Gibt es eine Kracher-Idee, mit der man heute noch als schüchterner Mann eine Frau in der realen Welt kennenlernen kann (konkret: in Berlin)?

Hallo,

ich (35, männlich, Absoluter Beginner (eingeschränkt, Definitionssache, aber an sich bin ich einer)) habe diverse Dinge gemacht, wo man theoretisch eine Frau kennenlernen kann - teils mit der Absicht, eine Frau kennenzulernen, teilweise nicht deswegen, sondern wegen der Aktivität selbst und teilweise sowohl wegen Frauen als auch wegen der Sache selbst - Sprachkurse, Tanzkurse, Reisen (zu zweit und alleine), Barbesuche, Diskobesuche (mag ich allerdings gar nicht mehr), Speeddating, Face-to-face-Dating, Spontacts-Treffen und noch mehr (auch sehr unkonventionelle Dinge).

Auch Online-Dating hatte ich probiert, aber das habe ich sehr schnell aufgegeben und sobald ich das mache, geht es mir noch (deutlich) schlechter, also Online-Dating ist eine richtige psychische Belastung und das mache ich auch definitiv nicht mehr.

Ich traue mich leider nicht, Frauen anzusprechen und kenne keine (ideal wäre es auf der Arbeit, da hatte ich es auch probiert, aber erfolglos).

Gibt es in Berlin eine gute Möglichkeit, als schüchterner Mann heute noch Kontakt zu einer Frau zu haben, also ein erstes Gespräch / Kennenlernen?

Beim Ziel (das nicht zwingend heute erreicht werden würde) bin ich offen: Ich wäre sowohl an einer festen Partnerin als auch einfach an sinnlichen, langen Küssen interessiert (auch an Sex, Küssen ist mir persönlich aber noch wichtiger). Kontakt zu Frauen fehlt leider komplett in meinem Leben. Wenn ich Kontakt zu einem Menschen habe, bin ich gar nicht mal wirklich schüchtern, aber ich lerne seit meiner Geburt einfach keine Frauen kennen. Und Kennenlernen ist ja die zwingende Grundvoraussetzung, damit man mit jemandem zusammenkommen kann oder sich küssen kann. Würde gerne heute nach Feierabend eine Frau kennenlernen.

Dating, Berlin, Single, Kuss, One Night Stand, Freundin, kennenlernen, Partnerschaft
BITTE EHRLICH: hat ein mann mit 170cm überhaupt chancen bei frauen?

Ich bin ende 20, nach wie vor noch nie eine freundin oder kuss gehabt.

Sex nur mit prostituierten, wo ich mein ganzes geld rauswerfe.

Ich bin 170cm, höre ständig , in 90 prozent der fällen , ich wäre zu klein

Schaut man in selbsthilfegruppen, bei dateing und männercoaches, bei gutefrage als auch bei social media zeichnet sich immer das selbe bild:

Kleine männer habens offensichtlich schwer.

Auch frauen propagieren immer von ansprüchen jenseits der 185cm. Und ganz besonders das bashing auf männer U 175cm ist präsenter denn je.

Es scheint die sexuelle vorliebe einer frau zu sein als erster wichtigster punkt, dass ER gross ist. Als auch für beziehung das zu beginn am wichtigste kriterium, zumindest beim anbahnen einer beziehung durch den kreislauf : attraktiv - sex - beziehung.

Ja man hat nicht die möglichkeit mit charakter zu glänzen.

Ich bin schwer gebrochen. Lebe nur noch in den tag hinein und hoffe ich sterbe.

Ja ich würde irgendwann irgendwo irgendeine dahergelaufene frau finden aber ich möchte doch auch teil der gesrllschaft sein mit liebe und regelmässigen wechselnden sexualpartner..

Lösung???

Dating, Liebe, Männer, Schönheit, Mädchen, Anforderungen, Gefühle, Einsamkeit, Aussehen, Single, Frauen, Beziehung, Sex, Social Media, Sexualität, Affäre, Attraktivität, Geschlechtsverkehr, Jungfrau, Jungs, Jungsprobleme, Körpergröße, Loser, Männlichkeit, Partnerschaft, Prostituierte, erfolgreich, alpha mann, Dating App, Männer und Frauenverhalten

Meistgelesene Fragen zum Thema Single