Samsung Galaxy S7 Kamera stürzt ab, Fotos lassen sich nicht löschen?

Seit einigen Tagen habe ich große Probleme mit meinem Samsung Galaxy S7.

Wenn ich versuche, die Kamera-App zu öffnen, lässt sich diese nicht bedienen (Bild bewegt sich aber) und stürzt nach einiger Zeit ab.

Selbiges passiert übrigens auch, wenn ich versuche über Instagram ein neues Foto hochzuladen. Hier wird ja in der Bilderauswahl parallel auch auf die Kamera zugegriffen. Mit der Meldung "Bild kann nicht geladen werden" stürzt es ab.

Wenn mein Telefon noch gesperrt ist und man dann die Kamera aufruft, lassen sich Fotos machen, jedoch nicht löschen, was auch eine weitere Sache ist, die mir aufgefallen ist: Im der standardmäßigen Galerie lassen sich Bilder nicht löschen, sie tauchen einfach erneut auf. Auch kann ich von hier aus keine Fotos über den "Teilen-Button" verschicken. Beides funktioniert jedoch, sobald man statt der Galerie-App den Datei-Manager benutzt.

Eine weiter Sache, die wichtig sein könnte ist, dass meine SD-Karte von Zeit zu Zeit nicht erkannt wird und dann plötzlich wieder auftaucht. Hatte selbige neulich auch schon neu formatiert, hat aber nicht viel gebracht.

Die neuste Version aller Apps sowie die neuste Androidversion sind installiert. Kameramodul ansich ist nicht defekt, hab ich mit dieser #0#-Eingabe im Tastenfeld überprüft. Standardwerte, Daten oder Cache löschen bringt alles nichts. Neustart ebenso wenig. Langsam bin ich ratlos. Vielleicht kann mir hier ja einer helfen. (Hoffe es gibt eine andere Lösung, als Android neu aufzusetzen)

Handy, Kamera, Technik, Android, S7, Samsung Galaxy, SD-Karte, Absturz, Instagram
S7 edge lädt nicht mehr nach Wasser in Ladebuchse?

Guten Tag Leute! Ich weiß was ihr denkt, wenn ihr den Titel lest, aber ich habe mein Handy nicht zum duschen mitgenommen oder so. Ich habe momentan kein Bett, deshalb liegt sowohl mein Handy, als auch diese Nacht ein Glas voll Wasser neben meinem Bett wenn ich Schlafe. Diese Nacht habe ich mich während des Schlafens leider blöd gedreht und das Glas umgekippt. Das ging dann natürlich voll in Richtung des auf einem Notizblock liegendem Handys, dementsprechend ist Wasser in die Ladebuchse eingedrungen. Ich habe schnell alles getrocknet, mein Handy natürlich auch und weitergeschlafen, ich habe mir keine Gedanken gemacht weil das Handy ja Wasserfest ist. Aber als ich es heute aufladen wollte ging es nicht. Ich habe das Kabel gewechselt, womit es dann zwar kurz ging, aber das Laden wird immer und immer wieder unterbrochen, größtenteils lädt es einfach nicht. Ich kann das Handy nur auf etwa dem selben Akkustand halten (wenn ich es nicht benutze), aber das bringt mir ja auch nichts. Ich habe schon probiert ein Klopapier zu nehmen und eine Ecke gefaltet in die Büchse zu stecken, um das Wasser aufzusaugen. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da noch was drin ist. Es ist ja WASSERFEST oder sollte es zumindest sein. Aber mein Handy ist mir schon einige Male ohne Hülle heruntergefallen, fast immer ohne Schaden, nur einmal habe ich unten links ein paar Risse bekommen. Das Handy ist bald 2 Jahre alt. Denkt ihr, da ist Wasser weiter eingedrungen in das Handy? Ich habe es natürlich schon neu gestartet, aber es hat nichts gebracht. Mir wird auch nicht angezeigt, dass irgendetwas nass ist. Es lädt nur nicht, es ist fast wie ein Wackelkontakt. Ich hoffe jemand kann mir helfen, ich währe euch sehr dankbar!

Handy, Smartphone, Wasser, Technik, kaputt, Samsung, Reparatur, Informatik, S7, Tech, Wackelkontakt, S7 edge

Meistgelesene Fragen zum Thema S7