Soll ich mir ein flüssiges Panzerglas kaufen? Hat jemand Erfahrung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flüssiges Panzerglas würde ich dir nicht emfehlen, wenn das irgendwo hineinfließt, ist das Handy definitiv hin.

Am besten ist denke ich eine Kombination aus einem richtigen festen Panzerglas und einer Hülle, die entweder noch drüber geht oder aber nur die Außenkanten umschließt.

Ein Bekannter hat ein Handy mit Panzerglas mal auf dem Autodach gelassen und ist zwei Kilometer gefahren und das Handy natürlich verloren. Es war als er es wiedergefunden hat zwar an der Rückseite total verkratzt und das Panzerglas war auch kaputt, aber das Display darunter war vollkommen in Ordnung.

Mit der Qualität des Glases oder meiner momentanen Folie bin ich auch sehr zufrieden. Es nervt mich nur, das die Folie sich halt dauernd irgendwo ablöst bzw. sowohl das Glas als auch die Folie schnell beim Benutzen verkratzen

0
@Saphira8888

Hm, naja aber genau dafür ist es ja da... Dass eben das Glas oder die Folie zerkratzt und nicht das Display. Wenn du es wirklich viel benutzt oder es stark beansprucht, musst du die Folie / das Glas dementsprechend häufiger wechseln.

0

Heute war im TV eine Sendung, die den Handyschutz untersucht hat. Der flüssige Displayschutz ist durchgefallen. Empfohlen wird eine Hülle aus Silikon und für das Display ein extra Scheibe aus fertigem Panzerglas.

Das hält m. W. bloß ein Jahr.

Wird also ne teure Angelegenheit.

Was möchtest Du wissen?