nach sex risse außen?

Hallo :)

Also und zwar habe ich nach dem sex mit meinem freund immer risse unten am Scheideneingang, sie sind nicht groß und schmerzen auch nicht sehr nur stört es mich schon da es ja nicht normal ist. Folgendes kann ich selber ausschließen...Feucht genug bin ich immer darauf achten wir extra, an zu heftigem sex oder langem liegt es auch nicht da selbst beim langsamen und zärtlichen sex diese risse kommen. Eine Infektion oder irgendwelche Erkrankungen lassen sich auch ausschließen, da ich mich letztens beim gyn prüfen lassen habe. Nun gehen mir auch die Ideen aus woran es liegen könnte...ein paar Infos zu mir die vllt helfen könnten, ich und mein Freund haben im Januar unser Erstes Mal gehabt liegt es daran das ich mich noch dran gewöhnen muss sex zu haben? Weil Sex haben wir mindestens einmal die Woche.Außerdem gehe ich immer duschen bevor ich zu ihm oder er zu mir kommt..vllt könnte das irgendwie zu den rissen beitragen. Ich nehme auch die Pille aber nur eine schwache. Kann es sein das ich einfach Schmal gebaut bin, da der Penis von meinem Freund nicht gerade klein ist und deshalb die risse entstehen? Bisher habe ich diese Risse immer mit Kinderkaufmanns Creme eingecremt und sie verschwinden schon nach 1/2 Tagen nur würde ich trotzdem gerne wissen woran es liegt. Wir haben auch schon 2 Monate Pause gemacht um es „ganz verheilen“ zu lassen aber das hilft auch nicht.. ich bin echt am verzweifeln!

Danke für jede Antwort schonmal:)

Sex, Gesundheit und Medizin, risse, Vagina
Risse in Zimmerdecke?

Ich bin gerade dabei, ein Zimmer zu renovieren und habe festgestellt, dass die Decke recht stark von Rissen durchzogen ist. Ziemlich willkürlich und gleichmäßig verteilt im gesamten Raum. Jetzt bin ich dabei, zu überlegen, was die Ursache für die Risse ist, um zu wissen, wie ich sie behandeln kann. Die Risse sind sehr langgezogen (einige kommen glatt auf 2 Meter) und dünn. Die Farbe ist kaum eingerissen, man sieht sie erst dann richtig wenn Farbe und Tapete darüber weggekratzt sind. Decke dürfte meines Wissens nach aus Lehm bestehen (Wohnung befindet sich im 3. Stockwerk (oberstes Geschoss)). Altbau, ursprünglich alles Fachwerk, einige Wände der unteren Stockwerke wurden vor Jahren nach einem Wasserschaden aus Ziegel neu aufgemauert (kann es vllt sein, dass es da auch einen Zusammenhang gibt und durch diesen Zwischenfall + Maßnahmen neue Spannungen aufgetreten sind?). Hatte ursprünglich Acryl besorgt zum ausbessern, aber hab recht schnell festgestellt, dass ich bei der Masse an Rissen quasi die gesamte Decke abkratzen müsste, das wäre ja kaum weniger arbeit, als die gesamte Decke abzuhängen. Haben die Risse evtl sogar was mit Problemen der Statik des Hauses zu tun :o??? Wäre zwar nicht die schönste Antwort, aber falls ja, was tue ich dann? Und falls nein, gibt es sinnvollere Lösungen als Acryl? Ich komme ja mit dem Zeug auch kaum richtig rein in die Risse, weil sie so dünn sind. Oder einfach dicker auftragen, so nach dem Motto viel hilft viel? Oder Decke doch komplett neu machen? Falls es statische Risse wären würde ja vllt sogar spachteln doch reichen?

heimwerken, renovieren, Renovierung, spachteln, risse, Statik

Meistgelesene Fragen zum Thema Risse