Einige Seiten kann ich nicht mehr öffnen?

Hallo, hoffe hier gibt es Leute die mir helfen können.

Seit einigen Tagen kann ich auf Mozilla Facebook, Instagram, WhatsAppWeb und sogar eine Lösungsseite für meine Fragestellung hier und einige andere nicht mehr öffnen. Vor einigen Tagen ging eine der Seiten bei Chrome noch, allerdings heute nun nicht mehr (hatte tagelang meinen Laptop nicht an). Da kommt dann immer

"Fehler: gesicherte Verbindung fehlgeschlagen! Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.

Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.

Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.

Letzteres wüsste ich erstmal nicht, wie ich Facebook z.B. kontaktieren soll, oder wer auch immer für die Website zuständig ist, wenn ich ja nicht draufkomme für das Impressum - und dann ist das Problem, ob die das überhaupt lesen.

Ich habe bei Mozilla nichts geändert. Bei Chrome heute nur Ad-Block reingemacht (habe ich bei Mozilla generell drin und die ganze Zeit gab's keine Probleme, Ad-Blocker auch schon ausgeschaltet und nochmal probiert, immer noch nicht funktioniert) Mozilla ist auf dem neuesten Stand was Updates angeht.

Ich bin gerade einfach ratlos, WhatsAppWeb hat noch lagne funktioniert, als Facebook nicht mehr ging, hoffe, das passiert nicht noch mit den anderen Websites.

Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der mir da weiterhelfen kann? Wäre sehr dankbar!

Liebe Grüße :)

Internet, Mozilla
2 Antworten
Wie kann ich ein Mozilla Theme bearbeiten?

Ich habe hier ein Problem mit der Anzeige der Button-Tooltips in Firefox und Thunderbird.

Nach dem Debakel mit Stylish, was seit gestern von den Mozilla-Servern runter genommen werden musste, bekomme ich die Tooltips meiner Buttons in allen Anwendungen nicht mehr auf weiße Text-Farbe (dunkler Hintergrund). Die Tabs funktionieren, Interessanterweise auch die Navi- und Lesezeichen-Button, aber nicht die anderen Buttons oder Elemente mit Tooltips.

Es macht den Anschein, dass der verwendete Steuerelemente-System-Code mit dem System-Button-Text vertauscht wurde, der hier in meinem System schwarz ist und auch bleiben soll.

Das ist ein ziemlicher Mist bei Schwarz auf Schwarz.

Natürlich gibt's jetzt mit den WebExtensions keine Möglichkeit mehr dies per UI-CSS einzurichten. Na, toll!

Obwohl, na, gut, denn Stylish hat diese Sicherheitslücke ja offenbar seit 1½ Jahren kräftig ausgenutzt und alle User ausspioniert. Egal, ist passiert, ich hoffe, irgend ein geldgieriger US-Anwalt verklagt die bis in die Steinzeit.

So, jetzt ist mein nächster Ansatz das Theme, das ich mal vor Jahren heruntergeladen habe. Aber dazu bräuchte ich einen Theme-Editor und ich steig da bei der Mozilla Hilfeseite einfach nicht durch. Nur endloses BLA-BLA-BLA, aber keine Hinweise, wie, wo, was. Man könnte meinen, ein Politiker hat das geschrieben.

Hat da jemand einen Tipp, wie oder wo ich einen Mozilla Theme-Editor her bekomme?

Und wenn ja, bitte keinen Mist, bei dem ich mir wieder irgend eine andere Spyware ins Boot hole und möglichst nicht ein weiteres AddOn, sondern irgend ein Standdard-Programm. Stylus habe ich auch schon probiert, funktioniert aber eben auch nicht, weil es eine WebExtension ist und die können nicht mehr in die Browser-UI eingreifen.

Vorzugsweise für Linux, aber Windows geht auch.

Ansonsten finde ich auch die CSS-Klassen und -ID's für die Buttons nicht, denn sonst könnte ich das auch in der "userChrome.css" unterbringen, denn damit funktioniert es auch, eben bis auf die Button-Tooltips.

Computer, Windows, Technik, Linux, Editor, Firefox, Mozilla, Thunderbird, Themes, Technologie, Tooltip, userChrome.css
1 Antwort
Was tun bei Problemen mit Mozilla Firefox?

Guten Abend,

ich hab mal wieder Probleme mit Mozilla Firefox auf meinem Laptop. Ich mag Firefox eigentlich, finde die ganzen Funktionen recht gut und hab alles genau für meinen Gebrauch ausgerichtet.

Aber in letzter Zeit kommt es immer wieder zu Problemen damit. Immer wieder einige Minuten ohne Rückmeldung. In dieser Zeit hängt der ganze Computer, öffnet auch keine anderen Programme oder den TaskManger. Man kann den TaskManager aber öffnen, wenn man ihn nur minimiert in der Taskleiste hat. Dadurch hab ich auch rausgefunden, dass in der Zeit, in der Firefox keine Rückmeldung gibt, die CPU um 20% rum schwankt und der Physikalische Speicher zu etwa 60% belegt ist, also kein Problem. Allerdings ist Firefox das Programm, das die Datenträgeraktivität oft und lange bei Maximum hält. Es sind oft sieben oder mehr Firefox-Prozesse geöffnet, die nach dem Beenden des Programmes manchmal noch einige Zeit weiterlaufen und die Datenträgeraktivität beim Maximum halten. Wenn ich auch den letzten Firefox-Prozess beendet habe, dann ist der Laptop ganz ruhig, kaum Datenträgeraktivität, CPU einstellig und der Physikalische Speicher zwischen 20 und 30%.

Das Problem mit dem Aufhängen hab ich mit keinem anderen Programm. Aber wenn ich den Laptop mit geöffnetem Firefox in den Energiesparmodus versetzen will, dann rechnet er ewig noch rum bevor dann Ruhe ist. Gleiches beim Wiederaufwecken.

Mein Laptop ist sicher keine Hochleistungsmaschine, nein. Mit 3GB Arbeitsspeicher und Windows7 kann ich nichts Besonderes mehr erwarten. Aber da es bis vor etwa einem halben Jahr kaum Probleme gab wäre mir der Zustand von damals erheblich lieber als der jetzige. HD-Videos sind überhaupt nicht mehr anschaubar bei youtube etc. Es ruckelt bei Internetvideos schon bei 240p. Und das ist ziemlich sch.....

Gibt es da eine vernünftige Lösung? Aktuellste Firefoxversion hab ich mir vor kurzem installiert, ich will auch nicht vom Firefox zu einem anderen Browser wechseln... der Mensch ist ein Gewohnheitstier ;-)

Weiß jemand, was ich sonst noch machen kann?

Danke schonmal...

Guten Abend!

ichbinich2000

Computer, Internet, Software, Browser, Technik, CPU, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Technologie, Laptop
6 Antworten
Internetbrowser: Mozilla Firefox zeigt in der Chronik nicht den gesamten Seitenverlauf an, sondern erst, wenn man im Chronik-Suchfeld ein Leerzeichen eingibt?

Beispiel: Ich suche bei auf der Internetseite „Google.de“ im Suchfeld das Wort „Hallo“ und starte die Suche mit der Eingabetaste, dann erhalte ich kurz darauf die Suchergebnisse angezeigt.

Dann kann ich die aufgerufene Website in Firefox unter „Menüschaltfläche > Bibliothek > Chronik > Gesamte Chronik anzeigen > Heute“ finden.

In der Chronik finde ich dann in der Spalte „Name“ den Eintrag „Hallo - Google-Suche“ und in der Spalte Adresse ausschließlich den Eintrag „https://www. google.de/search?q=Hallo&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab“

Wenn ich im Suchfeld “Chronik durchsuchen“ einfach mal ein Leerzeichen eingebe, dann erhalte ich zusätzlich den Eintrag: Spalte „Name“ ist leer, in der Spalte Adresse steht „https : // www . google . com /search?q=Hallo&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab“.

Warum sehe ich den „google.com“-Internetseitenaufruf nicht zusammen mit dem zu „google.de“ (umgeleiteten?) Ergebnis in der heutigen Chronik direkt angezeigt (also ohne die Suchmaske zu bemühen)?

Kann ich mit einem Trick denn mir trotzdem immer den gesamten Seitenverlauf sofort anzeigen lassen, denn ich räume meine Bibliothek/Chronik häufiger mal auf und übersehe demnach einige Einträge, denn ich möchte in meiner Chronik nur interessante Websites verwahren und unwichtige (insbesondere Suchergebnisse) einfach entfernen.

Allerbesten Dank!

Computer, Internet, Software, Programm, Firefox, Mozilla, programmieren, Chronik, Datenbank
0 Antworten
2 Probleme mit Firefox!

1.Folgende Fehlermeldung taucht auf, wenn ich versuche eine Webseite aufzurufen. Passiert bei ca. 50% der Webseiten die ich aufrufen will.

Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Ein Fehler ist während einer Verbindung mit support.mozilla.org aufgetreten. Die OCSP-Antwort ist noch nicht gültig (enthält ein Datum in der Zukunft). (Fehlercode: sec-error-ocsp-future-response)

  • Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
  • Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.

Aus x-beliebigen gründen kann ich derzeit keine Screenshots machen. Hängt warschl mit meinem Virenprogramm zusammen, das nochmal durchläuft und mit dem ich gerade vorhin ein paar Viren gefunden und direkt gelöscht und desinfiziert habe... kann natürlich auch daran liegen.


2.Dieses Problem allerdings hatte ich schon öfter, auch ohne Virus. Die Webseiten sind irgendwie "aufgelöst" und werden falsch angezeigt. Sie haben kein Design sondern bestehen nur aus schwarzer Schrift und blauen Verlinkungen, alles untereinander aufgereiht. So sieht das dann aus: http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/website-wird-falsch-dargestellt---firefox/0_big.jpg Bräuchte dringend Hilfe das weg zu bekommen! :/


Das Problem ist ich kann nicht nach Lösungen googlen, denn entweder die Seiten mit evtl beantwortenden Threads sind ebenso aufgelöst oder werden nicht zugelassen... Hoffe jemand kann mir helfen!

LG, xara 99 :)

PC, Computer, Browser, Windows 7, Webseite, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Fehlermeldung
5 Antworten
Welche Schriftart verwendet Mozilla Thunderbird bei der Einstellung "Feste Breite" und bei der Einstellung "Variable Breite" und wie sieht diese der Empfänger?

Ich finde nur dies: http://www.windowsforum.de/thema/schriftarten-und-zeichenkodierung-in-thunderbird-3-0.98521/

Ich nutze nun seit Tagen im Thunderbird 3.0 folgende Einstellungen unter:

Extras / Einstellungen / Ansicht

Standard Schriftart = Arial oder Century Gothic und Größe 13 (das ist beim Senden und lesen gut Sichtbar)

Erweitert Schriftarten = Westlich Proportional = Serif - Größe 13 (11 war + ist zu klein) Serif = Arial oder Century Gothic Sans Serif = Arial Feste Breite = Arial Größe 13 ( alles andere ist zu klein, für die Signatur wäre 8/9 gut) Minimale Schriftgröße = 13

Schriftenkontrolle- Nachrichten das Verwenden eigener statt der oben gewählten Schriftarten Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Unproportionale Schriftart für Reintext-Nachrichten verwenden Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Zeichenkodierung Ausgehende Nachrichten = Westlich ISO-8859-15 Eingehende Nachrichten = Westlich ISO-8859-15

Wenn möglich Standard-Zeichenkodierung für Antworten verwenden Erlauben = ist ein Häkchen gesetzt

Verfassen / Allgemein / HTML-Option Schriftart = Variable Breite / Arial oder Century Gothic Größe = Mittel (das scheint der passende Wert zu sein)

Mit diesen Einstellungen habe ich unter TB und Outlook einen guten Wert erreicht. Mails von OL und oder anderen kommen nun gut lesbar bei mir im TB 3 an.

PC, Computer, Technik, Programm, E-Mail, Mozilla, Thunderbird, Schriftart, Schrift
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mozilla

Kann man bei Mozila Thunderbird mehrere E-Mails auf einmal löschen?

3 Antworten

Firefox: Kann nicht schreiben!

4 Antworten

Werbeanzeigen zwischen Google-Suchergebnisse entfernen?

3 Antworten

2 Probleme mit Firefox!

6 Antworten

auf IPv6 Adresse mit FireFox

4 Antworten

Wie kann man den verlauf bei Mozilla Firefox sehen?

9 Antworten

Was ist "Hyphen"?

1 Antwort

Thunderbird sagt gmx-Passwort wäre falsch

3 Antworten

Wie kann man bei Mozilla Thunderbird Spam Nachrichten lesen?

4 Antworten

Mozilla - Neue und gute Antworten