Was tun bei Problemen mit Mozilla Firefox?

Guten Abend,

ich hab mal wieder Probleme mit Mozilla Firefox auf meinem Laptop. Ich mag Firefox eigentlich, finde die ganzen Funktionen recht gut und hab alles genau für meinen Gebrauch ausgerichtet.

Aber in letzter Zeit kommt es immer wieder zu Problemen damit. Immer wieder einige Minuten ohne Rückmeldung. In dieser Zeit hängt der ganze Computer, öffnet auch keine anderen Programme oder den TaskManger. Man kann den TaskManager aber öffnen, wenn man ihn nur minimiert in der Taskleiste hat. Dadurch hab ich auch rausgefunden, dass in der Zeit, in der Firefox keine Rückmeldung gibt, die CPU um 20% rum schwankt und der Physikalische Speicher zu etwa 60% belegt ist, also kein Problem. Allerdings ist Firefox das Programm, das die Datenträgeraktivität oft und lange bei Maximum hält. Es sind oft sieben oder mehr Firefox-Prozesse geöffnet, die nach dem Beenden des Programmes manchmal noch einige Zeit weiterlaufen und die Datenträgeraktivität beim Maximum halten. Wenn ich auch den letzten Firefox-Prozess beendet habe, dann ist der Laptop ganz ruhig, kaum Datenträgeraktivität, CPU einstellig und der Physikalische Speicher zwischen 20 und 30%.

Das Problem mit dem Aufhängen hab ich mit keinem anderen Programm. Aber wenn ich den Laptop mit geöffnetem Firefox in den Energiesparmodus versetzen will, dann rechnet er ewig noch rum bevor dann Ruhe ist. Gleiches beim Wiederaufwecken.

Mein Laptop ist sicher keine Hochleistungsmaschine, nein. Mit 3GB Arbeitsspeicher und Windows7 kann ich nichts Besonderes mehr erwarten. Aber da es bis vor etwa einem halben Jahr kaum Probleme gab wäre mir der Zustand von damals erheblich lieber als der jetzige. HD-Videos sind überhaupt nicht mehr anschaubar bei youtube etc. Es ruckelt bei Internetvideos schon bei 240p. Und das ist ziemlich sch.....

Gibt es da eine vernünftige Lösung? Aktuellste Firefoxversion hab ich mir vor kurzem installiert, ich will auch nicht vom Firefox zu einem anderen Browser wechseln... der Mensch ist ein Gewohnheitstier ;-)

Weiß jemand, was ich sonst noch machen kann?

Danke schonmal...

Guten Abend!

ichbinich2000

Computer, Internet, Software, Browser, Technik, CPU, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Technologie, Laptop
6 Antworten
Geld wiederbekommen von einem Betrüger (Microsoft)?

Guten Abend, Ich schildere erstmal mein Problem und die ganze Vorgeschichte: Bei dem PC meiner Mutter hat sich am Montag auf Mozilla Firefox eine Seite geöffnet, während ich "am Surfen" gewesen bin. Auf dieser Microsoft-Seite stand drauf, dass der Computer mit schädlichen Viren infiziert worden ist. Wenn wir diese Seite schließen würden, müssten die den Computer deaktivieren damit weitere Schäden an deren Netzwerk verhindert werden. Man konnte diese Seite auch nur durch den Task-Manager schließen. Wir mussten also sofort die Tel.nummer 0322 2109 1587 anrufen, damit deren Microsoft-Support-Ingenieure uns per Telefon durch den Lösungsvorgang führen können. Als wir dann angerufen haben, hat der Mitarbeiter sich online in unserem Computer verbunden. Danach hat er eine "Diagnose" festgestellt. Unser Computer hätte Vieren und ein Fachmann würde kostenpflichtig die Probleme beheben. Also hat meine Mutter insgesamt 300 Euro überwiesen (er hat das Feld "Begüstigter" ausgefüllt) und damit die Dienste für 2 Jahre ausgewählt (sprich: keine Werbung, keine Vieren und keine Trojaner). Nachdem dieser Mitarbeiter sie aufforderte, durch diesen Computer von dem Online-Banking-Konto die Überweisung zu machen, während er auch verbunden gewesen ist, hat meine Mutter des gemacht. Gleich im Anschluß hat er die Probleme "behoben". Da meine Mutter ihm glaubte, wollte sie dasselbe Angebot für einen weiteren Laptop in Anspruch nehmen. Nun hatten wir mir Preisnachlass weitere 120 Euro überwiesen. Nachdem mir heute wieder diese Seite erschien, bin ich misstrauisch geworden und habe herausgefunden, dass es eine Betrügermasche gewesen ist!!! Ich habe Microsoft angerufen und die haben mir geraten, mit der Bank zu sprechen und diesen betrügerischen technischen Support zu melden. Morgen werden wir eine Anzeige erstatten.

Nun zur Frage: Können wir Hoffnung haben, diese 420 Euro wieder zu bekommen? Kann sich dieser Betrüger im Konto meiner Mutter hacken?

Vielleicht hat Jemand damit Erfahrung gemacht oder wurde auch durch Betrügern abgezockt?!

BITTE HELFT MIR! Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Internetseite, Windows, Microsoft, Betrug, Ausland, Mozilla Firefox, Geldüberweisung, Betrüger
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mozilla Firefox

Mozilla Firefox Symbol wird nicht richtig angezeigt

2 Antworten

Gibt es "about:config" von Firefox auch für Google Chrome?

2 Antworten

Wie kann man bei Mozilla Firefox gespeicherte Email Adressen löschen?

5 Antworten

Vorschaubilder bei Youtube und Google Bilder werden nicht angezeigt

4 Antworten

Sidebar in Mozilla Firefox entfernen?

2 Antworten

Welcher FIlter blockiert das Openload-Video?

3 Antworten

Wie kann man den verlauf bei Mozilla Firefox sehen?

9 Antworten

Youtube lässt sich nicht mehr öffnen

6 Antworten

Mozilla Firefox - rechte Maustaste funktioniert nicht mehr?

1 Antwort

Mozilla Firefox - Neue und gute Antworten