Thunderbird lagt, weil Profil bald die ganze Partition füllt, was tun?

Heya allerseits. Notfall....

Thunderbird auf Windows.

Das ganze Profil hab ich auf einer separaten 80GB-Partition einer Harddisk.
Bisher hat das trotz 10 Mailaccounts bestens gereicht.
Vor ein paar verlangsamte sich alle, er war dauernd mit der Harddisk beschäftigt.

Da merkte ich, dass das Profil schon über 70GB einnahm.

  • Ich löschte viele schwere Mails und leerte Papierkörbe. Aber das nützte rein gar nichts!
  • Ich begann Ordner zu komprimieren (integrierte Funktion im Thunderbird), was ein paar hundert MB freigab, aber nicht mehr.
  • Beim Kompressionsversuch der grössten Ordner verweigert er das Komprimieren, weil "zuwenig Speicherplatz" vorhanden sei. Offenbar bläht er sich zuerst auf, um zu komprimieren. Zudem ist das ein IMAP-Konto, das mit einem OutlookMailserver kommunizieren muss...
  • Und nach jedem gescheiterten Versuch war das Profil noch grösser!
  • Es wurde auch grösser, als ich stark gefüllte Ordner per Filterfunktion in mehrere kleine unterteilte, um diese separat zu komprimieren, dies hatte früher genützt.

Dummerweise hatte ich grad erst zuvor das Update von Version 68 auf Version 78 machen lassen, was alles nochmals verlangsamte. Ich hätte gehofft, dass die Prozeduren dort optimiert wären. Offenbar nicht.

Kann man ihm irgendwie beibringen, dass er noch andere Laufwerke zum Auslagern nutzen darf?

Wir komme ich aus dem Schlamassel raus?

Danke für Hilfe.

Computer, Technik, Outlook, E-Mail, Mozilla, Thunderbird, mozilla-thunderbird, Kompression, Mailserver, Technologie, Mailprogramm
2 Antworten
Laptop, Thunderbird-Installation für e-Mails. Passwort unbedingt erforderlich?

Hallo, obige Frage richtet sich hauptsächlich an IT-Experten (vgl. auch meine Frage von gestern).

Da ich meine e-Mails nicht mehr abrufen konnte und mir auf meine gestrige Anfrage Thunderbird empfohlen wurde, setzte ich mich umgehend mit jener Fachkraft in Verbindung, welche mir seinerzeit den Laptop verkauft hatte. Mir wurde dann auch bestätigt, dass das jetzige System ein Auslaufmodell sei und man Thunderbird installieren sollte. Da die ganze Computertechnik für mich, der noch in einer anderen Generation aufgewachsen war, buchstäblich ein Buch mit sieben Siegeln ist, fragte ich den Gesprächspartner an, ob er mir Thunderbird installieren könnte, worauf er zusagte und mich nach den Passwörtern für meine zwei e-Mail-Adressen fragte. Ich verstand darauf wirklich nur noch Bahnhof. Ich gab ihm zu verstehen, dass ich mich nicht entsinnen konnte, jemals Passwörter dafür erhalten zu haben, worauf er entgegnete, ich müsste diese Passwörter in den Unterlagen haben und gleichzeitig betonte, ohne diese Passwörter könne er Thunderbird nicht installieren. Ende der Ansage!

Bevor die ganze Sache zu einem Streit ausartete, brach ich das Gespräch ab und habe nun die feste Absicht, bei einem andern Fachgeschäft in meiner Nähe, in welchem ich wegen einem andern Computerproblem bereits einmal hervorragend bedient wurde - und dies notabene durch einen Lehrling! - Thunderbird installieren zu lassen.

Nun komme ich zu meiner eigentichen Frage: Ist es tatsächlich unmöglich, diese Installation ohne Passwort vorzunehmen? Ich kann mir dies irgendwie überhaupt nicht vorstellen, da ich meine, dass es doch sicherlich Wege und Möglichkeiten geben wird, auch ohne entsprechendes Passwort diese Arbeit auszuführen.

Vielen Dank fürs Durchlesen dieser doch ziemlich umfangreichen Anfrage und für eure hilfreiche Antworten.

Computer, IT, Thunderbird, Passwort, Laptop
1 Antwort
Wie kann man seine Thunderbird Mailadesse wiederherstellen?

hier ist ein Frage für PC, Programm und Mail Experten. Ich bin leider ziemlich schlecht darin. Es wäre auch hilfreich, wenn jemand einen Weg kennt trotzdem an das 1&1 Konto ranzukommen.

Folgendes: Ich habe ein "...onlinehome.de" Mail Adresse, die bei Thunderbird an meinem alten PC mit Win XP läuft. Diese habe ich aber so lange nicht genutzt, dass sie quasi auf "offline" gestellt wurde und nicht mehr aktiv ist. Ich empfange damit also keine Mails mehr. Versuche ich das erscheint "geben Sie ihr "vorname.nachnachname.onlinehome.de@imap.1und1.de" ein. Das Passwort, was angeblich richtig sein soll, funktioniert nicht. Ich brauche die Adresse jetzt wieder, um an mein 1&1 Konto ranzukommen. Es ist wirklich eine blöde Situation. Man kann sich ja bei 1&1 ein neues Kennwort per Mail, Brief oder SMS zusenden lassen (ich weiß das Passwort nicht mehr). Nun leider hat sich ALLES davon geändert und ist nicht mehr aktiv oder aktuell. Gibt es eine Möglichkeit, dass mit der ich noch an das Konto rankomme? Ich will ja an mein eigenes Konto und nicht eines hacken. Oder kennt jmd vielleicht einen Umweg, der auch funktioniert. Es muss ja nachweisbar sein, dass ich der rechtmäßige Kontonutzer bin.

Und bitte keine Beleidigung, wie dumm das von mir war. Ist mir klar, dass das nicht die beste Aktionen waren. Das hilft mir aber jetzt auch nicht weiter. Bitte auf das Problem konzentrieren! Für hilfreiche Ratschläge, bin ich sehr, sehr dankbar!

Computer, E-Mail, Thunderbird, Passwort, 1und1
4 Antworten
Email Probleme mit Zertifikaten?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: ich bekomme auf meinem Windows 10 Rechner seit heute immer wieder eine Fehlermeldung wegen der Sicherheitszertifikate bei den Mail Servern. Sowohl bei meiner 1&1 Mail, als auch bei beiden Google Accounts bekomme ich eine solche Meldung. Dort steht, dass das Zertifikat nicht sicher ist und ich muss eine Ausnahmeregel hinzufügen. Wenn ich das Fenster einfach schließe, kann ich keine neuen Mails empfangen. Klicke ich auf "Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen" schließt sich das Fenster auch nur und ich kann ebenfalls keine Mails empfangen. Wenn ich auf "Sicherheitszertifikat herunterladen" klicke, werde ich auf die nächste Seite geschickt und soll dann das Zertifikat von einen 1&1 Server herunterladen, der jedoch nicht funktioniert. Somit kann ich auch keine Ausnahmeregel hinzufügen. Ich habe Thunderbird deinstalliert und alle Konten entfernt, aber es ist immer wieder das gleiche Spiel. Bei Windows Mail kann ich von meinen PC auch nicht synchronisieren. Auf meinem Android Handy funktioniert alles wie vorher.

Hat jemand eine Ahnung, wo der Fehler sein kann und wie ich diesen beheben kann? Oder wie ich einfach die Zertifikatprüfung deaktiviere?

Mfg

Diese Meldung erhalte ich (nur mit einer anderen Serveradresse)

Edit:

Ich habe das Problem jetzt gefunden. Es heißt Avast Virenscanner. Ich habe den Virenscanner bei einer Installation eines anderen Programmes aus Versehen mit installiert und einen Test gemacht. Dabei hat das Programm sämtliche SSL Zertifikate neu geschrieben und diese wurden als unsicher erkannt (das konnte ich in den Details des Zertifikats sehen). Danach habe ich das Programm deinstalliert, die Zertifikate zur Überprüfung sind aber auf meinem PC geblieben. Also habe ich eben das Programm nochmal installiert und alle E-Mail Scans deaktiviert. Damit wurden die Zertifikate gelöscht und alles funktioniert wie vorher. LG

Email Probleme mit Zertifikaten?
Computer, E-Mail, Mail, Thunderbird, SSL
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Thunderbird