Thunderbird zeigt Mails nichtmehr als HTML an

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicher läßt sich irgendwo einstellen, daß die im html-Format angezeigt werden. Die Standard-Einstellung sollte aber aus Datenschutzgründen immer "nur Text" oder zumindest "ohne Grafikdateien" sein. Wenn Du Dir darüber im Klaren bist, was passiert, wenn externe Grafiken angezeigt werden und Du bereit bist, dieses Risiko einzugehen, findest Du im Thunderbird-Forum bestimmt eine Erklärung, wie man die Ansichten der eMails ändert.

Viele Anbieter versenden ihre eMails sowohl im Text- als auch im html-Format, um sicherzustellen, daß der Empfänger diese auch lesen kann. Denn viele Menschen verzichten auf das Lesen einer html-Mail.

Diese Antwort ("Datenschutzgründe") ist unbefriedigend. In HTML eingebettete Grafiken werden von Thunderbird (schon lange vor meiner jetzt installierten v.24) ohne ausdrückliche Erlaubnis des Nutzers ohnehin nicht angezeigt. Es ist also durchaus unbedenklich möglich, E-Mails als HTML anzuschauen und oft sind reine Text-E-Mails auch extrem unübersichtlich. Außerdem nutzt man ja auch Enigmail nicht unbedingt für alle E-Mail-Accounts, sondern z.B. nur für einen von drei oder so, so dass man in anderen Accounts eben auch HTML-Mails erlaubt.

Dazu aktiviere ich für meinen englischsprachigen Thunderbird: =>View =>MessageBodyAs =>Original_HTML.

0

Ich hab durch Google eine Lösung dafür gefunden:

Es lag daran, dass ich kürzlich das Add-On Enigmail installiert habe, das scheinbar eingestellt hat, dass Mails standardmäßig als Text angezeigt werden. Ich habe danach vergeblich in den normalen sowie in den Konteneinstellungen nach der entsprechenden Konfiguration gesucht, allerdings nichts gefunden.

Man muss in Thunderbird einfach auf "Ansicht -> Nachrichteninhalt -> Original HTML" gehen, dann erscheinen HTML-E-Mails wieder als HTML.

Find ich nicht so gut, dass dies nicht in den normalen Einstellungen erreichbar ist, wer schaut schon alle Menüpunkte nach einem passenden Eintrag durch?

Was möchtest Du wissen?