Wie löscht man MOZILLA FIREFOX wirklich komplett?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nach der deinstallation von Firefox bleibt das Benutzerprofil und persönliche anpassungen auf dem Rechner zurück. das ist normalerweise auch kein Problem da diese Daten kaum Brot fressen und auch nicht weiter stören. wenn du sie dennoch entfernen willst führt der Link unten zu der entsprechenden Anleitung. für dich wird es erst unten ab "Persönliche Daten und Anpassungen entfernen" interessant.

http://support.mozilla.org/de/kb/Firefox-deinstallieren

Statt den Firefox zu entfernen und neu aufzusetzen, ist es einfacher ein Neues Profil anzulegen und das alte zu löschen.

besorge dir das programm CCleaner (gratis) und entmülle damit den laptop.

danach dann auch gleich die registry (2. button von oben)

alles in den vorgegebenen standardeinstellungen.

dann ist alles clean und du kannst neuinstallieren.

mento90 24.05.2013, 19:40

Damit wird aber der Profil Ordner nicht gelöscht. Auch Erweiterungen etc. bleiben erhalten.

Aber wie Marx67 schon sagte reicht es ein neues Profil zu erstellen.

Sollte der TE den Firefox aber wirklich komplett deinstallieren wollen. Muss er den FF deinstallieren und danach noch den folgenden Ordner löschen: C:\Users\Andy\AppData\Roaming\Mozilla

Eine registry bereinigung würde Tippelbruder hier sicher nicht helfen.

2
issowasvonegal 24.05.2013, 19:54
@mento90

eine registrybereinigung kann man immer mal machen ^^

das mit den profilen war mir neu (hier bei uns hat ja jeder sein eigenes pc-schätzchen) und von daher ein guter hinweis

0
tranks 25.05.2013, 06:45
@issowasvonegal

Eine Registrybereinigung ist in diesen Fall überflüssig und nicht ratsam. Für Firefox Säuberung ist das Wechseln des Profils das Beste. Bei Firefox Problemen hilft es sehr häufig ein neues Profil anzulegen, man kann mit Hilfe von Add-ons mehr Profile auf einmal verwenden.

0

Was möchtest Du wissen?