War luzifer oder der Teufel in mir?

Guten Tag liebe User vor einigen Wochen/Monaten hatte ich einen Traum von luzifer

Vorgeschichte - Ich beschäftige mich schon seit der 4 Klasse in der Grundschule mit dem Teufel luzifer Satanismus uns so weiter und ich bin immer mehr ins dunkle gerutscht und habe den Teufel angebetet und wollte ein pakt schließen der nicht geklappt hat

Und vor ein paar Monaten hatte ich einen einen Traum da war ich nachts mit Freunden draussen und dann wollten wir zu mir gehen doch sahen einer meiner besten freunde da liegen am Bein von einem Zaun durchstochen mein freund wollte ihn helfen und würde auch vom Zaun am Bein aufgespießt vor mir waren zwei frauen die habnw erst nicht reagiert doch dann nach dem ich sie angeschriehen hab den notartzt gerufen dich er hat sich nur um den leichtverletzten gekümmert und ich sagte der andere ist schlimmer verletzt helft ihm doch sie führen mit mir und dem anderen weg ich sah aus dem Fenster vom kranken wagen hinaus und sah eine Gestalt antennen es war ein kleiner Engel (so groß wie ein Kind) und hinterher kamen noch mehr kleine Engel und ein großer (so groß wie eine Frau) mit einen blumenstrauß und ich bekam im Kopf direkt den Gedanke dass meine Mutter tot sei oder mein Freund der da lag und der große Engel drehte die Blume um wie ein Satans Kreuz und hatte einen grausamen Blick der mir sagte dass es der Teufel bzw lucifer war und der "Engel" froh ist dass jemand gestorben ist dann bin ich aufgewacht

Eigentlich kann ich mich nie an Träume erinnern aber an diesen schon und er kam mir sehr real vor als ich dann aus dem Haus ging am nächsten Morgen leuten aufeinmal die Kirchenglocken

Früher lebten wir in einen Haus wo immer komische Dinge passierten und in meinen Zimmer hat dich der vorbesitzer ergangen wie wir herausbekommen haben und eine sterbehelferin sagte das Haus ist voller Seelen die uns daraus haben wollen

Seele, Tod, Traum, Engel, tot, Gott, Liebe und Beziehung, Luzifer, Satan, Teufel, Traumdeutung
12 Antworten
Was ist der Unterschied zwischen LaVey Satanismus und Luziferianismus oder wie das heißt?

Beim Satanismus glauben die doch nicht wirklich an einen echten Satan. Die nehmen den nur als Symbol für Rebellion und so... ich weiß es, hab die satanische bibel aus dem internet gelesen. Aber es gibt doch auch luziferianismus oder so? Die wollen glauben dass es einen echten lebenden Satan gibt. Glauben die echt dass es ihn gibt oder "wollen" die es nur glauben, weil sie es so lieber mögen.

Ich bin in keinster weise verachtend gegenüber satanismus und würde es sogar als die einzig interessante und mir zugetane Religion bezeichnen, auch wenn ich immer noch keine ahnung hab, wie man ein richtiges ritual macht oder wie man satanist wird, oder wer einer ist.

Bin also kein satanist. Bin nur neugierig. Christentum war einfach nicht mein ding, obwohl ich die bibel auch durchlesen möchte, komplett. Und die christen sollen endlich aufhören gegen satanismus zu hetzen, mir und den satanisten ist es egal aber es nervt langsam. Ich habs doch selbst gelesen, die töten keine tiere und benutzen nie blut, außer der blutvergießende willigt ein und möchte es so. Das ist für mich alles Selbstvertauensritual. Und ich hab keine ahnung wie man rituale durchführt, weil ich es aus dem Schriftlichen nicht zusammenreimen kann.

Danke für eure informationen.

Religion, Jesus, Kreuz, Christentum, Psychologie, Glaube, Luzifer, Satan, Satanismus, Philosophie und Gesellschaft
4 Antworten
Wie nennt man das,wenn....?

...wenn man nicht an Gott glaubt, aber an Luzifer/Satan/Den Teufel?

Ich bin konfirmier und getauft worden, glaube aber rein garnicht an Gott, jedoch an „den Teufel“. Ich denke nicht das Luzifer böse ist, sondern wie sein Name Prinzipiell schon sagt, er der Lichtbringer ist. Er erzählt die Wahrheit und Gott ist nur erfunden um alles schön und toll wirken zu lassen, obwohl die Welt böse ist. Luzifer hat allen die Augen geöffnet, aber niemand setzt es so wirklich um, da die Welt ja toll ist wie sie ist.(Ironie) Und ich bin im übrigen nicht wie ein satanist und gemein zu meinen Mitmenschen oder mache Rituale und bete ihn an, ich habe noch nie sowas in der Art gemacht :D

Ich weiß nicht ob es dafür eine Bezeichnung gibt, aber würde mich mal interessieren.

Dankeschön schonmal im Voraus :)

(bearbeitet)

Ich bin kein Satanist! Und da ich mich falsch artikuliert habe, möchte ich sagen das ich NICHT an Luzifer glaube! Da ich ebenfalls nicht an Gott glaube macht es keinen Sinn, wenn ich an Luzifer glauben, da habt ihr recht! Und das er nicht als Lichtbringer zu verstehen ist, ist mir klar.

ICH HABE MICH UNDEUTLICH AUSGEDRÜCKT, TUT MIR LEID DAFÜR! :)

Also nochmal in kurz und knapp.

Ich glaube nicht an Gott und an Luzifer direkt.

Ich kann es nicht ganz erklären, aber ich „glaube“ an das böse und bzw. an Luzifer. Ebenfalls glaube ich an spirituelle Kräfte wie „Dämonen und Geister“.

Ich bin kein Satanist und unterstütze dies in keiner Weise.

Und ich weiß ebenfalls, dass „Gott“ Luzifer geschaffen hat, aber da ich nicht an Gott glaube, glaube ich daran das es früher jemanden wie Luzifer gab. Ich kann es nicht erklären, aber vielleicht versteht man mich so besser und hat keine Vorurteile über mich wie das ich egozentrisch sei und das erfinde oder ähnliches.

Ich bin erst 15 und weiß daher nicht genau wie ich es erklären soll, es tut mir echt leid! :( Ich hatte nur auf ein paar nette hilfreiche antworten gehofft. (Und für die, die jetzt ankommen mit du bist erst 15 bla bla bla...ein alter sagt nicht immer alles über einen aus und auch nichts über die Lebenserfahrungem einer Person.)

Religion, Glaube, Luzifer
9 Antworten
Warum hören sich die satanischen Regeln so richtig an?

Also ich habe einen Artikel gesehen über die 11 satanischen Regeln und ganz ehrlich, das Zeug ergibt viel mehr Sinn und ist viel menschlicher als alles in der Bibel zusammen.

  1. Gib keine Stellungnahmen oder Ratschläge, wenn du nicht gefragt wirst.

  2. Erzähle deine Sorgen nicht anderen, wenn du nicht sicher bist, dass sie sie hören wollen.

  3. In jemandes anderen Heim erweise ihm Respekt, ansonsten betritt es nicht.

  4. Wenn dich ein Gast in deinem Heim belästigt, behandele ihn grausam und ohne Gnade.

  5. Unternimm keinen sexuellen Vorstoß, solange du nicht entsprechende Signale bekommen hast.

  6. Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, außer es ist eine Bürde für den anderen und er schreit danach, entlastet zu werden

  7. Erkenne die Macht der Magie an, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deinen Wünschen zum Erfolg zu verhelfen. Wenn du die Macht der Magie verleugnest, nachdem du sie mit Erfolg beschworen hast, wirst du alles verlieren, was du erreicht hast.

  8. Beschwere dich nicht über etwas, dem du dich nicht selbst aussetzen musst.

  9. Füge Kindern keinen Schaden zu

  10. Töte keine nichtmenschlichen Tiere, außer du wirst angegriffen oder zu Nahrungszwecken.

  11. Wenn du auf offenem Grund unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, bitte ihn, damit aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, vernichte ihn.

Das habe ich von der Seite einfach per copy-and-paste hier eingefügt. Versteht mich nicht falsch, ich glaube ehrlich gesagt an gar nichts, was sich nicht mit Fakten beweisen lässt und ich will auch niemanden "beleidigen" bzw. niemandes Glaube beschädigen oder sowas, aber mich würde einfach mal interessieren, was ihr so darüber denkt. Vielleicht ist auch ein "Satanist" unter euch der mir das alles vielleicht mal genauer erklären kann. :))

LG Error404 😁

Religion, Verhalten, Psychologie, Luzifer, Satan
23 Antworten
Supernatural - Hat Kain das Mal nie verloren?

Es geht um die Serie Supernatural, genauer genommen um Kain. Ich habe das so verstanden. Kain tötet seinen Bruder damit er in den Himmel kommt, er erhält das Mal von Luzifer, wird zu einem blutrünstigen Killer, hasst sich selber und tötet sich selber mit der ersten Klinge, das Mal lässt ihn nicht sterben und er wird zu einem Dämon, besser gesagt zum ersten Ritter Hölle, ... trifft Dean

Bis hierhin ist alles klar. Aber ab dann bin ich mir nicht mehr sicher, weil ein Kumpel eine Behautung äußerte.

Ich habe das weitere so verstanden:

Kain überträgt das Mal an Dean, weil die Klinge ihre Kraft aus dem Mal zieht. Er bittet Dean ihn irgendwann zu töten. Er rastet irgendwann aus und Dean will ihn aufhalten. Sie kämpfen aber Dean hat keine Chance aber.

Jetzt zu meinen Fragen: Warum hat Dean kaum Chancen obwohl er das Mal trägt und die Klinge besitzt? Warum sagt Kain es fühlt sich wieder gut an die klinge zu halten?

Mein Freund meint, weil er das Mal noch besitzt, also das er das Mal nie verloren hat. Er hat es nur an Deans Arm kopiert. Deshalb war er auch so stark und es fühlte sich gut an weil sein Mal mit der klinge wieder vereint waren.

Ich bin der Meinung, er ist so stark weil er der erste Ritter ist, obwohl ich das trotzdem nicht richtig verstehe gegen den mal tragenden Dean. Er fühlte sich gut an, weil er mit der klinge soviel erlebt hat. Er hat das mal nicht mehr gehabt, weil das mal nur immer einer tragen kann.

Was stimmt denn nun? Was ganz anderes?

Luzifer, Supernatural, Kain
3 Antworten
Was sagt ihr zum Satanismus in der Musikindustrie?

Wer bei diesem Thema sofort an "Verschwörungstheorie" denkt, sollte nicht weiterlesen. Ganz so ausführlich, wie es eigentlich ist, kann man es hier ohnehin nicht beschreiben. Es geht um die ganz realistische Tatsache, dass in der Musikindustrie öffentlich Satanismus propagiert und hinter den Kulissen auch praktiziert wird. Die drei Majorlabels (Universal, Sony Music, Warner Music) sind im Besitz der Familie Bronfman, die selbst aus Okkultisten besteht, und mehrmals in die Familie Rothschild eingeheiratet hat. Die Rothschilds sind - abgesehen von der reichsten und somit mächtigsten Familie der Welt - ebenfalls Okkultisten, praktizieren den Satanismus und veranstalten regelmäßige Feiern mit entsprechenden Ritualen. Wer das nicht weiß, kann es googlen, es ist real. Nun geht es darum, dass die einflussreichen Künstler heutzutage Musik produzieren, deren Inhalt unübersehbar satanisch ist. In Songtexten wird Luzifer angebetet, der Glaube an Gott wird aufgegeben, die Freimaurerei und deren Symbolik werden beschrieben und dargestellt, Rituale werden besungen, und und und. Die 666, das Licht als Hauptbestandteil der Freimaurerei, die verschiedenen Maurergrade, Winkelmaß und Zirkel, die Pyramide, das allsehende Auge, die gehörnte Hand und die umgedrehten Kreuze sind nur ein Bruchteil der satanischen Symbole, die besungen und gezeigt werden. Aber vor allem der Fakt, dass einiges im Hintergrund der Musikindustrie nicht aus freiem Willen der Künstler geschieht, wird in vielen Songtexten thematisiert. Immer mehr Musiker singen davon, dass sie alles geliebte aufgeben mussten, fragen sich, womit sie ihr (unbekanntes) Schicksal verdient hätten und würden den Tod gegenüber ihrem jetzigen Leben bevorzugen. Es gibt auch Künstler, die bereits in der Öffentlichkeit über die (satanischen) Praktiken der Musikindustrie gesprochen haben, die öffentlich zugaben, ihre "Seele an den Teufel verkauft", also sinngemäß ihre Persönlichkeit an die Satanisten übergeben zu haben und die auch davon erzählten, dass das sogenannte Mind Control in der Musikindustrie angewendet wird (Auch darauf gibt es sehr viele Hinweise in Songtexten und Videos). Allgemein kann man sagen, dass die meisten Weltstars psychisch krank, drogenabhängig und scheinbar traumatisiert sind - und alles das steht im direkten Zusammenhang mit dem von den Künstlern SELBST thematisierten Satanismus, der hinter den Kulissen praktiziert wird. Was sagt ihr dazu?

Musik, Leben, Song, Pop, Lied, Wahrheit, Kirche, Lady Gaga, Tod, Esoterik, Radio, spirituell, Text, Rihanna, Sony, Bibel, Freimaurerei, Glaube, Gott, Illuminati, jay-z, kult, Luzifer, Matrix, MTV, Okkultismus, Psyche, Satanismus, Sekte, Teufel, Trauma, Viva, Gehirnwäsche, rothschild
37 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Luzifer