Luzifer als mädchenname

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

...Luzifer ist tatsächlich der "Lichtbringer, Lichtträger"; entsprechend wär´das dann: Luzia/Lucia (oder auch Lilith - schöne Namen, allesamt...)

 

"Auch der Name Luzifer kommt vom lateinischen Lux, Licht. Im alten Volksglauben ist Lucia identisch mit Lilith, Adams erster, böser Ehefrau, welche die Mutter der Unterirdischen ist."

 

(http://www.scantravel.de/lucia.htm)
 

AppleKnow 04.04.2011, 22:52

Da hast du, was du hören wolltest!

0
mia68 04.04.2011, 23:03
@AppleKnow

...das treibt ja schon wieder ganz bemerkenswerte Blüten, hier. ^^

 

"Luzia" und "Lilith" sind nun mal die weiblichen Entsprechungen - und was daran so verwerflich sein soll, weiß ich nicht.  

Und jenen, die nun grad so besonders laut toben, denen sei dies hier mal ans Herz gelegt: http://www.baby-vornamen.de/Jungen/L/Lu/Lucifer/

1

Ich bin hier nur grad drübergestolpert und hab irgendwie das Gefühl Usefulfeeliings ein bisschen zu verteidigen. Klar Luzifer ist eher ein Jungen Name aber da er auch eine Bezeichnung für die Venus ist, geht er genauso als Mädchenname durch. Außerdem sorg einfach dafür, dass sie nur mit Spitznamen z.B. Luzie angesprochen wird und du bist aus dem Schneider. Lass dich nicht von irgendwelchen Fanatikern einschüchtern!

Klar und als Zweitname dann Satan ??

Man muss sich darüber im Klaren sein, was man dem Kind antut, wenn Eltern der Meinung sind, durch Namenswahl zu demonstrieren, wie rebellisch gegenüber Konventionen und tolerant gegenüber Neuerungen sie sind. Der christliche Glaube hat Deutschland sehr geprägt. Ob man nun an Gott glaubt oder nicht, ob man Gott ablehnt oder nicht, man spricht über den Gott der Christen, Juden oder Moslems. Ein Kind, das Luzifer genannt wird, hat automatisch mit Ausgrenzung und Demütigung zu kämpfen.
Da sollte man, wenn man diesen Namen in Erwägung zieht, am Besten nochmals in sich gehen, und sich ernsthaft fragen, ob diese Namenswahl dem Wohl des Kindes dient, oder doch nur eigenen Sehnsüchten Ausdruck verleiht, unabhängig von Klang und Bedeutung.

Usefulfeeliings 04.04.2011, 22:43

scheiß auf gott,ich mag einfach den namen! wär LuzifA dann sofort nichmehr satanistisch.?

0
Che89 04.04.2011, 22:47
@Usefulfeeliings

Bevor du dir überhaupt Gedanken an einem Namen machen solltest, würde ich dir dringed einen Psychater empfehlen! Wenn du den Namen so gerne hast, dann ändere doch deinen eigenen Namen! Solche Menschen wie du, sollten nicht einmal Kinder bekommen. Dir ist es nämlich völlig egal, wie die Psyche deines Kindes später aussieht und was für Schwierigkeiten sie in der Zukunft haben wird! Also ich gönnes es dir nicht!!!!

0
Burcu46 04.04.2011, 22:55
@AppleKnow

Keiner muss aufpassen, was er/sie sagt. Das nennt man "Meinungsfreiheit". Da hier nach der Meinung und Sicht anderer Personen gefragt wird, hat keiner etwas zusagen!

Zu Userfeelings: Du hast den Namen, nirgendswo gehört außer bei Filme wie Exorzist bestimmt, kein wunder! Kein vernünftiger Mensch würde seinem Kind so einen "Gefallen" tun :S Im endeffekt ist es jedoch dein Kind, die Erklärung wirst du deinem Kind schuldig sein und alles was auf deinem Kind zukommt! Wenn es dich nachher hasst, wird es dir vielleicht erst recht bewusst oder auch nicht kommt darauf an was du für ein Mensch bist! Komme mal von deinem Egotrip runter und denke "etwas" an deinem Kind!

0
AppleKnow 04.04.2011, 23:00
@Burcu46

Meinungsfreihet hin oder her! Man sollte trotzdem auf eine atäquarte Ausdrucksweise achten. Und mit dem Kommentar "scheis s mal auf Gott" hat der User das Niveau definitiv verfehlt. 

0
Usefulfeeliings 04.04.2011, 23:10
@AppleKnow

das sollte bestimmt nich satanistisch oder so sein.! das ist das erste,woran die leute denken.vorurteile!

0
Usefulfeeliings 04.04.2011, 23:38
@Burcu46

übrigends im film "groupies bleiben nicht zum frühstück" da nennt lila ihre kleine schwester "luzie" (16te minute 16te sekunde) "Luzifer"

und was dagegen zu haben schien sie auch nicht.

0
Che89 04.04.2011, 23:38
@Usefulfeeliings

Kommentar von Usefulfeeliings vor ca. 1 Std.

scheiß auf gott,ich mag einfach den namen! wär LuzifA dann sofort nichmehr satanistisch.?

Normal, scheint es aber nicht zuwirken...

0
Usefulfeeliings 04.04.2011, 23:41
@Che89

das "scheiß auf gott" sollte nur heißen das die mal alle aufhören sollten mit ihrer satanistenscheiße.

0
Usefulfeeliings 04.04.2011, 23:44
@AppleKnow

das "scheiß auf gott" sollte nur heißen das die mal alle aufhören sollten mit ihrer satanistenscheiße.!!

0
Che89 04.04.2011, 23:45
@Usefulfeeliings

Jaja.. du musst mir keine Rechenschafft dafür geben. Es ist deine Einstellung und an wem du glaubst interessiert mich nicht, du solltest nur auf deine Ausdrücke aufpassen, da es viele gläubige Menschen gibt. Für mich ist das Thema abgehackt, mir ist dadurch nur klar geworden, dass es immernoch Menschen gibt, die ihren Kindern "bewusst" das Leben versauen!

0
Usefulfeeliings 04.04.2011, 22:59

Der außerdem oft verwendete Begriff Luzifer ist nichtjüdischen Ursprungs: In der Antike war Luzifer der Name für den Planeten Venus; im antiken Babylon wurde die Venus als „Tagesstern, Sohn der Morgendämmerung“ oder auch „Morgenstern“ oder „Abendstern“ bezeichnet

-nur weil da i-welche leute reininterpretieren dasser böse war,darf ich mein kind nich so nenn?ich würd mein kind auch nie christina nennen,weil ich j,m. kenn die schrecklich ist.aber jem. anderes liebt diesen namen vllt.was ist daran so falsch?außerdem ja ein mädchen..

Luzifer der Lichtträger(-bringer) - Name des gefallenen Engels

0
AppleKnow 04.04.2011, 23:04
@Usefulfeeliings

Du kannst Dein Kind im Endeffekt nennen, wie du willst, das schreibt dir keiner vor. Wir (die Community) möchten dir lediglich klarmachen, dass der Name oftmals von der Gesellschaft nicht aktzeptiert wird, und das dein Kind unter Umständen Probleme im Umfeld mit anderen Mitmenschen haben wird. Wie soll es denn jemals zum Beispiel eine Führungsposition ergreifen

0
Che89 04.04.2011, 23:05
@Usefulfeeliings

Du siehst diesen Namen positiv aber viele andere Menschen sehen den Namen negativ! Willst du später andauernd zur Schule rennen und den Klassenkameraden deines Kindes, diesen Text vorsagen? Es kann angehen, dass dieser Name eigentlich eine schöne Bedeutung hat aber immerhin wurde der Name nicht von etwas "guten" getragen. Genauso ist es, wenn du dein Kind "Hitl.er" nennen wollen würdest. Beides waren doch etwas schlechtes?! Und diese Aussagen werden sich nicht ändern.. Es ist trotzdem deine Entscheidung, du wirst Mutter und du bist die Person die damit klar kommen muss. Du hälst die Zukunft deines Kindes in den Händen.. :S

0
mia68 04.04.2011, 23:08
@AppleKnow

...^^ lieber mal bisschen vorsichtig sein, mit so Begrifflichkeiten wie dem "wir" - gibt immer ein paar Leute, die sehr gern für sich alleine sprechen.

0
Che89 04.04.2011, 23:34
@mia68

Wenn du dich angesprochen fühlst, ist es nicht unser Problem sondern ein Zeichen für deine Minderwertigkeitskomplexe ;) Ich rede von den Personen, die diesen Beitrag bewertet sowohl auch kommentiert haben!

Und wenn ich mir die anderen Beiträge angucke, sind es nur 2-3 Personen die ich ausschließe, ansonsten sind alle gleicher Meinung.

Fürs nächste mal, empfehle ich dir, erst nachzudenken und dann zuhandeln..

0

Luzifer ist ein Jungename. Rechtlich gesehen ist es somit verboten das Kind so zu benennen.

Luzifer ist kein Mädchenname. Der Standesbeamte wird dich darüber aufklären. Wenn du Pech hast, lassen sie dich gleich auf deinen Geisteszustand überprüfen.

ERSTENS: das ist kein Mädchenname

ZWEITENS: soll sie ihr ganzes Leben als Teufel rumlaufen? Alle werden sie necken oder gar meiden

In der erweiterung von dantes inferno heißt die erweiterung halt glaube ich Lucia

Luzifer ist kein mädchenname, eignet sich sonst auch nicht, außer um den teufel zu benennen und außerdem ist es schon fast krankhaft jdm so einen namen zu geben.....

Entweder Troll oder einfach dumm. Dein Mädchen wird eine angenehme Schulzeit haben.

Das arme Kind !!! Hast Du gar kein Gewissen ?? Wie kann man ein Kind Teufel nennen....??

ne man der name ist net gut...dein kind ist dann fürs leben mit dem namen gestraft

Was möchtest Du wissen?