Dämon im Haus?

Hallo, meine Familie und ich sind zurzeit im Urlaub und was gestern Abend geschehen ist, werde ich nie vergessen. Mein Cousin und ich schlafen in selbem Zimmer und wir bleiben auch ziemlich lange auf. Gestern haben wir vor dem Schlafen (ca. 4:00 Uhr) angefangen ein Deeptalk zu führen (über Ängste, gruseligste Momente etc.). Schon beim Anfangen haben wir stummes Stampfen über uns wahrgenommen (dort ist ein Badezimmer, aber alle haben geschlafen), dachten uns aber nichts dabei. Er und ich fühlten uns bei geöffnetem Fenster SEHR unwohl, wehalb wir es schlossen und zudeckten. Ca. 10min später ist plötzlich eine hohe Frequenz (zu vergleichen mit einem Röhrenfernseher) erschienen, die WIR BEIDE gehört haben (Dauer ca. 2min) und ab dort wurde es creepy. Wir haben versucht uns irgendetwas einzureden bis es dann endlich verschwand. Das Highlight vom ganzem kommt jetzt: irgendetwas oder jemand fing an an den Wänden zu kratzen (wobei es so klang als würde es AUS den Wänden in unsere Richtung kommen), von verschiedenen Seiten mit Pausen zwischendurch. Licht wurde direkt angemacht alles (Kleiderschrank, Tür) verschlossen. Es hatte sich bisschen beruhigt, doch es hat nicht geendet. Zwischendurch kamen noch leise stumme Klopfen von allen Seiten (seltener) und das ganze ging so bis ca. 6:00 Uhr weiter. Es war der Horror und die restlichen Familienmitglieder sollen schlecht geschlafen haben und morgens soll Einer ein Glas fallen gelassen haben (diese Info könnte nützlich sein).

Ich weiß, dass das ganze einfach nicht realistisch klingt, doch allein, dass das 2 Personen gleichzeitig erlebt haben ist krass. Bitte keine Antworten wie: "ja gut ausgedacht" oder "geister/Dämonen gibt es nicht" und ein kurze Aufklärung wäre nett.

PS: Wäre nett wenn jemand weiß was das für ein Geist/Wesen ist und wie man es loswerden kann (außer laut etwas zu sagen, hat nämlich nicht geholfen)

Danke!

Nachtrag: Habe vergessen zu erwähnen, dass ich während dem ganzen krasse Gänsehaut hatte (wellengehend über den Körper), wobei die Tür und das Fenster zu war und ich unter einer warmen decke war.

Horror, Geister, Dämonen, paranormal, Spuk
Übernatürliches / damönen?

Hallo vorab ich möchte ernst gemeinte antworten und hoffe auch welche zu treffen wo evt ähnliche Erfahrungen gemacht haben

Sry wenn es etwas länger wird

M/17

Eigentlich weiß ich nicht wo ich anfangen soll. Manche halten mich sogar für verrückt, aber seitdem ich 8 Jahre alt bin nehme ich Sachen wahr, sehe, höre und spüre Dinge, die andere nicht können. Als hätte mich etwas heimgesucht.

Ich hatte keine einfache Kindheit. Ich hatte keine Freunde; wurde gemobbt und Familie habe ich nie so richtig gehabt. Meiner Mutter wurde ich egal. Es klingt krank, aber oft hatte ich Gedanken Menschen was anzutun oder das Leben zu nehmen.

Im Alter von 10 habe ich diese Gedanken bekommen, doch ich habe diese verdrängt, weil ich so nicht sein wollte. Ich habe oft gebetet und nach Hilfe gesucht. Sehr oft. Doch wirklich erhört hat Gott mich nie. Immer wenn ich gebetet habe, wurde es schlimmer und schlimmer in meinem Leben.

Ich war sehr tief unten ich habe angefangen Gott zu verachten, weil er nie für mich da war und habe aufgehört diese ''Seite'' zu verdrängen. Seitdem fühle ich mich anderst als normal. Ich bin durchgehend aggressiv; habe durchgehend Gedanken Menschen zu verletzten. Ich kann förmlich die Gesichter vor mir sehen, kurz bevor sie sterben und wie sie schreien. Ich fühle mich nie alleine; irgendwas ist immer bei mir, aber es macht mich auf irgendeine Art stark.

Ich bin nicht mehr so antriebslos; wenn man es so bezeichnet. Eher liebe ich den Schmerz. Manchmal sage ich Dinge, die ich nicht bemerkt habe. Ich höre Musik, die nicht da ist. Manchmal auch Stimmen. Selten wird auch alles neblig um mich herum und fühle mich zum Teufel förmlich hingezogen.

Ich habe mich eigentlich schon immer mit ihm verbunder gefühlt, als mit Gott.

Ich bin zwar in psychologischer Behandlung, doch er selbst kann noch nicht genau sagen was es ist, weil er meint ich sei anders. Andere halten mich für geisteskrank, doch ich weiß genau wer ich bin. Und ich bin auch nicht geisteskrank.

Lg DerDummMacher

Religion, Freundschaft, Psychologie, Dämonen, Gesundheit und Medizin, Glaube, Liebe und Beziehung, Übernatürliches
Ich frage mich in letzter Zeit, ob ich krank werde?

Ich weiss jetzt nicht wie ich diese Frage stellen soll ohne verrückt zu klingen oder ausgelacht werde.

Es fing schon an als ich 6 oder 7 Jahre alt war, als ich in die Türkei zu meine Tante geschickt wurde. Ich bekam so fauliges Geruch in die Nase, oder kanalisation es roch vom eine Sekunde auf den anderen nach scheiße, und in der nächsten Sekunde war es komplett wieder weg. Da durch platzte meine Lippen immer auf. Ich hatte Herpes. Meine Tante nahm an das von andere Kinder aus dem Glas trank, aber da ich noch ein Kind war erreichte meine eigene worte sie nicht an. So hab ich gelernt zu schweigen und sagte nichts. Das ging damals 2 Jahre lang. Als ich zurück nach Deutschland kam, hörte diese mysteriöse Geruch Aufnahme schlagartig auf. Danach irgendwann ging meine Mutter mit mein bruder und mir auf den Spielplatz, auf dem rück weg habe ich rumgealbert und meine mutter geärgert. In dem moment fuhr ein Auto an uns vorbei es war nur ein kleiner moment die an mir wie eine zeit Lupe vorbei ging. In dem Auto saß ein Mann mit längere Haare bis über die Schultern. Er hatte geheimrats Ecken mittelblond strohing. Er hat bei vorbei fahren mich angeschaut und sein Kopf drehte immer mehr zu mir. Was mir aber wirklich Angst gemacht hat in dem Moment waren Seite Schnee weiße Augen. Da war keine Farbe. Ob wohl ich heute älter geworden bin habe ich es bis heute nicht vergessen. Es geht aber noch weiter...

Letzter Zeit berührt mich etwas wie mit einer zeige Fingerspitze über all an mein Körper und irgend wo zufällig. Sowas passiert nicht immer aber das geht schon einige Jahre. Ich höre Tüten rasche ob wohl ich gar keine Tüten in meine Nähe habe. Oder während ich schlafe werde ich an Stellen berühmt wo ich extrem empfindlich bin und kitzlig. Am letzten Ostern saß ich bei Opa hab TV geschaut und war am rauchen. Opa hat ein kleines Bäumchen aufgestellt und hat Plastik Ostereier aufgehangen. Ich habe direkt vor meine Augen gesehen wie eine der Ostereier weg geschlagen wurde. Es war jetzt keine richtige wums aber es sah aus wie eine leite stubser und diese eine osterei flog auf den Boden. Mein Hund hat paar Sekunden vorher darauf reagiert mit aufgestellte Ohren und hat auch die selbe Stelle angesehen. Und gestern abend war wieder soweit. Ich saß auf meine Waschmaschine und war am Fenster eine rauchen. Etwas hat meine gesäß so stark berührt das ich vor schreck aufsprang und viel von der Waschmaschine auf den Fußboden und hab dabei mein Kopf anschlagen. So schlimm war es noch nie. Ich frage mich ob ich vlt anfange verrückt zu werden. Ich hoffe das ich ernst gemeinte antworten bekomme was ich tun soll. Ob ich wohl verflucht bin?

Geister, Dämonen, Fluch, mysteriös, Mystery, paranormal, psychische-stoerung
Spukt es oder Einbildung was tun?

Guten Abend ich have ein sehr großes Problem ,wo andere jetzt wahrscheinlich lachend auf der Couch sitzen und eine Packung Chips essen, was ich auch mache versteht sich xD. Ne jetzt ernst jetzt erst mal zu mir bin mit meiner Freundin in der Wohnung meines Onkels eingezogen die direkt über meine Eltern ist, und es ist so komisch hier, immer wenn man kurz for 0 Uhr oder nach 0 Uhr durch die Wohnung geht, bekommt man Gänsehaut, hab ich gerade auch, sorry meine Freundin schläft schon neben mir hab jetzt auch bisschen schiss, letztens bin ich in der Küche gewesen alleine und hab mit Kopfhörer Musik gehört dann sah ich in Richtung Bad und sa da so was kommisches weis gekleidet leute kein Prank oder so, ich war alleine hab es aber nur sehr kurz gesehen net mal 1 sek und dass schon öffter, letzens hab ich mich so erschreckt aber es macht ja eigentlich nix trotzdem hab ich angst im ganzen Haus verschiedene sachen wie Schlüssel oder wichtige Zettel ned nur bei mir bei meinen Eltern auch.Frag mich was dass ist auch offt komm ich im Bett auf und spühre so etwas dass etwas neben mir ist aber ich habe so ein Instinkt merke ich auch in der Arbeit, wenn dass Gefühl kommt is jemand neben mir war bis jetzt immer so. Zu meiner Frage was kann, sollte ich tun was sollte ich auf keinen Fall tun,dass es Eskaliert. Der einzige der in diesem Haus verstorben ist war mein Opa aber dass ist schon gute 18 jahre her der Geist oder ect sah eher auch wie weiblich aus Von meinem Cousar hab ich auch schon mal vor 8 Jahren etwas gehört, dass jemand mit nehem Messer auf in los ist und dass er geträumt hat dass is jemand in denn rücken sticht. Ps mein Onkel ist ca for 8 jahren ausgezogen ob es an dem liegt weis ich ned.

Gibt es Geister oder habt ihr welche gesehen ja ? 57%
Nein ich glaube nicht an Geister 29%
Will nix damit zu tun haben so lange sie mich ihn ruhe lassen 14%
Geister, Dämonen
Übernatürliches im verbindung mit Schlafparalyse?

Hallo,

Mein Name ist Tom ich bin 21 und leide mehr oder weniger schon immer an Schlafparalyse es ist Phasenweise manchmal ist es für ein paar Wochen jede Nacht,dann wieder länger nicht.

Jetzt ist wieder so eine Phase und es spielt sich immer das selbe Prozedere ab, ich sitze an meinem PC und zwischen meinen Bildschirmen ist ein Spalt von dem kann ich auf die Tür zu meinem Flur schauen ( Die Tür ist immer offen a.G meinen Katzen). Und dort sehe ich jemanden stehen es ist eine Weibliche Gestalt mit einem grässlichen Gesicht welche mich permanent anstarrt ich kann mich kaum dagegen wehren es fühlt sich an als würden mehrere Minuten vergehen.

Da ich diese Situationen mittlerweile gewohnt bin weis ich wie ich es beenden kann jedoch ist es ein längerer Prozess in dem ich mich mit aller Kraft drehe und biege bis ich aufwache oder aus dem Bett falle, anscheinend bewege ich mich wirklich wenn ich in der Paralyse gefangen bin.

Interessant ist dass wenn ich in diesem Zustand bin eine „Tiefe“ fühle, ich kann mich dieser Tiefe auch hingeben und spüre wie etwas in mir versinkt bis jetzt habe ich es immer Abgebrochen und nicht weit geschafft weil ich nicht weis was passiert und ehrlich gesagt davor Angst habe.

Nochmal zu dem Wesen dass ich sehe, ich hatte mein Leben lang schon immer Angst vor dem Übernatürlichen gerade vor diesen Gestalten als ich in jungen Jahren Tanz der Teufel gesehen hab. Ich habe natürlich schon einige andere Fragen mir angeschaut bezüglich dieses Themas dort wurden Geister und Dämonen beschrieben. Falls diese Wesen real sind was ich für nicht Unmöglich halte würde ich behaupten das mein Szenario eher auf einen Dämonen hindeutet da ein Geist viel passiver wäre.

Meine Frage ist ob ihr ähnliche Situationen erlebt habt oder oder Wissen über diese Thematik habt. Ich würde mich über jegliche Art der Information und Tipps freuen wie ich das von mir ablösen kann.

liebe grüße Tom

Träume, Schlaf, schlafen, Traum, Dämonen, Schlafparalyse
Glaubt ihr an Geister?

Einmal ist mir nämlich etwas Seltsames passiert, dass ich nicht erklären kann. Ich schaue ein Video an mit " mache niemals um 3 Uhr nachts...", habe währenddessen extremen Kopfdruck, plötzlich erkennt das Handy die SIM Karte nicht mehr, ich gebe den Pin erneut ein, die SIM-Karte wird wieder nicht erkannt, und das sechs Mal hintereinander. Dann habe ich das Video weiter geschaut, plötzlich ist draußen die elektronische Dartscheibe angegangen, also die Anfangsmelodie ist ertönt. Meine Eltern waren es nicht und man muss dazu auf einen Knopf drücken, der schwer zum drücken geht. Am selben Tag, als ich schon im Bett war, hat plötzlich das schnurlose Telefon geleuchtet und ein Geräusch gemacht, das nur ertönt, wenn man es auf die Basis stellt, meine Eltern waren aber beide im Bett und haben geschlafen. Ein paar Tage später habe ich jemand eine Sprachnachricht geschickt, und beim abhören irgendetwas komisches im Hintergrund gehört, dass sich angehört als würde eine Person dauernd mit hoher Stimme oooooohhhhh singen, und diese Stimme ist mal höher und mal tiefer geworden. Davor war auch noch nie so etwas in der Art, und danach auch nicht mehr. Kann mir das bis heute nicht erklären. Seitdem finde ich das Thema Geister schon etwas gruselig :(

Ja 46%
Nein 43%
Sonstiges 11%
Angst, Menschen, Psychologie, Geister, Dämonen, Glaube, gruselig, paranormal, verstand, seltsam
Chroniken der Unterwel in welcher Reihenfolge lesen?

Hallo und einen schönen Samstag Vormittag! 👋

Aufgrund des schlechten Wetters bei ins, habe ich Die Zeit genutzt und sehr viel heißen. Desshalb habe ich auch gleich die ersten beiden der ,,Chroniken der Unterwelt" verschlungen (city of bones und city of ashes.).

Nun ja, wehe Bücher soll ich als nächstes vor Cassandra Claire lesen? Die CHRONIKEN DER UNTERWELT geht ja nich weiter.

Aber es gibt ja noch haufenweise andere Bücher.

• Die ältesten Flüche

• Die letzten Stunden

• Die Geheimnisse des Schattenmarktes

• Die Chroniken des Magnus Bane

• Legenden der Schattenjäger Akademie

•Chroniken der Schattenjäger

• Die dunklen Mächte

• Die Magisterium Serie.

• Die Chroniken der Unterwelt

Das sind jede Menge Bücher wenn man bedenkt, dass ja jeder der hier aufgeführten Punkte mindestens zwei Bände hat

Nun zu meiner Frage:

in welcher Reihenfolge soll man diese ganzen Bücher lesen????

Verschiede Quellen behaupten verschiedenen Reihenfolgen.

Diese Varianten habe ich heraus gefunden. Welche ist die beste oder wie würdet ihr sie lesen?

- Reihe für Reihe. Als zuerst alle Curoniken der Unterwelt dann alle Magnus Bane Bücher und so weiter.

-nach Erscheinungsdatum. Also die Bocher in der Reihenfolge lesen wie sie erscheinen sind

-so wie sie die Autorin empfiehlt. Anscheinend die Autorin der Bücher eine bestimmte Reihenfolge empfohlen. Welche das ist müsste ich aber nachschauen.

- chronologisch. Also das Buch bedacht dass in der frühesten Zeit spielt zuerst lesen.

Oder ganz anders? Schriebt mir bitte eure Reihenfolge

Danke 🌸

Buch, Vampire, chroniken-der-unterwelt, City of Ashes, City of Bones, Dämonen, Filme und Serien, Hexenmeister, Werwolf, Bücherreihe, Cassandra Clare, Shadowhunters

Meistgelesene Fragen zum Thema Dämonen