Ouija Brett, Geister und Christlicher Glaube?

das beschäftigt mich in letzter zeit wieder sehr. Ich bin 25 Jahre alt und habe mit 16 Jahren (da war ich noch ungläubig) mit 2 Freunden ein Ouija Brett gebastelt, mit Buchstaben und Zahlen drauf um mit einem Geist zu kommunizieren. Wir haben also angefangen unsere Finger auf ein Objekt zu legen und gewartet, bis sich das Objekt zwischen den Buchstaben bewegt. Wir haben gemerkt dass ein Geist anwesend war. Wir haben Fragen gestellt, und das Objekt hat sich mit unseren Fingern darauf zu den Buchstaben bewegt, um uns eine Antwort auf die Frage zu geben. Wir haben fragen zu aussehen, Grund des Todes usw gestellt. Alles war sehr verständlich. Als wir um ein Zeichen baten, dass dieser Geist wirklich hier bei uns ist, hat sich plötzlich die Riesen Gardine neben uns bewegt. Als wir um ein weiteres Zeichen baten, kam eine Feuerwehr Sirene für circa 10 Sekunden. Es klang so, als wäre es direkt vor dem Haus. Es klang aber nicht so als würde das Geräusch beim Vorbei fahren kommen, sondern als würde da ein Feuerwehr Auto stehen und im Stand diese Geräusche anmachen. Der Sound ist nicht leiser geworden (wie wenn man weg fährt.) wir haben den Geist verabschiedet und haben uns dabei an die Regeln gehalten, dass uns nichts passiert. Jetzt glaube ich fest an Gott und frage mich, kann das echt gewesen sein? Hat jemand dazu ein paar Meinungen?

Religion, Kirche, Christentum, Geister, evangelisch, Geist, Gott, Ouija Brett, Ouija
Einbildung oder nur ein traum?

Hallo leute gestern Abend irgendwie was mit 1 uhr nachts ist was passiert... ich schau gerne gruselige Videos und glaube an Geistern und ich habe eigentlich keine angst vor ihnen weil ich ganz genau weiß sie können mir nichts antun.

So an dem Abend habe ich einen live Stream angeschaut von 2 youtuber wo ich der Meinung bin das sie nichts faken aber wer weis vllt liege ich da falsch. Aber das sieht nach was anderes aus als fake.

Ich hab mir dann die Kommentare durchgelesen da waren einige mit „passt auf ein demon spielt mit euch“ oder „ ich hatte total albträume in der nacht als ich dieses video sah“

Scheinbar hatte ich das auch aber das war irgendwie ganz anders also ich wurde nicht verfolgt von geister nein nein

Aber ich das problem ich weis nicht mal ob ich geträumt habe oder ob ich wach war das hat sich alles so real angefühlt 😬

also ich beschreibe kurz mal was passiert ist

also ich war in meinem zimmer, war im bett und das licht war aus außer meine lichterkette am fenster die war noch an weil ich mag es nicht im dunkeln zu schlafen😅 ich brauche halt noch bissi licht. Jedenfalls hab ich mit meinem freund telefoniert auch davor also war alles normal. Ich hör dann so ein geräusch aber leise das war da neben meiner heizung und ich sah das ich unten an meinem Schreibtisch stuhl das sich was bewegt so wie Schnürsenkel von schuhe in ROT die haben so hin und her geschwungen ich weis nicht wie das in worte fassen soll und ich traute meinen augen nicht zitterte am ganzem leibe und konnte wegen der angst vor einen kurzen moment nichts machen war so gelähmt aber dann ging es wieder und ich hab mein freund am handy gerufen der war aber noch dran und ich hab gesagt „Schatz bitte hilf mir was soll ich machen da bewegen sich solche schnürsenkel“ er dann nur so „hey bruhig dich ich bin da hast du gerade geschlafen?“ ich wusste das ich eingeschlafen bin aber keine Ahnung „ja ich glaube schon“ und er dann so „ja dann war das din traum beruhige dich schatz“

Angst, Traum, Geist, Traumdeutung
Ein geist? Welcher geist ist es?

Hallo, erstmal bitte glaubt mir weil das ist alles ernst gemeint und ist mir echt passiert!!!

Ich bin voll interessiert an geistern usw also an horror filmen, ich rede auch voll oft ''laut'' damit sich geister die grad neben mir sind mir zu hören können, allerdings hab ich langsam echt angst, vielleicht wissen es die ein oder anderen, wenn man nachst aufwacht das es bedeutet das dich grad ein Geist beobachtet. Ich wache immer WIRKLICH IMMER nachts auf und kann dann meistens erst nur so nach 1st wieder einschlafen meisten wenn ich aufwache sehen ich ''Wunden' '(keine blut wunden) an meinem Körper. In der letzten zeit passieren mir auch echt gruselige dinge ich höre schritte (keine richtige schritte ich kann es nicht erklären es sind Geräusche die sich so typisch klopfen schritten? anhören) Oder immer wenn ich sagen:''wenn hier jemand ist gib mir ein Zeichen'' höre ich immer so ein quietschen. Heute ist mir aber etwas sehr gruseliges passiert genau vor 20min ich war in mein Wohnzimmer und hab da mit jemanden geschrieben und war voll konzentriert und dann hörtr ich ein Geräusch beim Fernsehe und sagte dann: shut the fck up b1tch'' und DANN HATTE MEIN FERNSEHER EINE NACHRICHT OBEN RECHTS AN DER KANTE ICH KONNTE ES ABER NICHT ERKENNEN WEIL ES VOLL SCHNELL WEG WAR dann habe ich mich schnell mit panik endschuldigt, der Fernseher war aus und sofort nach der Nachricht ging dann so eine weisse line bei Fernseher runter. (im Fernseher) oder mir fallen auch voll oft sachen runter oder bewegen sich (ich lass die nicht fallen oder bewege sie nicht)

Was soll ich machen?? Ist es ein geist oder was???!

Geist, paranormal
Wie denkt und fühlt ein Narzisst?

Hey zusammen!

Mein Vater ist ein Narzist, was ich vor längerer Zeit mal festgestellt habe.

Ich war mir lange nicht sicher, aber nachdem ich mich mit dem Thema intensiv befasst habe, gibt es eigentlich überhaupt keine Zweifel mehr.

Also er ist grundsätzlich ein sehr netter Mensch, der viel Gutes für andere will...also halt bis zu dem Zeitpunkt, wenn etwas nicht so läuft, wie er es will oder jemand eine andere Meinung hat etc...dann wird er total ausfällig, beleidigend und macht andere psychisch total fertig und wenn er sich beruhigt hat, macht er anderen Schuldgefühle und erklärt einem, dass er ja natürlich nichts falsch gemacht hat und dass die anderen alle dumm sind etc...also typisch narzistisches Verhalten.

Einmal hat er mir vorgeworfen, dass ich ihn psychisch fertig mache und ihn den ganzen Tag beleidige, wobei ich ihm ja einfach nur nicht den ganzen Tag erzähle, wie toll er ist.

Jetzt habe ich mich gefragt, wie so ein Narzist eigentlich tickt und fühlt?

Ich meine, mach ich ihn den wirklich psychisch fertig und leidet er wirklich so, wie er es hinstellt oder sagt er das nur so?

Dass er keine Schuldgefühle hat, ist ja noch einfach zu erklären, aber er sagt mir halt auch dauernd, wie er leidet...fühlt er wirklich so ein Leiden oder sagt er das nur?

Und stellt er sich so freundlich und ist eigentlich so böse oder andersherum?

Ihr braucht mir auch jetzt nicht erklären, dass er kein Narzist ist, weil ich sein Verhalten jetzt nicht ausreichend beschrieben habe..seine Ex (also meine Mutter) sagte auch bereits, dass er ein Narzist ist.

Ich möchte einfach nur mal beschrieben haben, wie so ein Narzist denkt und fühlt.

Liebe Grüße

Schule, Freundschaft, Psychologie, Geist, Liebe und Beziehung, Narzissmus, Psychologe, narzisst, Narzissten
Könnte es sein das unser Unterbewusstsein viel schlauer ist als wir alle denken mir sind so einige Dinge aufgefallen die echt krass sind.?

Was meint ihr.

Ich habe nämlich schon seit Jahren träume die ich mir aufschreibe die dann wirklich so passieren habe dazu auch ein paar Fragen gestellt wo ich den ganzen Kram richtig exakt genau erklärt habe was ich jetzt nicht machen werde.

https://www.gutefrage.net/frage/wer-hat-auch-oft-traeume-die-in-echt-passieren-und-schreibt-sie--deswegen-seit-jahren-auf

Hier habe ich das alles erklärt.

Jetzt ist wieder was krasses passiert ich hatte vor ca 1-2 Monaten ein Traum das ich abgehauen bin und alles was in diesen Traum passiert ist wie das ich mein Handy verloren habe, als ich weggelaufen bin und das die Polizei mein Standort falsch geortet hat das mein Vater an mir 2 Mal vorbei gefahren ist das, mich ne Klassenkameradin nach treffen gefragt hat.

Das die Polizei Autos nur an mir vorbei gefahren sind hatte so kleine Ausschnitte gehabt, alles ist so passiert habe jetzt gerade während der Frage das aufgeschriebene tatsächlich so gefunden der Traum war in der Nacht am 18 Februar ich bin so geschockt gerade das ich den tatsächlich aufgeschrieben haben

Ich kann mir das nicht erklären.

Meine Gedanken die ich dazu geschrieben habe waren: warum sollte ich weglaufen von Zuhause, irgendwie finde ich den Traum komisch ich meine wer ist so dumm und verliert während er versucht abzuhauen sein Handy. Ich kann mich auch noch erinnern darüber nachgedacht zu haben warum ich abhauen sollte und jetzt weiß ich es ja da ich das getan habe, zu den Zeitpunkt hätte ich niemals gedacht das ich das jemals tun werde es ist von dann an nochmal einiges passiert das es dazu gekommen ist.

Ja und tatsächlich ist das auch so Passiert, und das war ja nicht das erste Mal ich glaube das unser Unterbewusstsein irgendwie vorher irgendwas wahrnimmt ich weiß nicht was aber irgendwas stimmt da nicht.

Ich kann mir das nicht erklären das man an die Zukunft sehen kann glaube ich tatsächlich nicht aber das hier fand ich schon krass das waren viele Dinge an einen Tag gewesen in einen Traum die alle so waren und ich habe mir das auch noch aufgeschrieben einfach nur krass.

Habe mit meinen Eltern auch darüber geredet die kennen das auch schon von mir da ich das öfters Mal habe. Die haben mir das abgekauft werde denen das geschriebene audjedefall nochmal zeigen.

Ich ich kann mir das nicht erklären ich meine ich bin doch nicht verrückt.

Vllt hat ja so einer ähnliche Erfahrungen gemacht.

Welche Sachen die ich auch noch oft habe was träume angeht was ich au h oft habe ist zb ich träume davon das meine Mutter reinkommt ins Zimmer und nachdem ich aufwache kommt meine Mutter rein und erzählt mir das gleiche wie im Traum das hatte ich jetzt auch schon öfter.

Zukunft, Träume, Seele, Körper, Psychologie, Gegenwart, Geist, Traumdeutung, Unterbewußtsein, Vergangenheit

Meistgelesene Fragen zum Thema Geist