Kater ist in der Wohnung verschwunden, verstorben?

Hey Leute, heute Nacht hat mein Kater andauernd an der Terrassen Tür gekratzt und versucht irgendwie die Tür aufzubekommen, er hat gejault und wollte unbedingt raus. Da dies nachts nicht in Frage kommt und vor allem keiner aufpassen konnte, musste er drinne bleiben. Er hat noch nie so gejault und ich konnte deswegen auch nicht einschlafen. Ich hab ihn dann aus meinem Zimmer gebracht und konnte dann lange nicht einschlafen, irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl und musste leicht weinen. Seit dem hat ihm keiner mehr gesehen, überall waren Türen oder Fenster die nach draußen gehen zu. Wobei das kleine Fenster in der Abstellkammer offen war aber er nie dazu gekommen ist da raus zu gehen. Er ist nicht auf der Terrasse oder liegt irgendwo draußen, falls er runter gefallen wäre, dann wäre er eigentlich auch schon tot da er mit seinen 15 Jahren nicht mehr der fitteste ist. Jetzt stellt sich die Frage ob er vielleicht gestorben ist und deshalb so sehr nach draußen wollte um sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen, machen dass Katzen nicht so? Zudem lässt sich sagen, dass mein Vater im Krankenhaus ist und Notoperiert werden musste, er befindet sich also in einer schlechten Situation und ist der beste Freund meines Katers... hört sich vielleicht bisschen übernatürlich an aber vielleicht fühlt es mein Kater das es meinem Vater nicht gut geht, er hat irgendwie auch weniger gegessen seit dem er weg ist + mein Vater hat ebenfalls ein sehr mulmiges Gefühl und denkt unser Kater sei verstorben...

hat jemand Erfahrung damit und konnte ebenfalls so ein Verhalten bei seinem Kätzchen beobachten?
Ich würde mich über eine Antwort freuen :(

Tiere, Katze, Katzenverhalten, Übernatürliches
7 Antworten
Was will dieser Traum mir sagen?

Hallo,

ich träume normalerweise nur einmal alle paar Monate(damit meine ich die Träume woran man sich erinnert) und meistens Träume die später so wahr werden.

Bei den Träumen die später wahr werden ist mir aber aufgefallen, dass diese meistens etwas realer wirken und ich gar nicht merke, dass ich träume.

Das merkwürdige jetzt ist, dass ich mich vor paar Jahren mit der Fähigkeit Telekinese beschäftigt habe und sie auch beherrscht habe. Mein Problem war aber, dass mir die Motivation verloren ging, da ich keine Zeit mehr hatte und habe deshalb vor ungefähr über einem Jahr damit aufgehört.

Doch vor kurzem hatte ich wieder so einen realen Traum, aber diesmal dass es um Telekinese ging. Das merkwürdige ist, in diesem Traum war es genau so wie im echten Leben. Der einzige Unterschied war, dass ich nicht wie außerhalb vom Traum Stifte mit Telekinese drehen oder bewegen konnte, sondern dass ich sogar Menschen zum schweben bringen konnte.

Mir ist auch aufgefallen, dass ich in dem Traum, Telekinese auch nur dann anwenden konnte, als ich mich auf das Objekt konzentriert habe und mir in Gedanken ein Bild daraus vorgestellt habe, was ich mit dem Objekt mache. Es war also so, wie ich es früher im echten Leben auch gemacht habe, nur dass ich im Traum Telekinese viel besser beherrscht hatte.

Jetzt frage ich mich, was will mir dieser Traum sagen? Soll ich mich jetzt wieder um Telekinese kümmern oder denkt ihr, es war nur ein ganz normaler Traum? War es vielleicht sogar eine Vorhersage?

Ich würde mich über nette Antworten freuen und bitte auch keine Antworten, wie dass es sowas nicht gibt oder dass ihr erst einen Beweis dafür haben wollt, denn damit hilft ihr mir nicht!

Das war nur ein normaler Traum 43%
Du sollst dich wieder um Telekinese kümmern 43%
Es könnte eine Vorhersage sein 7%
Alternativ 7%
Gesundheit, Magie, Zukunft, Spiritualität, Traum, Zauber, vorhersage, Psychologie, Hellsehen, Hexe, hexen, Liebe und Beziehung, Magier, psychokinese, Superkräfte, Telekinese, Traumdeutung, Übernatürliche Fähigkeiten, Übernatürliches, Vorhersehen, Zauberei, übernatürliche Kräfte
3 Antworten
Haben Aliens in unsere Evolution eingegriffen (Umfrage)?
  • Könnte es sein, das Außerirdische aus Affen, Hybride geschaffen haben und auch die Gene aller Alien Rassen mit eingebaut haben?
  • Ist es möglich das die Formen unserer Gesichter, an die Gesichtsformen der einzelnen Alien Rassen angelehnt sind? Mal angenommen es gäbe 1.000 Alien Rassen, das es auch 1000 verschiedene Gesichter mit verschiedenen Kombinationen wie z.B. Haare, Augen usw. gibt?

Es gibt 5 Grundgesichtsformen, also oval, quadratisch, rund, trapezförmig und herzförmig und dazu noch die Kombinationen wie z.B. Augen, Haare usw. und die Variation der Gesichtsformen.

  • Wenn man verschiedenen Menschen die Hand gibt, auch die Haut fühlt sich abgesehen von Hautbeschaffenheit, rau, weich usw. unterschiedlich an, auch wenn die Hautbeschaffenheit dieselbe ist.

Beispiel:

Mal angenommen unser Aussehen z.B. Gesicht ist an das Aussehen der jeweiligen Alien Rassen angelehnt:

Person A: ist eine kleine, zierliche Person, die Haut fühlt sich genauso an wie die Haut eines Insektoiden

Person B: ist groß, stark und kräftig, die Haut fühlt sich wie die Haut eines Reptiloiden an.

^ Beide Personen können trotzdem dieselbe Hautbeschaffenheit haben und die Haut ist trotzdem Menschlich, nur das Hautgefühl ist anders.

Wenn Aliens nicht eingegriffen hätten, das unsere Gesichter identisch aussehen würden, unser Hautgefühl identisch wäre (egal ob rau, weich usw.) usw.

Sehen die Gesichter der Tiere untereinander nicht auch identisch aus? Also Kühe unter sich, Bären unter sich, Affen unter sich usw., nur bei uns Menschen gibt es größere Unterschiede.

Was meint Ihr? Ist es möglich das Aliens in unsere Evolution eingegriffen haben?

Nein 70%
Ja 21%
Weiß ich nicht 9%
Erde, Experiment, Aliens, Menschen, Aussehen, Spiritualität, Esoterik, Gesicht, Wissenschaft, Biologie, Welt, Affen, Außerirdische, DNA, Entwicklung, Evolution, Gene, paranormal, Philosophie, Planeten, Übernatürliches, UFO, Abstimmung, Umfrage
11 Antworten
Warum sehe ich Schrift und Wörter im Strahlenkranz von z.B. Straßenlichtern? Übernatürliches erlebt?

Hi,

ich habe vor einer Weile ein ziemlich verrücktes Vorkommnis erlebt. Ich sehe seit einer Weile in Lichtquellen, speziell dem Strahlenkranz von Lichtquellen (die Ringe drum herum) wie meinem Flurlicht oder zB Straßenlaterne (dort ist es mir das erste Mal aufgefallen) Worte und Symbole.

Ich bin vor einer Weile abends am Bundestag entlanggelaufen, blickte in die Straßenlaternen und sah, dass sich der Strahlenkranz regte. Ich sah genauer hin und dachte, dass ich mir das nur einbildete -tat ich aber nicht. Ich sah wie sich ein "Bundesadler" ein weiß (wie das helle Laternenlicht) formte und darunter standen die Worte "A5 Massen".

Ich habe nicht recht gewusst, was das bedeuten soll, also ging ich weiter undsah es in der gesamten Straße, in jedem einzelnen Licht. Eine Weile später sehe ich, dass wenn Leute unter Straßenlicht oder auch dem UBahn-Licht stehen, wie ein kleiner "Goldregen" aus Licht auf sie fällt -blicke ich dabei ins Licht, welches die Personen anstrahlt, so stehen dort die Worte "A3 Schöne Schwäne" und dahinter zwei Schwan-Silhouetten in Form zweier hintereinander stehenden, goldenen "S" ("SS")

Neulich lag ich am See und über meinem Gesicht lag ein Handtuch. In den Zwischenräumen der Fasern sah ich hindurch, hin zur Sonne. In den mikroskopisch kleinen, beleuchteten Zwischenräumen der Fasern sah ich kleine Lichtkreise und dort stand wieder "Charismatisch" in weiß-goldner Schrift und einem einzelnen "S".

Ich habe das Gefühl, eine spirituelle Erleuchtung in Erfahrung bringen zu werden, ich weiß aber nicht ganz, wie ich das alles deuten soll. Die Worte "Edel" und "Eitel" tauchen auch sehr häufig in goldener oder violetter Schrift im Strahlenkranz auf, so, als würden sich einzelne Farben vom Licht abtrennen.

Vielleicht hat einer von euch so etwas schon mal erlebt, weiß etwas über Sternenbilder oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht, ich habe auch das Empfinden, manchmal Stimmen zu hören. In der Bahn ließ mich das Gefühl nicht los, dass mir eine Frauenstimme telepathisch etwa sagen wollte. Es war eine sehr klare Stimme zwischen den normalen UBahn Unterhaltungen, die ich aber niemandem in der Bahn zuordnen konnte. Es war, als hätte jemand mir direkt ins Ohr gesprochen.

Weiß jemand etwas?

Veränderung, Psychologie, Übernatürliches
1 Antwort
Wie würde man er kennen, dass man unterwasser atmen kann?

Ich hab im Internet viele (übernatürliche) Wege gefunden, wie man unterwasser atmen lernen könnte bzw. die Fähigkeit dazu bekommt, unterwasser atmen zu können (Zaubersprüche, Zaubertränke, Subliminals usw). Nur wie würde man erkennen, dass man diese Fähigkeit besitzt??? Wenn einem beim Tauchen Kiemen wachsen, würde man das normalerweise spüren oder man könnte sie ertasten. Jedoch gibt es Wege um Kiemen zu bekommen, die niemand, also möglicherweise man selbst auch, nicht sehen oder ertasten kann, was bedeutet dass man niemals bemerken würde, dass man nun unterwasser atmen könnte. Außerdem kann man an Stelle von Kiemen auch die Fähigkeit bekommen, dass sich das Wasser in der Lunge in Luft verwandelt.

Wenn man seine Kiemen selbst nicht spüren würde oder gar keine braucht, wie würde man dann erfahren, ob und ab wann man unterwasser atmen könnte?? Es wäre ja eine recht dumme Idee es einfach zu versuchen, da man sterben würde, wenn man es (noch) nicht kann. Herauszufinden, ob man plötzlich sehr lange (mindestens 10 Minuten) die Luft abhalten kann, ist weniger gefährlich, da man hierfür nur warten müsste, bis man das Gefühl bekommt, dass einem die Luft ausgeht.

Die Frage hat nichts damit zu tun, ob ich an Zauber und ähnliches glaube, es ist eher eine Art "Was wäre wenn?"-Frage. Also bitte schreibt nicht, dass so etwas ohnehin nicht funktioniert und ich naiv oder dumm wäre.

Magie, Zauber, Gesundheit und Medizin, Übernatürliches, übernatürliche Kräfte
4 Antworten
Habe ich "übersinnliche"/ "übernatürliche" Fähigkeiten?

Hallo zusammen,

Ich (w/15) habe mich schon länger gefragt, ob ich eventuell übersinnliche Fähigkeiten haben könnte. Ich interessiere mich schon seit dem ich ein kleines Kind bin, für solche Dinge (meine Mutter hat mich an das Thema rangeführt, da sie auch recht spirituell ist).

Ich habe mit etwa fünf Jahren angefangen Stimmen zu hören. Sie sprachen mit mir, aber ich hab sie nie verstanden. Irgendwann habe ich angefangen Sachen zu träumen die dann später passiert sind oder hatte Vorahnungen die dann wirklich so eingetroffen sind.

Umso älter ich wurde und umso mehr ich mich mit dem Thema beschäftigte, desto öfter ist mir das passiert. Meine Intuition bezüglich anderen Menschen ist auch immer besser geworden und ich wusste wie eine Person ist (Charakterlich) , obwohl ich sie nicht kannte (es hat sich dann herausgestellt, dass alles stimmte was ich vermutet hatte, etc.).

Vor kurzem ist es mir dann passiert, dass ich plötzlich wusste was andere Personen dachten. Es war so, als wäre ich in ihren Köpfen gewesen.

So, meine Frage ist jetzt, was ihr darüber denkt und ob ihr vielleicht auch schon solche Erfahrungen gemacht habt. Und, alle die an so etwas nicht glauben, behaltet eure Meinung bitte für euch.

LG

P. S. Ich habe alles genauso erlebt und nichts erfunden (hab bessere Dinge zu tun, als soetwas zu erfinden)

Spiritualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Übernatürliches, Fähigkeiten
8 Antworten
Woher weiß ich, was ein übernatürliches Wesen zu sagen hat?

Hallo! Ich bin spirituell angehaucht, bzw sogar meine ganze Familie. Ich bin aber noch relativ am Anfang. Mir sind schon einige Dinge geschehen, die man in diese Kategorie einordnen könnte. Auch der Kontakt zu einer verstorbenen Person. Die Person hat mir bisher nur Zeichen gegeben, dass ich verstehe, dass sie noch da ist. Ich würde allerdings gerne mal aktiv mit ihr sprechen. Ein Freund von mir hat erzählt, wenn er das macht, kommuniziert er quasi über Gedanken, aber dass die Person ihm dann auch in seinen Gedanken antwortet, versteht Ihr?

Manchmal, wenn ich irgendwas mache, kommen mir irgendwelche Gedanken in den Kopf, von wegen „mach das mal lieber so“ oder „lass es sein“ und das hat mich schon hin und wieder mal gerettet.

Meine Frage ist, wie merke ich, dass die Person mit mir sprechen will und vor Allem was sie sagen will? Ob sie mir weiterhelfen will, oder nur hallo sagen? Woran merke ich, dass die Gedanken von einer anderen Person kommen und nicht Einbildung oder Geistesblitze meinerseits sind? Ich höre ausschließlich auf mein Bauchgefühl, womit ich immer richtig liege, aber in der Hinsicht bin ich noch etwas verwirrt. Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

Liebe Grüße!

Freundschaft, Esoterik, Kommunikation, Psychologie, Liebe und Beziehung, Übernatürliche Fähigkeiten, Übernatürliches, übernatürliche Kräfte, übernatürliche Wesen, Drittes Auge
6 Antworten
Hilfe es macht mich so fertig?

Guten Abend,

Ich habe folgendes Problem denn sein ca. 5 Tagen kann ich nicht mehr "normal" schlafen. Ich habe sonst auch immer Schlafprobleme die für mich nie problematisch den ich habe nie gut geschlafen. Aber seit den paar Tagen habe ich immer solche Alpträume wo ich aufwache und nicht mehr schlafen kann.

Ich hatte als kleines Kind ein schreckliches Trauma erlebt weshalb ich bis heute noch darunter leide. Seit dem die Alpträume durch den Home Office (Berufsschule) wieder da sind komme wieder die Erinnerungen hoch und ich leider extrem darunter. Ich esse kaum noch etwas und wenn ich aufstehe dann trinke ich gleich einmal ein Energiedrink das ich munter werde. Die Nacht kann ich grundsätzlich gar nicht mehr schlafen außer es wird wieder hell (5:30).

Ich habe schon einmal überlegt das ich daweil Schlaftabletten hole bis der ganze Stress wieder besser ist und der normale Alltag wieder da ist.

Das psychologische Problem werde ich immer haben was ich nicht los bekomme. Zum Psychologen kann ich nicht gehen weil ich über das Thema nicht sprechen kann.

Seit zwei Tagen habe ich auch panische Angst in der Nacht in meiner Wohnung. Letztens war meine Wohnungstür offen obwohl ich diese am Abend geschlossen habe oder ich höre andauernd komische Geräusche die ich von meiner Wohnung gar nicht kenne z.B. (Schritte, wie das jemand Möbel verschiebt, oder klopfen.) Ich glaube an übernatürliche Sachen nicht und ich möchte mich nicht verrückt machen oder so aber die Umstände machen es gerade nicht besser.

Ich hoffe es kann mich jemand verstehen ohne das man mich irgendwie als Psychopathin abstempeln.

Ich könnte mich zwar jeden Abend antrinken das ich dann einschlafe (vom Alkohol werde ich ruhig und extrem müde) aber da bleibe ich lieber die ganze Nacht auf und gehe in der früh schlafen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bedanke mich schon einmal im voraus. Daniela

Liebe, Schule, Wohnung, Freundschaft, Angst, schlafen, Traum, Psychologie, Berufsschule, Gesundheit und Medizin, Home Office, Kindheit, Liebe und Beziehung, Psyche, Psychotherapie, Schlafstörung, Schlaftabletten, Trauma, Übernatürliches, Durchdrehen, Flashback, Kindheitstrauma
9 Antworten
Wie hört man auf sich beobachtet zu fühlen?

Hallo erstmal , und danke an alle die zeit nehmen das zu lesen :)

Also ich fühle mich schon lange oft beobachtet egal ob zuhause wenn ich allein in meinem Zimmer bin oder ich in der Stadt rumlaufe ... Allerdings kommt es mir in der Stadt o.ä. Wo andere Leute sein könnten eher so vor als würde mich jemand verfolgen:/ und zuhause ist das anders ich versuche es euch zu erklären auch w3nn es sich anhört als ob ich verrückt bin :

Ich fühle mich zum Beispiel oft so als wäre „etwas“ direkt hinter meiner Schulter meistens passiert das wenn ich auf meinem Schreibtischstuhl sitze allerdings fühle ich mich nicht als wäre da irgendetwas sondern ein ganz bestimmtes Wesen in meinem Kopf weiß ich auch wie es aussieht (es sieht ein bisschen aus wie ein kleiner Teufel mit gelben langen Klauen , blauen Augen und trägt einen Hut ) ... wenn ich mich umdrehe ist da nichts ...

oder bei der Treppe fühle ich mich von etwas anderem beobachtet (ein Wesen was etwas menschlich aussieht aber sehr lange gummiartige Arme hat , rotes Jacket , das gesicht ist nur selten zu erkennen aber es hat viele schwarze konturen ) es fühlt sich an als würde es nur darauf lauern mich zu packen und wegzuziehen ...

An meinem Bett ist meist das Teufelartige Wesen oder ein kleines Puppenartiges Wesen (gelbes kleid und Mantel , haare in zwei Zöpfe geflochten , schwarze Ballerina) es fühlte sich einmal sogar so an als läge es an meinem Rücken als ich im bett lag ...

Ich weiß aber eigentlich das es sowas nicht gibt und ich sehe sie ja nie , wie kann man das Gefühl loswerden ? Oder diese Gedanken was auch immer ?

Ich würde mich über eine Antwort oder mehrere Antworten freuen :)

ps: das draußen stört mich kaum aber diese Vorstellung dieser Wesen :(

Kopf, Gefühle, Gedanken, Psychologie, Beobachten, Psyche, Übernatürliches
4 Antworten
Was haltet ihr von dieser religiösen Vorstellung?

Meine These zum Leben bzw. zum Tod ist ähnlich wie der Buddhismus aufgebaut. Hinzu kommt der Glaube an die Neugeistbewegung (D.h. die Möglichkeit, dass Gedanken das eigene Leben beeinflussen, weil sie sich manifestieren und anziehend wirken etc.).Was das Unterbewusstsein speichert, wird also durch das Universum (mehr oder weniger) Wirklichkeit.

Jetzt beginnt meine eigentlich These:

Das gerade genannte Prinzip geht auch nach dem Tod weiter. Wenn ein Lebewesen mit einer reinen Seele und einem reinen Geist stirbt, wird es aus dem Kreislauf der Wiedergeburt gezogen (wie im Buddhismus bereits erwähnt). Ich erkläre diesen Prozess durch die Neugeistbewegung, d.h. gleiches zieht gleiches an. Was ist denn mit einem reinen Geist/einer reinen Seele gleichzusetzen? Ganz einfach. Das ist Gott bzw. das Universum oder das kosmische. Warum das gleichzusetzen ist, erkläre ich noch. Wenn man jedoch verdorben stirbt, dann nimmt man dieses verdorbene Karma mit ins Jenseits, was dazu führt, dass man zwangsläufig wieder mit verdorbenem zusammen kommt- als was auch immer. Was ist verdorben? Unsere Welt. Das Weltliche. Seine Seele kehrt also hierher zurück. Aber keines Wegs zum Nirvana oder in den Himmel. Denn dort ist Reinheit, Liebe und Sorgenlosigkeit.

Nun zu der Frage, warum Gott Liebe ist:

Wie gesagt ist die Natur vom Universum -oder auch Gott genannt- und auch das Jenseits liebevoll und ohne Sorgen oder Probleme. Aber warum? Einfach weil Liebe Verbundenheit bedeutet und im Universum ist alles eins. Alles ist miteinander verbunden. So lässt sich auch das Prinzip der Neugeistbewegug erklären. Darum hängen die Gedanken so mit der Realität zusammen. Weil Gottes Natur die Einheit/Liebe/Verbundenheit mit allem ist.

Diese Frage soll sich möglichst auf das Thema Wiedergeburt beziehen, aber natürlich sind auch alle anderen Inhalte nicht unwichtig, vorallem weil sie meine These vervollständigen.

Also inwiefern könnte ich recht haben. Und inwiefern ist meine These nachvollziehbar oder hirnrissig und wiedersprüchlich?

Danke an euch alle.

Liebe, Leben, Religion, Jesus, Freundschaft, Spiritualität, Esoterik, Engel, Christentum, Universum, Psychologie, Buddhismus, Glaube, Gott, hinduismus, Karma, Kosmologie, Übernatürliches, Philosophie und Gesellschaft
16 Antworten
Animes gegen Langeweile gesucht?

Also hallo erstmal.

Die Weihnachtsferien sind nun herein gebrochen und da ich mich gerade ziemlich langweile würde ich mir gerne eine Watchlist zusammen stellen, aber mir gehen die Alternativen aus.

Ich suche daher Animes mit 12 bis 24 Folgen.

Ich bin ein Verfechter der neueren Grafik (also Fate oder K Projekt mäßig).

Ich hätte gerne etwas mit übernatürlichen oder fantasy, vielleicht auch mystery also magische Fähigkeiten, Fabelwesen und der Gleichen. Gerne auch brutaler und auch Drama nehme ich gerne an. Hauptsache Action und tolle Charaktere. Hauptcharakter(e) wäre(n) am besten männlich.

Was ich nicht mag ist Sifi. Darf ruhig in der Zukunft spielen, aber Kampfroboter oder Weltraumkriege sind dann doch zu viel.

Nehme Vorschläge gerne an, wenn möglich mit kleiner Story Beschreibung

Gesehen hab ich bereits:

Boku no Hero Academia, Bungo Stray Dogs, Tokyo Ghoul, Your Name, Naruto, Boruto, One Piece, DragonBall, Erased (Animes in die Richtung wären auch spitze), Ino x Boku, K Projekt, Death Note, Attack on Titan, Servamp, Fate, Diabolik Lovers, Dance with Devils, Koe no Katachi, Magi, Küss ihn nicht mich, Hakuouki, Yuri on Ice, Seraph of the end, Noragami und noch ein paar andere die mir jetzt nicht einfallen ^^'

Danke schon mal für eure hilfe

Anime, Fantasy, Anime-Serien, Filme und Serien, Mystery, Übernatürliches, anime-suche
8 Antworten
Ich habe etwas übernatürliches erlebt obwohl ich garnicht daran glaube?

Ich selbst glaube zwar an die Wiedergeburt aber nicht an Geister oder sowas. Ich interessiere mich zudem sehr für Physik und habe meistens immer gedacht alles mir erklären zu können, bis zu diesem einen Tag. Es war die Beerdigung eines bekannten (Vaters), am Nachmittag waren wir alle in seinem Haus und haben eine Trauerfeier gehabt. Im Flur hatte ich mit den Kindern (diese sind ü20) gesprochen, als dann das Thema Erbschaft aufkam, ertönte ein wirklich sehr lauter Schlag gegen die Toilettentür, wir haben uns sehr erschreckt. Ich habe die Tür geöffnet und der kleine Raum war komplett leer, auch das Fenster war geschlossen. Das war für mich das Erste Erlebnis, welches ich mir nicht erklären konnte, was ich sonst immer konnte. Ich habe Testweise stark gegen die Tür getreten und es hat sich tatsächlich exakt so angehört.

Ein weiteres Erlebnis entstand einige Zeit später wieder. Nachdem die meisten Gäste und Verwandten abends gegangen waren, bekamen wir plötzlich Stromausfall, sowas passiert eigentlich nie, denn die Sicherung ist rausgeflogen. Eigentlich ist das für mich noch kein Indiz für übernatürliches, doch auf dem Weg zur Sicherung fiel mir auf, dass eine große analoge Uhr am Tisch funktionierte. Diese hat keine Batterien bzw. man kann keine einsetzten, diese Uhr läuft über das Stromnetz im Haus. Ich habe die Steckdose daraufhin überprüft, habe ein Ladegerät angebracht und die Uhr nochmal reingesteckt, beides lief danach nicht mehr. Warum die Uhr also noch rest-Energie besaß ist mir irgendwie nicht wirklich erklärbar, wisst ihr vielleicht etwas?

Ein weiteres Erlebnis entstand Wochen später als ich zu Besuch war. Am Abend ertönten Klopfgeräusche an Türen und der Dachbodentür, ich halte es zwar für realistisch das durch Temperatur und Wind Holz laute geräusche machen kann aber dieses Klopfen was ich mitbekam ertönte sehr laut, sehr schnell nacheinander (ca. 170 BPM) der Schlag ertönte ungefähr 10-15 Mal und war sehr kräftig. Ich habe sowas noch nie erlebt, mittlerweile fühlen sich die Kinder und Mutter im Haus nicht nur unwohl sondern auch ziemlich genervt von diesem Lärm. Das alles fing im Flur zuerst an. Ich selbst bin mir ziemlich verzweifelt und ich weiß garnicht was ich darüber halten soll. Einerseits denke ich es muss eine logische Erklärung geben aber vieles was ich selbst erlebt habe und was man mir erzählt hat scheint wirklich unnormal zu sein. Es ist mir ein Wunder warum unnatürliche phänomene bisher immer noch nicht bewiesen werden konnten. Was haltet ihr davon?

Psychologie, Geister, paranormal, Psyche, Übernatürliches
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Übernatürliches