Suche nach Fantasy-Jugendbuch?

Hallo, ich bin auf der verzweifelten Suche nach einem Buch, welches ich vor einigen Jahren gelesen habe. Vielleicht kennt hier jemand dieses Buch.

Leider kann ich mich weder an den Titel des Buches noch an den Namen des Autors/ der Autorin erinnern.

Es handelt sich um ein Kinder- bzw. Jugendbuch (wobei ich es stärker bei den Jugendbüchern einordnen würde) aus dem Fantasy/Mystery-Genre, mit einem Cover in rot und schwarz. Ich habe das Buch ca. 2009 gelesen, es muss also vor diesem Jahr veröffentlicht worden sein.

In dem Buch geht es um eine Gruppe von Kindern, die es mit übernatürlichen Phämomenen und Kreaturen zu tun haben. Ich glaube, einer der Protagonistinnen hieß Emily. Eine andere Protagonistin die gerade in ein neues Haus in einem kleineren Dorf gezogen ist (und an deren Namen ich mich nicht mehr erinnern kann) hat es ziemlich am Anfang mit einer gruseligen Puppe zu tun, welche sie verfolgt und ihren Opfern eine Strähne ihres Haares abschneidet.

Die Ursache dieser gruseligen Phänomene ist ein verfluchtes Spiel, welches (mittlerweile verstorbene) Elternteile der Protagonisten vor vielen Jahren in diesem Dorf erfunden und gespielt haben.

Eine weitere wichtige Figur in dem Buch ist ein Junge, der nicht altert und Fox heißt. Er ist eine Gestalt, die sich die Eltern damals bei ihrem Spiel ausgedacht und unbeabsichtigt zum Leben erweckt haben. Am Ende des Buches stellt sich heraus, das Fox der Vater von Emily ist (sollte ich mich korrekt an den Namen erinnern).

Kennt irgendjemand vielleicht dieses Buch und kann mir den Titel nennen?

Buch, Fantasy, Filme und Serien, Jugendbuch, Mystery
Welche X-Factor-Folgen ergeben für euch keinen Sinn?

Ihr alle kennt die Mysteryserie "X-Factor - Das Unfassbare", die mittlerweile Kult ist. Aber es bleiben so einige Folgen bei mir hängen, die keinen Sinn ergeben.

Mir fallen zum Beispiel die Folgen "Der weiße Sarg" oder "Stigmata" ein, wo die Geschichten keinen präzisen Inhalt und Zusammenhang haben oder die Handlungen lächerlich wirken.

In "Der weiße Sarg" ist ein Ehepaar in einem Hotel und aus irgendeinem Grund hat der Ehemann Vorahnungen, als er plötzlich allein in einer nicht existent scheinenden Halle auf einen Pastor mit einem weißen Sarg trifft. Der Pastor sagt, dass der Sarg sehr bequem und für einen guten Preis zu haben sei und überreicht dem Ehemann eine Visitenkarte, die dieser schweigend entgegen nimmt und sich entfernt. Kurz darauf will das Ehepaar nach diesem vom Ehemann gerade erlebten Treffen mit dem Pastor und dem weißen Sarg ein Aufzug benutzen, doch der Ehemann sieht den Pastor im Aufzug wieder und durch eine Vorahnung des Ehemannes benutzt das Ehepaar den Aufzug nicht und der Aufzug stürzt kurz darauf hinunter und tötet die sich darin befindlichen Menschen.

In "Stigmata" betritt ein Pärchen ein Tattoostudio, wo der Mann darauf besteht, dass sich seine Freundin für ihn "als Liebesbeweis" ein Teufelstattoo stechen lässt. Der Tätowierer ist aber dagegen und es kommt zu einer Auseinandersetzung, wobei die Tätowiernadel verrückt spielt und sich von allein ins Herz des tattoowilligen Mannes rammt. Es heißt hinterher, dass zwei Mädchen, die sich in der Vergangenheit das Teufelstattoo stechen ließen, kurz darauf verschwanden und es könnte sein, dass diese beiden Mädchen ihre Hände im Spiel hatten und nun so dafür sorgten, dass ein weiterer Tattoostich mit dem Teufelstattoo vermieden werden konnte.

Gibt es für euch noch weitere Folgen, die eurerseits keinen Sinn ergeben?

Fernsehen, TV, Wahrheit, Geschichte, Licht, Serie, Filme und Serien, Folgen, gruselig, Handlung, Inhalt, Lüge, Meinung, Mystery, RTL 2, Schatten, Sinn, Vision, X-Factor, Fiktion
Ist euch schon einmal etwas paranormales oder mystisches passiert?

Ich zB kann mich an 2 Sachen erinnern:

Als ich 10 Jahre alt war bin ich nachts wach geworden und konnte mich nicht bewegen. Ich sah wie eine Gestalt mit Hörnern vor meinem Bett im Kreis tanzte. Die Gestalt sagte zu mir immer wieder: "Ich will dir nichts böses, ich will dir nichts böses, ich will dir nichts böses". Die Gestalt hatte Hufe anstatt Beine und tanzte weiter im Kreis im Lichtschein des Mondes welches durch das Fenster kam. Ich konnte nur meine Augen bewegen und schaute der Gestalt noch etwas beim Kreis-Tanz zu. Ich versuchte zu Schreien aber konnte auch meinen Mund nicht bewegen. Ich schlief irgendwann wieder ein. Erst morgens nach dem Aufstehen vor der Schule rannte ich aus dem Zimmer zu meinen Eltern. Sie meinten das war nur ein Traum. Für mich war das so real wie es nur sein kann.

Bei der zweiten Story war ich 8 Jahre alt und stand in der Küche. Es gewitterte Stark mit vielen Donnern und Blitzen. Ich schaute aus dem Fenster dem Regen zu. Auf einmal schlug ein Blitz vor dem Küchenfenster in den Boden im Garten ein. Als der Blitz in den Boden ging bildete sich eine Figur mit Armen und Beinen und Kopf. Der Blitz hatte menschliche Züge bekommen, schaute mich kurz an und ging wieder zurück in den Himmel.

Das sind meine zwei Geschichten die mir wirklich so passiert sind. Ich weiß es klingt verrückt aber für mich waren sie äußerst real. Ich denk heute noch an beide Vorfälle und habe sie noch genau vor den Augen. Ich hab deswegen auch recherchiert. Geschichte 1 könnte eine Schlafparalyse sein. Dabei wird man nachts wach, kann sich nicht bewegen und hat Horrorvisionen. Geschichte 2 könnte eine Spiegelung sein. Ich sah also mich selbst im Glasfenster und wurde aufgehellt durch einen Blitz.

Welche Storys habt ihr? Was habt ihr merkwürdiges erlebt?

Blitz, Geister, gespenster, Mystery, paranormal, Teufel
Konnte das kleine Mädchen es wirklich ganz genau benennen?

"Ich habe einen Bericht gesehen, da konnte ein kleines Mädchen ganz genau benennen, wo es vorher wohnte und wie die Leute dort hießen. Das KANN sie nicht aufgeschnappt haben, denn ihrem Umfeld waren diese Leute sowie der Ort gänzlich unbekannt. Man ist mit ihr dann dort hingefahren und sie sagte zum Hausherrn, dass sie seine Frau gewesen war, die vor einigen Jahren gestorben war. Sie fand sich im Haus zurecht und konnte die Menschen dort benennen, "erkannte" sie quasi wieder.

Das ist schon ne andere Geschichte als "ich war Spock". Und auch davon gibt es einige. Auch mit Erwachsenen. Einer wurde z.B. auf einem historischen Schlachtfeld von sehr heftigen Gefühlen übermannt, die er sich nicht erklären konnte. Er recherchierte und fand schließlich den Bericht eines seit über 100 Jahren toten Offiziers, der dort umgekommen war und dessen Verwundungen genau die Stellen an seinem Körper beschrieben, an denen er Male hatte.

Klar, kann man auch alles erfinden. Ich bin selbst Autor und habe Fantasie.

Man kann aber eben auch nicht alles erklären - oder einfach so "abtun"; verstehe ich nicht - gibt es also nicht.

Wir müssen akzeptieren, dass es Dinge auf dieser Welt gibt, die wir nicht wahrnehmen können (allein schon deshalb, weil unser Gehör und unsere Augen nur bestimmte Wellenbereiche wahrnehmen können und es dazwischen Lücken gibt) - und die bis heute einfach unser Verständnis weit überschreiten. Allein die Tatsache, dass, je weiter wir ins "Kleine" schauen; in unsere Moleküle, Atome, deren Bstandteile - je weniger "Anfassbares" finden wir dort. Das sollte uns in unserem Glauben, die "Wahrheit" zu kennen, extrem bescheiden sein lassen."

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/koennen-sich-3--bis-8jaehrige-an-fruehere-inkarnationen-erinnern#answer-407895800

^ Er hat geschrieben, das es mal im TV kam.

  • Konnte sie wirklich wissen, wo sie vorher wohnte?
  • Konnte sie wirklich genau benennen, wie die Leute dort hießen?
  • Kann es wirklich sein, das ihrem Umfeld diese Leute sowie der Ort gänzlich unbekannt war?
  • Konnte sie dem Hausherrn wirklich sagen, das sie seine Frau war, die vor einigen Jahren gestorben war?
  • Konnte sie sich wirklich im Haus zurecht finden?
  • Konnte sie wirklich die Menschen dort benennen?
  • Konnte sie die Menschen dort wirklich wiedererkennen?
  • Wie ist es zu erklären, das jemand auf einem historischen Schlachtfeld von sehr heftigen Gefühlen übermannt wurde? Konnte er wirklich der tote Offizier gewesen sein, der dort umgekommen war?
  • Konnten die Verwundungen wirklich genau die Stellen beschreiben, an denen er Male hat?
  • Kann es wirklich Dinge geben, die wir nicht wahrnehmen können?

^ Was haltet Ihr davon? Ist sowas wirklich 100%ig seriös? Ist damit wirklich die Wiedergeburt bewiesen?

Fernsehen, TV, Mädchen, Personen, Wissenschaft, Bericht, Erinnerung, Forschung, früheres leben, male, Mystery, Offizier, Ort, Reinkarnation, Übersinnliches, Wahrnehmung, Wiedergeburt, Wiedererkennen
Ich frage mich in letzter Zeit, ob ich krank werde?

Ich weiss jetzt nicht wie ich diese Frage stellen soll ohne verrückt zu klingen oder ausgelacht werde.

Es fing schon an als ich 6 oder 7 Jahre alt war, als ich in die Türkei zu meine Tante geschickt wurde. Ich bekam so fauliges Geruch in die Nase, oder kanalisation es roch vom eine Sekunde auf den anderen nach scheiße, und in der nächsten Sekunde war es komplett wieder weg. Da durch platzte meine Lippen immer auf. Ich hatte Herpes. Meine Tante nahm an das von andere Kinder aus dem Glas trank, aber da ich noch ein Kind war erreichte meine eigene worte sie nicht an. So hab ich gelernt zu schweigen und sagte nichts. Das ging damals 2 Jahre lang. Als ich zurück nach Deutschland kam, hörte diese mysteriöse Geruch Aufnahme schlagartig auf. Danach irgendwann ging meine Mutter mit mein bruder und mir auf den Spielplatz, auf dem rück weg habe ich rumgealbert und meine mutter geärgert. In dem moment fuhr ein Auto an uns vorbei es war nur ein kleiner moment die an mir wie eine zeit Lupe vorbei ging. In dem Auto saß ein Mann mit längere Haare bis über die Schultern. Er hatte geheimrats Ecken mittelblond strohing. Er hat bei vorbei fahren mich angeschaut und sein Kopf drehte immer mehr zu mir. Was mir aber wirklich Angst gemacht hat in dem Moment waren Seite Schnee weiße Augen. Da war keine Farbe. Ob wohl ich heute älter geworden bin habe ich es bis heute nicht vergessen. Es geht aber noch weiter...

Letzter Zeit berührt mich etwas wie mit einer zeige Fingerspitze über all an mein Körper und irgend wo zufällig. Sowas passiert nicht immer aber das geht schon einige Jahre. Ich höre Tüten rasche ob wohl ich gar keine Tüten in meine Nähe habe. Oder während ich schlafe werde ich an Stellen berühmt wo ich extrem empfindlich bin und kitzlig. Am letzten Ostern saß ich bei Opa hab TV geschaut und war am rauchen. Opa hat ein kleines Bäumchen aufgestellt und hat Plastik Ostereier aufgehangen. Ich habe direkt vor meine Augen gesehen wie eine der Ostereier weg geschlagen wurde. Es war jetzt keine richtige wums aber es sah aus wie eine leite stubser und diese eine osterei flog auf den Boden. Mein Hund hat paar Sekunden vorher darauf reagiert mit aufgestellte Ohren und hat auch die selbe Stelle angesehen. Und gestern abend war wieder soweit. Ich saß auf meine Waschmaschine und war am Fenster eine rauchen. Etwas hat meine gesäß so stark berührt das ich vor schreck aufsprang und viel von der Waschmaschine auf den Fußboden und hab dabei mein Kopf anschlagen. So schlimm war es noch nie. Ich frage mich ob ich vlt anfange verrückt zu werden. Ich hoffe das ich ernst gemeinte antworten bekomme was ich tun soll. Ob ich wohl verflucht bin?

Geister, Dämonen, Fluch, mysteriös, Mystery, paranormal, psychische-stoerung
Wie alt ist Tweety aus Sylvester und Tweety Mystery?

Hallo! Ich frage mich schon lange wie alt der Kanarienvogel Tweety aus der Serie ,,Sylvester und Tweety Mystery" ist.

Ich finde ihn sehr süß und lustig wie er immer abhaut z.B wenn Sylvester ,,Der schwarze Kater der ihn essen möchte"

Es wäre echt lieb wenn ihr mir behilflich sein könntet. 💛

Natürlich weiß nicht jeder wie alt er ist.

Aber man kann ja fragen, so ist doch GuteFrage.net.

Wäre echt nett, wenn ihr mir eine Antwort geben könntet.

Ich frage mich das schon echt lange, wie ich bereits dies schon geschrieben habe, und ich habe große Hoffnungen das ich eine nette Antwort von euch bekomme, da das dann natürlich echt freundlich wäre.

Das ist eine sehr kritische Frage ich weiß, aber das muss ich wissen, da ich ein guter Tweety aus Sylvester und Tweety Mystery Fan bin.

Würde mich echt auf eine Antwort freuen, meldet euch gerne, schreibt bitte dann so schnell wie möglich, und ich hoffe einfach, dass ihr mir helfen könnt.

  • Ich muss zugeben, ich liebe diese Serie ,,Sylvester und Tweety Mystery".

Da kann ich mich nicht mehr rausreden, dass mir die Serie Sylvester und Tweety Mystery gefällt. Finde ich auch ganz nett gemacht muss man sagen, ich finde da gibt es kein Fehler oder sonstiges.

Nur positiv denke ich bei der Serie.

Hier sind noch Bilder von Tweety aus Sylvester und Tweety Mystery:

Dankeschön vielmals das wars jetzt mit meiner Frage, ich habe noch die Bilder hier eingefügt damit ihr wisst, welchen Kanarienvogel (Tweety) meine.

Jetzt will ich auch nicht weiter plaudern, sondern endlich meine Antwort bekommen, wenn ihr die Antwort wisst!

Und nicht das ich das noch vergesse:

Tweety kommt aus der Zeichentrickserie

Warner Bros.

Danke vielmals, freue mich wünsche euch einen schönen Tag, schreibt gerne eine wunderbare Antwort und dann würde ich mal sagen, hoffentlich bis gleich. 😉

Mit echt freundlichen und tollen Grüßen

Peter

Wie alt ist Tweety aus Sylvester und Tweety Mystery?
Filme und Serien, Mystery, vogelart
Paranormale Ereignisse, warum reagiert der Hund nicht?

Hallo,

ich habe einen Hund der auf jedes Geräusch reagiert und bellt. Neuerdings wache ich auf oder bin sogar wach in meinem Zimmer und plötzlich schlägt jemand gegen meine Schlafzimmertür. Ich erschrecke mich, den ich stehe direkt dahinter mit meinem Handy in der Hand. Keine Reaktion von meinem Hund. Der Türhänger wackelt. Ob nun davon aufgeweckt oder ich war schon wach....jedesmal öffne die Tür und schaue mich um und da ist nichts.

Habe als Kind schon paranormal Dinge war genommen. Zum Beispiel spürte ich, 2 schwere Unfälle meines kleinen Bruders, bevor wir informiert worden.

Den Tod meines Großvaters spürte ich mitten in der Nacht und wurde wach. Als meine Mutter kam und fragte, warum ich auf bin, sagte ich nur: "Opa ist tot!" Sie glaubte mir nicht. Morgens um 8 Uhr rief die Klinik an und informierte sie über den tot ihres Vaters.

Den Unfall eines Freundes sah ich in kurzen Film-Abschnitten aus seiner Sicht und konnte den Unfall korrekt beschreiben, weit bevor seine Familie bescheid wussten. Im Endeffekt habe ich sie sogar darüber informiert.

Später in meinem Berufsleben, das gleiche! Zum Beispiel verabschiedete sich ein Patient bei mir. Er gehe jetzt in die Klinik und komme in 14 Tagen dann zur Nachuntersuchung. Er gab mir die Hand und ich spürte das er sterben würde. Ich sagte zu meinen Kollegen:"Wir sehen den Patienten nicht wieder!" Meine Kollegen wirkten aufgebracht und sagten: "Wie kommst Du darauf! und "Spinnst Du!" Er starb auf dem OP-Tisch.

Das nur Mal hier um einige Beispiele zu nennen.

Ich bin mir daher sicher, dass ich mir das alles nicht einbilde. Was auch immer da ist, es scheint Kontakt oder vielleicht sogar Hilfe zu suchen.

Momentan weiss ich allerdings nicht weiter! Sowas ist mir noch nie passiert!

Geister, Mystery

Meistgelesene Fragen zum Thema Mystery