Hund ist reaktiv und bellt alles an?

Ich habe große Schwierigkeiten mit meinem 10 Monate alten Hund. Er ist ein Jagd- und Schutzhund, die genaue Rasse werde ich wegen Vorurteilen nicht nennen.

Er bellt Autos an und springt in die Leine sobald sie vorbei fahren, Freilauf ist dementsprechend nur begrenzt möglich an Orten wo er nicht so ein Jagdbedürfnis hat. Zudem bellt er Menschen auf der Straße an und springt in die Leine, zum Glück ist noch nie was passiert, da wir auch immer mit einem Maulkorb Gassi gehen, aber spazieren auf einer normalen Straße ist praktisch unmöglich. Auch andere Hunde auf der Straße werden angebellt, aber da lässt er sich noch aus der Situation raus ziehen.

Ich habe gemerkt, dass er in die Pubertät kommt und sich auch langsam sein Sexualtrieb entwickelt und seine Hormone verrückt spielen, dennoch hätte wer Tipps wie ich das am Besten sozialisieren und abtrainieren kann. Leider kenne ich niemanden (den mein Hund noch nicht kennt), der mit mir Situationen nachstellen könnte. Bei Bekannten macht er all das nämlich gar nicht, er wartet auch immer geduldig bis ich die Person begrüße, bevor er dann Liebe abstaubt.

Auslastungstechnisch schaut es folgender Maßen aus: er schläft meistens bis 12/13 Uhr, davor will er auch nicht raus oder essen, deshalb ist unsere erste Gassi Runde meist um diese Uhrzeit, danach gibt es essen. Anschließend schläft er immer 2-4 Stunde, je nach Wetter (bei Hitze viel mehr). Draußen gehen wir meist 25 Minuten locker an der Leine und spielen 15-25 Minuten mit dem Ball.

Nachmittags gehen wir dann die zweite Runde, wo wir 20 Minuten normal spazieren und dann auf einer großen Wiese 20-30 Minuten trainieren (Geduld, Platz, Bleib, Rückruf etc.)

Abends gibt es dann wieder eine große Runde 40-60 Minuten, je nach Energielevel/Wetterbedingungen. Zu Hause kriegt er zwischendurch mal was zum Kauen oder je nach seiner Laune spielen wir Tauziehen oder machen Gedulds-/Suchspiele. Dann spätestens um 21 Uhr schläft er ein. Ist hier noch verbesserungsbedarf ?

Ich freue mich über jede Hilfe und Tipps, wie ich das mit den Menschen anbellen am Besten angehen soll. In meiner Straße oder in der Stadt trainieren ist wirklich unmöglich, vielleicht gibt es da paar gute Methoden weiter außerhalb in der Natur :) Und was empfiehlt ihr, wenn es schon zu einer Reaktion kommt, wie sollte man da am Besten reagieren? Vielleicht mache ich da auch vieles Falsch und weiß es gar nicht.

Tiere, Training, Hund, Erziehung, jagen, bellen

Meistgelesene Fragen zum Thema Jagen