Guten Morgen! Kann Mobbing durch das eigene Schicksal erklärt werden?

Guten Morgen!

Die heutige Gugumo-Frage möchte ich mit einer wahren Geschichte eröffnen.

Ich kannte mal jemanden, der an einer früheren Arbeitsstelle - in einer Zeit, in der das Wort Mobbing noch unbekannt war - fast 10 Jahre lang fertig gemacht wurde bis jenseits der denkbaren Grenze. Er hat die Hölle auf Erden erlebt.

Dieser Mann war seit seiner Genesung und einem beruflichen Wechsel zum Niederlassungsleiter fortan unausstehlich und extrem aggressiv, diffamierte und behinderte Kollegen und Untergebene wo er konnte und ließ sie gern im Beisein von Kunden mit Genuss komplett runterlaufen, mitunter bis Tränen flossen. Die Person, die ihn zuvor am meisten und am tiefsten gemobbt/gekränkt hat, hatte er besonders gefressen; er hat sie über Jahre hinweg subtil in aller Öffentlichkeit bei jeder sich ihm bietenden Gelegenheit schlecht gemacht und diffamiert, bis sie selbst psychisch labil war, zunächst in Behandlung ging, sich kaum noch aus dem Haus traute weil man im Ort nicht ihr als junger, zugezogener, nicht im Gesellschaftsleben präsenter Frau, sondern dem "mächtigen" angesehenen und in allen Vereinen präsenten, älteren Mann glaubte (zumal der nicht gelogen hat in dem, was er über sie erzählt hat, aber teilweise stark übertrieb) und wegziehen musste, weil sie es in der Region nicht mehr aushielt. Selbst da machte er sich bemerkbar und hat die Frau am Tage ihres Auszugs/ihrer Wohnungsauflösung vor ihrer Wohnung erwartet, mit gönnerhaften Sprüchen "feierlich großmütig verabschiedet", ihr emotional den Gnadenstoß versetzt und sich dann noch diebisch drüber gefreut, diese Widersacherein selbst in die Knie gezwungen und leiden gesehen zu haben.

Wie seht ihr das? Ist es legitim oder durch irgendetwas zu rechtfertigen oder zumindest nachvollziehbar, wenn ein jahrelang Gemobbter den Spieß rumdreht?

Meine Ansicht dazu: Eigentlich ist so etwas durch nichts zu entschuldigen und meine persönliche Maxime ist frei nach Heinrich Nordhoff, der mal Chef von VW gewesen ist "man wird nicht dadurch besser, wenn man andere schlecht macht" -----> aber man kann es, wenn man sich in die Person, die so etwas tat hineinversetzte/ihre Vorgeschichte kennt und auf sich wirken lässt zumindest aus menschlicher Sicht ein Stück nachempfinden, wenngleich ich es auf keinen Fall gut heiße: Es gibt auch andere Mittel und Wege, Mobber zu bekämpfen.

Mobbing, Menschen, Psychologie, Gesellschaft, gumo, Philosophie und Gesellschaft, Gugumo
35 Antworten
Nutzertreffen in Leipzig am 2. Juni: Was packt Ihr in Euren Koffer?

Guten Morgen meine Lieben,

Mike vom CM mal wieder hier! :)

Vor etwas über einem Monat ließen wir Euch in der Gugumo darüber abstimmen, wo das nächste gutefrage Nutzertreffen stattfinden sollte.

Und ganz ehrlich: Wir waren ziemlich begeistert, wie positiv diese Gugumo von Euch allen aufgenommen wurde. Am Ende war es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Stuttgart, Köln, Hamburg und Leipzig, welches schließlich Leipzig für sich entscheiden konnte!

Euer Wunsch ist uns Befehl! Wir haben keine Mühen gescheut und am Samstag, dem 2. Juni, in Leipzig das Kulturcafé Knicklicht (Dresdner Straße 79) komplett für uns angemietet! Das Knicklicht ist eine sehr hübsche, zentral gelegene Location nahe des Leipziger Hauptbahnhofs, die am Abend des 2. Junis also völlig in unserer Hand liegt!

Für das Treffen anmelden könnt Ihr Euch hier: https://www.gutefrage.net/aktionen/nutzertreffen/

Bitte meldet Euch verbindlich über den Anmeldebogen an, wenn Ihr plant zu kommen. Da wir alles selbst organisieren, ist es wichtig zu wissen, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen. Unser CM-Team wird natürlich zahlreich vertreten sein!

Im Gepäck haben wir neben viel Motivation und guter Laune nämlich so einiges: Unter anderem eine Leinwand, Ideen für Workshops, coole Nutzergeschenke und natürlich jede Menge Soft Drinks und sowie auch Bier. Für ein leckeres Essen sorgen wir selbstverständlich ebenfalls.

Ihr seht schon... unsere Koffer werden ziemlich voll sein. :D

Dementsprechend die heutige Gugumo-Frage: Was werdet Ihr in Eure Koffer packen, wenn Ihr zum Nutzertreffen nach Leipzig fahrt? Gibt es etwas, das unbedingt mit muss bei Euch? Sei es nun die extra große Powerbank oder ein kleines Geschenk für einen ganz bestimmten Nutzer?

Wir sind auf Eure Antworten gespannt und freuen uns schon wahnsinnig auf Euch! Es wird ein denkwürdiger Abend! :)

Liebe Grüße im Namen des kompletten gutefrage CMs

Mike

Reise, Freizeit, gutefrage.net, Community, Leipzig, Gugumo
47 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gugumo