Normale Glühbirnen sind die nicht besser als LED oder hatte ich schlechte LED?

Hi,

ich habe, als die ersten LED Birnen in Warmweiss rauskamen gleich, welche bestellt und in meiner Wohnung angebracht.

Jetzt habe ich noch 20 Stück normale Birnen im Netz bestellt und geliefert bekommen, weil wir im Keller eine Lichtverkabelung haben, wo die LED Birnen blinken und heiss werden.

Der Elektriker war da und hat gesagt, wenn man normale Birnen einbaut geht alles wieder normal.

Ich hatte einen Riesen Vorrat an Birnen und der ist jetzt aufgebraucht. Nun hab ich in meiner Wohnung auch normale Birnen rein, wo ich vorher 2 LED Birnen drinnen hatte.

Das Licht ist viel besser und intensiver und kräftiger als von diesen LED Birnen.

Ich habe noch viele Lampenfassungen wo eh keine LED reingeht und da frage ich mich, ob in nicht die 2 60 Watt Lampen auch drin lassen soll. Einfach wegen dem angenehmen Licht.

Die alten LED waren echt teuer (über 10€ das Stück und ich habe die halt gekauft, weil es damals so "IN" war mit LED.

Jetzt bin ich wieder sehr begeistert von dem normalen Licht.

Was soll ich tun? Was würdet ihr tun?

Das warme Licht von einer Birne ist schon viel besser als diese LED Geschichten. Aber dann sind da wieder diese Stromkosten.

Wobei Strom bei mir eh hoch ist, weil ich viele Geräte habe und die auch oft nutze. V.a. die Waschmaschine und Kochgeräte...

Haus, Wohnung, Technik, Geld, Strom, Elektrik, Licht, Wohlbefinden, Atmosphäre, Energieverbrauch, Glühlampe, LED, Leuchtmittel, Technologie, Auto und Motorrad
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Glühlampe