Glühlampen vom Auto ständig defekt

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte auch mal dieses Problem, einmal gingen beim starten beide Abblendlampen auf ein mal kaputt. War dann in der Werkstatt und der Meister hat mir einen "Spannungsspitzenkiller " empfohlen, das ist ein kleines elektronisches Teil welches zwischen Batterie und Lampen eingebaut wird (geht ruck zuck) in der Werkstatt. Seitdem habe ich Ruhe. Ein weiterer Tip: beim starten darauf achten dass die Lampen ausgeschaltet sind, durch den Startvorgang bekommen die Lampen u.U. zu viel Spannung. Der oben empfohlene Spannungsspitzenkiller regelt das allerdings.

Licht ist natürlich ausgeschaltet. Lernt man doch. ;-)

Aber danke für den Tipp. Ich werde in der Werkstatt mal nachfragen.

0
@FrommerPinguin

Nachtrag:

Rückfrage in der Werkstatt, wie das sein kann, dass ständig Birnen ausfallen wurde mit "alles hat seine Lebenszeit" beantwortet. Auch auf weiteres Nachfragen kam nichts anderes.

Und so eine Antwort in einem Nobelautohaus. Einfach nur traurig.

1

Die Bordnetzspannung ist vermutlich zu hoch- das sollte mal jemand abklären. Am besten ein Autoelektriker, die haben mehr Ahnung

Einmal den Regler Ausmessen lassen,es gibt eine Sorte Spezial Birnen mit einen Größeren Widerstand.Im Fachhandel mal nachfragen.

Entweder kaufst du die falschen oder die Lichtmaschiene bringt zu viel Strom. Fahr am besten in die Werkstadt oder frage jm. der sich auskennt

Ich kauf ganz sicher nicht die falschen Lampen.

Naja, ob sich jemand auskennt, habe ich gerade hier gefragt.

0

Vllt hast du zu viel Spannung im Stromnetz(Regler def).Lass das mal überprüfen.

Was möchtest Du wissen?