Geht die Meldung weg,wenn du den Schalter von Hand drückst?

...zur Antwort

Da gibt es Autokameras,Die sind sicher an der Scheibe gehaltert und haben ein Blickfeld von 270°.Am Armaturenbrett hält kein Klebeband

...zur Antwort

Gibt es da keine Bahnverbindung?Oder wenn er hinter dir fährt? Dann gibst du die Marschrichtung vor.

...zur Antwort

Geh da bloß nicht mit einem Lackstift bei.Statt Kratzer hast du dann Lackmaden drauf.Damit bessert man Lackschäden an unauffälligen Stellen aus.Versuch mal,was du alles mit Polierpaste raus kriegst.Wenn unter den Kratzern noch noch nichts weißes zu sehen ist,kriegste das damit wieder hin

...zur Antwort

Ja es sei denn es ist eine 30er Zone.

...zur Antwort

Autounfall beim Wenden überholt worden

Folgende Situation: Ich wollte auf einer Straße wenden hab rechts geblinkt, bin zur Hälfte auf den Parkstreifen rechts gefahren um genug Platz für den Wendevorgang zu schaffen. Ich stand dann also mit dem Auto mit der einen Hälfte auf der Straße und mit der andern auf dem Parkstreifen. Dann hab ich links geblinkt und anschließend nach hinten geguckt ob ein Auto kommt wo dann auch ein ganzes Stück entfernt ein Auto kam was ja auch im Normallfall kein Problem ist weil derjenige dann halt kurz hinter mir warten muss bis ich fertig mit Wenden bin. Ich hab dann langsam mit dem Wendevorgang begonnen und kurz nach dem ich dann mit dem linken Vorderrad über der Mittellinie war hat mich das Auto hinter mir überholt und ich bin dem in den Kotflügel gefahren. Polizei sagt ich wäre Schuld weil beim Wenden auf besondere Vorsicht geachtet werden muss. Ich hab die Schuld nicht anerkannt weil in meinen Augen der andere Schuld hat. Der andere hat locker gesehen das ich beim Wenden bin und dann überholt man doch nicht sondern wartet die paar Sekunden bis der andere fertig ist?! Die besondere Vorsicht gilt jawohl genauso fürs Überholen? Selbst wenn ich ein Auto sehe und mir nicht sicher bin was der vor hat bleib ich doch erst mal dahinter und guck was der macht bevor ich überhole?! Ich hab in meinen Augen schon besonders Vorsichtig gewendet. Die Polizei hat das mit dem nicht anerkennen der Schuld erst mal so notiert und meinte die das gibt jetzt ein Bußgeldverfahren und da wird das ganze endschieden.

Schäden sind eigentlich nicht wirkliche große entstanden. Bei ihm eine kleine Beule im Kotflügel bei mir Stoßstande + linker Scheinwerfer also grobe Richtung bei jedem n 1000er denk ich.

Jetzt die Frage wie geh ich am besten weiter vor? Wenn die Bußgeldstelle mir auch noch die Schuld gibt lohnt es sich dagegen vorzugehen? (Rechtsschutz hab ich) Was droht mir als Strafe wenn ich die Schuld bekomme? Gibt’s da schon n Punkt? Das beschäftigt mich am meisten weil ich noch in der Probezeit bin sprich Punkt = Lappen weg.

...zur Frage

Die Rechtschutz wird da nicht mitspielen,da keine Aussicht auf Erfolg besteht.Siehst das Auto kommen,aber der hat gefälligst zu warten, weil du da so einen Irrsinn mitten auf der Straße veranstaltest.Der andere hat nicht überholt,man kann nur fahrende Fahrzeuge überholen. Du warst für ihn ein plötzlich auftauchendes Hindernis,was er umfahren wollte.Dann bist du vom Seitenstreifen in die linke Spur gefahren.So hat sich das aus Sicht des Anderen dargestellt.Mit deiner Sichtweise der Schuldfrage würde ich lieber nicht argumentieren,dann wäre dir eine Nachschulung so sicher wie das Amen in der Kirche.

...zur Antwort

Die Rechtslage in A wird ähnlich sein wie in D.Wenn du seine Nummer hast,zeig ihn an wegen Nötigung und Beleidigung, Weil er sich dein Gesicht merken will,auch wegen Bedrohung.Niemand darf dich,außer der Polizei,Zoll usä,ohne zwingenden Grund stoppen.Seinen Schwachsinn würde sich garkeiner anhören.

...zur Antwort