Falsche Freunde wie soll ich handeln?

Ich muss mir hier etwas von der Seele schreiben und zwar geht es um einen „Freundeskreis“ der sich um (mit mir) 4 Personen handelt. Ich kenn diese Personen seit der Oberstufenzeit, aber sie taten mir nie wirklich gut, weil sie mich schon immer bei Gelegenheit auslachten, mit der Lupe nach Fehlern suchten um mich zu mobben etc.

Es gab natürlich auch Phasen wo sie freundschaftlich agieren klar, aber das oben genannte Verhalten war einfach an der Tagesordnung. Es werden wirklich die banalsten Verhaltensweisen analysiert um mich darauffestzunageln und zu fragen „warum hältst du das Glas so und so, du hast einfach nen schaden“ so ein Satz soll einfach als ein Beispielsatz dienen die mir eigentlich immer an den Kopf geworfen werden. Klar liegt jetzt logischerweise der Gedanke nahe „dann häng nicht mit ihnen ab“ aber das ist leider leichter gesagt als getan weil es zu so einer Art Gewohnheit geworden ist und ich ansonsten nicht sehr enge Freunde hab, woraufhin ich mir oft denke, gehe lieber zu ihnen als zu Hause zu bleiben. Es geht mir absolut nicht darum dass ich kein Spaß verstehe, das tue ich definitiv.

Ich bin auch ein bisschen der klassische Typ Tollpatsch der definitiv auch mal ein Joke Spruch auf seine Kosten verdient hat, aber diese genannten Situationen sind oft einfach verletzend, beleidigend etc. und ziehen sich über den gesamten Zeitraum in dem wir abhängen. Desweiteren Schränken diese Erfahrungen mein Selbstbewusstsein ein und ich lasse meine Meinung oft lieber bei mir , da ich aus diesem Freundeskreis gewohnt bin direkt dafür niedergemacht zu werden. Ich habe nie so ein freundschaftliches motivieren odersowas erlebt, wie gesagt wenn bei ihnen gute Laune vorherrscht gibt’s auch Abende die okay sind aber an sich kann ich nie der sein der ich wirklich bin und erlebe eig immer eine Art Mobbing. Wenn ich sie drauf ansprach was 2 mal vorkam war es vielleicht für einige wenige Tage besser. Das Problem ist dass sie es einfach schon gewohnt sind so zu handeln und ich habe halt irgendwie den Anspruch entwickelt „ich muss mich so behandeln lassen, weil es nunmal immer so ist und sie sich dabei gut fühlen “ Ich könnte soviel mehr berichten aber naja wenn es irgendwer gelesen hat, wäre ich für Ratschläge dankbar.

Mobbing, Freundschaft, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung, Feinde
5 Antworten
Warum werden aus engen Freunden oft Feinde?

Hallo zusammen,

ich hab mir diese Woche eine Doku angesehen die mich sehr berührt hat und seither einfach nicht mehr los lässt... (Copycatkiller auf Nitro..Folge Heathers)

Zur Geschichte: Das Mädchen Skylar Neese geboren 1996 war ein US-amerikanisches Mädchen, das am 6. Juli 2012 gegen Mitternacht aus ihrem Elternhaus in Star City, West Virginia verschwand.

Skylar Neese wurde von zwei ihrer High-School-Freundinnen Rachel Shoaf und Shelia Eddy heimtückisch mit einem Messer ermordet. Als "Grund" gaben die " besten Freundinnen" an Skylar nicht mehr gemocht zu haben ( sie wollten keine Freundschaft mehr mit ihr). Nachdem der Kontakt zu beiden abgebrochen war wurde das spätere Opfer von beiden Mörderinnen eingeladen einen Joint zu rauchen...Sie fuhren in den Wald und erstachen Skylar Neese von hinten mit 2 Küchenmesser.. Ihre letzten Worte waren "Warum"??? Im Dezember 2012 teilte die Mittäterin Rachel Shoaf den Behörden mit, dass sie und Shelia Eddy den Mord über Monate geplant und durchgeführt hätten. Rachel Shoaf bekannte sich am 1. Mai 2013 des Mordes zweiten Grades schuldig und wurde zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt... Shelia Eddy bekannte sich erst später dann auch des Mordes an Skylar Nees für schuldig und wurde zu "Lebenslanger Haft" verurteilt (Was in USA die Verwahrung bis zum Tod bedeutet...)

  1. Frage: Wie findet ihr das "Urteil" ist es gerecht und genug??? Zu mild??? oder zu viel?
  2. Das Opfer wurde von Ihren "besten Freundinnen" plötzlich abgelehnt und nicht mehr mit einbezogen, wer hat ähnliche Erfahrungen von euch gemacht?

Schreibt einfach was ihr über diesen Fall denkt..

Warum werden aus engen Freunden oft Feinde?
Freizeit, Freundschaft, Recht, Psychologie, Filme und Serien, Gerichtsurteil, Mord, Feinde, Philosophie und Gesellschaft
5 Antworten
Wie kann ich Sie loswerden (Frau als Feind)?

Ich hätte lieber 10 Männer als Feinde, als eine Frau. Bin M, 20.

Vorgeschichte in kurz: Ich hatte eine feste Freundin vor etwa einem Jahr. Diese hatte ebenfalls Freundinnin. Irgendwann (ohne meinen Einfluss) hat sich meine Ex-Freundin von Ihren Freundinnin getrennt bzw "weggelebt". Sie meinte, dass Sie Ihnen zu kindisch geworden wären. Ich habe sogar gesagt, dass Sie die ja trotzdem nicht einfach "im Stich lassen" soll. Hat Sie aber. Interessiert mich eigentlich ja auch nicht wirklich, denn es ist/war Ihr Freundeskreis. Sie muss wissen mit wem Sie verkehrt und mit wem nicht.

Jedenfalls: Eine Freundin von Ihr hatte Geburtstag. Ihr Freund hatte mich angeschrieben und gefragt, ob ich ein Video für Sie machen könnte (Hatte ein Gewerbe). Ich habe für 8! Stunden nur 25€ berechnet. Weil er der Freund, einer Freundin, meiner Ex-Freundin war. Jeder der in dieser Branche arbeitet weiß, dass 25€ für 8 Stunden ein Witz sind.

Und jetzt kommts:

KEINE Ahnung warum... aber diese Freundin "ist hinter mir her". Nicht im positiven Sinne. Ich habe Monate später eine schlechte Rezension bekommen (außerdem lästert Sie, verbreitet Lügen und will meinem Geschäft schaden) - VON der ehemaligen Freundin meiner Ex-Freundin.

Obwohl ich diesem Mädchen NIE etwas persönlich angetan habe und kaum in Kontakt mit Ihr war.

Ich habe kaum Lust etwas zu machen, weil ich Sie immer in meinem Nacken spüre. Sie versucht mich zu sabotieren.

Was soll ich machen?

  1. Sie handelt nicht Illegal, zumindest kann ich es nicht beweisen, also ist rechtlich nicht viel zu tun
  2. Sie ist eine Frau. Wäre das ein Kerl, dann würden wir das auch wie Männer klären. Ich hätte Ihn abgefangen und zur Rede gestellt. Geht ja bei Ihr schlecht. Hinterher zettelt Sie noch was an und ich krieg einen dran wegen "versuchter Vergewaltigung".

Ich habe Sie auch kontaktiert und gefragt was das soll. Sie antwortet nur frech und weicht mir aus. Droht mir mit Ihrem neuen Freund.

Ich brauche eure Meinung, denn ich sehe nur zwei Möglichkeiten:

  1. Ich suche den Ex-Freund auf und zwinge Ihn mir Informationen über Sie zu geben, mit denen ich Sie dann Erpressen kann.
  2. Ich ignoriere es. Das bringt mir aber auch nichts, weil Sie dann "freie Bahn" hat mich zu sabotieren.

Reden hilft nicht. Ignorieren auch nicht. Also bleibt mir fast nur übrig Sie mit krimineller Energie zum aufhören zu zwingen, wenn ich will, dass Sie mir nicht mein Leben lang im Nacken sitzt.

Was meint Ihr?

Freundschaft, Frauen, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Feinde
4 Antworten
Was hat meine Hühner getötet?

Heute habe ich eines meiner zwei Hühner in dem Gehege tot ohne Kopf aufgefunden. Das andere Huhn war weg vermutlich hat es das Raubtier mitgeschleppt. Überall im Käfig waren Federn sah ziemlich übel aus...

Dann habe ich heute eine Nachbarin gefragt die auch Hühner hat, die wohnt 2 Häuser weiter, bei dieser fehlen seit einem Tag, bevor meine getötet wurden, auch zwei Hühner und ein Hahn, es waren ebenfalls überall Federn herumgelegen.

Also bin ich zu einer anderen Nachbarin, die als wir vor 1 Woche im Urlaub waren sich um die Hühner gekümmert hat. Sie sagte mir dann, dass jedesmal wenn sie zu uns ist, um den Hühnern Nahrung zu geben, eine Katze vor dem Gehege war und die Hühner beobachtet hat. Außerdem erzählte sie, dass gestern Abend, also da wann die Hühner attackiert worden sind, ihr Hund an dem Zaun, der direkt an unser Garten angrenzt, wo 1Meter weiter der Hühnerstall ist, war und durchgehend gebellt hat.

Der Hühnerstall ist von oben überall mit einer Art Drahtgitter abgedeckt und von der Seite mit einem gemaschten Eisendrahtzaun, lediglich durch Hüpfen(ca 60cm hoch) an einer Stelle wo Zaun und das Drahtgitter nicht zusammen sind kommt man in den Stall.Dazu muss man aber ca 60cm hoch hüpfen müssen.

Insgesamt würde ich auch gerne wissen wie das eine Huhn dann aus dem Stall gebracht wurde. Können Marder oder Wiesel das überhaupt schaffen?

Jetzt ist meine Frage, was denn meine Hühner getötet haben könnte, bitte liefert mir nur Antworten die nicht geraten sind. Sorry, dass der Text so lange ging, wusste nicht wie ich mich kürzer fassen kann. Danke Schonmal im Voraus!

Kann man hier eigentlich Bilder einfügen? Würde es einfacher zu erklären und zu verstehen machen.

Tiere, tot, Hahn, Hühner, huehnerstall, Raubtiere, Feinde
7 Antworten
Vergangenheit tut weh was tun?

Meine beste Freundin leidet immer wieder durch ihre Vergangenheit...

Sie wird durch Menschen die sie früher mal kannte und auf der Straße sieht oder auch Orten usw. immer wieder daran erinnert.

An Streit mit besten Freunden, die dann zu Feinden wurden, Betrug und Verrat in der Liebe und Familie - aber auch an Schuldgefühlen, wegen Dingen die sich selbst nicht verzeihen kann.

Sie sagt immer wieder sie möchte in eine neue Stadt und von vorne anfangen. Sie möchte nicht darüber reden, dass mache sie nur traurig. Dass hier alles so unfair wäre, denn sie sei unglücklich und hier gefangen und kann nicht weg (aufgrund ihrer Ausbildung) während Leute, die sie belogen und betrogen haben, tun und lassen was sie wollen und ein scheinbar glückliches Leben führen und sie die auch immer mal wieder antreffen muss.

Zeit heilt normal alle Wunden, aber manche dieser Dinge sind jetzt schon viele Jahre her und ziehen sie immer noch runter, sobald diese Dinge sie mal wieder einholen. Sie ist erst 22, wie soll denn das weitergehen?

Sie hat keine Depressionen, nur sehr oft schlechte Laune wenn sie daran erinnert wird und ist generell nicht so zufrieden, da sie eben hier in der Heimat alles daran erinnert. Aber hilft ihr ein Neustart hier wirklich? Sie wird doch auch an anderen Orten Streit, Betrug usw. begegnen...

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schuldgefühle, unglücklich, Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, Unfairness, Feinde
2 Antworten
Wir sind wegen ihren Freund keine Freunde mehr?

Hallo Leute,

heute war das der schlimmste Tag meines Lebens.

In meiner vorherigen Frage sprach ich über eine Freundin mit der ich mich wirklich gut verstand.

Heute haben wir die Freundschaft zueinander abgebrochen.

Wir sind in der Schule wie üblich abgehangen und es war auch alles ganz normal.

Bis sie mir erzählte, dass sie mit ihrem Freund für 2 Tage nach Venedig fliegen und das IN DER SCHULWOCHE?! (Ihr Freund hat das geplant ohne es ihr Bescheid zu sagen)

Ich war danach schockiert und war nicht sonderlich froh darüber aber habe ihr trotzdem viel Spaß gewünscht.

Nach der Schule, als wir nach Hause liefen, erzählte sie mir, dass sie zum Entschluss kommen ist, mit mir nicht mehr außerhalb der Schule zu reden.

Sie hat mir noch gesagt, dass sie das akzeptiert, was ihr Freund will ABER es wäre für sie nur in Ordnung, wenn wir uns nur gemeinsam begrüßen könnten.

Danach bin ich wütend nachhause gegangen und war einfach nur danach traurig, dass sie mir einfach so was gesagt hat.

Wenn wir eben nicht mehr befreundet sein können, habe ich von ihr meine Bücher zurückverlangt und ihr das auf WhatsApp geschrieben.

Sie hat dann einfach unhöflich und schrieb, ich würde mein richtiges Gesicht zeigen usw?! (WTF)

Danach habe ich ihr gesagt, dass das nix damit zu tun hat.

Leute, ich habe ihr wirklich immer geholfen, war immer ehrlich zu ihr und offen für alles gewesen,

Ich bin einfach nur überfordert mit ihr.

Danach schrieb sie, dass dieses Thema ein für allemal zu Ende ist und so endete unsere Freundschaft und das Gespräch endgültig.

Das einzige, was ihre Freund sehr stört, bin ich. Ich spanne sie nicht mal aus oder so.

Für ihn ist wohl mein Geschlecht das einzige Problem!

Habe ich denn was falsches gemacht?

Ich war immer für Sie als Freund da und das ist das was ich verdiene?

Soll ich erstmal abwarten und zusehen, wie alles später noch so wird mit ihr?

Denkt ihr, dass so eine Beziehung einfach mit ihrem Freund noch funktionieren wird?

Was kann ich denn noch tun? Ich fühle mich von ihr einfach nur verarscht?!

Denkt ihr, wir können wieder Freunde werden?

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Psyche, Feinde
3 Antworten
Sollte ich mich bei ihm bedanken und sie darauf ansprechen?

Es gibt da ein bestimmtes Mädchen in meiner Klasse, welches sich bei mir als „Freundin“ verkaufte, doch als ich erfahren habe was sie bei anderen Klassenkameraden hinter meinem Rücken abgezogen hat, ist sie bei mir unten durch (habe sie nie darauf angesprochen weil ich keinen Stress wollte, gehe ihr eher aus dem Weg). Heute habe ich erfahren das sie in der letzten Englisch Stunde aus Spaß gesagt hat das ich aussehe wie ein mageres Stück Fleisch und hätte mich hinterher mit essen beworfen, was ich aber ehrlich nicht mitbekommen habe. Ich war geschockt (hat mir eine gute Freundin von ihr erzählt). Sie hat sich auch jede Menge Feinde in der Klasse gemacht. Dann gibt es da einen Jungen, den viele komisch finden und der eine Freundin hat, aber dennoch ein merkwürdig, gutes Verhältnis mit diesem Mädchen hatte. Er und ihre gute Freundin hätten es offensichtlich gesehen, sie dachte wohl es wäre lustig. Sie und er hätten sich für mich eingesetzt und waren froh, das ich’s nicht mitbekommen habe (wohl aus Mitleid). Jetzt ist das hinterhältige Mädchen mit dem Jungen zerstritten (hat anscheinend auch andere Gründe), aber auch vor allem das sie ihm verboten hätte mit bestimmten Mädels zu reden, ich denke darunter war auch ich, weil ich sehr gut mit ihm ausgekommen bin. Ich überlege mich zu bedanken, aber ich habe auch keine Lust, das sie irgendwie eifersüchtig wird und mehr Stress macht (viele vermuten das sie Gefühle für ihn hat, er hat aber eine Freundin). Was denkt ihr?

Liebe, Leben, Männer, Mobbing, Schule, Freundschaft, Gefühle, Teenager, Frauen, Beziehung, Jugendliche, Pubertät, aergern, danke, falsche freunde, Freundin, Klasse, Liebe und Beziehung, lügen, Männer und Frauen, minderjährig, bedanken, Dankbarkeit, Feinde, klassenkameraden, Erfahrungen
4 Antworten
Wie kann ich meinen Schwarm vergessen schnellst möglich?

Ich war mehr als ein Jahr in ihn verliebt und er war auch der erste den ich überhaupt wirklich mal liebte.Er ist relativ gross 1,82 gebräunt und halfcast mit grünen augen aber nicht nur das aussehen fand ich anziehend an ihm sondern wie er mich anschaute im Unterricht manchmal rief er meinen namen das er aufmerksamkeit kriegt von mir obwohl er sehr beliebt ist und ich..Naja...Alles gut ausser das seine beste freundin einer meiner Feinde war.Sie erzählte ständig Gerüchte über mich in der Schule sie.Dann sagten andere auch er liebt mich er ist komplett ausgerastet und sagte es interessiert ihnen nicht (er hat ne echt tiefe Stimme da für das er fast 16 ist) naja dann ging ich zu ihm und dann sagte er es ist mir egal was die andere vor mir oder dir denken die sind eh blöd.Naja Danach erzählte er meiner zwillingschwester das er schon Gefühle für mich hat usw.Aber dann als ich mitbekam das er eif ein f*ckboy ist war ich innerlich zerbrochen weil ich mir hoffnungen machte.Dann dachte ich mir mist.Abrr weil meine Feindin Lara (geänderter name) mich so sehr hasste sie hatte auch angst vor mir da sie dachte ich mache vodoo oder sowas.Dann redeten ich und er kaum er schaute mich zwar noch an aber ich nicht mehr da die Gefühle etwas weg waren.Lara sagte dann zu ihm das sie von meiner zwillingschwester gehört hat,dass ich ein Bild von ihn im mein Poster hätte.Ihr denkt warsvheinlich er war angeekelt oder so aber es war schlimmer er ging mitten im Unterricht zu mir zu schubste mich und schrie mich an wie krank ich sei das icch ein Bild von ihn habe.Und das ich wegen meinen swlbstm*rdversuchen es auch wäre usww und er hätte fast einen Tisch auf mich geworfen er hat mich h*re f*tze schl*mpe usw genannt.Icj habe ihn dann gesagt das er sich f*cken soll und das ich kein Bild von ihm hätte.Er sagte dann zu mir meine zwillingschwester hätte es gesagt.Ich bin dann sofort zu ihr gegangen bzw bin aus der Schule abgehauen weil ich voll den heulanfall danach hatte.Sie sagte dann es ist Mein Pech usw.Unf dann wusste ich das sie dieses eine Bild meinte das ein kKumpel ausgedruckt hatte das ich tief in meinen Kalender hatte.Ich sah ihn letzten Freitag und war dann komplett zerstört es tat einfach so weh ihn zu sehen nach dem was passiert war.In letzter Zeit träume ich nich von ihm was es noch schwerer macht.

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Psychologie, Gerüchte, Liebe und Beziehung, Feinde
6 Antworten
Schülerin aus klasse raus bekommen?

Hey undzwar geht es darum das ein Mädchen in meiner Klasse ist die mich wirklich OHNE jeglichen Grund schlagen will. Ich habe wirklich nichts getan habe sie nicht mal richtig angeguckt. Anfangs habe ich gehört wie sie direkt am 2 Schultag nach den Sommerferien (wir sind eine komplett neue Klasse) anfing darüber zu reden das sie es keine Woche aushält ohne mich und eine Freundin die neben mir sitzt zu schlagen. Sie fing öfters an darüber ganz laut zu reden um das wir das hören das sie uns noch schlagen wird das wir nicht denken sollen wir sind sicher. Als ich mich dann mach ganz vorne setze (sie sitzt ganz hinten) um mir nicht mehr anhören zu müssen das ich ja gleich geschlagen werde fing sie an noch lautet zu reden um das ich das höre. Immer wenn ich an ihr vorbei laufe sagt sie so Sachen wie man provoziere die als aber die macht nichts wie soll ich sie denn schlagen und alles. Die eine Freundin von mir hat sich beschwert beim Schulleiter und beim Lehrer. Aber mehr als hört auf lässt die inruhe kommt nicht von den Lehrern. Ich wollte fragen ob es nicht geht das die Lehrer sie aus der Schule schmeißen oder sie aus der Klasse muss weil werde auch öfters von Schülern darauf hingewiesen das ich ja bald geschlagen werde der Lehrer meint aber wir können die nicht so einfach raus schmeißen

Mobbing, Schule, Freundschaft, Anwalt, Gewalt, Lehrer, Liebe und Beziehung, schlagen, schülerin, Feinde
8 Antworten
Sie lässt ihn nicht mehr in Ruhe?

Hatte diese Frage gerade schon mal gestellt, aber sie wurde gelöscht.

Ein guter Freund von mir hatte vor ein, zwei Jahren eine beste Freundin. Sie haben sich dann gestritten (aufgrund von ein paar kleineren Dingen), sie hat den Kontakt abgebrochen und keine Entschuldigung annehmen wollen und irgendwie hat sie immer noch nicht damit abgeschlossen.

Wir leben in nem kleinen Ort und treffen sie sehr oft an. Dann kommt meistens irgendeine Bemerkung von wegen er hätte noch kein Abi, er sei dumm, er werde von jeden gehasst, er solle sie ja nicht provozieren, denn sonst „gehts ab“ usw. Sie war auch damals schon sehr emotional manipulativ, als sie die Konflikte zusammen lösen wollten.

Nun alles bisschen kindisch und ich würde es ja ignorieren (auch wenns schwer ist, denn sie ist sehr hartnäckig), aber er ist sehr sensibel und nimmt sich das dann auch noch alles zu Herzen. Ihr plötzlicher Streit aufgrund von Kleinigkeiten, die in der Vergangenheit nie ein Problem waren hat ihn fertig gemacht und er gibt immer noch sich die alleinige Schuld. Es hat auch sein Verhalten sehr geprägt.

Sie ist eine Person die auf andere von oben herabschaut und ihr Stolz ist ihre höchste Priorität. Ich habe versucht mit ihr zu reden (er hat schon längst aufgegeben), ich wurde auch schon laut und wir haben es auch mit ignorieren versucht, aber sie lässt nicht locker.

Gibt es einen Weg sie mal so richtig in die Schranken zu weisen? Mich macht das fertig, das immer wieder und wieder mit anzusehen und nichts effektives tun zu können.

Wie gesagt, er lässt das alles sehr an sich ran und produziert schon einen richtigen Selbsthass.

Beispiel: er kam vor paar Tagen mal 15 min zu spät zu einem Treffen mit mir und ich war dann bisschen genervt. Plötzlich geriet er in Panik, meinte er habe Angst, dass ich ihn nun auch hasse wie seine ehemalige beste Freundin und hat sich 100 mal entschuldigt. Vor diesem Streit mit ihr war er hingegen ganz normal und hat nie solche Unsicherheiten aufgezeigt.

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Mitmenschen, Rache, Selbsthass, Streit, Feinde
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Feinde