Führerschein Probleme wie wird es wohl ablaufen?

Nehmen wir mal einen fiktiven Fall an. Ein Mann 20 Jahre hat den Führerschein seit 2 jahren bisher nie im Straßenverkehr oder sonst mit Betäubungsmitteln aufgefallen.

Aber es passiert ein Vorfall Zuhause woraufhin der Mann einen Brief bekommt.

Sehr geehrter H​​err XY

die Polizeiinspektion XY hat uns darüber in Kenntnis gesetzt,dass Sie am Montag den xx.xx.xx in eine psychiatrische Klinik zwangseingewiesen wurden.

Vorausgegangen war,dass sie am xx.xx.xx ein Streitgespräch mit Ihrem Vater hatten,bei dem Ihre Schwester zugegen war. Hintergrund der Auseinandersetzung waren Ihre möglichen Zwangsneurosen(ua Waschzwang).Offensichtlich durch das Gespräch überfordert,legten sie sich eine Seil um den Hals und zogen solange zu,bis sie blau im Gesicht angelaufen sind.Ihre Familienangehörige konnten sie an der Ausführung nicht hindern .Nach einiger Zeit haben sie jedoch von selbst wieder losgelassen und erholten sich daraufhin von der Strangulation.Aufgrund dessen sind der Notarzt und die Polizei hinzugezogen worden.

Der vorgenannte Sachverhalt lässt vermuten,dass bei Ihnen eine psychische Krankheit vorliegt, die Ihre Kraftfahreignung beeinträchtigen oder ausschließen kann,was in der Regel der Überprüfung durch ein fachärtzliches Gutachten bedarf.

Um jedoch endgültig über das weitere Vorgehen entscheiden zu können bitte wir sie spätestens bis zum Jahresende den Entlassungsbericht bei uns einzureichen.

Sollten sie dieser Aufforderung nicht nachkommen,müssten wir nach Aktenlage entscheien und gegebenenfalls die Beibringung eines fachärztlichen Gutachtens fordern.

Die fiktive Person wurde am nächten Tag sofort entlassen .Muss Person A mit einer Mpu rechnen oder wird Person A sich gegen den bescheid mit erfolgsaussicht wehren können?

Recht, fsef, ER
5 Antworten
Klimawandellllll?

Hey Leute ich hoffe euch geht es gut wenn ihr Zeit und Lust habt könnt ihr ja gerne meinen Text korrigieren und das ist keine H.A. weil ich möchte mich nur verbessern

In der mir vorliegenden Text geht es um die Entwicklung des Klimas auf der Erde, die durch den Menschen verursacht. Die von Menschen ermittelten Treibhausgase haben einen Einfluss auf das Klima wie z.b ,,CO2", Kohlendioxid und Methan ,,CH4". Außerdem besitzen viele Planeten und Erde eine gasförmige Hülle. Die Erde wird immer wärmer. Es liegt am Treibhauseffekt und dadurch erhöht sich die Temperatur auf der ja der. Dabei steigt der Temperatur. Die Menschen verbrauchen immer Millionen Tonnen Erdöl, Kohle und Gas und so ist die Erde aufgeheizt. Es kommt zu globalen Erwärmung und der Meeresspiegel steigt an, Wetterextreme eben zu und Schaden an Ökosystemen. Zunehmenden Temperaturen können sich die Krankheitserreger ausbreiten. Beispielsweise in China mit steigenden Temperaturen die Schistosomiasis ( eine tropische Wurmkrankheit) in Alaska Durchfallerkrankungen und in Afrika von Mücken übertragenen Krankheiten(Malaria,Dengue-Fieber). Einen klimawandel zu verhindern gilt es eine große Herausforderung der Simulation und der Verringerung des Treibhausgasen. Durch niedrige Temperaturen wird die Luftverschmutzung verringert.

Als heißen muss ich denken , dass gut die Kontrolle hat und das dieser Welt nicht unser zu Hause ist . Kurt wird eines Tages dieses Universum ausradieren und mit dem neuen Himmel und der neuen Erde ersetzen .

Danke im Voraus.

Zusammenfassung, ER
1 Antwort
Bin ich ihm egal, wenn er mir nicht mehr schreibt?

Ich kenne einen Jungen (Nennen wir ihn Luis) bereits drei Monate. Im ersten Monat haben wir uns eigentlich sehr gut verstanden. Alles war gut. Doch im zweiten Monat, ist er wieder depressiv geworden. Bevor Luis mir das erzählt hat, hat er machmal gesagt, das er keine Lust darauf hat, dass ich ständig an seinem Lebensstil etwas zu melden habe (Wo ich ihm insgesamt 2 Mal gesagt habe, dass ich nichts davon halte jeden Tag, innerhalb dieser verdammten vier Wände um mich herum, so vor mich hinzuleben) und hat gesagt, erwürde sich wenige Tage nicht bei mir melden. Nach diesen paar Tagen sagte er mir, ich solle mich daran gewöhnen dass wir nicht mehr schreiben, weil er nicht will dass so ein glückliches Mädchen wie ich, nichts mit Depressionen oder ähnlichem zu tun hat. Dann war aber wieder alles gut und wir haben hin und wieder miteinander geschrieben. Es gab viele Situationen, in denen Ich ihm weiter geholfen habe. Er sagte, er währe mir unsagbar dankbar, weill ich ihn von seinen Depressionen kurzfrisstig befreit habe. Und dass ich ihn niewieder verlassen soll. Ich weiß uch nicht, das hat mich irgendwie so unter Druck gesetzt, dass ich einen Tag später mein Handy verloren habe. UNd ich war nicht traurig, als wir mein Handy nicht mehr gefunden haben, sondern es war etwas von Erleichterung. Da haben wir zwei Wochen nicht geschrieben. Ich hatte wieder ein Handy und habe ihn angeschrieben. Er hat mich kalt gelassen, er hatte einen schlechten Tag. Da habe ich ihm einen Witz erzählt. Er fand ihn nicht witzig. Sondern humorlos. Dann habe ich ihn 10 min später den gleichen Witz in einer anderen Form erzählt. Da war er richtig sauer auf mich und sagte ich soll ihm aus den Augen gehen. Zwei Tage später haben wir wieder geschrieben. Und er hatte einen übertrieben guten Tag, und da dachte ich mir, da könne man ja gut schreiben. Aber er ist auf keiner der Versuche ein Gespräch zu starten eingegangen. Jetzt habe ich ihm ca. 10 Tage nicht geschrieben, um zu schauen, ob er das Bedürfnis verspürt, mir von seinem Tag zu erzählen, oder ob er wissen will wie es mir geht. Aber er hat mich schlicht nicht angeschrieben. Und ich will einfach wissen, ob ich ihm noch was bedeute. Dafür bräuchte ich irgendeine Taktik, wie ich ihn anschreibe oder so. Um halt zu gucken wie er reagiert. Daraus könnte ich dann ganz gut schließen wie viel ich ihm bedeute.

Freundschaft, Depression, egal, Liebe und Beziehung, ER
3 Antworten
Gibt es einen Grund mir weiter zu Hoffnungen machen?

Vor fast einen Monat hat ein Typ (21) angeschrien (Ich werde 16). Wir haben uns auch von Anfang an Mega gut verstanden. Nach einer Woche Kontakt aber Whatsapp haben wir auch ein Treffen abgemacht. Er hat mich abgeholt wir sind zu ihm. Erst war alles bissl distanziert, irgendwann habe ich meinen Kopf auf seine Schulter gelegt und er seinen an meinen. Später haben wir dann Netflix geschaut und haben gekuschelt. Wir haben uns auch ein klein bisschen gestreichelt. Danach haben wir essen gemacht und es gegessen und dann beim aufräumen habe ich mich neben ihn gestellt und er hat meine Hand genommen und mir einen Kuss gegeben. Er hat mich dann wieder nachhause gefahren und wir haben die ganze Zeit Händchen gehalten.

Beim 2. treffen sind wir vor einen Tierpark und haben bissl gekuschelt und geredet, weil er danach auf Arbeit musst. Er meinte auch wenn er mit seinen Kumpels ins Kino geht, dass ich mit kommen darf... er hat mich also schon bissl in seine Tage eingeplant.

Das 3. und letzte treffen lief ähnlich wie das erste ab... wir haben viel gekuschelt... auch im Bett weniger bekleidet... ich habe ihn auch gefragt was das zwischen uns beiden für ihn ist. Er meinte Beziehung, dann doch keine, dann Beziehung...

Das Ende vom Lied ist, dass er an dem Abend meinte er könnte keine Beziehung mit mir. Er wolle gern Freunde sein. Und das hat mir mies das Herz gebrochen. Wir haben jz auch noch Kontakt aber nicht großartig viel. Er meinte auch, dass er mich manchmal vermisst und so. Aber ich weiß nicht wie ich jetzt „weiter“ machen soll und ob es noch ne Chance gibt... weil an ihn zu denken macht mich traurig aber ohne ihn zu sein genauso...
Zur Zeit bin ich im Urlaub und habe keine Chance ihn zu sehen. Ich habe aber auch gefragt ob wir uns nach meinen Urlaub treffen können... habe aber noch keine Antwort drauf.

Danke im Vorraus...

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Kuss, Gedanken, abstand, Chance, kuscheln, Liebe und Beziehung, vermissen, Zweifel, warten, ER
3 Antworten
Mag er mich oder warum verhält er sich so?

Ich kenne seit ein paar Monaten einen Mann. Wir reden nicht viel miteinander, aber sehen uns halt regelmäßig auf der Berufsschule.

Mir fällt seit kürzeren auf, das er mich oft anschaut. Sogar manchmal beobachtet er mich wenn ich mit anderen spreche. Wie gesagt, wir reden nicht viel miteinander, aber wenn wir es tun, dann kommt es meist von seiner Seite aus. Er scheint dann meist nervös zu werden und wenn er mich zum Lachen bringt, dann lacht er auch, aber auf eine andere Art. Es ist eher ein verlegenes Grinsen.

Einmal kam es mir so vor als suche er einen Grund um mit mir zu sprechen. So bald ich zu ihn herüberging und in sein Gesicht schaute, wurde er wieder etwas nervös, stotterte leicht herum und schaute verlegen auf den Boden. Dann konnte er mir für mehrere Sekunden gar nicht mehr ins Gesicht schauen und schaute links, rechts, schluckte ganz arg, fing an leicht zu grinsen und versuchte es zu unterdrücken.

Ein anderes mal kam ich in einen Raum in dem er auch war und So bald er mich sah, lächelte er mich an. Ich lächelte zurück und er wurde danach leicht rot im Gesicht und strahlte die ganze Zeit.

Was bedeutet das ganze? Mag er mich? Ps. Bei anderen Frauen ist er sehr selbstbewusst, also daran liegt es nicht.

Männer, Verhalten, Freundschaft, Bedeutung, Frauen, Sex, Psychologie, Anzeichen, Berufsschule, Gespräch, Kennen, Liebe und Beziehung, MAG, nervös, stottern, verlegen, ER, mich
4 Antworten
Er hat im Moment keinerlei Gefühle?

Hallo!

Mein Freund und ich sind jetzt seit fast einandhalb Jahren zusammen und führen eine Fernbeziehung.

Am Anfang war alles wunderschön, so wie in jeder Beziehung weil's halt frisch war.

Seit unserem Jahrestag hatten wir uns 3 Monate lang nicht gesehen. Und da ich wirklich extrem anhänglich bin und er überhaupt nicht, wollte ich ihn nicht zu stark nerven und hab ihm nicht mehr so oft kontaktiert. Ich kam damit auch ganz gut klar, aber ich hab mich halt für ihn verändert, Vielleicht ist das auch nicht gut? Vielleicht vermisst er trotzdem mein altes ich, obwohl es anstrengend war?

Ich war über Ostern eine Woche bei ihm. Er war normal und wir haben auch miteinander geschlafen, also es hat sich überhaupt nicht so angefühlt das er nichts fühlt.

Jetzt habe ich herausgefunden dass er mich weder heiraten noch mit mir zusammen ziehen möchte, obwohl das für uns schon fest stand. (Wir sind auch verlobt) er meinte er wollte die Woche die ich bei ihm bin noch abwarten, aber seine Gefühle haben sich nicht geändert. Er hat weder Negative noch schöne Gefühle. Er fühlt im Moment also nichts und weiß nicht ob er mich noch liebt. Ich muss noch dazu sagen das er Gamer ist ist und wirklich jeden Tag vor dem Rechner saß und gezockt hat. Alleine und auch mit Freunden. Wir haben auch zusammen auf TeamSpeak geredet. Seit dem ich diese eine Woche da war, macht er nichts mehr. Er ist nicht mehr am PC, er macht nichts mit seinen Freunden und auf TeamSpeak kommt er auch gar nicht, oder sehr spät. Manchmal auch gar nicht. Ihm ist es nicht so wichtig ob wir uns hören. Vielleicht hat er Grade eine Downphase?

Was kann ich machen? Kann ich ihm helfen und die Gefühle vielleicht wieder wecken?

Ich hab vor, am nächsten Wochenende, an dem er kommt, wieder Dinge zu machen die wir vor einiger Zeit gemacht haben und auch am Anfang, zb. Sternen gucken. Ich möchte ihm sagen daß er der tollsten Mann der Welt ist und ich kämpfen werde. Es sei denn er ist sich wirklich sicher.. oder vielleicht eine Pause was auch immer...

Kann es auch eine Phase sein? Ich bin wirklich verzweifelt. Wart ihr schonmal in so einer Situation? Habt ihr die Beziehung retten können?

Liebe, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Gefühle, Krieg, Freunde, Beziehung, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, ER
4 Antworten
Er hat mir zum Geburtstag gratuliert?

Hi,
im Januar habe ich hier noch die Frage gestellt, ob ich meinem (ehemaligem) Schwarm zum Geburtstag gratulieren sollte, weil ich ihn vermisse und wir seit über einem halben Jahr keinen Kontakt mehr haben. Als ich ihm meine Liebe gestanden habe, wusste ich, dass er seit kurzem eine Freundin hat und das er zusammen mit ihr umziehen möchte (aus beruflichen Gründen). Das hat er dann auch getan und mich alleine gelassen, seit diesem Tag hatten wir keinen Kontakt mehr. Auch keine Nachricht zu Weihnachten, Silvester so wie es sonst immer war. Aus diesem Grund habe ich mich im Januar dazu entschieden, ihm nicht zu gratulieren, in der Hoffnung ihn vergessen zu können. Letzte Woche hat er mir dann gratuliert. Ich war und bin immer noch total baff. Es war ein kurzer Geburtstagsgruß mit einem Lachsmiley. Ich antwortete mit einem kurzen und trockenem „Danke“. Seinerseits aus kam in der ganzen Woche auch keine weitere Nachricht mehr. Dabei habe ich doch so viele Fragen an ihn. Aber am meisten interessiert mich jetzt: warum hat er mir gratuliert? Aus Anstand oder weil er mich vermisst? Ich würde ihm zu gerne schreiben, aber bin mir zu unsicher. Nun meine Frage, habt ihr eine Idee warum er mir gratuliert und dann doch nichts mehr kommt? Und sollte ich mich bei ihm melden oder doch noch darauf hoffen ihn zu vergessen?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Geburtstag, Sex, Kontakt, Liebe und Beziehung, unsicher, Kontaktabbruch, ER
2 Antworten
Liebt er mich wirklich oder ist das nur freundschaftlich?

Ich sitze in der Schule in der nähe von ihm und er schaut mich sehr oft an (ich auch deswegen sehe ich es immer) und mir kommt es so vor als würde er mit seinem Banknachbar immer irgendetwas lustiges machen um mich zum lachen zu bringen. Oder überhaupt versucht er glaube ich irgendetwas lustiges zu machen und schaut dann wie ich darauf reagiere. Er hat sich letztes mal in Bwr zu mir gesetzt da der Platz neben mir noch frei war. Obwohl ihm seine Freunde einen Platz bei ihnen angeboten hätten. Das gleiche danach im Zug ich habe mich gesetzt und er ist von seinem Freund weg gegangen und hat sich zu mir gesetzt. Sein Freund wollte dass er sich wieder zu ihm setzt aber er wollte nicht. Wir haben dann die ganze Fahrt geredet und er hat mich gefragt wie mein Zeugnis ist und so (An diesem Tag haben wir Zwischenzeugnis bekommen). Ich habe ihn mal gefragt auf wem er steht da hat er gesagt dass, das die ganze Klasse weiß außer ich. Dann habe ich ihn nochmal gefragt dann hat er gesagt auf eine aus dem Gymnasium. Er hat auf Instagram jedoch bei dem Bild eines Mädchens aus meiner Klasse kommentiert "schöne" und mit herz. Aber er streitet es ab dass er auf sie steht hat sich aber auch ehrlich angeklongen also er hat dabei nicht gelacht oder so. Meine Frage jetzt also ich liebe ihn und meint er das ganze jetzt freundschaftlich oder mag er mich auch, weil er sagte ja dass er mich nicht möge aber irgendwie ist das verhalten von ihm komisch. Danke für die Antworten schon mal und entschuldigung für Rechtschreibfehler😶

Schule, Freundschaft, Liebe und Beziehung, liebt, ER, mich
2 Antworten
Was will er von mir. Ich bin verunsichert. Wie soll ich mit dieser Situation umgehen?

Ich habe vor eineinhalb Jahren einen jungen Mann bei seinem Job kennengelernt. Er ist sehr professionell und diszipliniert. Man merkt sehr das er seinen Job Ernst nimmt und es ihm Spaß macht. Er machte Anfangs auf mich immer den Eindruck das er mich nicht besonders mag, da er so distanziert von mir war. Aber irgendwann fiel mir auf das er mich immer heimlich beobachtete. Ich bin neugierig geworden was es damit auf sich hatte und wollte ihn mal was belangloses fragen. Dabei schaute er mich die ganze Zeit wie gefroren in mein Gesicht. So als klebten seine Augen an mein Gesicht. Er hat danach versucht ins Gespräch zu kommen und dann machte es langsam Klick. Ich erzählte was über mich und für einen Moment schaute er etwas nervös nach unten und spielte dabei mit einem Gegenstand herum. Ab da wusste ich das er sich für mich interessiert. Und genau das macht mich unsicher. Ich finde ihn zwar auch nicht gerade uninteressant, allerdings ist es ihm in seinem Job nicht erlaubt sich auf mich einzulassen. Jedenfalls nicht bis Ende des Jahres 2018. Denn ich bin eine Art "Kundin" bei ihm und er würde seinen Job verlieren wenn er mit einer "Kundin" etwas anfangen würde. Auch wenn es auf was ernstes herauslaufen würde. Er hört nicht auf mich anzuschauen und zu beobachten und tut dies auch nicht mehr heimlich, seit dem wir das Gespräch hatten. Ebenso kommt ein langes Lächeln dabei dazu. Ich schaue ihn zwar auch an, aber unsicher bin ich trotzdem. Dies fällt ihm auch manchmal auf, weshalb er sich auch manchmal zurück zieht. Momentan ist meine Unsicherheit weniger geworden und wir flirten seit dem auch immer miteinander. Aber zwei Monaten fällt mir ganz extrem auf das er sich sehr um mich kümmert. Wenn es mir schlecht geht, schaut er mich immer ganz besorgt an, wenn mir was nicht gefällt, dann will er es unbedingt ändern/rückgängig machen, damit es für mich passt. Auch wenn es überhaupt nichts mit dem Job zu tun hat. Er hört mir immer ganz genau zu, auch wenn ich mit anderen rede und gerade dann wenn ich über privates mit anderen Rede. Wir sehen uns immer nur bei seiner Arbeitsstelle einmal in zwei Wochen und wir haben auch nie privat was zusammen gemacht, da es nicht erlaubt wäre, beziehungsweise wenn man uns zusammen sehen würde, würde er in große Schwierigkeiten kommen. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Vor allem weiß ich gar nicht mal ob er auf was ernstes aus ist, obwohl wenn er nur Sex wollte, dann wäre er auf jeden Fall sehr geduldig, den immerhin kennen wir uns seit eineinhalb Jahren. Aber ich weiß einfach nicht wie es weiter gehen soll. Und wenn wir uns nicht richtig kennenlernen dürfen bis Ende des Jahres werde ich die ganze Zeit noch unsicher sein müssen was er von mir will.

Beruf, Männer, Freundschaft, Job, verboten, Frauen, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, ER, will
1 Antwort
Mag er mich, irritiert?

Ich w/15 habe vor 1 Monat jemand/20 auf einer Party kennengelernt. Wir haben geschmust und Nummern ausgetauscht, nu n schreiben wir seitdem jeden Tag hauptsächlich auf Snapchat :). Er schreibt mir fast jede Nacht "Gute Nacht, wünsche schöne Träume" oder ähnliches. Anfangs jedoch öfters und das auch nur wenn wir vorher etwas mehr schreiben. Er hat mich sogar schonmal mit seinen Freundin ins Kino eingeladen, daraus ist aber leider nichts geworden er meinte aber auf mein "ein anderes mal gerne" "ja gerne :)". Jedenfalls habe ich mich die letzten Tage hauptsächlich gemeldet, meistens immer kurz bevor unsere "Snapchat-Tage" abgelaufen sind. Vor einer Woche schrieb er sehr desinteressiert, die letzten Tage aber wieder etwas freundlicher und mit mehr emojicons. :) trotzdem hat er sich in den ersten 2 Wochen viieeel häufiger von sich auch gemeldet. Das letzte mal dass er sich von sich auch gemeldet hat war vor ca 4 Tagen. Meint ihr es ist eine gute Idee mich jetzt mal nicht zu melden? Ganz nach dem Motto "willst du gelten, mach dich selten"? Wenn ich ihm schreibe bekomme ich immer auf der Stelle eine antwort, was ja bedeutet dass er sein Handy immer dabei hat. Selbst auf der Arbeit. Ignoriert er mcih absichtlich? Weil er weiß dass ich schwach werde und mich melde oder glaubt ihr er macht sich da einfach viiel wenigere Gedanken als ich? :D ein paar Dinge noch über ihn: er schickt mir oft oberkörperfreie Bilder von ihm, das würde er ja nicht machen wenn er keine Interesse hätte oder? Er hat sogar meinen Vorschlag für seine Baby Katze genommen :). Trotzdem frage ich mich warum er sich so selten von sich aus meldet. Vor 2 Wochen hat er sich doch auch gemeldet? Ich habe Angst mich uninteressant zu machen wenn ich oft von mir aus schreibe. Ich würde ihn auch all zu gerne nach einem Treffen fragen, weiß aber auch nicht recht wie. :/ vllt kann mir ja wer helfen warum er teilweise so desinteressiert schreibt :D übrigens bin ich so ziemlich die einzige mit der er auf Snapchat schreibt, laut seinen Punkten. Vllt meldet er sich deswegen so selten da er nicht so oft in der App ist? Aber wenn er wirklich Interesse hätte würde er doch an mich denken und mir schreiben oder nicht? Lg

Liebe, Freundschaft, Teenager, Beziehung, Liebe und Beziehung, verliebt, ER, Sie
5 Antworten
Was ist sein Problem? Warum klappt es am Ende nie?

huhu,

Ich habe einen F+, den ich nicht verstehe.

Kurze Vor-Info: Das erste Mal als ich bei ihm war, hatten wir nur Peting und keinen Sx. Später meinte er (als wieder alles vorbei mit dem F+ war), dass er mich geliebt hat und er nicht wollte, dass ich einen Fehler mache und er mich verletzt (es wäre mein 1. Mal gewesen).Danach hatten wir noch circa 2 Monate Kontakt. Ich denke, das kann ich soweit auch unterschreiben und glaube auch, was er sagt.

So, wir sind wieder nach Monaten Funkstille in einer F+ "Beziehung" und ich war wieder bei ihm. Diesmal war ich die dominantere von uns und unser Peting war auch "härter". Ich bin zu ihm gefahren, weil ich unbedingt mit ihm schlafen wollte. Soweit war er damit einverstanden und er wollte auch (immerhin wollte er "schon seit 2 Jahren mit mir schlafen"). Naja, auf jeden Fall hatten wir Peting und ich hatte richtig Lust auf mehr (ständig meinte er auch, dass ich süß bin, einmal sogar, dass ich "hony" bin und grinste leicht). Allerdings hat er nicht einmal gefragt ob er das Kondom holen soll. Beim Handjb ist er dann (teilweise auf mir) gekommen und wollte auch nicht mehr. Er fing dann auch an, von wegen mit "Du setzt mich unter Druck" oder "Schlaf doch mit dem xy" (Habe zwei Minuten mit dem, als ich bei ihm war, geschrieben). Er hat mich nur noch in den Arm genommen und eine Serie geschaut. Ich bin dann mehr oder weniger zickig nach Hause gegangen, weil ich nicht das bekam, was ich wollte und weil diese Anmerkungen echt scheße waren. Er kam nicht mal auf die Idee, mich anders zu befridigen. Generell benimmt er sich schon seit einer Woche komisch und meldet sich von selbst nicht mehr. Heute wieder. Und seit heute streiten wir uns auch wieder.

Was ist sein Problem? Wieso ist er so zu mir und wieso sagt er solche Dinge?

Und sorry für die unangemessene Sprache in einem solchen Forum, aber ich weiß nicht wie ich es so genau erklären soll und hoffe auf hilfreiche Antworten und keiner Meldung bezüglich vulgärer Sprache.

Vielen Dank im voraus!

Sex, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus, ER
5 Antworten
Ich liebe ihn so sehr was soll ich tun?liebt der mich?soll ich ihn sagen,dass ich ihn liebe?

Als erstes möchte sagen das ich Überhaupt nicht schüchtern bin viele Freunde hab Jungs Freunde und Mädchen Freunde mich kennt Die ganze Schule sozusagen und er ist auch halt normal nicht schüchtern hat auch viele Jungs Freunde und versteht sich gut mit 2 Klassenkameradin ist auch in der Klasse beliebt.Also Leute ich liebe seit ungefähr 4 Jahren den selben bin jetzt 14 fast 15 und damals war ich 11 in der 5te klasse als ich mich in ihn verliebt hab er kam auch in meine Klasse also waren wir in der selbe klasse bis der 7te war ich in seine klasse also bis vor den Sommerferien danach bin ich leider sitzengeblieben und muss die 7te wiederholen aber ist jetzt egal hat nix mit das Thema zutun.immer wenn ich in seiner Nähe bin muss ich weinen mir kommen die Tränen hab auch schon als ich noch in seine klasse war 2-3 mal geheult im Unterricht weil ich an ihn gedacht hab.was ich nicht verstehe ist das er immer anders zu mir ist als zu den anderen Mädchen der verhält sich anders in meiner Nähe und redet dann auch irgendwie weniger und wird rot und nervös ich weiß aber nicht woran es liegt am Anfang dachte ich das es ihn stört Vlt weil der merkt das ich den so paar mal angucke aber ich gucke ihn nicht so oft an naja..jetzt vor paar Tagen lief er die Treppe runter und ich hab halt für ihn Platz gemacht damit er als erstes runtergeht und bin dann hinter ihn auch die Treppe runtergangen dann kam dieser Spruch „ich beiß nicht“ dann hab ich gesagt „ich weiß“ ich berreue es gesagt zu haben aber ich war einfach zu nervös und wollte nicht ihn seine Nähe damit ich nciht wieder heule.aufjedenfall meinte der dann „Ich weiß“ hat mich also nachgeplappert mit so ne hässliche Stimme und so Grimassen. Dann als ich gegangen bin hab ich geheult ich weiß einfach nicht warum aber seit dem die Sommerferien zu Ende sind redet der mehr mit mir und wirkt auch nicht mehr so Schüchtern.sein Style hat sich auch verändert und der hängt auch mit „coolere“ Jungs ab.auch als ich einkaufe war hab ich den gesehen mit paar seiner Kollegen dann hat der mit mir geredet der hat gesagt alles klar bei dir was machst du hier und so usw aber vor den Ferien hat der garnichttt mit mir geredet obwohl wir in der selben klasse war jetzt ist der irgendwie viel offener aber ich weiß nicht ob ich ihn das sagen soll das ich ihn liebe oder nicht? Und nein das ist keine „Kinderliebe“ oder so auch wenn ich zujung bin weiß ich was ich fühle und das was ich für ihn fühle kann ich nicht beschreiben ich könnte einfach alles für ihn tun und wünsche mir von ganzen herzen das er in paar Jahren mein Mann wird. Das hört sich Vlt komisch an für euch,ich weiß aber das ist die Wahrheit.

Liebe, Leben, Schule, Liebeskummer, Freunde, ich liebe ihn, schüchtern, ER, Was tun
3 Antworten
Gibt es einen Unterschied zwischen auf jemanden stehen und in jemanden verliebt sein? Und welche Anzeichen treffen auf das jeweilige zu?

Hallo, ich kenne da einen Typen aus meiner Typ aus meiner Schule. Er ist ein paar Jahre älter als ich, scheint aber irgendwie reif zu sein, im Gegensatz zu den anderen Typen in meiner Schule. Er lässt sogar eines der beliebtesten und schönsten Mädchen in meiner Klasse ständig abblitzen, die ein Auge auf ihn geworfen hat. Nun fällt mir seit ca. 2 Monaten auf, das er mich immer wieder anstarrt wenn wir uns begegnen. Er unterhält sich zum Beispiel und so bald ich in der Nähe bin, bricht er das Gespräch an und schenkt mir all seine Aufmerksamkeit mit seinem Blick und der Körper auf mich gerichtet. Er grinst mich dann auch manchmal an oder stellt sich, wenn er anfangs mit dem Rücken zu mir steht, dann aber bemerkt das ich gerade im Raum bin, immer gleich so hin, das er mich in seinem Blickfeld hat. Ich kann mir schon denken das das Anzeichen dafür sind, das er Interesse an mir hat. Allerdings ist meine Frage, ob diese Anzeichen bedeuten, das er auf mich steht oder vielleicht sogar verliebt in mich ist (Immerhin haben wir uns hin und wieder schon miteinander unterhalten und er kennt sogar einige Stärken, aber auch Schwächen von mir). Worin liegt der Unterschied zwischen auf jemanden stehen und in jemanden verliebt sein? Gibt es da überhaupt einen Unterschied? Und wenn ja, was trifft dann auf ihn zu? Ich würde es gerne wissen. Im Vorraus schon mal Danke

Stehen, verliebt, Unterschied, ER, mich
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema ER

stärkste legale aufputschmittel?!

17 Antworten

PSN PS4 Paypal Konto hinzufügen, Geht nicht weil das PW oder die Email falsch ist?

1 Antwort

Auf welcher Internet Seite kann ich Kostenlose Kinofilme anschauen?

9 Antworten

Sexting! IHN mit Nachrichten heiß machen?

4 Antworten

Übertrieben langer Text für meinen Freund?

7 Antworten

Welche Jungennamen gibt es mit "-er" am Ende?

13 Antworten

Ich schreibe für ihn oder ihm mit?

5 Antworten

wie merke ich beim rummachen im bett ob sie mit mir schlafen will?

6 Antworten

ritzen oder kratzen?

8 Antworten

ER - Neue und gute Antworten