3D Modell aus Foto erstellen?

Guten Abend alle zusammen,

ich möchte für ein Projekt ein Foto zu einem 3D-Modell "formen", allerdings alles softwareseitig, also keine 3D-Druck Vorlage, lediglich das Modell, um damit ein Video zu kreieren.

Ich habe also das Foto (ein Stierkopf) auf transparentem Grund als .png gespeichert und möchte nun, dass der Stierkopf eine gewisse Tiefe "Z" erhält.

Dabei ist wichtig, dass es nicht darum geht, den Stier zu modellieren. Ich möchte also nicht die Nase hervorgehoben und die Augen in den Höhlen haben, sondern alles auf einer Höhe, nur eben mit Bildern vorne und hinten. Das Modell wäre dann in diesem Sinne ein Kasten (Allerdings sind die Ränder nicht sichtbar, da transparent)

"X" und "Y" habe ich ja bereits durch die 2D Fotodatei, da soll nun einfach nur noch eine "Z" Achse hinzu, die überall exakt gleich weit aus dem Foto herausragt.

Die kanten (Also die Seiten, die beim geraden Betrachten des Modells nicht sichtbar wären, die Seiten halt) Sollten dabei entsprechend der jeweiligen Höhe einfach die Farbe des Hauptbildes übernehmen, damit die Seiten eben nicht transparent sind und ich somit 2 Flächen habe, die durch "Luft" getrennt sind. Da stecke ich nämlich derzeit fest.

An mitteln habe ich Blender, Meshmixer und HitFilm Pro zur Verfügung, bin aber gerne für jeden weiteren Vorschlag offen.

Grüße und danke im Voraus!

Computer, Software, Technik, Videobearbeitung, Videoschnitt, Modell, VFX, edit
1 Antwort
Komplett PC, Grafikkarte umtauschbar?

Hallo, ich habe ein relativ teuren PC für meine Arbeit mir gekauft (1.800€) und muss bedauerlicherweise feststellen das die Grafikkarte (das teuerste von allem) extrem Probleme verursacht und vermutlich kaputt ist.

Es ist kein Fließband Komplett PC, es ist ein zusammengestellter PC, der mir von einem Händler zusammen gebaut wurde.

Als ich vor ~2 Monaten den Händler auf die ständigen probleme eine längere Mail schrieb, kam keinerlei Antwort mehr, davor kam immer eine Antwort.

Ich habe nun eine neue Email geschrieben.

Der PC wurde im Januar bestellt und kam Anfang März an, der sollte ja 2 Jahre Garantie haben.

Der RAM und die CPU wurden mit nem Ramtest über 10Std getestet und da kamen keine Fehler raus,w eshalb ich annehme das es die Grafikkarte sein MUSS, auch weil ich den Treiber pro Woche 1-2x Neu installieren muss, um sie wieder flott zu kriegen.

Die grafikkarte ist eine RTX2070 Super. (kostet im Schnitt über 500€)

Wie sieht es da nun aus, habe ich einen Anspruch darauf NUR die Karte austauschen zu lassen oder muss ich den ganzen PC zurück schicken (darauf habe ich doch wohl Anspruch?) Wobei ich DANN das Problem habe: Arbeitsausfall.

Ich bin 3D Designer und brauche den PC, sonst gibt es keine Arbeit = keine Kunden = kein Geld.

Bitte helft mir! Ich habe noch mein alten PC hier stehen, aber da ist nichtmal Windows drauf, (kriege den leider nicht verkauft... danke Corona).

Ein kompletter PC austausch würde auch bedeuten das ich alle Daten erstmal sichern müsste, was bedeutet ich bräuchte ne neue Externe Festplatte, da ich keine 3TB hier habe, nur 1TB für das nötigste an backups (Bilder, Savefiles und meine 3D Inhalte).

Computer, Recht, Verbraucherschutz, Garantie
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Computer