Arbeitszeugnis: wie ist die Bewertung?

Könntet ihr mir eine Einschätzung zu meinem Arbeitszeugnis geben? Ich habe zwar selber eine Tendenz, würde sie aber gerne bestätigt haben, von Leuten, die sich besser auskennen.

Der Text:

Frau xy, geboren am..., war vom 01.01.2017 bis zum 31.10.2018 in unserem Seniorenheim als examinierte Altenpflegerin tätig.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit würde Frau xy zuletzt auf dem Wohnbereich eingesetzt, wo [sic! aber hier typischer Dialekt] mobile Bewohner mit demenziellen Erkrankungen in einem offenen Wohnbereich betreut werden.

Ihr Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasste alle anfallenden Arbeiten der Grund- und Behandlungspflege, das Führen der Pflegedokumentation, die Erstellung von Pflegeplanungen sowie die Begleitung der behandelnden Hausärzte bei deren Visiten.

Schon nach kurzer Einarbeitungszeit konnte Frau xy aufgrund ihrer sehr guten Fachkenntnisse auch mit schwierigen Aufgaben betraut werden.

In schwierigen Situationen zeichnete sich Frau xy durch eine schnelle Auffassungsgabe aus und fand daher stets gute Lösungen. Sie bewältigte ihre Aufgaben auch bei hohen Belastungen stets termingerecht und einwandfrei. Die anfallenden Arbeiten erledigte sie jederzeit mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit. Aufgrund ihrer guten Leistungen waren wir mit Frau xy in jeder Hinsicht stets zufrieden.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war zu jeder Zeit vorbildlich. aufgrund ihrer ruhigen und hilfsbereiten Art war Frau xy auch bei unseren Bewohnern und deren Angehörigen sehr beliebt.

Der Arbeitsvertrag mit Frau xy endete am 31.10.2018 auf Wunsch von Frau xy, um sich in ihrem Berufsfeld weiter zu entwickeln. Wir bedanken uns für die stets gute Mitarbeit und wünschen ihr für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Bewertung, Arbeitsrecht, Karriere, Arbeitszeugnis, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Zwischenzeugnis / Arbeitszeugnis bewerten?

Hallo,

kennt sich jemand aus bei der Bewertung eines Arbeitszeugnisses?

Habe eins bekommen, welches so geschrieben wurde:

Herr X verfügt über sehr vielseitige und umfassende Fachkenntnisse. Er bildet sich darüber hinaus regelmäßig und engagiert mit jederzeit guten Resultaten weiter.

Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe überblickt er stets schnell und zutreffend neue Sachverhalte und Aufgabenstellungen. Überdies ist er auch in Stresssituationen jederzeit belastbar. Die Ihm übertragenen Aufgaben erledigt er selbstständig und geht dabei stets systematisch sowie gewissenhaft vor. Er zeigt stets Initiative, großen Fleiß und weit überdurchschnittliches Engagement.

Herrn X Arbeitserfolge sind auch in Stresssituationen sehr gut und lobenswert. Besonders positiv zu würdigen sind sein integres Verhalten und sein persönliches Format. Darüber hinaus verfügt er über hervorragende IT-Kenntnisse. Herr X besitzt über ein ausgesprchenes Verkaufsgeschick, welches er stets beim Vertrieb der von uns angebotenen Produkte zu Gunsten unseres Unternehmens sehr erfolgreich einsetzt.

Herr X nimmt seine Aufgaben und die Unternehmensinteressen jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit war.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und kollegen ist stets einwandfrei. Herr X trägt zu einem angenehmen Betriebsklima bei.

Auch gegenüber unseren Kunden tritt er immer freundlich und hilfsbereit auf.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn X ausgestellt.

Wir bedanken uns bei ihm für seine stets gute Arbeit und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in Unserem Unternehmen.

Arbeit, Bewertung, Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Ausbildung und Studium
4 Antworten
Drohen mir wegen einer negativen Bewertung zu einem Arzt auf Jameda, rechtliche Konsequenzen?

Hallo liebe Community,

ich verfasste nach einer negativen Erfahrung, bei einem Orthopäden, erstmalig eine Bewertung bei Jameda. Diese ist negativ ausgefallen und wurde vom Arzt einen Tag später beanstandet. Der Einwand des Arztes ist sehr emotional und teilweise persönlich mir gegenüber verfasst und bezichtigt mich der Verleumdung und des Rufmordes.

Nach Rücksprache bei Jameda ist meine Bewertung von der Mitarbeiterin als „schön differenziert“ und „in Ordnung“ gewertet worden und dass meine Identität anonym bleibt und dass in einer rechtlichen Auseinandersetzung Jameda als Partei in der Verantwortung steht.
(Meine Bewertung habe ich als Kommentar beigefügt.)

Nun erhielt ich heute (3.Okt-Feiertag) mehrerer Anrufe mit unterdrückter Rufnummer wo sich beim 3. mal auch endlich jemand meldete. Der Arzt war dran, mit aufgebrachter Stimme verlangte er dass ich sofort aufhören solle Lügen über Ihn zu verbreiten und dass er mich anzeigen würde wenn ich weiter machen würde. Ich habe mich erstmal unwissend gegeben aber er wusste ganz genau dass diese Bewertung von mir ist und hat verlangt dass ich morgen in seine Praxis kommen soll damit er mir die Bewertung zeigen kann. Er meinte er hat Verbindungen zu Jameda und man hat Ihm genau gesagt wer diese Bewertung verfasst hat.
„Ich weiß genau wer Sie sind!“ meinte er.
(Tatsächlich war ich aber, denke ich einer der wenigen Patienten an diesem Tag das er deshalb sich gut an mich erinnert?!)

Meine Frage ist nun ob ich tatsächlich mit einer Anzeige rechnen muss bzw. diese tatsächlich auch durchkommt und ob meine Bewertung zu emotional verfasst ist und einen Rufmord darstellt. Im Zweifelsfall würde ich die Bewertung natürlich wieder löschen lassen.

Zum Sachverhalt...
Erstmalig bei diesem Arzt Vorgestellt. Ich wurde gefragt ob ich Sport betreibe und was ich für Beschwerden habe.
Meine Beschwerden konnte ich leider nicht alle schildern weil der Arzt mir schon vorab vorwarf bestimmte Kraftübungen zu machen die seiner Meinung nach schädlich sind.

Nur mache ich diese Kraftübungen nicht worauf er dann aber wieder nun sagt dass es daran liegt dass ich diese nicht mache. Das macht ja überhaupt keinen Sinn und ich konnte meine Beschwerden garnicht weiter ausführen weil er erörtert hat was ich denn schon alles falsch gemacht habe und noch immer falsch mache.

Im Nachhinein habe ich aus meinem Umfeld ausnahmslos von jedem, sogar einen anderen Arzt erfahren dass dieser Arzt sehr schlecht ist und besser gemieden werden sollte. Komischer Weise hat er jedoch nur herausragende Bewertungen auf seinem Jameda-Profil obwohl einige Bekannte ebenfalls mal eine negative Bewertung verfasst haben.

Sollte ich mir wegen der Drohung des Arztes sorgen machen aus rechtlicher Sicht?

Bewertung, Recht, Anzeige, Arzt, jameda, negative-bewertung
11 Antworten
Vernichtendes Praktikumszeugnis zu Recht... was tun?

Hallo Community,

vor einem Monat würde ich von meinem Praktikum fristlos gekündigt, da ich meiner Arbeit nicht sorgfältig nachgegangen bin und ich mich zu sehr anstehende Klausuren vorbereitet habe. Ich habe dann auf ein Praktikumszeugnis bestanden, den ich auch dann bekommen habe. Als ich es laß, bekam ich fast einen Infarkt. Sie schrieben, (nicht direkt, aber so fasse ich es auf), dass ich ein desinteressierter, inkompetenter, unsozialer, unverschämter Praktikant sei. Ich muss zugeben, ich war schon desinteressiert. Die Aufgaben waren auch schwer und ich konnte keine zufriedenstellende Lösung geben. Auch habe ich nicht viel mit den Mitarbeitern geredet und ich habe auch viel für anstehende Prüfungen gelernt und mit meinen Freunden gechattet. Deswegen ist das Zeugnis auch vernichtend.

Ich weiß, dass ich vieles falsch gemacht habe, aber die Praktikumsstelle war auch nur eine Notlösung im Rahmen des Pflichtpraktikums.

Ich habe jetzt Angst was zukünftige Arbeitgeber von mir denken sollen? Ich habe es (möglichst alleine) versucht die Aufgaben zu lösen, kam aber nichts zustande und ich bin auch kein sozialer Mensch. Wenn ich meinen Bachelor habe, steht auch drauf, dass ich ein Pflichtpraktikum gemacht habe. Aber die Note wird sehr schlecht ausfallen und das Praktikumszeugnis ist ja verheerend. Kann man auch durch ein so schlechtes Zeugnis, nie wieder Praktikas machen? Ich man für die Arbeitswelt für immer gebrandmarkt? Soll ich das Zeugnis anfechten? Ich meine, die schlechte Bewertung ist zu Recht, aber ich würde gerne eine zweite Chance im Arbeitsmarkt bekommen.

LG jimmyneutron

Studium, Schule, Bewertung, Arbeitswelt, Arbeitszeugnis, Praktikum, Zeugnis, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
7 Antworten
Rechtliches. Einschaltung eines Anwalts OHNE vorherigen Kontakt u. Klärungsversuch/ ohne VORHERIGE Androhung rechtlicher Schritte? Ist das zugelassen?

Hallo,

ein Verkäufer hatte seinen Anwalt eingeschalten, nach meiner - nicht regelverstoßenden - negativen Bewertung, wegen negativer Kauferfahrung.

Erst Falschlieferung, dann mangelhaft

(Es erfolgte zuvor eine Preisminderung) Nebenbei, der Verkäufer war bezüglich der dringenden Ersatzlieferungr nicht gerade sehr engagiert, eher schuldabweisend, frech, frustriert, hatte bezüglich der Sendungsmöglichkeiten gelogen und erst nach ebay-Falleröffnung, einen Umtausch angeboten, mit DREI BIS SECHS WÖCHIGER BEARBEITUNGS UND ERSATZLIEFERUNGSDAUER.

Löschung der rechtswidrigen Bewertung wg. gezielter Schädigung plus Gebührenrechnung ist die Essenz des Anwalt-Schreibens.

Die Löschung der Bewertung ist zunächst wegen anwaltlicher Fristsetzung und dessen Androhung von Schadenersatz erfolgt. Gleichzeitig, die Aussage zurückgewiesen, dass es sich um gezielte Negativbewertung zur Schädigung handelte. Der Verkäufer keine "Mahnung" , Nachbesserung sandte. Und Bitte, dieass Anwalts-Gebührenrechnung zu erlassen.

Muss grundsätzlich, seitens Verkäufer nicht erst ein vorheriger Klärungsversuch mit Möglichkeit der käuferseitigen Nachbesserung etc. erfolgen, bevor rechtliche Schritte wg. Onkinebewertung eingeleitet werden? Wie es auf anderer Seite auch bei mangelhafter Lieferung, Nichtzahlung e. Rechnung... der Fall ist. Die Stufen der Abwicklung.

Was ist noch zu tun? Muss ggf. wegen unlauterem Vorgehens seitens Verkäufer, der Anwalt-Gebührenrechnung noch widersprochen werden?

Bitte nur Antworten von Fachleuten/Justiz.

Vielen Dank für eure wichtige Hilfe und Tipps an dieser Stelle.

Bewertung, Recht
4 Antworten
Welche Note entspricht mein Zeugnis?

Hallo zusammen,

mich interessiert die Note meines Arbeitszeugnisses. Einige Bausteine konnte ich bereits im Internet recherchieren und bei einigen bin ich leider nicht schlau geworden.

Besonders unklar ist für mich der Teil zum "internen/externen Sozialverhalten": "Gegenüber Kunden, Maklern, Dienstleistern, Vorgesetzten und Mitarbeitern trat sie zu jeder Zeit vorbildlich, freundlich und hilfsbereit auf, ihr Verhalten war stets einwandfrei. Sie ist überaus loyal und vertritt das Unternehmen nach außen jederzeit souverän."

Wie findet ihr das Zeugnis? Leider konnte ich kein Bild hochladen, daher habe ich den Hauptteil abgetippt...

Frau XX verfügt über ein umfassendes Fachwissen, dass sie zur Bewältigung ihrer Aufgaben stets sicher und erfolgreich einsetzte. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit in den gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet und verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig und erfolgreich. Sie war äußerst zuverlässig, und ihr Arbeitsstil war stets geprägt durch sorgfältige Planung und Systematik sowie Vertrauenswürdigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Frau XX hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Gegenüber Kunden, Maklern, Dienstleistern, Vorgesetzten und Mitarbeitern trat sich zu jeder Zeit vorbildlich, freundlich und hilfsbereit auf, ihr Verhalten war stets einwandfrei. Sie ist überaus loyal und vertritt das Unternehmen nach außen jederzeit souverän.

Das Arbeitsverhältnis von Frau XX endet betriebsbedingt zum  XX. Wir danken Frau XX für die stets gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Bewertung, Arbeitszeugnis, Zeugnis, Bewertung Arbeitszeugnis, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bewertung

Wie antwortet man auf einen Terminvorschlag zum Vorstellungsgespräch?

8 Antworten

Erfahrungen mit "Winario"?

5 Antworten

Wie berechne ich meine Note aus ( Formel )

5 Antworten

Hat jemand Erfahrung mit dem Reiseveranstalter Lebenslust Touristik GmbH?

3 Antworten

Kann man dem Angebot auf der Seite "as good as new" vertrauen?

21 Antworten

Bewerbung als Servicekraft im Casino, Verbesserungsvorschläge, Korrekturen, Ergänzungen

3 Antworten

Was bedeutet das Duos bei einem Handy?

5 Antworten

Gibt es Erfahrungen mit Flugladen.de?

31 Antworten

Erfahrung mit Modomoto?

6 Antworten

Bewertung - Neue und gute Antworten