Sky Bucht seit Monaten Zuviel ab?

Ich hol mal etwas aus: Ende April wollte ich auf Sky Q wechseln (Gott sei dank hat der Receiver keine Sender gefunden, aktuell haben wohl sehr viele Sky Kunden damit Probleme) weiter im Takt: mein monatlicher Beitrag hätte sich um 10 Euro geändert! Alles kein Problem, nach zurücksenden des Receiver und umstellen auf alte modalitäten Bucht Sky seither immer diese 35€ ab, dann mal 18,50, dann mal so und soviel im Endeffekt sind es seit 4 Monaten immer 6,50€ mehr das sie abbuchen! Laut heutiger Aussage arbeiten sie seit dem 04. Oktober 2018 an diesem Problem! Jetzt meine Frage: wie kann ich da weiter verfahren? Ist das ein Grund für eine sofortige Kündigung? Schließlich gab ich Ihnen bis dato 7 Monate Zeit um das Problem in den Griff zu bekommen? Ich hab kein Bock mehr auf Sky man wird belogen am Telefon irgendwelche Ausreden gesucht, Zugeständnisse gemacht die nicht eingehalten werden aktuell ä: 13 Euro sind als Gutschrift verzeichnet letzten Monat sagte dann einer ich kümmere mich persönliche rum (höre ich seit Monaten) und gebe Ihnen zu ihren 13€ Gutschrift 12 dazu und sie bekommen den Dezember kostenfrei! Wie sollte es sein, es ist Dezember sie buchen zu den 13 Euro Gutschrift 18,50€ zusätzlich ab was wieder 6,50 mehr sind als mein monatlicher Beitrag! Ist das ein Vertragsbruch oder eine Vertragsverletzung die mir erlaubt vorzeitig aus dem drecks Vertrag auszusteigen! Versteht mich nicht falsch, die 24€ monatsgebühr sind völlig ok für 3 Pakete, auch der Empfang ist super jedoch ständig dieses Zuviel abbuchen und anrufen was ja auch Geld kostet nervt mich extremst!
Danke für eure Hilfe!

Fernsehen, Kündigung, Bank, Deutschland, Kabel, Sky, Vertrag, Kündigungsfrist, Sender, Abbuchung
3 Antworten
Fehlerhafte Kreditkartenabbuchung?

Ich ärgere mich gerade schwarz. Die Bank weiß bescheid, kann sich aber erst morgen drum kümmern. Ich Frage hier,weil ich mir die ganze Zeit den Kopf zerbreche. Ich wollte für meine Freundin und mich ein Hostel in Berlin buchen, wir fliegen zum Pokalfinale. Zahlungsdaten eingegeben und auf bezahlen gedrückt. Prompt die Fehlermeldung, dass die Zahlung nicht abgeschlossen werden konnte . Ok, kann passieren also nochmal probiert. Dasselbe Spiel. Dann habe ich ein anderes Hotel gebucht , hat sofort geklappt und ich habe auch eine Bestätigung erhalten. Dann wollte ich die Flüge buchen, ging nicht, da die 500 Euro Grenze im Monat überschritten waren. Habe die Notfall Nummer angerufen und die sagten mir, Dass wohl die beiden abgebrochenen Zahlungen vorgemerkt sind. Das darf ja wohl nicht wahr sein. Abgebrochene Zahlung, keine Bestätigung, trotzdem wohl eine bevorstehende Abbuchung. Daraufhin rief ich das Hostel an, die haben ebenfalls keine Buchung auf meinen Namen erhalten. Somit scheint es tatsächlich ein Fehler im System zu sein. Die Frage jetzt , wird das Geld überhaupt abgebucht oder merkt die Hotel Seite dass ein Fehler vorliegt und storniert die Buchung ihrerseits ? Kann mein Berater in der Sparkasse diese beiden Zahlungen stoppen? Ich wäre um hilfreiche antworten sehr dankbar, dass ich mir nicht die nächsten 24 Stunden den Kopf zerbreche.

Schönen Sonntag noch und danke schon mal!

Kreditkarte, Fehler, Geld, Hotel, Sparkasse, abbrechen, Abbuchung, stornieren
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abbuchung