Geld wird von Griokonto abgebucht?

Ich bin bei der Sparkasse und habe PayPal bisher mit meiner Girokarte benutzt habe. Irgendwann muss man ja aber eine Kreditkarte hinterlegen, um PayPal weiter im vollen Umfang nutzen zu können. Also habe ich mir eine aufladbare (Prepaid) Mastercard geholt, bei meiner Bank, und diese bei PayPal hinterlegt.

Jedoch hab ich am Donnerstag ausversehen einen viel zu hohen Betrag auf die Kreditkarte überwiesen (keine Ahnung wie mir das passieren konnte), sodass auf dem Girokonto nur noch wenige Euro übrig sind. Deswegen habe ich in PayPal, für Onlinekäufe, die Mastercard als bevorzugte Zahlungsquelle angegeben. Dann habe/musste ich einige Sachen bestellen zu einem ziemlich hohen Betrag, welchen ich mit PayPal gezahlt habe. Ich dachte, da ich ja die MasterCard angegeben habe welche ausreichend gedeckt ist, wird das kein Problem sein mit PayPal zu zahlen.

Nun das Problem: bei meinem Girokonto ist jetzt der Betrag zum abbuchen vorgemerkt, bei der Kreditkarte steht nichts davon. Aber das Girokonto nicht ausreichend gedeckt, ich würde um die 200€ ins Minus gehen (falls ich das überhaupt darf). Und auf der Kreditkarte ist das Geld noch nicht angekommen. Einen neuen Zahlungseingang auf dem Girokonto, welches dann vermutlich wieder gedeckt wäre, kommt frühestens am Mittwoch.

Daher meine Frage, was sollte ich jetzt tun? Mit der Bank oder PayPal telefonieren? Bin grade echt nervös deswegen

Danke für eure Hilfe schon mal!

Handy, Kreditkarte, Geld, Schulden, Bank, Girokonto, Mastercard, PayPal, Sparkasse, girocard, Wirtschaft und Finanzen
4 Antworten
ich hab gedacht, dass man Kontoauszüge weiterhin in der Filiale ziehen kann, obwohl man Online-banking hat, dem ist aber nicht so?

Ich hatte vor ein paar Wochen bei der Sparkasse ein Konto beantragt. Mit Online Banking. Ich ging davon aus, dass das Online-Banking lediglich als eine Art Hilfe bereitsteht, falls man nicht in die Filiale möchte, um dort Überweisungen etc. zu tätigen.

Jetzt kommt aber meine Situation: Da ich wie gesagt von dieser Tatsache ausging, ging ich Ab dem 11.05 jeden Tag in die Filiale, um meine Kontoauszüge zu checken, da ich dringend auf ein Kontoauszug von Paypal wartete. (Prüfüberweisung seitens Paypal, wo im Verwendungszweck ein Prüfcode ist, um Konto bei Paypal freizuschalten.)

Nichts kam. Dort stand lediglich, dass keine neuen Kontoauszüge vorhanden seien. Ich rief die Dame im Kundensupport bei der Sparkasse an. Ich muss hören, dass bei der Online-banking-Variante des Kontos alle Auszüge NUR online ausgestellt werden. Und die Überweisung seitens Paypal kam bereits Montag an. ... . ..

Blöd nur, dass ich das wohl missverstanden habe. Jetzt fragen sich bestimmt viele, wieso ich denn nicht einfach vorher das Online-Banking genutzt habe.

Ganz einfach: Bei der Kontoeröffnung dachte ich wie bereits erwähnt, dass das Online-Banking lediglich eine Hilfe darstellt. Für ein Online-Banking Konto benötigt man jedoch eine funktionstüchtige Kamera, da man den QR-Code abscannen muss, um Online Banking nutzen zu können. Meine Kamera jedoch ist dahin.

ALSO dachte ich mit der bereits erwähnten Mentalität von mir, dass das Online-Banking Konto lediglich nice to have ist, und ich mir ein neues Handy bald kaufen werde. Es hat keine Eile. ..

Habe ich das mit dem Online-banking komplett falsch verstanden?

Geld, Bank, Girokonto, Online-Banking, PayPal, Sparkasse, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Suche eine Prepaid Kreditkarte irgendwelche Empfehlungen?

Hallo,

Kennen sie sich mit den Prepaid KreditKarten/ KreditKarten aus?

Ich bein ein neuling in diesem Bereich vorweg. Suche eine Prepaid Kreditkarte mit voller Kostenkontrolle Mastercard/Visa ganz egal.

Also ich bin bei der Sparkasse das heißt wenn ich zb. die ich als Favourite gesehen habe die comdirect Visa Prepaid Karte sie ist mit ein Commerzbank Girokonto dann gekoppelt also Schritt eins ist vom Sparkassen Konto Geld Online Überweisen auf die Commerzbank Girokonto und dann auf Visa Prepaid Karte ist das richtig?

Besitze auch PAYPAL ist es vielleicht auch damit möglich weiß das jemand?

Fallen da Gebühren an zwischen Sparkasse auf Commerzbank?

Wenn ja ist es ja nicht extrem schlimm es fallen ja sonst dann ja keine mehr an.

Es wäre gut wenn sie keine Auslandsentgeltzahlungen % aufschlägt was ich im Artikel gelesen habe ist das auch der Fall es enstehen keine Aufschläge bei der Karte.

Hier der Link die ich favouritisiere:

https://www.deutscheskonto.org/de/kreditkarte/ohne-auslandseinsatzentgelt/

https://www.deutscheskonto.org/de/comdirect/

  1. Frage auch wenn ich sie kaum benutze mal garnicht fallen Gebühren an?
  2. Frage ist es sicherer das sie gekoppelt ist mit ein Girokonto von der gleichen Bank ?
  3. War die Frage wegen Geld überweisen vom Sparkassen Girokonoto aufs Commerzbank Konto. Umd die Visa Prepaid Karte aufzuladen quasi. Ob da Gebühren anfallen?
  4. Auslandsentgeltzahlungen % entfallen wirklich? Oder nur erstattet am Ende des Monats?
  5. Hab ich noch irgendwelche Kosten die mir zur Falle entstehen können? ALso Prepaid VISA KARTE und werde sie wohl auch mal über ein zeitpunkt nicht nutzen.

Vielleicht können sie mir auch eine andere Prepaid Kreditkarte empfehlen.

Vielen Danke für ihre Empfehlungen oder auch beantwortungen meiner Fragen das Hilft mir Sehr.

Finanzen, Kreditkarte, Geld, Prepaid, Bank, Girokonto, Überweisung, Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Girokonto