Wie kann ich das Verlang nach Süßigkeiten stoppen?

Hey, mein Name ist Aylin & ich bin 14 Jahre alt.

Also ich litt 2017 bis Mitte 2019 unter Akne. Ich hatte überall Pickel, Rötungen und Mitesser. Irgendwann habe ich meine Ernährung dann komplett umgestellt.

Ich bin 2019 auf ein Video gestoßen. Dort ging es um Lebensmittel, die Akne verschlimmern. Man sollte angeblich auf Süßigkeiten & Fast-Food verzichten. Deshalb machte ich es auch. Mein Hautbild wurde schon nach 2 Wochen viel besser. Bis heute verzichte ich auf Fast-Food und Süßigkeiten. Aber auf Dauer fällt es mir ziemlich schwer. Ich habe zwar komplett reine Haut, aber ich bekomme immer ein Mental-breakdown , wenn ich Süßigkeiten sehe. Ich habe so ein großes Verlangen, einfach die Schokolade aus dem Kühlschrank zu essen, aber wenn ich die Schokolade esse, habe ich direkt ein schlechtes Gewissen.
Meine Eltern kaufen ständig Schokolade (weil meine Geschwister Schokolade lieben) & ich wünschte, ich könnte auch einfach Schokolade essen, aber es geht nicht. Meine Freunde essen alles. Deren Haut bleibt IMMER schön... Ich esse tonnenweise Gemüse & Früchte pro Tag. Mir fällt es mittlerweile nicht mal leicht, Milchprodukte zu essen, weil ich danach auch wieder ein schlechtes Gewissen habe, weil ich eventuell wieder Akne-Schübe bekommen könnte (hab mal gehört, dass Milchprodukte auch Akne verschlimmern können). Bald möchte ich mich nur von Reis, Nudeln & Gemüse ernähren (ich bin zwar schon leicht untergewichtig, aber das war ich schon immer. Ich esse täglich so viel, aber nehme nie zu.)

Wie kann ich das Verlang nach Süßigkeiten stoppen!? Ich habe es schon 7 Monate durch gehalten.

LG

Ernährung, Süßigkeiten, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Verlangen
3 Antworten
Was ist los mit mir? Lange weile - keinen zum Reden - Leute die ich kenne wollen nichts zu tun haben oder nerven mich - was kann ich tun?

Ich mache mir oft Gedanken was andere machen. Wenn ich ehrlich bin, sollte ich lieber vor der eigenen Tür kehren.

Meine Familie (Eltern Bruder und Verwandte) interessieren sich nicht für mich. Dann habe ich Probleme mit Leuten in Kontakt zu treten.

Die Leute die ich kenne, haben oft keine Lust auf mich, und die die auch Kontakte suchen (wie die Oma hier im Haus z.b.) haben so eine Art, dass sie so viel reden und ich komme mir dann vor wie ein Zuhörsklave, an dem sich die Oma ablabern kann.

Es kommt halt oft kein Gespräch zustande und es ist nur einseitig. Entweder rede nur ich und der andere hört zu oder ich werde zugelabert.

Ich habe halt auch so keine Interessen und Hobbys. Ich gehe halt die Woche über Putzen und Samstag Haushalt und Sonntag besuche ich mal jemand oder Kino/ Restaurant etc. Aber alles alleine.

An Wochenendem wie diesen wird mir dann schon langweilig ich habe das Gefühl, ich würde gerne mit jemanden reden über belanglose Sachen.

Leider habe ich da wenig Leute und ich weiss nicht wo ich Leute kennen lernen kann.

Vor Langeweile fange ich dann an, mich über Nachbarn und das Wohnumfeld aufzuregen, das eigentlich völlig mittelmäßig ist.

Was kann ich tun um Leute kennen zu lernen? Geht auch über Onlinekontakt. Oder auch mal alleine sein zu können.

Arbeit, Hobby, Familie, Wohnung, Freundschaft, Oma, Menschen, Freunde, Psychologie, Alltagsprobleme, bekannt, Freizeitgestaltung, Interesse, Liebe und Beziehung, Nerven, Psychische Erkrankung, soziales Umfeld, Verlangen, langeweile alleine, Einsamkeitsgefühl
6 Antworten
Verknallt in Unbekannten?

Hey, ich versuche mich möglichst kurz zu fassen, auch wenn es ein eher umfangreiches Problem ist :/

Folgendes: Ich (weiblich) "verknalle" mich in Männer (deutlich älter als ich), die ich entweder nur einmal ganz kurz sehe oder mit denen ich nur ganz kurz Kontakt habe.

Anschließend, wieder zuhause, "stalke" (großes Wort, i know) ich sie über´s Internet und finde alles über sie heraus, selbst (!) wenn ich nur z.B. das Restaurant oder Theater kenne, wo sie arbeiten oder nur einen Teil vom Namen weiß. Ich sitze dann ziemlich lange da dran und finde alles über diese Person heraus, was der erste Teil meines Problems ist; immerhin bringt mir das ja nichts.

Desweiteren fantasiere ich über diese Personen, und das teilweise über einen Zeitraum von einem halben Jahr nach dem "Treffen" oder sogar länger.

Ich kann mich nicht davon befreien, es ist für mich einfach absolut unnormal und mittlerweile richtig nervig, weil da ja dann irgendwelche "Hoffnungen" sind.

Ein Mann, den ich nach dem ersten Treffen ein zweites Mal wiedergesehen habe (ich hatte noch nie ein Gespräch mit ihm, er weiß also quasi nicht einmal, dass ich existiere), hat mir nur einmal kurz in die Augen geblickt und eine Art Schock durchlief meinen ganzen Körper, einfach nur merkwürdig.

Meine Fragen wären nun: Wo kommt das her? Warum mache ich so etwas? Ist das schon eine Art Psychose? Und vor allem: Wie höre ich wieder damit auf?

Danke für´s Lesen und im Vornherein schon einmal für mögliche Antworten, bitte helft mir! <3

Liebe, Sehnsucht, Psychologie, Liebe und Beziehung, Verlangen
2 Antworten
Essanfall zulassen bei Magersucht?

Ich leide seit längerem unter einer Esstörung und zur Zeit erlebe ich einen Rückfall. Jetzt habe ich heute zum Mittagessen ein Dinkelvollkorn-Teil gegessen (is ca so groß wie ein großer Handteller) und ca. 2 Schöpfer Tiefkühlgemüse dazu. Das Dinkelvollkorn-Teil hat nach meiner Rechnung ca. 120 kcal (kommt mir ziemlich wenig vor, oder? Das war aus so einer Backmischung, die man mit Wasser verrührt in dann im Ofen bäckt...) und das Gemüse vielleicht auch so was. Damit wären das so ca. 300 kcal. Den restlichen Tag habe ich schon ca. 550 kcal zu mir genommen. Also war ich nach dem Essen bei ca. 850 kcal. So. Seit mehreren Monaten nehme ich jetzt schon wieder ab und bin sehr im Untergwicht.

Heute nach dem Essen war ich noch alleine in der Küche und da stand noch etwas Katoffelsalat und noch mehr von diesen Dinkelvollkorn-Teilen. Da hab ich aufeinmal total Hunger bekommen und bin vorsichtig zu den Sachen hin, hab mir was in den Mund gestopft und mich dann wieder hingesetzt. So ging das na ganze Weile. Ich hab insgesamt noch ein dreivierteltes Dinkelvollkorn-teil und 5 volle Löffel Kartoffelsalat gegessen. Ich hatte total das Verlangen danach mir irgendwas in den Mund zu stopfen und es zu kauen. Ist das normal? War das jetzt ein Fressanfall? Und war es gut, den so ein bisschen zugelassen, weil ich ja so eh zunehmen muss und auch will? Wie soll ich reagieren, wenn ich das nächste Mal so was hab? Ich bin jetzt total verunsichert und schäme mich, weil ich keine Disziplin hatte und noch was gegessen hab...

essen, Ernährung, zunehmen, Gesundheit und Medizin, Magersucht, Psychische Krankheiten, Sport und Fitness, fressanfall, Verlangen
2 Antworten
Mutter von Freundin vögeln?

Hallo Leute,

Ich bitte euch im Vorraus KEINE BELEIDIGENDEN oder UNNÖTIGEN Antworten zu geben, weil die Lage sehr verzwickt ist und ich nicht weiss was mit mir los ist.

Ich erkläre es euch einmal kurz.

Undzwar war ich vor kurzem in einer Beziehung und diese ist in die Brüche gegangen. (Nach 2 Jahren) Jedenfalls habe ich grade ihre Mutter getroffen und ich fand sie kurz gesagt schon immer total geil. Ich muss dazu sagen das ich 21 bin und ein gestandener Mann und ich fest im Leben stehe und schon einiges an Erfahrung sammeln konnte in Beziehungen sowie auch sexuell gesehen. Deswegen sagte ich, bitte keine Beleidigungen oder Sachen wie “Du bist gestört oder sonstiges“.

Jedenfalls fand ich die Mum schon immer geil und hatte schon des öfteren, auch während der Beziehung, das Bedürfnis sie einfach mal richtig, sry, durchficken zu wollen. Aber dies blieb immer eine Fantasie und ich bin, auch wenn es jetzt komisch klingt aufgrund was ich geschrieben habe, kein Mann der jemals fremdgehen wird.

Aber ich weiss nicht, es klingt komisch aber sie ist blond, 50 Jahre alt aber sieht aus wie Anfang 30 und hat einen richtig geilen und anziehenden Körper. Sie hat enorme Hüften, ein breites Becken, ist schlank und hat einen sehr geilen Po. Ich habe sie auch schon durch Zufall zweimal komplett nackt gesehen als ich in der Nacht wo ich bei meiner Freundin war aufs Klo musste und wenn ich jetzt daran denke ist mein Kumpel da unten mehr als einsatzbereit. Sie hat einen Mann, aber mit dem ist sie nicht verheiratet aber der Kick das ich seine Frau vögel während er arbeiten ist, gibt mir pures Adrenalin. Weil sie meinte auch mal zu mir sie wäre nicht glücklich weil wir uns einfach mal kurz per smalltalk unterhalten hatten. Ich versteh mich sehr gut mit ihr und sie findet bzw fand das ich echt ein toller junger Mann für ihre Freundin war.

Ich weiss nicht was los ist mit mir.. ich weiss nicht ob ich mich einfach nur ausleben will und ob es einfach nur ein Wunsch ist mal mit einer älteren Frau zu schlafen und ich deshalb mit ihr so gerne Sex hätte oder keine Ahnung wieso.. sie war auf der Geburtstags Party gut angetrunken vom Wein und wird dann immer lockerer und hatte sich immer so, denke aus Spass an mich angelehnt undso und ich würde sie so gerne einmal einfach richtig *

Ich weiss das es für den ein oder anderen verstörend klingt aber ich hätte diesen Wunsch so gerne erfüllt..

Ich weiss auch das wenn es passieren würde das ich ein scheiss Gewissen wegen dem Mann hätte aber deswegen sag ich ja, ich weiss nicht was mit mir los ist..

Männer, Mutter, Sehnsucht, Frauen, Sex, Sexualität, Fantasie, Gewissen, Treue, Verlangen
10 Antworten
Wurde von euch schon mal verlangt, dass ihr jemanden grüßen sollt?

Oder habt ihr das selber schon mal von jemandem VERLANGT? Ich finde das irgendwie total arg/pervers/schlecht.... eine absolute Frechheit.

Zu kleinen Kindern, die noch nicht mal sprechen können sagt man vielleicht mal: "Sag mal hallo" - und auch da verlangt man es nicht sondern schaut halt ob das Kinder schon ein bisschen was nachsprechen kann - und das war es auch...

Egal wo ich hingehe es ist mir nicht wichtig von irgendwelchen fremden Leuten gegrüßt zu werden... wenn sie es tun ist es ok aber es ist ganz sicher kein "muss"!

Wenn ich in ein Restaurant gehe reicht es mir komplett wenn der Kellner/die Kellnerin sich beim Tisch durch ein "Bitte?" meine Aufmerksamkeit verschafft, falls ich sie nicht von selbst bemerke und an ihrer Körpersprache erkennen kann, dass sie meine Bestellung aufnehmen möchte. Wenn ich es nicht checke, kann sie ja sagen: "Was möchten Sie bestellen?"

Auch wenn ich Lebensmittel einkaufen gehe, dann geht es mir um die Lebensmittel und nicht um den Blickkontakt und den Gruß der Verkäuferin.. Das ist mir sowas von egal, ob die das macht oder nicht... wenn wir uns KENNEN, dann geschieht so etwas vielleicht mal - aber das sind fremde Menschen. die ich meist nicht kenne... Wenn ich im Geschäft zahlen kann und die Lebensmittel bekomme, für die ich gekommen bin, reicht mir das völlig aus... Es geht mir immer und überall eigentlich NUR um das Wesentliche...

Ich gehe ins Restaurant weil ich Hunger habe und wenn ich dort Essen bekomme, dann bin ich auch schon vollständig zufrieden... wenn es dort besonders nett/angenehm ist, gehe ich vielleicht noch öfter gerne hin... und ein aufgesetztes/künstliches "Guten Morgen" verschafft nicht unbedingt Plus-Punkte... Lieber nichts sagen als fake/zwanghaft...

Es wurde nun schon öfter von mir von Leuten verlangt und ich finde das soooooooooo falsch... Ich möchte niemals auf diese Weise gegrüßt werden.... und ich möchte auch niemanden zwanghaft grüßen "müssen"... Ich grüße lieber wenn es sich gerade ergibt und ich das auch will... Ich will nicht zu Leuten kommen und das Gefühl haben, dass ich die jetzt fake/aufgesetzt Grüßen "muss".

Kinder, Restaurant, Gruß, frechheit, Verlangen, zwanghaft, Fake
19 Antworten
Wieso sind Kerle manchmal so kompliziert?

Ich blicke wirklich nicht mehr durch, vielleicht hat ja jemand von euch eine Erklärung für mich.

Mein Freund und ich sind jetzt 8 Monate zusammen, wir hatten allgemein nie viel Zeit zusammen verbracht. Er spielt Fußball und hat 3 mal die Woche Training + ein Spiel am Wochenende. Am Anfang war es einfach immer so dass wir unsere festen Tage hatten, Dienstag und Donnerstag Abend und der Samstag Abend.

Nur seit der Sommerpause, wo er dann mit der Mannschaft auf Malle war und einmal mit seinen Jungs in Bulgarien( hier ist ein blödes Foto entstanden, was mein Vertrauen etwas angeknackst hast) ist es anders.. er wollte dann irgendwann nicht mehr diese festen Tage und hat sich an manche Abmachungen nicht mehr gehalten, es hieß dann immer hat er vergessen. Aber sobald ich es genau so gemacht habe war das Theater groß.

Ich weiß dass er mich liebt er sagts mir auch oft genug oder zeigt mir seine Zuneigung. Nur ist das immer so eine tagesabhängige Sache. Wie er Lust hast. Wenn ich sauer bin wird das nicht wirklich ernst genommen oder es schaukelt sich so hoch das wir uns tierisch streiten..

Am Anfang hat er sehr um mich gekämpft nur jetzt ist es irgendwie anders herum so dass ich ständig denke ich komm mit nichts weiter.
Ich möchte es einfach schaffen, dass er wieder den Drang hat mit mir in Kontakt zu stehen, ich fühle mich oft Mals einfach nicht attraktiv genug für ihn, fühle mich meistens mehr wie eine graue Maus. Weil wenn ich mal Sachen anspreche Antwortet er zwar irgendwie richtig aber mit einer Art dass ich denke dass ich nerve.. ich hoffe dass ist einigermaßen verständlich 🙈

Ich weiß dass manche jetzt sagen werden dass ich kein Selbstbewusstsein habe, aber dann mal her mit den Tipps wie ich es wieder erlange 😇

Liebe, Gefühle, Freunde, Beziehung, Selbstbewusstsein, Verlangen
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verlangen