Suche Trance/Elektronik Produzenten seit Jahren?

Hey zusammen,

Ich weiß die Frage ist lange, aber wenn ihr euch mit Elektronischer Musik auskennt, würde es mich wirklich SEHR freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

seit gut 9 Jahren bin ich sehr dringend auf der Suche nach Liedern bzw. einer Band oder einem Produzenten (Dj). Wäre echt super, wenn ihr mir weiter helfen könntet, ich versuche das ganze mal zu beschreiben.

Es handelte sich um eine CD mit relativ langen Liedern. Das ganze ging in die Elektronische Richtung. Also eher Trance, Goa, wobei ich mir nicht sicher bin wie sich das Untergenre genau nennt, auf jeden Fall ziemlich Elektronisch.

Relativ gut erinnere ich mich an das erste Lied auf der CD. Das ging glaub 7-8 Minuten. Zu beginn hörte man (glaube es waren die ersten 10 Sekunden) Wasser oder etwas ähnliches, wie man es oft bei Trance Liedern hat.

Das Lied ging dann relativ entspannt weiter bis ca 1:30 - 1:40 min. Dann kam eine Stimme, die einige Wörter sagte, bin mir nicht sicher auf welcher Sprache. Kann Englisch, Französisch etc. sein. Zudem setzte dann bei etwa 1:40 - 1:50 ein Bass ein. Einige Sekunden später kamen dann die Drums dazu. Bin mir nicht sicher ob es Trance, House, Electronica war. Auf jeden Fall irgendwas elektronisches. Die ersten 7(!) Sekunden in dem Lied, also die Drums erinnern mich irgendwie an den Bass.

https://www.youtube.com/watch?v=8vGOtcv9SJI

Der Bass hat sich ungefähr so angehört (ist nur die Melodie ungefähr, Tonhöhe und Geschwindigkeit waren vielleicht etwas anders)

https://www.youtube.com/watch?v=oma7pQnINk0&feature=youtu.be

Der Anfang ist evtl. vergleichbar mit dem hier?! (nur die ersten 6-8 Sekunden)

https://www.youtube.com/watch?v=K1mzn_3MAVk

Zudem gab es noch ein Lied das ca 13 - 14 Minuten ging. Dieses war der Titel 3 oder 4 und beinhaltete relativ viel Klavier. (Wenn ich mich recht erinnere instrumental). Ein weiteres Lied (Nummer 5 auf der CD) wahrscheinlich auf Französisch (bin nicht 100% sicher), hatte ab ca 0:20 eine sehr helle Frauenstimme, ein bisschen wie Gesang in der Kirche oder von einer Nonne. Kann sein, dass das ganze Album von einem französischen Produzenten ist, kann aber auch genau so gut sein, dass sie Sprache gar nicht französisch war. Hat sich aber so angehört.

Das ganze habe ich zuletzt 2010-2011 Gehört. Die Person, die das hörte, hörte auch Gruppen wie Klangstrahler Projekt, Prodigy, The Crystal Method, Infected Mushroom, Walkner Möstl, Parov Stelar, Hypnotix Vllt hilft das ja weiter. Kontakt kann ich leider keinen mehr herstellen.

Das Album kann auch schon relativ alt sein. Schätze mal zwischen 1995 und 2007.

Kann natürlich auch sein, dass die CD aus verschiedenen Liedern zusammen gestellt war. Mir wäre halt vor allem das erste wichtig, zu dem ich das Video gepostet habe.

Habe auf Spotify schon alles ausgesucht, bin auf ähnliche Künstler etc. Werde einfach nicht fündig. Auch wenn ihr nur die geringste Idee habt würde es mich freuen, wenn ihr es mich wissen lasst.

Computer, Musik, Internet, Freizeit, Song, Englisch, Techno, Lied, Wasser, Technik, Klavier, Sprache, Elektronik, House, Französisch, Album, Bass, DJ, GOA, Psytrance, Trance, Suche, Fragen
5 Antworten
Suche House bzw. Trance lieder seit Jahren?

Hey zusammen,

seit gut 7 Jahren bin ich auf der Suche nach Liedern bzw. einer Band oder einem Produzenten (Dj), dessen Musik ich damals bei jemandem gehört habe. Leider wusste er damals nicht, wie die Band hieß und Kontakt zu der Person besteht auch nicht mehr. Daher versuche ich die Lieder so genau wie möglich zu beschreiben, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Bei manchen Dingen bin ich mir auch nicht mehr ganz sicher, da ich das ganze vor 7 Jahren zum letzten mal gehört habe.

Es handelte sich um eine CD mit relativ langen liedern. Das ganze ging in die Elektronische Richtung. Vllt. war es Trance, Goa, House oder Big Beat. Bin mir nicht ganz sicher, da ich mich da nicht so gut auskenne.

Ich glaube, dass eins der Lieder (Nummer 5 auf der CD) auf Französisch war (vllt. auch das ganze Album). Ab der 20. Sekunde gab es für einige Sekunden eine Frauenstimme zu hören. Könnte sein, dass es französisch war. Die stimme hörte sich ein bisschen an wie gesang in der Kirche :D

Relativ gut erinnere ich mich auch an das erste Lied auf der CD. Das ging 7 Minuten und einige Sekunden. Zu beginn hörte man (glaube es waren die ersten 10 Sekunden) Wasser oder etwas ähnliches.

https://www.youtube.com/watch?v=K1mzn_3MAVk

Bisschen wie in dem Video zu beginn, vllt bisschen anders, da bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Das Lied ging dann relativ entspannt weiter bis ca 1:30 1:40 min. Dann kam eine Stimme, die einige Wörter sagte, bin mir nicht sicher auch welcher Sprache. Kann Englisch, Französisch etc. sein. Zudem setzte dann bei etwa 1:40-1:50 ein Bass ein. Einige Sekunden später kamen dann die Drums dazu. Bin mir nicht sicher ob es Trance, House, Electronica war. Auf jeden Fall irgendwas elektronisches.

Zudem gab es noch ein Lied das über 13 oder 14 Minuten ging. Dieses war der Titel 2 oder 3 und beinhaltete relativ viel Klavier. (Wenn ich mich recht erinnere instrumental) Auch elektronische Musik!

Generell war es ein Album, mit eher wenig Gesang/Stimmen. Die Lieder in denen gesungen bzw. gesprochen wurde hatten auch immer nur ein paar Sätze gesungenes/gesprochenes.

Das ganze habe ich zuletzt 2010-2011 Gehört. Die Person, die das hörte, hörte auch Gruppen wie Prodigy, The Crystal Method, Infected Mushroom, Walkner Möstl, Parov Stelar. Vllt hilft das ja weiter.

Das Album kann auch schon relativ alt sein. Schätze mal zwischen 1985 und 2008.

Habe auf Spotify schon alles ausgesucht, bin auf ähnliche Künstler etc. Werde einfach nicht fündig. Auch wenn ihr nur die geringste Idee habt... Würde mich freuen, wenn ihr das hier reinschreibt.

Computer, Musik, Internet, Freizeit, Song, CD, Techno, Lied, Wasser, Technik, Klavier, Elektronik, Frauen, House, Frankreich, Französisch, 90s, Ambient, Band, DJ, Electronic, elektro, GOA, producer, Sound, Taucher, Trance, The Prodigy, Frauenstimme, prodigy, unbekannt, Fragen
2 Antworten
Baby bei Techno in Trance gefallen - Epilepsie?

Hallo ich habe heute etwas sehr seltsames erlebt.

Mein kleiner Bruder (in drei Monaten 2 Jahre alt) ist seit geburt an mit Techno aufgewachsen, da ich meine Mutter und mein Vater alle viel und gerne Techno hören. Mein kleiner Bruder hat mit dem laufen auch das Raven (Zu techno abgehen) angefangen und macht dass auch sehr gerne (Sein wort für Techno ist Pa-Pau was sein Zweites wort nach Paprika war xD). Heute habe ich im Garten gelesen und mein kleiner Bruder wollte unbedingt Techno hören also hab ich ihn ins Gras gelegt und ihm meine Kopfhörer aufgesetzt und natürlich Babyohrgerecht leise gemacht. Ab dann lag er mit seinen Händchen über den Augen da und hat gehört und sich kaum beweg abgesehen davon dass er gelegentlich unter seinen Händchen hervorgeschaut hat womit auch irgendwann schluss war.

Jetzt wurde es aber Gruselig denn er hat nicht reagiert wenn ich ihn angestubst habe und sein Kiefer hat seltsam gezuckt. Ich dachte erst oke lassen wir ihn mal kann ja nicht so schlimm sein, bis ich plötzlich gemerkt hab dass er sich die zunge blutig gebissen hatte ich hab ihm erst den Mund aufgehalten um nachzusehen wie schlimm die Verletzung war, sein Kiefer hat weiter scheinbar unkontrolliert gezuckt. Und er hat keinerlei Regung gezeigt als ich ihm den Mund aufgedrückt habe.

In dem Moment hat mich Panik ergriffen und ich hab ihn hochgehoben und ihm die Kopfhörer runtergerissen und er hat erstmal keine Regung gezeigt und er ist erst nach ein zwei Minuten wieder normal reagiert. Ich mach mir echt sorgen meint ihr das könnte ein Epileptischer Anfall gewesen sein?

Wir haben KEINEN einzigen Familienhistorischen Fall von Epilepsie. Und ihm geht es mittlerweile wieder gut aber ich sollte vielleicht noch anmerken dass er heute morgen auf den Hinterkopf gefallen ist.

Danke für die Antworten im Vorraus

Techno, Baby, Epilepsie, Gesundheit und Medizin, Trance, Anfall
3 Antworten
Unbewusste Selbstgespräche in Ordnung?

Hallo,
Ich möchte mich mit folgender Frage an euch wenden.
Ich habe halt seit dem ich ganz klein bin, schon diese eine Sache. Ich rede mit mir selbst, aber es ist nicht so, dass ich einfach so bewusst mit mir rede, sondern das ich wirklich Gespräche führe.

Ich versuche es Mal zu erklären, ich "stelle mir vor" mit Leuten die ich kenne zu reden und es ist dann, als ob ich denen dann etwas präsentieren würde. Zum Beispiel, als würde ich meinem Kumpel den Wetterbericht vortragen und dabei bewege ich meine Lippen und flüstere.

Ich hoffe ihr habt es einigermaßen verstanden. Das was mir leider etwas Angst macht ist, dass ich sie nicht bewusst anfange, die Gespräche, sondern das sie mich "überfallen".

Situation: Ich surfe im Internet und auf einmal denke ich über ein Thema nach und wie ich mit diesen Freunden darüber rede. Dann bin ich wie in Trance. Einmal habe ich 5 Minuten vor mir hin geflüstert und war wie in Trance gefangen bis ich mich irgendwann wieder entrissen habe. Ein Kumpel hat mir Mal gesagt, dass ich nach meinen Sätzen, noch meine Lippen mit bewege, aber ich sage dabei nichts, dass sieht dann ziemlich asynchron aus. Ich bemerke das aber null.

Ich höre keine Stimmen, bis auf meine eigene, da ich ja flüstere.

Sind diese unfreiwilligen Selbstgespräch Sessions einfach nur eine Macke?

Danke im Vorraus,
Kevin

Angst, Menschen, Freunde, Psychologie, psychose, Liebe und Beziehung, Trance, Selbstgespräche, flüstern, normal
4 Antworten
Warum ist Trance/Psytrance so unbeliebt?

Also klar Musik ist eindeutig Geschmackssache. Aber ich verstehe nicht wieso die Vibes von Trance/Psytrance von vielen anscheinend nicht verstanden/ gemocht werden? Ich meine Trance/Psytrance (gibt da natürlich auch unterschiede) ist größtenteils eben nicht stumpf. Viele Leute achten nur auf die Bassline und die Kick drum. Und ignorieren ja das was Trance eigentlich ausmacht. Die Spannungen, die Atmosphäre und die Psychedelischen in Perfektion getakteten und räumlich bewegenden Sounds. Es sind ja viel mehr Details. Die scheinen aber irgendwie von dem Großteil der Gesellschaft komplett überhört zu werden und keine Relevanz besitzen... Es wird sich teilweise nur über die Teils monotonen baselines beschwert aber nicht erkannt was dahintersteckt. Als würden diese Menschen Höhen und subtile Veränderungen einfach garnicht zur Kenntnis nehmen, wahrnehmen, beachten whatever.

Naja ist natürlich Geschmackssache. Kann sein das meine Aussagen mit Vorurteilen belastet sind...

Also nicht allzu persönlich/ ernst nehmen. Ich kann ja nicht wissen was die Menschen eigentlich denken. Und vorallem Musik zu beschreiben ist schon schwer.

Aber mich würde echt Mal interessieren ob jemand beschreiben kann warum er die Richtung nicht mag. Oder ob andere Wissen warum diese Richtung so Verhältnismäßig unbeliebt ist.

Klar, kann auch meine Begeisterung an dieser Richtung sein und der Tatsache daß ich nur wenige Menschen kenne die es mögen oder nur tolerieren. Aber es reizt mich unfassbar, wenn man etwas sehr sehr gut findet und anderen die Musikrichtung zeigen will, weil man denkt es entgingen einem doch etwas wenn man diese Musik nicht kennt und sie dann einfach nur höchst oberflächlich und voreingenommen angehört wird und dann kommt das die Baseline monoton ist... wobei es ja nicht Mal um die Baseline geht.. bzw die trotz ihrer Präsenz ja nicht alles ist... Nagut mit der Baseline ist das mehr bei Psytrance, aber Trance wird von den meisten (die ich kenne, ist natürlich subjektiv) auch nicht gemocht. Bloß das mir dort keiner erklären kann warum.

Würde eine Meinung dazu interessieren.

MfG

Musik, Schule, Psychologie, elektronische Musik, Psytrance, Trance, EDM, psychedelisch, Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten
Nach dem kiffen komisches Gefühl?

Und zwar hab ich gestern um 17 Uhr 1g pur geraucht. Hab das erste mal mit 15 gekifft und bin mittlerweile 16 also denke mal 8-15 mal bis jetzt. aber so ein Gefühl wie gestern hatte ich noch nie, etwa 10 Minuten nach dem rauchen hatte ich so ein Gefühl als wäre alles ein Traum und nicht echt ich hatte Angst das ich gleich aufwachen würde. Ich dachte alles was passiert würde sich wiederholen und saßen auf einer Bank ich weiß nicht ob 5 Minuten oder 1 Stunde aber sind dann irgendwann wo hin gelaufen und ich weiß nicht wie ich dort hingekommen bin hab nur noch so kleine Momente in meinem Kopf die mir nicht real vorkommen.

Mein Zeitgefühl war richtig schlecht aber das ist ja normal und trotzdem ich weiß gar nicht mehr wie ich gelaufen bin mir kam es so vor als würde ich an der selben Stelle stehen und trotzdem mich bewegen. 30 Sekunden kamen mir wie Stunden vor und wenn ich jetzt zurück denke weiß ich das ich gestern 2 Stunden draußen war aber diese 2 Stunden kamen mir wie Tage vor.

sonst wenn ich bekifft bin hab ich einfach nur dieses träge Gefühl und das ich gleich einschlafen könnte aber sowas wie gestern hatte ich noch nie. Hab mich wie in Trance gefühlt und Halluzinationen gehabt und dennoch die kontrolle über meinen Körper

hatte auch andauern Paranoia das jemand hinter mir steht und hab Geräusche viel eher wahrgenommen.

hab bis jetzt noch so ein Gefühl das alles surreal ist aber dennoch real, ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll.

weiss jemand wie lange das noch anhält und woran das lag, vielleicht ob es gesteckt war oder so

Gras, Drogen, Gesundheit und Medizin, High, kiffen, Liebe und Beziehung, Paranoia, THC, Trance, Halluzinationen, Stoned
10 Antworten
Wie findet ihr meine Psychedelic-Trance Musik-Tests, was würdet ihr verbessern?

Hallo,

Ich würde mich mal über Feedback zu meiner bisherigen Musik freuen bzw. über konstruktive Kritik. Was ihr gut und was ihr verbesserungswürdig findet.

Ich weiß auch, dass Psychedelic Trance unter "normalen Menschen" eher unbeliebt ist, aber man kann ja auch was über die Technik an sich sagen. Und einige mögen Psytrance dann eben doch. Wobei die Leute die Psytrance mögen, nicht unbedingt meine Musik mögen.

Ich möchte aber wiegesagt in Richtung Psytrance. Aber eher noch in Richtung Hauptpsytrance oder in Richtung Astrix. Astrix ist irgendwo mein Vorbild was die Machart anbelangt, trotzdem will ich am Ende etwas eigenes machen.

Zu sagen ist, die Tracks in dem Google-Drive Ordner sind fast alles Tests, bis auf "The calm". In den Tests probiere ich meistens besonders mit einem Element herum und vernachlässige die Details des Rests. Wenn ich allerdings ganze Tracks mache, versuche ich natürlich alles aufeinander Abzustimmen und versuche auf alle Details zu achten. So kam in einem der Tests auch ein völlig schief klingender Bass zustande. Ich habe keinerlei Kenntnisse über Musiktheorie oder Noten und kann auch kein Instrument. Trotzdem hätte ich das raushören können, habe ich aber erst später weil ich zu dem Zeitpunkt auf anderes geachtet habe.

Hier der Link. Ihr könnt ja auch n bisschen durchskippen um die einzelnen Passagen zu hören, wenn ihr nicht alles hören wollt.

https://drive.google.com/drive/folders/19gQpbll9hFjFkMEGtezG8Va6DjPluBcM?usp=sharing

Was ihr aufjedenfall ganz anhören solltet ist 02.07 :) das ist das beste was mir bisher gelungen ist, mit dem meisten Movement.

Würde mich auch über ausführliches Feedback sehr freuen, andere Perspektiven können mir helfen meine Fähigkeiten und meine Schwerpunkte zu finden und zu verbessern.

MfG

Psychonaut

Musik, Test, feedback, Ableton, daw, elektronische Musik, Klang, Psytrance, Sounddesign, Synthesizer, Trance, beginn, Native Instruments, EDM
4 Antworten
Ich sehe nach dem aufwachen in der Nacht komische Dinge?

Bitte verkauft mich nicht für komplett dumm und lasst sinnlose Kommentare bitte stecken...würde mich freuen wenn das hier jmd bis zum Ende durchliest..
Also ich weiß echt nicht was los ist ,würde mich echt freuen wenn mir da wer weiter helfen kann ...
Ich bin vor einiger Zeit durch das Geräusch wie Brausepulver im Ohr zu haben also extrem laut wach geworden,mein Körper konnte ich wie für ein Moment nicht bewegen und mein Körper wurde warm ... das hatte ich dann gegoolet das kann was mit Erkältung zu tun haben ,jedoch ist mir diese Nacht was komisches passiert ,ich bin aufgewacht könnte nur schauen und mich komplett nicht bewegen ,wie in Trance oder so richtig komisch und ich habe vor mir einen Baseballschläger bewegen sehen ohne Mist ich dachte erst ich würde mir das einbilden und das es im Schlaf war ,ich hoffe dafür gibt es vllt ne simple Erklärung und jmd von euch hatte sowas auch schonmal ... ich habe dann die Augen wie automatisch zugemacht und dann wieder auf wieder so für paar Sekunden und wieder wie in Trance ,so lief es dann noch ein weiteres Mal ab und danach kam ich wieder klar ... ich hatte nicht mal Angst,ich habe vor so paranormalen Dingen immer richtig Angst ,weil mir sowas öfter passiert,aber als hätte mich wer beruhigt hat sich mein Körper wie eingeredet das es der Balken von meinem Fenster war ,was aber nicht sein kann ,ich habe das auch nicht geträumt ,ich habe da jetzt echt lange nachgedacht ,aber ich habe da echt was gesehen ...
ach das war alles extrem komisch ,ich habe jetzt echt Angst ,dass ich in der Nacht aufwache mich nicht wären kann und am besten noch gestalten sehe ... ich mein mal ihr denkt bestimmt ich bin bekloppt ,aber Danke das ihr es euch durchgelesen habt vllt könnt ihr ja helfen ...

paranormal, Trance
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Trance