Fragen wegen vorbeikommen?

Ich habe gestern mit meinem "Stiefvater" geschrieben. Er ist eigentlich nicht mein richtiger Stiefvater, ich sehe ihn aber so da er für mich wie ein Vater war und auch noch ist.

Ich habe mir nämlich gedacht diesen Sommer in den Ferien für 2 Wochen vorbei zu kommen (wohnen weiter auseinander (NRW - Bayern).

Ich habe ihn erstmal gefragt wie es ihm so geht da wir schon was länger nicht mehr geschrieben haben. Leider geht es ihm nicht ganz so gut aufgrund seiner Arbeit, seinem kranken Vater und seiner Freundin die momentan wohl auch etwas "Stress" macht. Also habe ich erst nicht gefragt, war auch ziemlich spät.

Wollte ihn jetzt nochmal schreiben: "Hi nochmal :-) Was ich noch fragen wollte...Ich habe demnächst Sommerferien und ich habe mir gedacht mal wieder vorbei zu kommen so für vielleicht 2 Wochen. Natürlich nur wenn und wie es bei euch allen so passt :-)"

Ich hätte ansonsten noch dazu geschrieben "Ich weiß ja nicht ob es momentan so passt wegen der ganzen Sachen." Aber ich wollte das in dem Text dazu packen und anders bzw. freundlicher vormulieren. Nicht dass er Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen bekommt.

Wie könnte ich ihm das schreiben ohne dass es aufdringlich und vorwurfsvoll klingt? Also ich treffe dann die komplette Familie wieder.

Urlaub, Familie, Sommer, Freundschaft, Stress, NRW, Bayern, Egoist, Egoistisch, Entfernung, familienprobleme, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen, schüchtern, Schuldgefühle, Sommerferien, Soziale Phobie, Treffen, Zug
Vergebung oder Rache?

Welcher Typ Mensch seid ihr? Würdet ihr Rache für etwas nehmen oder glaubt ihr an Vergebung? Oder ihr überlasst die Entscheidung lieber einer dritten Partei (z.B. einem Gericht, einem Streitschlichter, Gott)?

Wie weit würdet ihr mit eurer Rache gehen? Sollte es genauso oder weniger schlimm sein oder würdet ihr die Person mehr leiden lassen wollen?

Bei welchen Dingen würdet ihr euch für Rache entscheiden? Was wäre die schlimmste Sache, die ihr vergeben könntet? Kam eine solches Dilemma schon in eurem Leben vor?

Macht ihr die Entscheidung davon abhängig, ob die betreffende Person euch nahe steht?

Vergebung 45%
Gerechtigkeit 29%
Rache 25%
Liebe, Leben, Religion, Kinder, Islam, Mobbing, Familie, Freundschaft, Unfall, Betrug, Gefühle, Menschen, Missbrauch, Beziehung, Recht, Trennung, Eltern, Gesetz, Gericht, Christentum, Gewalt, Psychologie, Vergewaltigung, Beleidigung, Buddhismus, Charakter, Diebstahl, Diskriminierung, Emotionen, Entscheidung, Entschuldigung, Erpressung, Ethik, Folter, Fremdgehen, Gerechtigkeit, Gerichtsurteil, Gerichtsverfahren, Gerichtsverhandlung, Gesellschaft, Gewissen, häusliche Gewalt, Hass, Kindheit, Körperverletzung, Kriminalität, Leid, Liebe und Beziehung, Lüge, lügen, Manipulation, Mitmenschen, Moral, moralisch, Mord, Nächstenliebe, Opfer, Partner, Philosophie, Rache, Reue, richten, Richter, schlechtes gewissen, Schuld, Seitensprung, sexueller Missbrauch, Strafe, Straftäter, Straftat, Streit, Trauma, Umfeld, Unrecht, Urteil, Vergebung, Vergeltung, Verräter, verzeihen, Wut, Täter, vergeben, Verzeihung, Dilemma, Ethik und Moral, nachtragend, Rächen, Verrat, Moral und Ethik, Philosophie und Gesellschaft, Metoo, Gesellschaft und Philosophie, Abstimmung, Umfrage, Gesellschaft und Psychologie, Psychologie und Gesellschaft
schlechtes Gewissen!?

hallo , ich bin 14 jahre alt und war heute mit einen älteren Mann nachts draußen gegen 2-3 Uhr , eigentlich wollten wir nur chillen und spazieren gehen , dann sind wir in sein Laden gegangen und haben uns hingesetzt (hatte Angst ) dann hat er mich zu sich gezogen und auf seine Beine gesetzt , er meinte darf ich dich küssen ich meinte mehrmals nein , er hat es dann doch getan ich wollte nix sagen weil ich Angst habe habe in dann auch gelassen ,habe in dann mehrmals gefragt ob wir wieder raus können er meinte die ganze Zeit nein gleich, dann sind wir irgendwann raus gegangen er hat mich zu sein Arm gezogenen und mich umarmt habe nix gesagt , mancmgla habe ich seine Hand weg getan und hab nein gesagt , irgendwann hat er dann mein arsch angefasst und meine Brüste ich habe nix gesagt bis es zu weit ging und er unter mein Oberteil wollte , er meinte die ganze Zeit blas mir einen habe oft nein gesagt und wir haben diskutiert dann irgendwann hat er mich zu ein Busch oder Baum gezogen und hat meine Hand auf dein Unterteil getan und ich fühle mich so schlecht weil ich erst nach ein paar sek was gesagt habe 😭, danach hat er mir ein Taxi bestellt und ich bin nachhause gefahren , er wollte Bilder von mir sehen … und möchtest mal treffen und …. , und ich habe in Bilder geschickt , ich bin so ein Scheiss Kind , und ich will das meine Mama nicht sagen und in auch nichts anzeigen bin ja selber schuld wenn ich nachts rausgehe einfach , nur ich kann es halt nicht vergessen was passiert ist und graue es nichtmal meine BFF zu sagen , habt ihr Ideen oder so ?

Freundschaft, Gewissen, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen
Ist es normal überfordert zu sein in der Situation?

Meine Mutter liegt wegen Corona mit schwerem verkauf im Krankenhaus, meine Großeltern haben es auch und bei meinem Opa ist es besonders schlimm, wir haben sogar angst um sein leben. Mein Vater und Bruder haben es auch.... Ich bin von der Quarantäne befreit aufgrund von Immunität.

Ich versorge alle Kranken, mache einkäufe und Apothekenläufe, kümmere mich um Wohnung (koche, putze, mache Wäsche...), Desinfiziere täglich, bringe meiner Mutter Sachen ins Krankenhaus , mache Schulaufgaben, lerne auf Klausuren, arbeite im Nebenjob, kümmere mich um Haustiere und Garten und habe natürlich selbst auch den ein oder anderen Termin, z.B Fahrstunden.

Das ist das erste mal wo ich alleine einen Haushalt für 4 Leute schmeiße, es macht mir nichts aus und ich finde es ist eine gute Übung fürs spätere WG-Leben, aber es ist manchmal auch wahnsinnig anstrengend, zumal mich die Sache mit meinem Opa und meiner Mutter psychisch sehr belastet. Das Problem ist dass ich deswegen ein sehr schlechtes gewissen habe, weil ich mich ab und zu überfordert fühle ... Darf ich überhaupt überfordert sein?

Ich habe Angst jemandem davon zu erzählen dass ich etwas mehr zeit auch für mich und z.B meine Schule brauche weil ich Angst habe als Egoist da zu stehen ... Ist es schlimm Hilfe zu brauchen? Und könnte ich überhaupt Hilfe bekommen? außer mir darf ja keiner hier sein...

Ich hab echt ein richtig schlechtes gewissen, dass es mir gerade ab und zu schlecht geht, wie werde ich das los?

Liebe, Haushalt, Arbeit, Schule, Familie, Hygiene, Freundschaft, Angst, Gefühle, Krankheit, Psychologie, Egoismus, Gesundheit und Medizin, Kummer, Pandemie, Psyche, schlechtes gewissen, Sorgen, Soziales, Überforderung, Belastung, Hilfsorganisation
Beleidigt, schlechtes Gewissen?

Ich habe eine Person, die mich ganz plötzlich fallen lassen hat, ersetzt hat, verletzt hat durch ihre plötzliche Kalta Art am Telefon unseres letzten Gesprächs beleidigt, weil ich ihr gefühlt 10 lange Texte geschrieben habe, in der ich mich für alles entschuldigt hatte was evtl nicht in Ordnung war von mir, für mein Verhalten, für meine Reaktion, für all das was sie evtl gestört hat, mit der Hoffnung sie bleibt oder kehrt zurück. Ich habe ujr meine Gefühle erzählt, ihr erzählt wie verletzt ich bin per Text, da keine wirkliche Reaktion von ihr kam, telefonierten wir noch in dem ich das ganze nochmal erwähnt hatte und warum es jetzt so enden musste. Obwohl ich mich nicht entschuldigen musste , hab ich es getan

Aber von ihr kam gar nichts zurück. Sie nahm meine Gefühle nicht ernst, und kündigte somit somit die Freundschaft obwohl ich gebeten hatte persönlich darüber zu reden.

Naja dann hatte ich ihr gesagt, dass sie das allerletzte sei, und der Müll nun selbstständig weg geworfen wurde.

Ich wußte in dem Moment nicht weiter weil ich mich richtig verarscht gefühlt habe von ihr. Einfach so ohne eine Antwort weggesschubst zu werden tut weh und sie nahm meine Gefühle nicht ernst.

War das trotzdem eine menschliche Reaktion von mir? Das war auch das einzige was ich ihr gesagt hatte ?

Sie hat es mir natürlich auch zurück gegeben...

Liebe, Freundschaft, Stress, Psychologie, Beziehungsprobleme, Gewissen, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen
Was soll ich tun?

Hey ich brauche dringend Hilfe. Ich bin in einer Beziehung und das schon etwas länger. Wir hatten wie jeder gute und schlechte Zeiten. Nur oft wenn wir schreiben ist sie kalt zu mir und schenkt mir keine Aufmerksamkeit oder so. Dann an einem Tag hat es mich so mit den Gefühlen überrumpelt das mir alles hochgekommen ist. All ihre Sachen die ich nicht gut fand, das sie mit einem typen geschrieben hat wovon ich nichts wusste und dann hat sich das immer und immer weiter hochgeschaukelt das ich anschließend aus meinen ganzen Emotionen herraus einen echt dummen Fehler gemacht hab. Ich hab mir einen Fake snapchat account gemacht und dort mit anderen Leuten geschrieben und auch mit Mädchen. Und im nächsten Moment hab ich welche nach nudes gefragt aber nicht weil ich welche wollte oder andere Mädchen liebe oder attraktiv finde sondern einfach so gesehen aus Rache. Aber kurz danach hab ich es wieder bereut und alles dort gelöscht und den account abgemeldet. Ich hab null zugriff mehr auf den Account. Jetzt zu dem eigentlichen Problem. Ich fühle mich mehr als nur ein bisschen schlecht, ich denke jede Sekunde dran und kann kaum deswegen was essen. Meine Freundin weiß es aber nicht und ich hab angst das sie deswegen Schluss macht. Ich hab mir auch schon überlegt dass ich snapchat einfach komplett lösche auch wenn ich weiß das sowas nicht nochmal vorkommt. Aber ich komm mit diesem Gewissen nicht klar. Bitte helft mir

Liebe, Freundschaft, Angst, Trennung, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen, bereuen, Snapchat
Schwänzen/bald aufgeflogen/schechtes gewissen-was nun?

Also bevor ich anfange, hier sind ein paar infos über mich. Ich bin 15 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums. Wegen meiner Mitarbeit und Home Office werden meine Zeugnissnoten nicht sehr schön sein.

Hier mein Problem:

Also, ich habe am Mittwoch den ganzen Schultag geschwänzt (5 Schulstunden) nur, weil ich während der Busfahrt auf SDUI (unsere ,,Corona Schul App“) gelesen habe, dass wir Chemie schreiben (10 Stundentest). Ich verstehe das Thema leider nicht (so gut wie jedes in Chemie). Und da ich schon in Chemie auf einer 5 stehe und noch in einem weiterem Fach, wollte ich die Note nicht noch verschlimmern. Dazu kommt noch, dass wegen den Kohorten keiner von meinen Freunden bei mir ist und ich mich total unwohl fühle (noch mehr seit ich mir am sonntag mein Steißbein geprellt habe und nicht mehr richtig sitzen und laufen kann).

Also habe ich mir am Mittwoch morgen gedacht: ,, Ich steig einfach früher aus und gehe in den Stadtpark“. Da eh Wechselunterricht ist, hab ich gedacht es fällt nicht auf. Ich erzählte meiner Mom, das die Schule toll war. Bis auf ein SEHR schlechtem Gewissen war alles war gut, bis mein Klassenlehrer heute eine Email meiner Mutter geschrieben hat, in welcher stand, dass ich mich mündlich sehr verbessert habe UND das mir noch eine Empfehlung für Mittwoch fehlt. Ich hab meiner Mutter gesagt, das der sich vllt verlesen hat. Und das hat sich auch in ihre Antwortsemail geschrieben.

Ich habe sehr Angst. Angst das es rauskommt. Ich habe noch nie geschwänzt und werde es auch nicht mehr. Ich bin dafür zu mental unstabil. Ich habe auch sehr angst vor der Reaktion meiner Eltern.

Ich würde kein Handy für mind. ein Jahr mehr haben, dürfte nicht mit in den Urlaub nächste Woche, hätte Hausarrest für mind. 2 Jahre, meine Eltern würden mir niemals mehr vertrauen und am schlimmstens ins betreute Wohnen schicken. Und am schlimmsten enttäusche ich meine Mutter :(

Weiß iwer was ich machen soll :(

Update 1:Ich werde ihr morgen es beichten. Ich werde sie auch um einen Schulwechsel beten, da ich bei meiner jetztigen Schule einfach nicht mehr glücklich werde. Ich bin auch bereit meine Konsequenzen entgegen zu nehmen. Das schwänzen wird auch nur einmalig bleiben. Ich hoffe es wird nicht all zu eskalieren. Wish me luck.

Schule, Angst, Enttäuschung, schlechtes gewissen, Schwänzen
Netflix von Freundin?

Hallo ich habe eine Gewissensfrage

Und zwar hat meine Freundin Netflix und ich glaube ich schnorre es mir von ihr seit über einem Jahr. War nie ein Problem für sie nur sie hat letztes Jahr die Schule gewechselt. Ich habe es weiterhin benutzt und sie fand es auch ok. Nur iwie haben wir jetzt fast keinen Kontakt mehr... Nicht weil wir uns gestritten haben sondern uns einfach nicht mehr geschrieben und getroffen haben.

Jetzt hat sie gestern ihr Passwort geändert und mich sozusagen "rausgeschmissen". Ich befürchte das schon seit langem...

Ich will unbedingt Netflix weiterhin haben und hab sie angeschrieben. Wir haben lange miteinander geschrieben, uns ausgetauscht usw. Ich hab dann gesagt dass ich iwie aus Netflix ausgeloggt bin, das Passwort nicht mehr weiss und gefragt ob sie mir es nochmal geben kann. Ich hab auch extra dazu geschrieben dass es ok ist wenn sie sagt ich soll es nicht mehr benutzen. Sie hat aber das passwort geschickt und hat gesagt alles gut, nur sie findet es komisch dass ich ihr Netflix von ihr benutze obwohl wir kaum mehr miteinander geredet haben.

Und ich finde es eben genauso komisch und so und hab mich bedankt und habe gesagt dass ich finde wir sollten wieder mehr Kontakt haben. Das habe ich aber nicht gesagt wegen Netflix sondern weil es wirklich so ist und ich definitiv mit ihr Kontakt haben will. Das Problem ist dass ich kein Kontaktaufbau-Mensch bin. Ich schreibe Leute nicht einfach so an ich bin da iwie zu faul für (leider)

Das Ding ist dass ich weiss dass sie es extra gemacht habe weil sie hat auch meinen Account gelöscht... Jetzt habe ich total das schlechte gewissen weil ich nicht will dass sie sich gezwungen fühlt mir es zu geben. Klar sie hätte auch sagen können wir haben es gekündigt und so aber trotzdem. Ich habe zwar was ich wollte aber ich fühle mich total schlecht.

Was soll ich jetzt machen? Netflix einfach benutzen und versuchen Kontakt aufzubauen oder aus Respekt zu sagen ich benutze es doch nicht weil es schon iwie dreist ist?

danke schonmal für eure Antworten es ist etwas viel Text sorry...

Film, Freundschaft, Serie, Filme und Serien, Freundin, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen, Netflix
Scheiß Situation und will keinen Ausschließen... Und jetzt?

Hey, vorab für diese Frage: Bitte nicht darüber beschweren, dass Menschen mit zu viel "Luxus" (ich werde meinen "Luxus" gleich beschreiben) sich nicht beschweren sollten! Also: Aktuell haben wir Wechselunterricht an meiner Schule und wir wurden einfach in der Hälfte der Klasse geteilt. Leider bin ich lonely in meiner Gruppe, also alle meine Freunde sind in der anderen Gruppe.

Jetzt meinte mein Lehrer, wir werden morgen ein Meeting mit Breakout-Seasion machen. Also, die Gruppe A und B sind in einem Meeting und es werden Zufällig 2er-Gruppen gebildet. Allerdings gibt es zwei in meiner Gruppe (ein anderer Junge und ich) die in die andere Gruppe gehen wollen. Wir beide sollen uns jetzt eine Person wünschen, mit der wir dann die Aufhabe per Meeting machen werden.

Das Problem ist, dass es 3 Mädels gibt, mit denen ich gleich Befreundet bin, aber ich will jetzt keinen Ausschließen oder so.

Ich beschreibe Euch mal die drei

1. Mädchen: Nett, Schlau, spielt Geige und wohnt 15 Minuten von mir entfernt

2. Mädchen: Nett, Schlau (außer in Mathe🙃), spielt Klavier und zieht in einem halben Jahr um

3. Mädchen: Nett, Schlau (außer in Latein, so wie ich🙃), und wohnt 1 Stunde von mir entfernt

Was jetzt? Danke für Eure Antworten (auch gerne mit Begründung)!

P. S. Ich mag alle drei gleich!

1. Mädchen (weil...) 60%
2. Mädchen (weil...) 40%
3. Mädchen (weil...) 0%
Schule, Freundschaft, anschließen, schlechtes gewissen, Keine Ahnung
Unwohlsein Gefühl mit neuem Haustier?

Hallo liebe Community,

ich weiß, dass die Frage ein bisschen blöd ist, aber ich werde dieses komische Gefühl nicht los und hoffe, dass es jemanden gibt der dieses Gefühl kennt.

Seit zwei Tagen lebt ein kleines Kätzchen bei mir, welches ich schon seit so langer Zeit haben möchte. Am ersten Tag als sie dann endlich kam war ich total glücklich, sie hat mir so viel Freude ins Leben gebracht. Jedoch sah das Ganze nicht mal 24 Stunden später ganz anders aus. Mir ist zwar bewusst, dass Katzen nicht so wie andere Tiere z.B Hunde so viel Aufmerksamkeit brauchen, jedoch habe ich Angst mit ihr etwas falsch zu machen, ihr nicht genug Aufmerksamkeit geben zu können oder dass sie unglücklich bei mir wird. Sie tobt, frisst und trinkt viel, ist schon Stubenrein, jedoch noch sehr anhänglich da sie ein Baby ist. Ich versteh das alles auch, jedoch ist es für mich irgendwie belastend zu wissen, dass ich mein Leben für sie umstellen muss. Zwar nicht für immer, aber dennoch für eine gewisse Zeit. Ich bin Schülerin und lebe bei meinen Eltern und diese beschäftigen sich auch mit ihr, jedoch habe ich einfach nur ein schlechtes Gewissen und könnte weinen wenn sie zu mir kommt und mit mir kuschelt. Gleichzeitig liebe ich sie und könnte es mir auch nicht mehr anders vorstellen. Kennt jemand dieses Gefühl und weiß wie ich es loswerden könnte? Sie ist mein erstes Haustier und es ist einfach komisch.

Freundschaft, Haustiere, Katze, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen, unwohl
Mehr Kontakt zu Pätter und Familie aufbauen?

Hallo,

Ich habe gerade eine Nachricht meiner Tante bekommen, die gefragt hat, ob ich in den Herbstferien 4 Tage lang Zeit hätte. Ich habe den Verdacht, dass sie mir zum 18. Geburtstag (August) evtl. ein größeres Geschenk "geben" wollen, irgendwie hört sich das alles nach Urlaub an. Ich freue mich natürlich riesig, vor allem, da ich mich mit ihnen super verstehe, aber ich habe da einige Zweifel wegen meiner Eltern. Mein Vater versteht sich super mit meinem Pätter, aber irgendwie hat man den Kontakt etwas über die Jahre verloren. Sie schenken mir immer etwas zum Geburtstag und zu Weihnachten, insgesamt versuchen sie eher, den Kontakt aufrecht zu erhalten. Meine Familie meldet sich leider kaum bei ihnen.

Das macht mich sehr traurig, da ich mich mit ihnen und ihren 3 Kindern gut verstehe. Ich muss zugeben, dass ich einige Jahre lang auch nicht mehr bei Geburtstagen war usw.

Jetzt habe ich ziemliche Schuldgefühle, weil ich nicht will, dass sie denken, ich wehre den Kontakt zu ihnen ab oder so. Außerdem haben sie mir über die Jahre so viel geschenkt und so viel getan, dass ich ihnen gerne etwas zurückgeben will.

Sie haben auch eine gleichaltrige Tochter, die auf meine Schule geht. Mit ihrer habe ich relativ viel Kontakt.

Habt ihr eine Idee, wie ich mehr Kontakt aufbauen kann und das wieder gut machen kann? Irgendwie tut mir das alles leid :(

LG

Familie, Freundschaft, Verwandtschaft, Familienurlaub, Kontakt, Liebe und Beziehung, Patenkind, schlechtes gewissen
Schlechtes gewissen wegen einer dummen beruflichen sitiation?

Also ich bin gerade in einer blöden beruflichen Situation

Ich arbeite auf Minijob Basis bei einen Rewe im Abholservice, also ich kaufe für Kunden ein und die Einkäufe kommen in einem extra Raum. Wir sind mit 6 Leuten im Abholservice und für diesen extra Raum gibt es natürlich auch einen Schlüssel. Die Leute aus der Marktleitung haben alle ihren eigenen.

Samstag war ich die letzte Person, die diesen Schlüssel in der Hand gehabt hat und ich habe diesen Schlüssel auch defenitiv abgegeben, und heute war dieser Schlüssel plötzlich weg.

Erst hat mir meine Kollegin geschieben das der weg ist und hat mir gesagt ich soll mal bitte in meiner Jacken und Hosentasche nachschauen, hab das dann auch gemacht aber er war in keiner meiner Taschen und wie gesagt ich hab den Schlüssel aufjedenfall wieder zurück gelegt also ich Feierabend hatte.

Dann rief mich mein Chef an , ihn hab ich genau das selbe gesagt wie meiner Kollegin. Mein Chef hat mich dann noch gefragt ob ich mit dem Bus oder mit dem Auto zur Arbeit gekommen wäre und ich meinte mit dem Auto und mein Chef meinte so ,,vielleicht haben sie den Schlüssel ja im Auto verloren schauen Sie doch da mal nach"

Hab dann sogar noch mit meiner Mutter zusammen im Auto geschaut aber auch da war er nicht, logisch ich hab den Schlüssel ja auch defenitiv abgegeben!

Bin dann mit meiner Mutter zusammen noch zu den Rewe wo ich arbeite gefahren und hab meinen Chef gesagt das ich mit ihm darüber persönlich reden will weil mich das halt beschäftigt und ich schuld Gefühle habe das dieser Schlüssel weg ist.

Hab mit meinen Chef die ganze Zeit geredet geredet und geredet und ich hab ihn halt die ganze Zeit gesagt das ich den Schlüssel abgegeben habe und er mir das auxh ruhig glauben kann und er meinte so ,,Ja ich glaube Ihnen das ja auch die Frage ist nur wo Sie ihn hin gelegt haben"

Ich musste meinen Chef dann noch zeigen wo in der Umkleide Kabine ich immer meine Sachen hin tue da hat er dann auch nochmal nachgeschaut und hat nichts gefunden, dann sind wir tun Parkhaus hab ihn gezeigt wo ich am Samstag stand da lag er auxh nicht und mein Chef hat dann mit mir und meiner Mutter zusammen auch noch im Auto geguckt ob er da vielleicht doch liegt und er hat da auch selber gesehen das der Schlüssel nicht im Auto liegt.

Meine Mutter meinte auch so zu meinem Chef ,,Was soll die Sarah auch mit dem Schlüssel? Die hat da ja gar kein Interesse dran den mitzunehmen" und mein Chef meinte auch so ,,Ja das glaub ich auch nicht"

Ich hab, auch wenn ich den Schlüssel nicht habe, voll das schlechte Gewissen das der weg ist und ich habe Angst das die Leute in der Marktleitung denken das ich den aber habe :/

Beruf, schlechtes gewissen
Soll ich ihm schreiben, obwohl ich ihn gekorbt habe?

Hallo,

Ich stelle mir schon seit Tagen die oben genannte Frage. Ich kenne einen Jungen seit mehreren Jahren aus der Schule und wir haben immer so phasenweise miteinander geschrieben, bis ich herausgefunden habe, dass er auf mich steht, dann habe ich Kontakt so gut es ging verhindert, da es mir extrem unangenehm war, vorallem da ich nichts von ihm wollte.

Vor einem halben Jahr ist das gleiche quasi nochmal passiert, nur das ich nicht gecheckt habe, dass er was von mir will. Ich habe ihm unabsichtlich Hoffnung gemacht und wir haben uns auch getroffen usw. wobei er mir immer versichert hat, dass er nur Freundschaft möchte. Dann hat er mir gestanden, dass er mich immer noch mehr mag und ich habe ihn gekorbt. Er wollte sich dann aber weiterhin mit mir treffen, das habe ich aber abgeblockt, da mir das ganze extrem unangenehm war. Ist das unreif oder so von mir, oder nachvollziehbar? Wir sind übrigens beide 16.

Jetzt habe ich jedenfalls voll das schlechte Gewissen und würde gerne nochmal mit ihm schreiben, da ich mich echt Scheiße verhalten habe. Gegen schreiben und in der Schule reden usw. habe ich auch nichts, aber ich möchte mich nicht mit ihm treffen oder so. Dazu kommt, dass ich auch was meine Sexualität betrifft verunsichert bin und denke ich stehe nicht auf Jungs. Er ist halt ein so netter Typ und ich möchte ihn nicht nochmal verletzen oder so, aber ihm halt auch erklären, dass es wirklich nicht an ihm liegt, sondern daran, dass ich auf Mädchen stehe.

Soll ich ihn einfach nochmal anschreiben oder es lieber lassen? Die Sache ist ja jetzt eigentlich schon gelaufen. Und wenn ich es lassen soll, was kann ich gegen mein schlechtes Gewissen machen?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, entschuldigen, Jungs, Korb geben, lesbisch, Liebe und Beziehung, schlechtes gewissen
Schlechtes Gewissen zu recht oder unrecht?

Hallo ihr lieben.

ich habe seit heute ein schlechtes Gewissen da ich einen Oliven Baum von einer bekannten die ich nicht mag abgelehnt habe. Ich frage mich seitdem ob das zu verletzend ihrerseits war und ich falsch reagiert habe

hier unsere Vorgeschichte :

die Frau ist Ende 60 und ich bin 22 .
wir wohnen ( also meine Mama und ich ) in einem EFH und sie hat das Nachbarhaus schräg gegenüber bis vor 2 Jahren besessen und es dann verkauft. Ich habe sie kennengelernt da ich sie ins KH gefahren habe da sie einen Unfall hatte.das habe ich gerne gemacht und würde es wieder tun. Seitdem hat sie sich aber zur nervensäge entwickelt ... sie taucht immer wieder unangemeldet bei uns auf und bleibt dann für Stunden. Ich wollte nicht unhöflich sein da sie auch nett ist und es ist nur ihre Art die nervt,also nur in gewissen Punkten. Sie kritisiert alles, und das dermaßen das ich gar kein Bock mehr auf mein eigenes Zuhause habe und immer schlechte Laune wenn sie da war .

heute war sie dann da und wollte mir besagten Oliven Baum schenken. Diesen habe ich abgelehnt weil ich keinen engeren Kontakt zu ihr haben möchte und diese Bäume ja schon relativ teuer sind.
nun frage ich mich ob ich da übereagiert habe und wie ich mich in Zukunft ihr gegenüber verhalten könnte um sie nicht zu verletzen.

ach so, sie sucht auch hier im Ort eine Wohnung und findet keine und lässt immer mal als Spaß ( was wir glauben sie meint es ernst ) anklingen das sie ja hier bei uns einziehen könnte

ich freue mich auf Ratschläge und danke für das lesen bis hierhin 😁

Menschen, Psychologie, Gewissen, Liebe und Beziehung, Ratschlag, schlechtes gewissen, Soziales

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlechtes gewissen