All Lives Matter oder ,, Black“ Lives Matter?

Was würdest du wählen und aus welchem Grund? Stimm ab. Übrigens : Ich weiß die Definition von Black Lives Matter, weil ich mich darüber schon längst informiert habe. Die Bedeutung BLM ist im Endeffekt die selbe wie ALM. Dennoch finde ich All Lives Matter sinnvoller und wer ein bisschen nachdenkt, würde das auch so finden. Das ist meine subjektive Sichtweise, keiner ist gezwungen, mir da zuzustimmen. Ich finde nur, dass das Wort ,, Schwarze“ so unfassbar dumm ist und dass das Ganze von den Eliten ausgedacht worden ist. Genauso wie das Wort ,, Rassismus“. Viele denken, das es einen Unterschied zwischen ,, Weiß“ und ,, Schwarz“ gibt. Niemand ist genau genommen weiß oder schwarz. Es gibt gar überhaupt keinen Unterschied, weil zB die Kulturen von den Schwarzen, Kaukasier ( Zu den Kaukasier gehöre ich dazu) auch nur ausgedacht worden sind. Genauso wurden die Wörter ,, Schwarz, Weiß“ von irgendjemanden irgendwann mal ausgedacht. Es könnte ja auch jemanden geben, der eine Liliane Hautfarbe hat. Was dann? Wen interessiert es? Die meisten ,, Schwarzen“ ( das hört sich so blöd an ) denken, sie seien etwas komplett anderes. Dabei gibt es doch keine Rassen. Ich bin zumindest nicht Teil einer Rasse und alle anderen Lebewesen eigentlich auch nicht. Außer man bezeichnet sich selber als eine Rasse lol.

Jedes Leben zählt 62%
BLM 38%
Politik, Psychologie, Rassismus, Afroamerikaner, rassistisch, BLM, Black Lives Matter, Philosophie und Gesellschaft
Alle nennen mich rassistin bin aber keine?

Hallo ich hätte dann mal eine Frage…

Ein Mädchen wollte mich runtermachen sie kam zu mir und sagte mir:,,Also wirklich Hanna das was du gesagt hast war mega rassistisch sry aber mega rassistisch " sie ist kleiner als 160 und musste somit zu mir raufschauen.

Ich war erstmal mega verwirrt und bin auf mein Zimmer gegangen (wir waren auf klassenfahrt) ich hatte mega panik, da ich erstens nichts rassistisches gesagt hatte und zweitens kam etwa eine minute später eine Kollegin von mir rein und sagte das sich alle Mädchen im gemeinschaftsraum versammelt hatten und über mich ablästerten.

Ich traute mich nicht rauszugehen weil ich schreckliche Angst hatte sie würde mich mobben. Das machte sie in jeder Klassenfahrt nicht mit mir aber mit anderen Mädchn die sie nicht mochte.

Meine beste Freundin kam dann zu mir ( sie ist dunkelhäutig wir kennen uns seit 10 jahre soviel zu ich bin rass*stisch) ich hab es ihr erzählt und ich ging dannn zusammen mit ihr raus ich konnte denn letzten Abend nicht geniessen da ich die ganze zeit sehr grosse angst von dieser B*tch und ihrer Clique hatte.

Meine zwei kolleginen und meine beste freundin beruhigten mich und sagten mir das das schnell in vergessenheit geraten würde. Sie irrten sich. Eine woche später kam ein Mädchen zu mir wir sind so halb miteinander befreundet und fragte mich ob es stimmte was ich auf der Klassenfahrt gesagt hatte.

Ich fragte sie was ich gesagt hatte und sie sagte das alle aus der klasse und der parralellklasse behaupten ich hätte zu einer meiner Kollegin gesagt ,,du bist so h*sslich wie ein schwarzer" ich war erstmal geschockt ich war mir zu 100% sicher das ich das nicht gesagt hatte vorallem hab ich noch nie das Wort "schwarzer "gebraucht.

Ich erzählte es dem Mädchen das es ein Missverständnis sei und sie glaubte mir zum glück. Das ist jetzt zwei Monate her und die Menschen haben das mittlerweile fast vergessen(fast) was soll ich machen dieses besch*ssene mädchen und ihre Clique verbreiten lügen über mich und meine restlichen drei Freunde vorallem über mich.

Ich bin mit ihnen noch etwas mehr als ein halbes Jahr in der Klasse was soll ich machen? Sie sind auch so mega die b*tches die immer herum kreischen usw. wie soll ich den rest des Jahres überleben? Ich wäre sehr dankbar für irgendwelche tipps.

lg hanna

Schule, Clique, gemein, Gerüchte, Idioten, Klasse, Klassenfahrt, lügen, Lästereien, rassistisch
Kann mir jemand beim formulieren Helfen? - Antrag Ordnungsamt?

Hallo Leute der Sonne,

wir wohnen in einer Wohnung in einer dreistöckigen Gebäude. Vor unserer Haustüre ist leider ein Flur, wo alle ab und auf gehen um zum Aufzug zu gelanden. Nun haben beider meiner Nachbarn vor meiner Haustür mit ihren Hunden gespielt, was nicht erlaubt ist. So pinkelte einer dieser hunde zum dritten Mal in diesem Monat vor unsere Haustüre + auf ein paar Schuhe ( eventuell zwei weitere). Ich bat meinen Nachbarn die Pisse weg zu machen und sie goß nur einen Einer Wasser darüber. Aber das bringt ja wenig. Dann kam ein weiterer Nachbar dazu und äußerte hoch rassistische Äußerungen ,,Verpiss dich in dein Land" usw.

Kann mir demnach jemand einen Brief an das Ordnungsamt formulieren, da ich nicht so gut in deutsch bin?

Folgende Punkte sind wichtig:

1. Hund spielte im Flur mit dem Ball ( Ordnungswidrig)

2. Hund pinkelte zum dritten Mal im Monat vor die Tür ( makiert dadurch sein Revier)

3. Hund versucht demnach gelegentlich in unser Haus zu stürmen, obwohl mein Sohn tierische Angst vor dem Hund hat

4. Hundeurin wurde nicht ordnungsgemäß beseitigt ( Dadurch könnten gelegentlich weitere Hunde vor die Türe pissen)

5. Schuhe wurden volluriniert

6. Rassistische Äußerungen seitens des dritten Nachbarns

7. Der dritte Nachbar war deutlich unter Drogeneinfluss

Fallen euch weitere rechtliche Aspekte ein?

Familie, Wohnung, Hund, Polizei, Hundeerziehung, Hilfeleistung, Ordnungsamt, pinkeln, Rassismus, Regel, Urin, Zweifel, rassistisch, Rat
"Rassistisches" Bild soll nicht mehr im Schulunterricht erwähntwerden?

Findet ihr es rassistisch wenn im Mittelalter ein Bild gemalt wurde wo 3 Plagen aufgezichnet wurden (Heuschrecken, Türken und Pest) und dies noch im Schulunterricht durchgenommen wird bzw das ganze als historisch wichtig betrachtet wird.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Landplagenbild

Ich find irgendwie verstendlich das sie das gleichgesetzt haben immerhin sind die Osmanen einmaschirt haben Häuser angezündet, Menschen umgebracht und Kinder entführt. (Und zur gleichen Zeit hat auch noch die Pest gewütet und es gab Heuschrecken und deswegen wurde das Bild so benannt)

Und ich find es auch wichtig das es geschichtlich erwähnt wird das dies Vorgefallen ist.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5828608/An-Grazer-Volksschulen_Tuerken-als-Landplage_Erneut-Kritik-an

"Rassistisches" Bild soll nicht mehr im Schulunterricht erwähntwerden?
Wieso soll immer alles rassistisch sein 57%
es sollte weiterhin im Unterricht behalten werden 38%
man sollte es Übermalen 4%
Man sollte es Umbenennen weil das ganze keine Plagen waren 2%
man sollte es totschweigen 0%
Leben, Bilder, Kinder, Kunst, Schule, Geschichte, Türkei, Krieg, Bildung, verändern, Tod, Kampf, Politik, Unterricht, Kultur, Krankheit, Hunger, Stadt, Graz, heuschrecken, historisch, Lehrer, Leid, Link, macht, Mittelalter, Österreich, Osmanen, Osmanisches Reich, Osten, Pest, Rassismus, rechts, Türken, Verbot, Vergangenheit, Geschichtsunterricht, Plage, rassistisch, umschreiben

Meistgelesene Fragen zum Thema Rassistisch