PC Problem/ Aufeinmal Ruckeln und Mikro stottern in Spielen?

Hallo seit etwa einer Woche habe ich ein Problem mit meinem PC ich habe diesen vor etwa drei Monaten gekauft und alles lief super. (es ist ein Fertig PC von Media Markt. )Vor ca einem Monat habe ich jedoch unüberlegt eine Neuinstallation vorgenommen ich habe schon darüber nachgedacht ob eventuell Treiber gelöscht worden allerdings habe ich nicht versucht diese neu runter zu laden also habe ich ganz normal weiter Fortnite gespielt und alles lief super wie immer. Doch vor ca einer Woche fing mein spiel an zu stottern. Es ist kein ruckeln oder laggen in dem Sinne, sondern es fühlt sich lediglich sehr unflüssig an z.b. fühlen sich 200fps einfach an wie 40 bis 30 und eben unflüssig(microstuttering)Übrigens habe ich die ganze Zeit über über HDMI Kabel gespielt,da ich nicht wusste was das beim PC Beiliegende DP Kabel kann.Aber Them.i schafft nur 60 fps?Mein Monitor hat 144Hz.Wieso hat es sich damals so gut und flüssig angefühlt mit 200fps?

Wie ich damals gespielt habe als der PC noch gut lief : NVIDIA Systemsteueung Standart Einstellungen. (Also auvh Vsync an) (G Sync aus,da HDMI Kabel)

Hier mein system:

NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB

Intel i7-8700 3.4Ghz

Mainboard : in GPU-Z steht nur Acer Nitro N50-600

16GB RAM

Nun meine Frage,was könnte passiert SEIN,dass der PC nun nichtmehr so gut läuft wie früher obwohl ich nicht am System oder Hardware geändert habe ? BIN SO VERZWEIFELT,DIE MIKROLAGGS BRIGNEN MICH ZUM ENDE...

PC, Computer, Technik, PC-Problem, Technologie, Spiele und Gaming
1 Antwort
Gpu defekt? An was liegt es wohl? :/?

Also kurzgefasst.

Mein Setup:

https://www.itsco.de/pc-fujitsu-esprimo-p500-e85-intel-core-i5-2500-4x-3-3ghz.html

Jedoch mit: 10GB Ram und nur einer 455GB HDD.

Dazu kommt eine NGTX 460 Hawk mit einem NoName NT mit 300W überbrückt und an die 2x 6Pin der GPU angeschlossen.

Das Problem ist, dass an einigen Stellen die GPU crasht (Die GPU hat eine Rote LED leiste, die die Auslastung anzeigt) wobei die LED Leiste erlicht und der Bildschirm kein Signal empfängt. Der Ton (Des Spiels) ist jedoch weiterhin zu hören und ich kann anscheinend auch noch "Blind Spielen". Die GPU crasht Übertaktet und nicht Übertaktet.

Nun möchte ich erst herausfinden, an was es liegt. Warum die GPU crasht. (Apex Legends crasht beim Laden des Hauptbildschirms (2sek nachdem der Vollbildmodus da ist) Jedoch habe ich es auch schon ein paar mal geschafft, ins spiel zu kommen und (ja mit 40fps) zu spielen. In Gmod crasht es an random stellen, wo jemand etwas Spawnt denke ich, aber nur ab und zu.

Kann man die GPU irgendwie Loggen? Dass ich den Fehler vielleicht auslesen kann oder ist einem von euch bereits der Fehler aufgefallen? (Das NoName NT ist sicher nicht das Problem, da ich die Fehler erst seit neuem habe, jedoch das Setup seit ca. 1/2 Jahr habe)

Den Treiber habe ich schon einmal komplett Neuinstalliert, was nichts gebracht hat. (NVIDIA GTX460, WIN 10 64bit Version: WHQL 391.35)

(Antworten wie: Kauf einfach was neues oder tausch das aus bringen nichts! Es geht hier um das beheben von Problemen, nicht das upgraden des Systems)

Computer, Technik, PC-Hardware, PC-Problem, Technologie, Spiele und Gaming
2 Antworten
Pc spiele laufen nach Zurücksetzen nicht mehr flüssig?

Guten Tag,

Ich habe gestern meine Pc zurückgesetzt und hatte dabei schon diverse Probleme. Als ich es gestern Abend aber doch noch geschafft habe, habe ich mich dann Abends noch hingesetzt und alle Windows 10 Updates heruntergeladen und alle Treiberupdates gemacht.

Nun wollte ich heute wieder Spiele wie Arma 3 und Cities Skylines spielen. Jedoch komme ich seit dem Zurücksetzen dort auf den niedrigsten Einstellungen selten über 30 FPS. Daraufhin habe ich nochmal alle Treiber nachgeguckt und alle sind auf dem neusten Stand. Dann habe ich mit dem MSI Afterburner ein paar Benchmarks ausgeführt und herausgefunden, dass mein PC den Intel Grafikchipsatz benutzt anstatt meine GTX 960. (ich wusste vorher selber noch nie das ich so einen Grafikchipsatz habe). Auch beim Stress Test vom MSI Afterburner wurde nur der Intel Chipsatz benutzt und die Temperatur der GTX 960 blieb konstant bei 28/29°C. Die NVIDIA Sytsemsteuerung kann ich ebenfalls nicht öffnen weil folgende Fehlermeldung erscheint: "Die NVIDIA Anzeigeeinstellungen stehen nicht zur Verfügung. Sie verwenden momentan keine Anzeige, die an eine GPU von NVIDIA angeschlossen ist"

Jetzt nach stundenlangem Suchen nach Probleme und Lösungen benötige ich Hilfe von Menschen, die sich damit bestimmt besser auskennen als ich. Im folgenden Link findet ihr noch eine Auflistung meiner Hardware welche ich von CPU-Z herausgefunden habe.

https://valid.x86.fr/sg56yr

Ich bedanke mich bei jeder Antwort und hoffe das jemand weiß, was ich nun tun muss damit alles wieder beim alten ist und ich auch in Spielen mit guten Grafikeinstellungen auf über 60 FPS komme. Schließlich hats vor dem zurücksetzen auch so geklappt.

Mit freundlichen Grüßen

PC, Computer, Technik, Prozessor, Grafikkarte, PC-Games, PC-Hardware, PC-Problem, Technologie, HardwareProblem, Spiele und Gaming
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema PC-Problem