Top Nutzer

Thema Grundstück
Grenztermin / Grenzabmarkung / Grundstücksgrenze? Ich sehe keine.....?

Hallo!

Vor einem halben Monat war ein Grenztermin mit öffentlich bestelltem Vermessungsingeneur.

Die Helma Wohnungsbaugesellschaft hat sich ein großes Grundstück mehere 1000m² neben meinem gekauft und eine Grenzfeststellung bzw. Teilung Ihres in mehrere kleine in Auftrag gegeben. Die Firma möchte dort Einfamilienhäuser errichten und diese verkaufen. Es handelt sich bei meinem um ein leeres unbebautes Grundstück....

Leider konnte ich an besagtem Termin nicht teilnehmen habe mich aber später mal vor Ort umgeschaut.

In den Unterlagen welche mir zugeschickt wurden sollten mehrere Grenzsteine bzw. Eisenrohre gesetzt werden. Leider konnte ich vor Ort die Grenzsteine welche an meinem Grundstück grenzen nicht ausmachen - soll heissen die Unterlagen(das Kataster) und die Realität stimmen nicht überein.

Lediglich ein Stein war ersichtlich.

Laut Schreiben des Vermessungsingeneurs habe ich noch ein paar Tage Zeit für einen Widerspruch bis die Grenze rechtswirksam wird.

Gerne möchte ich Widerspruch einlegen mit der bitte um Aufklärung wo die Grenzsteine nun sein sollen. Was passiert da jetzt eigentlich?

Brauche ich einen Anwalt? In dem Schreiben steht wortwörtlich Sie können innerhalb eines Monat nach Bekanntgabe Widerspruch erheben.....

Es handelt sich um eine Rechtsbehelfsbelehrung?

Können Kosten bei einem erfolglosen Widerspruch entstehen?

Recht grenzbebauung Grundstück Nachbarn Nachbarschaftsrecht Nachbarschaftsstreit Grundstücksgrenze Vermessungsingenieur
3 Antworten
Werbung machen auf "unserem" Privatgrundstück aber der Zaun ist von der Stadt?

Hallo liebes Community,

leider wusste ich nicht wie genau ich die Frage formulieren sollte. Der genaue Sachverhalt sieht wie folgt aus. In der Geschichte dieses Grundstücks, kam es vor dass die Stadt hier ein Zaun bauen lies, für den Fall, dass das Gebäude abstürzt.

Vor einigen Tagen, wurden da Werbeplakate aufgehangen und als ich bei dem Werbenden angerufen habe, hieß es, dass sich die Werbeagentur die sich damit beschäftigt nie einen Fehler macht und immer alles mit der Stadt absprechen würde. Ich will dies auch gar nicht anfechten. Und ich weiß auch, dass man sogar auf eigenem Grundstück und eigenem Zaun, eine Baugenehmigung braucht um Werbung zu präsentieren, solange es von dem öffentlichen Verkehr aus zu sehen ist.

Nun zu meiner Frage, was genau müsste ich machen um genau wie diese Werbeagentur dieses Grundstück bzw. diesen Zaun zum werben zu nutzen. Hätte ich da vielleicht irgendwelche Vorteile bei der Stadt, weil dieser Zaun schließlich auf meinem Grundstück liegt oder kann ich das alles vergessen.

Ihr müsst wissen, es ist schon eine längere Fläche und quasi eine der wichtigen Hauptstraßen dieser Stadt...wenn da irgend eine Möglichkeit gibt dies auszunutzen würde ich das auch gerne machen. Egal wie schwer es ist.

Entschuldigung für die Orthographie

Werbung Recht Baugenehmigung Grundstück Öffentlichkeit Stadtverwaltung Werbeagentur Zaun
3 Antworten
Wer kommt für was auf bei Erbengemeinschaft - Haus inc. Grundstück?

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem zu klären und weiß ehrlich gesagt nicht was richtig oder was falsch ist. Wer kann helfen?

Die Situation, ein Haus welches aus einer Erbengemeinschaft besteht. Meine Eltern haben im Haus gewohnt. Das Haus inc. Grundstück gehörte meinem Vater und dessen Bruder jeweils zur Hälfte. Der Bruder meines verstorbenen Vaters(2012) hat ein viertel meines Vaters geerbt und meine Mutter die Hälfte von der Hälfte. In diesem Jahr ist nun auch meine Mutter verstorben und dessen viertel habe ich nun geerbt.

Sämtliche Verträge wurden nun gekündigt. Also, Müllversorgung, Stromversorgung und auch Heizung / Warmwasserversorgung(Primagas). Das Haus muss nun grund versorgt werden, bis das Haus(irgendwann)verkauft wird. Wasser, Heizung und auch Strom. Wer kommt rechtlich gesehen, für die Kosten dafür auf? Muss das geteilt werden? Man ist der Meinung(Bruder vom Vater), dass der Nachkomme von dem, der zuletzt im Haus gewohnt hat für alles aufkommen muss. Der Bruder wohnt woanders und ich glaube, er vertritt diese Meinung nur, damit er selbst keine Kosten hat. Primagas hat den Tank und die Zuleitung zum Haus selbst montiert. Natürlich im Auftrag meiner Eltern vor ca. 20Jahren. Die Verträge mit Primagas sind aber nach dem Ableben meiner Mutter gekündigt, da das Haus leer steht. Der Tank soll nun abgebaut werden oder stehen bleiben, bis das Haus endgültig verkauft wird. Wer bezahlt das Abbauen vom Tank? Für alle Kosten, soll ich nun als Nachkomme aufkommen, ich frage mich nur, Ist das wirklich so?

Haus Familie Recht Erbe Erbengemeinschaft Grundstück
7 Antworten
Nachts schleicht ständig jemand ums Haus?

Hey

Eben ist es schon wieder passiert: Irgendwer ist ums Haus gelaufen.

Es war so: Ich (Männlich, 15 Jahre alt) saß draußen aufm Balkon im dunkeln, hab über Kopfhörer Musik gehört und bisschen den Himmel angeguckt (ich bin sehr oft Nachts alleine zuhause, weil meine Eltern als Ärzte in einem Krankenhaus mit Personalmangel arbeiten).

Ich habe zwei Hunde, von einem bin ich es gewohnt dass der mal schneller sauer wird und irgendwas anbellt, der andere hingegen ist extrem ruhig und bellt eigentlich nie ohne Grund.

So, folgende Situation:

Ich sitze da also und plötzlich springen beide Hunde auf, rennen knurrend und bellend ein Stockwerk tiefer ins Wohnzimmer und rennen von da aus von Raum zu Raum. Wir haben Bewegungsmelder an den Hauswänden, das licht geht an falls da jemand her rennt und so war es auch. Als ich nach draußen geschaut habe, habe ich den Schatten einer weg laufenden Person gesehen. Ich bin mit meinen Hunden zur Haustür gerannt, habe meine Hunde rausgelassen, habe mir ne Taschenlampe genommen (das ist so ne Taschenlampe die du auch als Schlagwaffe benutzen kannst) und bin den Hundis gefolgt.

Die Hunde sind nach einigen Minuten wieder ins Haus gegangen und waren wieder ruhig. Ich hab mir einen wieder mit rausgenommen und habe den kompletten Garten abgesucht. Habe mit der Taschenlampe in die Bäume, Büsche ect geleuchtet, keiner (mehr) da. Ich bin dann noch ein bisschen draußen geblieben und habe auch kurz in die Gärten meiner Nachbarn geleuchtet, keiner da. Ich bin also nach 15 Minuten wieder rein gegangen.

Das ist das zweite Mal in dieser Woche dass draußen irgendwer ums Haus läuft!

Was soll ich das nächste Mal machen wenn irgendwer mitten in der Nacht wenn ich ganz alleine bin ums Haus schleicht???

Hätte ich diese Person erwischt, dürfte ich meine Hunde auf die loslassen? Sind ein Rottweiler und ein Großpudel. Hätte es Konsequenzen wenn jemand bei mir einbrechen will und einer der Hunde den beißt?

Haus Tiere Hund Angst Sicherheit Polizei Rechte Gesetz Schutz einbrecher fremd Grundstück Kriminalität Nacht Pudel Rottweiler unheimlich Wachhund
14 Antworten
Zufahrtsweg EFH - ideelle Teilung - Regenwasserproblem?

Wir wohnen in einem EFH auf einem sogenannten Hammergrundstück. Der 3m breite und ca. 30m lange Zufahrtsweg wird sowohl von uns, als auch von unseren Nachbarn genutzt.

Der Weg wurde idell geteilt, d.h., er gehört zu 50% uns, zu den anderen 50% unseren Nachbarn.

Das Problem: Der Zufahrtsweg ist auf einer Länge von ca. 15m etwa 10cm tiefer als die beiden angrenzenden Grundstücke. Bei Regen sammelt sich auf unserem Weg das Wasser, sodass man den Weg nicht ohne Gummistiefel betreten kann. Besucher, die Post, Paketdienste etc. kommen nicht trockenen Fußes zu unserem Grundstück. Im Winter bildet sich eine gefährliche Eisschicht.

Wir würden den Weg gern um diese 10cm aufschütten, aber unser Nachbarehepaar (Rentner und Frührentner) möchte den Weg nicht verändern. Sie verlassen das Grundstück einmal am Tag mit dem Auto zum Einkaufen, ansonsten würden sie im Zweifelsfall zu den Gummistiefeln greifen. Jede Diskussion ist zwecklos, sie wollen keine Veränderung.

Nun unsere Frage: Was können wir tun? Wir möchten gern, dass unser Grundstück immer zu Fuß erreichbar ist. Insbesondere sehen wir auch die Streupflicht im Winter, die sich auf einer vereisten Fläche schwierig gestaltet. Haben wir eine rechtliche Chance gegenüber unseren Nachbarn (bei dem Eigentumsverhältnis von 50%/50%)?

Falls es sich um Landesrecht handeln sollte, unser Grundstück liegt in Brandenburg.

Recht Grundstück Wegerecht
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Grundstück

Welche Gartenzaunseite gehört mir?

6 Antworten

Wie bekomme ich raus, wem ein Grundstück gehört?

12 Antworten

Wo bekomnme ich den Grundriss für ein altes Haus her?

9 Antworten

Sind 1000 m2 (Quadratmeter) ca. so groß wie ein fussballfeld oder wie groß ist es ca?

7 Antworten

Brauch ich eine Genehmigung um meinen Hof zu pflastern?

6 Antworten

Besitzt Angela Merkel ein Grundstück in Paraguay?

7 Antworten

Formular für Einheitsbewertung -> wie ausfüllen?

1 Antwort

Wie geht üblicherweise Umwandlung von Ackerland in Bauland vonstatten?

8 Antworten

Mit welcher Faustformel kann ich die Erschließungskosten für ein Grundstück schätzen o. n

7 Antworten

Grundstück - Neue und gute Antworten