Wie wird dieses Arbeitszeugnis bewertet?

Hallo, wie bewerten Sie dieses Arbeitszeugnis:

.

.

. (übliche Stellenbeschreiburg usw.)

Frau Müller besitzt ein sehr fundiertes Fachwissen. Auch bei größeren Anforderungen erbrachte Sie eine konstant exzellente Leistung und arbeitete zügig und effektiv. Sie kümmerte sich stets tatkräftig um die Erledigung Ihrer Aufgaben, die Sie immer kostenbewusst zu Ende brachte.Frau Müller zeigte herausragende Initiative und hohe Einsatzbereitschaft für Ihren Bereich, dabei ging Sie voll und ganz in Ihrer Arbeit auf.

Durch große Sorgfalt erzielte sie vorbildliche Qualität unter Einhaltung aller Termine. Sie hatte viele konkret umsetzbare Ideen und wirkte an Neuerungen schöpferisch mit. Die ihr übertragenen Arbeiten erfüllte sie stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Sie war gegenüber allen Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und aufgeschlossen. Ihr Verhalten war immer einwandfrei.

Wir haben Frau Müller als erstklassige Mitarbeiterin schätzen gelernt, die sich in vorbildlicher Weise dem Unternehmen verpflichtet fühlte.

Das Arbeitsverhätltnis endet auf Wunsch von Frau Müller zum 10. Dezember 2009. Wir bedauern ihr Ausscheiden und danken ihr bei dieser Gelegenheit nochmals für die engagierte und sehr gute Mitarbeit und wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles gute und weiterhin viel Erfolg!

 

 

Bewertung, Arbeitszeugnis, floskel
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Floskel

Alles Fit im Schritt... Mehr solcher "Kommentare", bzw "Begrüßungen"

7 Antworten

bitte wie schreibt man, z. Hd. Herrn, oder z. Hd. Herr?

21 Antworten

Er ist weder Fisch noch Fleisch. Was bedeutet das?

10 Antworten

Wie geht dieser Reim weiter?

2 Antworten

Wie kondoliert man am offenen Grab?

10 Antworten

was genau bedeutet ach iwo?

8 Antworten

Wie kommt es zu solchen Redewendungen?

14 Antworten

Sagt man beim Golf "Gut Putt"?

1 Antwort

Was bedeutet "Reserviert" zu sein?

4 Antworten

Floskel - Neue und gute Antworten