Hab ich einen Damenbart?

Huhu. Meine Frage steht oben. Etwas zur Erklärung, also ich habe im Gesicht, vorallem an den Wangen helle blonde Haare. Nur irgendwie wachsen sie immer weiter und hören nicht auf. Ich hab Mal unauffällig bei Freundinnen geschaut (also auf die Wangen und so) und die haben da alle kürzere oder keine Haare während meine irgendwie immer weiter wachsen. Auf der Oberlippe sind zwar auch welche, die sind aber nicht viel länger als die meiner Freunde. Bisher habe ich die Haare an den Wangen ein paar mal abrasiert (mit nem ganz normalen Frauen Rasierer, den ich sonst für die Beine benutze). Allerdings entstehen dabei immer kleine pickelchen. Hab schon nach anderen Methoden gegoogelt, aber ich will oder kann die eigentlich nicht ausprobieren (wegen meinen Eltern und so, dann will ich das nicht). Meine Frage dazu wäre jetzt, ist es normal, dass die immer so weiter wachsen? Es fühlt sich so "haarig" auf meiner Wange an... Obwohl sie eigentlich weich und zart sind. Ich glaube man sieht sie auch nur im Licht der sonne (bin mir nicht sicher🤷) oder im Licht meiner Handytasche Lampe (mit der Überprüfe ich immer ob man die sieht und da man sie mit der Taschenlampe sieht fühle ich mich immer so komisch, weil ich denke die anderen sehen auch immer die Haare.). Im normalen Licht weiß ich nicht ob man die so gut sieht, aber im Spiegel sehe ich so zumindest nix. Könnt ihr mir vllt irgendwie helfen?

Mädchen, 16-jahre, Damenbart, Gesundheit und Medizin
2 Antworten
Gesichtsbehaarung entfernen (w)- Erfahrungen?

Es ist mir sehr sehr peinlich und auch sehr unangenehm, aber von irgendjemandem brauche ich mal eine Meinung..

Ich (w,17) habe einen damenbart der eigentlich auch relativ stark ist. Ja ich weiß, es ist eklig und abtörnend und widerwärtig und abstoßend und peinlich und ein riesen Makel und ein No-Go und muss weg- Beleidigungen habe ich schon genug gelesen und gehört und ich brauche bitte nicht noch mehr davon. Ich habe mich nie getraut, ihn zu entfernen weil ich auf der einen Seite Angst habe, dass von Mitschülern, Freunden oder meinem Freund (ja ich habe tatsächlich einen und er hat sich nie dazu geäußert, Ich kann aber auch nicht wirklich darüber reden und das ansprechen) oder sonst wem wieder blöde sprüche oder blicke kommen und auf der anderen seite wüsste ich gar nicht, wie ich das anstellen soll. Es gibt ja so viele unzählige Methoden- Rasieren, waxen, zupfen, Creme, ... Wobei ich niemals rasieren würde weil man glaube ich die stoppeln sehr schnell und stark sehen würde und zupfen macht man ja eigentlich auch nur bei wenigen härchen.. Ich weiß nicht ob das wichtig ist, aber ich habe auch relativ dunkle Haare und eine empfindliche haut, ich weiß einfach nicht was ich machen soll und ob ich überhaupt jetzt damit anfangen sollte obwohl ich mich ja so auch nicht wohl fühle wenn jeder schaut...

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mit mir eure Erfahrungen und evtl Tipps teilen würdet...

Liebe Grüße

entfernen, Sex, Damenbart, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Schlimmer Damenbart durch ständiges rasieren, was kann ich tun?

Hallo Leute, ich habe am Hals und am Kinn ganz schlimmen Bartwuchs. Leider hat noch als ich 14 Jahre alt war keiner davon abgehalten mir den Flaum ab zu rassiere (ich war jung und dumm). Weil ich danach noch mehr Haare bzw Stoppel bekommen habe, habe ich es alle drei Tage vortgeführt bis heute. Es ist nun mal so, dass wenn ich mich nicht alle 3 Tage rassiere, es einfach echt wiederlich aussieht und sich auch stoppelig anfühlt. Ich habe dunkle Haare und da sieht man das einfach ganz schnell. Ich will aber nicht immer rasieren müssen. Ich hätte gerne dass es aufhört zu wachsen oder weniger wird so dass es nicht mehr stoppelig nachwächst. Leider finde ich im Internet nur so Tipps für den normalen Oberlippenbart der Frau. Da wird von wachsstreifeb und Cremes gesprochen aber das ist wohl eher etwas für den Flaum an der Oberlippe und nicht für so extreme Stoppeln am Hals und Kinn. Wenn ich mir die mit Wachs rausziehen würde, würde ich mir eher die hautabziehen und die Hälfte der Haare würde immer noch da bleiben. Natürlich habe ich auch von dauerhaften professionellen Haarentfernungsmittel mit so nem gerät das Licht erzeugt gelesen aber wenn ich das machen lasse werde ich bald arm wie ne Kirchenmaus sein und so ein Gerät für daheim kostet auch ganz schön viel und das will ich nicht ausgeben weil wenn es nichts bringt, habe ich umsonst ein paar 100€ gezahlt. Was könnte ich noch probieren? Mein Bart ist ähnlich wie der von einem Mann nur nicht so gleichmäßig ausgeprägt und nur an Hals und Kinn. Es müsste also eine Methode sein die eher etwas für den Mann ist. Es mag sein dass bei dem bisschen Flaum über den sich Frauen so aufregen die ganzen kleinen Mittelchen und Tipps wirken aber bei mir müsste es schon etwas effektiveres sein.

Bart, rasieren, Haarentfernung, Hals, Damenbart, kinn, stoppeln, Flaum
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Damenbart

Damenbart gewachst - jetzt extreme Rötung unter der Nase

9 Antworten

Ist mein Damenbart schlimm?

8 Antworten

Was kann ich gegen Pickel nach der Haarentfernung (Damenbart) machen?

6 Antworten

Damenbart wegrasiert, jetzt aber grüne stellen da, brauche dringend hilfe!

8 Antworten

Zitrone bleicht die Haut? (wichtige Frage!)

8 Antworten

Geht der Damenbart wieder weg?

10 Antworten

Damenbart entfernen?

10 Antworten

Ich bin 14 und habe einen Damenbart , bitte helft mir!

20 Antworten

LEICHTER FLAUM ÜBER DER OBERLIPPE

6 Antworten

Damenbart - Neue und gute Antworten