Unrasiert der neue Trend? Und wie findet ihr das?

Es gibt diese Bloggerin, Morgan Mikenas.. Sie hat ein richtig hübsches Gesicht, aber auch eine etwas andere Einstellung was Körperbehaarung betrifft, bzw. deren Entfernung …

Sie lässt einfach alles spriessen .. und stellt das voller Freude auf ihre Seite.. Sie macht wirklich nichts weg.. Gar nichts.. Und sie hat behaarte Beine bis ganz hoch zu den Oberschenkeln (zwischen den Beinen lässt sie natürlich auch alles unangetastet.. Das sieht man ja ..auch wenn sie einen Bikini trägt)

Dieser Anblick ist (weil wir uns ja nun an Frauen gewöhnt sind die sich Achseln und Beine enthaaren .. und die meisten wohl auch zwischen den Beinen) etwas befremdlich.. Das sieht so ungewohnt aus..

Das soll der neue Trend sein. Auch einige Promis -wie z.B. Miley Cyrus- laufen jetzt mit Achselbehaarung rum .. (wie Nena damals)

Findet Ihr das schlimm? Also ich persönlich würde es nicht "schlimm" finden, wenn meine Freundin Achselhaare hätte (und auch wenn sie die Intimrasur ganz weglassen würde, würde ich damit klarkommen) .. aber unrasierte Frauenbeine? Die sehen dann ja so aus wie meine :( ..ich weiss nicht, ob ich dann damit klarkommen würde

Wie seht Ihr das? (diese Frage richtet sich eher an Frauen) Würdet ihr euch schämen/weigern mit "natürlicher Körperbehaarung" an Achseln & Beinen (Intimbereich sieht man ja nicht auf der Strasse) das Haus zu verlassen,

oder würdet ihr euch sogar freuen über diesen neuen Trend (weil dann müsstet ihr euch nicht ständig "quälen" mit Wachs & Rasierer)..

Macht Frau das eigentlich für sich selbst (weil sie sich so besser gefällt), oder macht sie es doch mehr für die anderen.. Damit die Leute (vor allem Männer) sie schöner/attraktiver finden, und in Wahrheit hat sie es mehr als leid sich immer enthaaren zu müssen? Müssen Frauen im Endeffekt nur für uns Männer "leiden"?

Und haben Haare an den Stellen wo Frauen sie wegmachen von Natur aus eine wichtige/schützende Funktion, oder sind sie nur "lästig" und müssen weg?

Und wie lange würde es wohl dauern bis die Gesellschaft sich an behaarte Frauenbeine gewöhnt, und sie akzeptiert (und was für Verluste hätten dann die Firmen die Rasierer und Enthaarungsprodukte verkaufen ;) ?)

Ich weiss nicht, ob diese Frage zu "strange" für dieses Forum ist.. Aber ich denke es gibt sicher Frauen die diesen Trend auch kennen, und ev, was dazu schreiben möchten

Frauen, Selbstbewusst, Enthaarung, Trend, Bloggerin
8 Antworten
Starke Beeharung am/im Po als Frau?

hallo, ich habe zwar schon in der vergangenheit öfters beiträge zu diesem thema gesehen, allerdings sind diese meistens schon etwas veraltet und ich hatte gehofft, etwas aktuellere tipps und tricks zu diesem heiklen thema zu bekommen. nämlich habe ich durch meine südländischen gene eine unsagbar starke und dunkle körperbehaarung, die mich generell ästhetisch und hygienisch unglaublich stört und teilweise sogar psychisch ein stückweit belastet. sei es an den beinen, am bauch, am rücken, um die nippel, auf der brust, im gesicht, unter den armen, im intimbereich und leider auch im/am po und im after. zudem sind meine haare für eine frau unheimlich stark und „steif“ und erschweren mir damit die entfernung durch das rasieren/mit enthaarungscreme, da meine haare wirklich SOFORT AM NÄCHSTEN TAG wieder nachwachsen, und das hart und stoppelig. zudem habe ich dadurch, dass ich so oft rasieren muss, oft sehr irritiere haut, pickel, juckreiz und extreme schmerzen. oft auch eingewachsene haare. diese probleme geben mir echt das gefühl, weniger weiblich zu sein, und ich weiß auch, dass so viel behaarung für mich als frau sehr untypisch und unnormal ist, weil ich kein anderes mädchen kenne, dass diese probleme hat. und ich bin noch minderjährig. bislang konnte ich die rasierstoppeln beim sex immer vertuschen und man(n) hatte auch nie die chance, diese stoppeligen stellen am hintern zu berühren, weil ich mich so unsagbar geschämt und dann immer die position gewechselt habe, damit er es nicht merkt. ich weiß nicht, was ich noch tun und an wen ich mich wenden soll. rasieren bringt nichts, enthaarungscreme bringt nichts, epilette zur haarentfernung durch reiben bringt nichts, zu waxen traue ich mich an der stelle nicht, trimmen bringt nichts. und da ich noch minderjährig bin, kann ich nicht in ein studio für die langfristige entfernung gehen. eigenen IPL geräten traue ich nicht. ich weiß wirklich nicht, was ich noch tun soll. bitte helft mir.

Beauty, Haare, rasieren, Frauen, Waxing, Sex, Enthaarung, Frauenprobleme, Gesundheit und Medizin
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Enthaarung

IPL , gefährlich für den Schambereich?

9 Antworten

Wie bekommt man die Wachsreste wieder von der Haut?

5 Antworten

Wie lange hält die Wirkung von Enthaarungscreme an?

11 Antworten

Wo kann man die Deepline Enthaarungscreme kaufen?

3 Antworten

Enthaarungscremes im Intimbereich (Hoden) schädlich für Spermien?

5 Antworten

Beim epilieren gehen nicht alle Haare weg?

4 Antworten

Ist FreshDepil wirksam, hat jemand Erfahrungen?

6 Antworten

Enthaarungscreme: Wie lange bleibt die Stelle "haarfrei"?

4 Antworten

Wie oft rasiert ihr euch intim?

16 Antworten

Enthaarung - Neue und gute Antworten