Enthaarungscreme Balea (Dm)?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Würde ich weiter empfehlen 50%
Würde ich nicht weiter empfelen 50%

4 Antworten

Ich rate Dir eher zu einem Epilierer! Früher, vor vielen Jahren, benutzte ich auch Enthaarungscreme, aber seitdem ich einen Epilierer benutze, ist der Haarwuchs teils ganz weg geblieben. Dazu musst Du nur am Ball bleiben und regelmäßig mit dem Gerät dran gehen! Es gibt auch welche, die ein Pulslicht eingebaut haben. Das habe ich mir später dazu gekauft! Das ist gut! Erkundige Dich mal, denn inzwischen werde noch andere Geräte in der Art angeboten!

Würde ich weiter empfehlen

Egal welche Enthaarungscreme du verwendest, die Haare bleiben bei jeder gleich lange weg bzw. brauchen gleich lang zum nachzuwachsen. Also warum viel Geld zum Fenster rauswerfen, wenn man auch Balea benutzen kann. Und ja, sie funktioniert wie sie soll.

Würde ich nicht weiter empfelen

Hallo Hallo486,

genau diese Enthaarungscreme, habe ich mal versucht und muss sagen, dass sie nicht gewirkt hat. Außerdem, beinhalten Enthaarungscremes reine Chemie und schädigen nur die empfindliche Haut.

Ich lasse mir den Intimbereich, in regelmäßigen Abständen, bei einer Kosmetikerin mit Zuckerpaste enthaaren.

Bei dieser Art der Haarentfernung, dem sog. Sugaring, wird das Haar, mit der Wurzel, in natürliche Haarwuchsrichtung entfernt. So können keine Haare abbrechen und später auch nicht einwachsen, was eine Pickelplage vermeidet! Da die Haarwurzel mit entfernt wird, bleibt die Haut auch für längere Zeit schön glatt. Zudem wachsen die neuen Haare nicht als Stoppeln nach, sondern sind dünner, feiner und heller. Anfangs hält das Ergebnis ca. zwei Wochen. Dann wachsen neue Haare nach, die dann ab einer Mindstlänge von 0,3 cm (nach zwei weiteren Wochen), wieder entfernt werden können. Bei einer regelmäßigen Anwendung, vergrößern sich die Abstände und die Haut kann bis zu sechs Wochen (Abstand zwischen zwei Behandlungen) lang schön glatt bleiben!

Natürlich ist diese Art der Haarentfernung nicht gerade billig! Ich ziehe sie aber trotzdem der Rasur vor, da ich eine recht empfindlich Haut habe und über all die Jahre, durchs Rasieren, immer wieder Pickel, Rötungen und Ausschlag bekam. Seit ich mir die Haare mit der Zuckerpaste entfernen lasse, bin ich diese Sorgen nun los!

Lg. Widde1985

Sie funktioniert. Man muss manchmal öfters drüber, aber an sich tuts das schon. Wie lange die Beine glatt bleiben, kann ich Dir leider nicht mehr sagen...

Was möchtest Du wissen?