Balea Enthaarungscreme?! Gut oder schlecht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey

die Creme kann ich dir empfehlen. Wenn du schmerzunempfindlich bist kannst du aber auch Heiß bzw. Kaltwachs verwenden.

Ok danke dann werde ich einfach beides mal ausprobieren :D

0

Ich würde von Enthaarungscreme grundsätzlich die Finger lassen. Hab von der Balea Creme zwar bisher auch recht viel gutes gehört, aber erstens ist Veet dafür bekannter, besser zu sein und zweitens: lass dir mal durch den Kopf gehen warum das Zeug so stinkt und was da an Chemikalien drin sein muss, damit das deine Haare aus der Wurzel löst.. Ich epiliere seit einem Jahr. Erstens wachsen die Haare weniger schnell nach, zweitens gehen dabei garantiert ALLE Haare weg und drittens tut es nach ein paar Mal nicht mehr weh und zerstört deine Haut nicht mit Chemikalien.

die enthaarungscreme löst die haare aber nicht aus ihrer "wurzel", es ist wie beim rasieren nur die oberen häärchen "lösen" sich. also das bedeutet das die chemikalien sich gar nicht durch deine haut fressen. um deine frage zu beantworten liloukalea ich benutze balea und bin damit total zufrieden. du kannst ja auch noch mal googlen :)

1

Ich habe die auch und finde sie ganz ok... nicht mehr und nicht weniger. Aber was da alles an Chemikalien drin sein muss.. da ist mir rasieren doch lieber. Oder versuch es mit epilieren, da sind die Haare auch länger weg ohne dass du deiner Haut mit unnötiger Chemie schadest.

Ich hatte die Creme angewendet und meine Haut war danach richtig irritiert! Meine Beine haben gebrannt und es haben sich kleine rote Pickel gebildet. Ich würde auch nicht sagen das die Haare gut abgegangen sind eher das Gegenteil. Ich würde es dir abraten

Nimm Kaltwachsstreiifen von veet die sind gut! :)

Was möchtest Du wissen?