Top Nutzer

Thema Creme
  1. 5 P.
Akne macht mich fertig mit 13 Jahren?

Hey. (:

Ich leide seit ich 11 bin unter Akne. Nun bin ich fast 14 und meine Akne ist schlimmer als zuvor. Ich glaube nicht dass das nur an der Pubertät liegt. Da mich viele am unbewusstem aufkratzen gesehen haben. Ich esse auch viele Milchprodukte und erst seit kurzem habe ich gehört dass Milch sehr ungesund für Pickel ist.

Ich bins einfach leid von Jungs aus meiner Klasse beleidigt zu werden wegen meinen Pickeln und Mitessern. Meine Mitesser gehen einfach nicht mehr weg!

Was habe ich schon alles gemacht?

Erstmal bin ich zu dm gegangen alle möglichen Cremen gekauft und Strips. Nichts hat geklappt. Nur eine Maske hat meine Haut etwas weicher gemacht und nicht so trocken aber Pickel/ Mitesser sind nur verblasst.

Danach habe ich versucht nicht zu kratzen. Aber das passiert immer unbewusst dass ich das nicht merke. :c

Ich habe eine spezielle Creme aus der Apotheke bekommen die anscheinend sehr gut sein soll. Aber nur meine Eltern und meine Beste Freundin haben nach 2 Monaten gesagt dass mein Hautbild sich verbessert hat. Und danach hab ich aufgehört weil ich echt zu faul war! :c Ich hab auch spezielle Tabletten von der Apotheke die ich 3 Mal pro Tag nehmen soll. Dennoch bin ich einfach zu faul alles zu mir zu nehmen. Ich kann einfach nicht mehr dieses angeblich 'helfende' Zeug auf mein Gesicht zu klatschen.

Die Pille will ich nicht nehmen. Deswegen habe ich mir überlegt zur Kosmetikerin zu gehen? Ich weiß aber nicht ob mir das hilft. Viele haben es auch beim Hautarzt versucht aber denen bringt das ja auch nichts. Ich bins einfach leid meine Freunde zu beneiden wegen ihrer schönen Haut und mir jeden Tag Makeup aufs Gesicht zu schmieren. Ich bin so kaputt von Akne. Auch wenn ich eigentlich eine der angesehensten Mädchen aus unser klasse bin, Meine Pickel zerstören alles an mir. Wie soll ich meinem Schwarm in die Augen sehen wenn meine Haut so zerstört ist? :( Das klingt Vlt alles eingebildet dass ich mich sonst als richtig beliebt ansehe und als wäre Akne das schlimmste was es gibt. Aber ich kann einfach nicht mehr an den Spiegel treten.

Danke für die, die meinen langen Text lesen und mir eine Antwort geben. c:

Medizin, Pickel, Creme, Akne, Gesundheit und Medizin, Hautarzt, kosmetikerin, Mitesser, pickelcreme, mitesser und pickel
9 Antworten
Hautrötung warm und extrem rot (Verbrennung)?

Seit etwas längerer Zeit leide ich nun an einer Starken rötung meiner haut im gesicht. Ich war bei zahlreichen Hautärzten die mir nichts genaueres sagen konnten weil sie diese Rötung vor ort nicht sehen konnten. Zu meinem problem: Ich hatte nie wirklich probleme mit meiner Gesichtshaut bis vor ca. 8 Monaten, dort hat es angefangen. Ein teil meiner gesichtshaut wurd rot als wäre es verbannt. Aber nur in Situation zu erkennen wenn es in der umgebung warm ist, bei Sonne, starker Anstrengung, schlechter Luft, manchmal aber auch einfach grundlos. Meine haut wird nicht üblich rot sondern wirklich dunkelrot und extrem heiß. Nach zu viel laufen und schwitzen sieht es fast schon so aus als würde sich meine haut in fast lila verändern, so extrem ist das. Es juckt nicht, wird aber dafür auch richtig warm. Beruhigen tut sich das ganze dann erst nach 1-2 Stunden. (Eine vermutung, aber ich bin mir da auch nicht sicher, ob das ganze vom solariumbesuch stammen könnte? Ich war damals 1-3 mal die woche je nachdem.. im solarium hatte schöne braune haut danach irgendwann kam es mit der roten haut dazu. Ich war jetzt schon seit ca einem halben jahr nicht mehr im Solarium.)
Für meine haut habe ich schon reichlich cremen probiert die die haut beruhigen sollen. Dazu gehören Cremen die die haut beruhigen sollen oder zur Zellerneuerung.Auch was vom arzt verschrieben bekommen (Advantan milch) hat aber nichts geholfen.
Vorschläge was ich machen kann? Bei Hautärzten war ich schon bei fast allen in meiner Stadt. Cremen helfen auch nicht. Jemand erfahrungen mit sowas ähnlichem gehabt oder einen rat?

Haut, Creme, Gesundheit und Medizin, Hautarzt, Hautprobleme, Rötung, Heilungsprozess, rote-haut, warme haut
1 Antwort
Simple Feuchtigkeitscreme für ein Tattoo nach einigen Tagen?

Guten Tag zusammen,

ich habe mir vor einer Woche ein Tattoo stechen lassen. Alles ist auch an sich gut gelaufen. Ich habe es von Nachmittag an (direkt nachdem stechen) bis zum nächsten Tag in dem Folien Pflaster gelassen und dann mit kaltem Wasser einmal sorgsam gereinigt. Anschließend habe ich das Tattoo 2-3* am Tag ganz dünn mit Panthenol Salbe eingecremet. Da diese allerdings nur eine Wundheilsalbe ist und in großen Mengen nicht gut für die Tattoofarbe ist/sein soll, habe ich mir in der Apotheke eine simple Parfum freie Feuchtigkeitscreme besorgt, die auch sonst keine schädlichen Inhaltsstoffe hat, da sie hypo allergen ist. Die ersten paar Tage habe ich nur Panthenol genommen und nachdem sich die erste dünne Hautschicht gebildet hatte, habe ich sowohl 2* die Panthenol Salbe am Tag verwendet, als auch die Creme. Jetzt nach einer Woche, würde ich nur noch die Creme benutzen wollen, da die Offene Wunde ja eigentlich mittlerweile oberflächlich verheilt ist. Ich weiss sie ist zwar unter der Haut noch am verheilen, aber reicht die Creme aus? Mein Tattoowierer und auch einige tattoowierte Freunde sagten mir, dass das wichtigste sei, das Tattoo nicht austrocknen zu lassen. Daher die Feuchtigkeitscreme.

Bitte nur seriöse Antworten und keine simplen Vermutungungen.

Pflege, Haut, Tattoo, Creme, Gesundheit und Medizin, Tattoopflege
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Creme

Hat jemand Erfahrung mit der Sofort-Effekt-Kosmetik von Dr. Juchheim?

13 Antworten

Wer hat Erfahrungen mit Hydraxil oder Vellura?

28 Antworten

Wie oft neues Tattoo eincremen?

9 Antworten

Wie werde ich schneller braun im Solarium?

9 Antworten

Voltaren 3 Jahre abgelaufen, noch wirksam?

11 Antworten

Welche Salbe nach verbrennung.

18 Antworten

Hat jemand Erfahrung mit den Judith Williams (HSE24) Cremes?

1 Antwort

Bust Size?

5 Antworten

welche creme für mein tattoo?

29 Antworten

Creme - Neue und gute Antworten