Top Nutzer

Thema Unreine Haut
Unreine Haut, fühle mich unwohl, kein Selbstbewusstsein mehr?

Ich bin 21 Jahre alt und hatte in meiner Pubertät bis jetzt nie mit unreiner Haut zu kämpfen. Nie Pickel und jetzt auf einmal habe ich schon seit ein paar Wochen  überall schreckliche Pickel im Gesicht und ich finde das einfach nur unschön und ich schäme mich dafür, besonders bei meinem Freund, ich traue mich nicht mehr, mich komplett ungeschminkt vor ihm zu zeigen weil ich Angst habe, er findet es ecklig und will dann deswegen nicht mehr mit mir zusammen sein.

Ich trage nie Make-Up, ganz selten, nur wenn ich mal weggehe, zb. Feiern oder so. Sonst im Alltag nie aber mittlerweile geht es einfach schon gar nicht mehr ohne. Ich schminke mich zwar wenn ich bei meinem Freund schlafe, abends ab aber morgens wenn wir aufwachen renne ich sofort ins Bad und schminke meine Pickel über sodass man das nicht mehr so krass sieht. Es nervt einfach nur noch aber ich traue mich nicht mich so vor ihm zu zeigen. Ich weiß auch, das schminke alles nur noch schlimmer macht, das es die Poren nur noch mehr verstopft aber ich fühle mich halt sonst einfach total hässlich und unwohl.

Ich habe im Januar einen Termin beim Dermatologen, ich bin schon mal bei einem gewesen der hat mir eine Creme verschrieben, die alles nur noch schlimmer gemacht hat. Jetzt im Januar habe ich einen Termin bei einem anderen Hautarzt.

Meine Pille habe ich auch gewechselt und meine FÄ hat mir eine gegen unreine Haut verschrieben. Die nehme ich jetzt auch schon fast 2 Monate aber bis jetzt noch keine Besserung, eher Verschlimmerung! Wie lange kann denn sowas dauern bis das durch die Pille ein bisschen besser wird ? Und kann es erst schlimmer werden bevor es besser wird?

Ich bin ratlos und weiß nicht mehr was ich machen soll..ich bin so Unselbstbewusst deswegen geworden

Hab schon so viel ausprobiert und nichts hat geholfen, Heilerde….Creme, Peeling…..Honig

Hat jemand evtl dasselbe Problem wie ich und wenn ja wie geht ihr damit um, habt ihr Tipps für mich wie ich mich vielleicht selber wieder akzeptieren kann so wie ich bin??

Liebe, Angst, Freunde, Beziehung, Gesundheit und Medizin, Hautprobleme, unreine Haut
5 Antworten
Gewichtsverlust und unreine Haut?

Ich hoffe auf meine folgende Frage, kann ich hier eine Antwort finden.

Ich bin männlich, 19 Jahre alt, 176cm gross und habe leider ein Gewicht von 53kg, was natürlich Untergewicht ist. Ich habe durch meine vorherige Ausbildung unreine Haut bekommen, weil sehr unter Stress und Depressionen dabei geritt. Dabei muss ich auch gestehen, dass ich in dieser Zeit viel geraucht und getrunken habe. Der Grund, weshalb ich die Ausbildung abgebrochen habe. Gegen Ende der Ausbildung hatte ich einen Gewichtsverlust und seit dem ist mir auch aufgefallen, dass ich unter Augenringe leide. Mir ist klar, dass durch Stress, Nikotin und Alkohol unreine Haut entstehen kann. Stress habe ich nicht mehr, das rauchen und Alkohol trinken habe ich aufgehört (Alkohol seit 3 Monaten und rauchen seit 6 Wochen). Ich ernähre mich auch seit neuestem vegan, weil ich der Meinung bin, dass das meiner Gesundheit besser tut. Nun ist auch meine Frage, ist es auch möglich, dass ich durch den Gewichtsverlust eine unreine Haut bekommen habe? Ich leide am Kinn wegen den vielen Pickel, die sich seit neuestem aber nicht mehr schlimm sind, jedoch sind mein Kinn und meine Wangen mit Flecken (rote und dunkle). Um meine Augen ist ein dunkler Schatten. Wenn ich mich mit meinen alten Fotos vergleiche, bevor alles passiert ist, sieht man einen grossen Unterschied. Ich bitte euch, könnt ihr mir helfen? Wie ich wieder zu einer reineren Haut zurück kann?

Haut, Gesundheit und Medizin, unreine Haut
4 Antworten
Probleme mit Talgproduktion/unreine Haut/Pickel?

Moinsen,

ich leide seit meiner Jugendzeit (jetzt bin ich 25) unter schwerer Akne. Damals waren die Pickel teilweise so groß wie der Daumen eines Erwachsenen, wodurch dann auch ganz massiv mein Selbstbewusstsein gelitten hat, wohl bis heute. Ich habe damals (da war ich ca. 15/16) dann ein extrem starkes Medikament bekommen, wofür meine Eltern sogar noch eine Erlaubniserklärung unterschreiben musste.

Seitdem versuche ich meine trotzdem noch vorhandene Akne noch mehr zu reduzieren. Bei der Pickelbildung bin ich da bisher auch recht erfolgreich gewesen, nur tauchen halt trotzdem immernoch relativ große Pickel auf und zwar so, dass immer mindestens einer in meinem Gesicht ist, wodurch ich quasi nie pickelfrei bin. Das nervt mich ganz extrem und kratzt auch ganz extrem an meinem Selbstbewusstsein.

Zusätzlich habe ich das problem, dass ich auf der nase und dem Bereich drum herum eine starke Talgproduktion/Ausschüttung habe, was für mich überhaupt nicht schön aussieht, weil ich dort dann auch zusätzlich große Poren habe.

Hier Mal die Sachen, die ich gegen die Akne größtenteils erfolgreich schon unternommen habe:

1. Ich habe aufgehört zu rauchen

2. Ich trinke so gut wie keinen Alkohol mehr

3. Ich verzichte fast komplett (bis auf Butter) auf Milchprodukte, selbst Sahne/Schmand beim Kochen lasse ich weg.

4. Ich verzichte auf viele Weizenprodukte, wie z.b. Brot und esse dafür Haferflocken oder ich esse dann Vollkornbrot

5. Ich verzichte komplett auf Süßigkeiten, Süßgetränke, Fruchtsäfte, Gebäck, Eis usw...also alles wo Industriezucker drin ist

6. Ich esse regelmäßig Gemüse wie Spinat, Grünkohl, Brokkoli

7. Ich esse Jeden tag 1 Zitrone, 1 Orange und eine hand voll Nüsse

8. Ich Versuche auf 3 L Wasser am Tag zu kommen...da bin ich momentan nicht so erfolgreich und muss da noch weiter dran arbeiten.

9. Ich wasche meine Gesicht gar nicht mehr mit Duschgel, sondern verwende ein Reinigungsprodukt und Gesichtswasser von der Firma Belico (nur bei der Kosmetikerin erhältlich)

10. Ich wasche und Wechsel öfter Bettwäsche, Duschtücher und Handtücher

11. Ich wasche mir mehr die Hände und Versuche nicht zu oft in mein Gesicht zu fassen

Ich habe auch in der Vergangenheit wirklich VIELE Produkte aus Apotheke und Drogeriemärkten getestet und nichts hat von denen funktioniert.

Ich habe jetzt noch folgende Ideen: 1. Ich wasche mein Gesicht gar nicht mehr, sondern Spüle es nur mit warmen Wasser ab. Das habe ich zwar schon versucht, aber nach 2,3 Tagen abgebrochen, weil meine Haut in der Nasenregion durch die massive Talgprodukzion aussah wie ein noppenfeld.

2. Ich lasse für 250€ einen Nahrungsmittelunverträglichkeits-Test machen und zusätzlich noch prüfen ob ich einen Nährstoffmangel habe

3. Ich besorge mir blackmask und Versuche damit die Mitesser/Talgproduktion in den Griff zu bekommen.

Habt ihr vielleicht noch Ideen, denn mir gehen die langsam aus oder was haltet ihr von meinen anderen noch nicht ausprobieren Ideen?

Ernährung, Pickel, Haut, Akne, Gesundheit und Medizin, Hautprobleme, Mitesser, unreine Haut, Große Poren, Talgdruesen, talgproduktion
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Unreine Haut

Kennt jemand die Lösung aus dem eBook Anna Mauch - nie wieder Pickel?

9 Antworten

Laktosefreie Milchprodukte besser um Pickel vorzubeugen?

12 Antworten

Kleodina Pille gegen Unreine Haut?

6 Antworten

Bekommt man von shishan unreine Haut?

11 Antworten

Extrem viele Mitesser was tun?!

9 Antworten

Ganz kleine Pickelchen auf Stirn was tun? ;(

15 Antworten

kleine Pickel im Bereich: Stirn, Wangen, Mund ?

3 Antworten

Pickel durch zu viel Süßigkeiten bzw Zucker?

16 Antworten

Plötzlich total unreine haut

8 Antworten

Unreine Haut - Neue und gute Antworten