Manchmal sieht das Gesicht bzw. die Hautfarbe eines bekannten Menschen auf den Bildern so aus und manchmal hat es eine ganz andere Farbe,wenn die Sonne scheint?
  • Bild 1= der Normalzustand der Hautfarbe, wenn wir uns immer in den Spiegel oder aufs helle Bild schauen, bzw. das Blitzlicht auf seinem Handy.
  • Man glaubt, dass man die naturelleste faltenlose Hautfarbe als junger Mensch hat, ohne dunkeln Flecken, Falten, tiefe merkwürdige Punkte, die man so auf den Bildern oder im Spiegel mit gutem Badbeleuchtung gar nicht sieht oder kennt:

Überprüft mal Eurer Gesicht mal richtig, wenn die Sonne scheint und alles gut erkennen kann. :)

  • Bild 2= Wenn das Tageslicht am Hellsten ist oder wenn die Sonne so scheint, das man jeden Punkt auf der Haut mit etwas Schatten aufm Bildschirm seines Handys beobachten kann.
  • Bild 3= Die Gesichtsfarbe, wenn - wie wie auf Bild 2, die Sonne scheint oder bei extrem hellem Tageslicht. Die Haut auf Bild 3 sieht ja wie ein alter Mann aus, obwohl dieser Mensch erst circa Anfang 20 ist und das Gesicht öffentlich das ganze Leben gut pflegte.
  • Bild 1 und 2 ist dasselbe und nicht das Gleiche :)

Frage: Was ist jetzt unsere echte naturelle Hautfarbe/Hautstruktur?

Ist Bild 1 alles nur, wegen des normalen Tageslichts, Spiegellichts vom Bad, oder IPhone-Lichts, nur Lug und Trug?
Sind wir eigentlich alle (auch Kinder/Jugendliche) faltige Wesen mit tieferen Bohrungen, Punkten und schwärzeren Flecken, die man erst, ohne das Tageslicht in Kombi mit dem Schatten, gar nicht detailliert gut genug sieht? Danke!

1.

2.

3.

Manchmal sieht das Gesicht bzw. die Hautfarbe eines bekannten Menschen auf den Bildern so aus und manchmal hat es eine ganz andere Farbe,wenn die Sonne scheint?
Leben, falten, Sonne, Pflege, Fotografie, Alter, Menschen, Haut, Kosmetik, fotografieren, Biologie, Gesichtspflege, Gesundheit und Medizin, Hautfarbe, Poren, Spiegelbild, Philosophie und Gesellschaft
Zurückgeben der Online bestellten Ware nicht möglich...?

Hallo,

Ich habe diese Set gekauft: https://diamondsmileteeth.com/products/bleaching-gel?currency=EUR&utm_medium=cpc&utm_source=google&utm_campaign=Google%20Shopping&gclid=CjwKCAjwqIiFBhAHEiwANg9szkhQU8U1NomujuIWroKt5NhMzckRfhAGvHRiPZXaIPVkCEO1grXi_RoCRsUQAvD_BwE

Ware aufgemacht und vollständig aber Ich kann das Produkt nicht anwenden...

So nun wollte Ich das zurückgeben und von meinem wiederrufsrecht gebrauch machen was ja eigentlich 14 Tage gilt.
Folgende Antwort habe Ich erhalten:

Guten Tag,

 

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Unsere Geld zurück Garantie wendet sich an Kunden, die nach Anwendung keine Aufhellung verzeichnen können. Diese ist fest an unsere AGBs geknüpft, die hierfür eingehalten werden müssten.

Ihr Widerrufsrecht haben Sie. Wie in unserer Widerrufsbelehrung steht, gilt diese auf original verschweißte Ware. Da es sich um medizinische Kosmetikartikel handelt, müssen diese nachdem sie geöffnet sind von uns verworfen werden. Daher können wir keine Rücknahme von geöffneten Produkten gewähren.

Auf unserer Internetseite steht eindeutig „Zahnbleaching Gel“ nicht Set. Ebenfalls steht in unserer Beschreibung wofür dieses gedacht ist. Weshalb die Bilder auch zu dem Zweck des Gels dienlich sind und keineswegs irreführend.

Gerne kommen wir Ihnen entgegen und bieten einen Rabatt an, um unser Set zusätzlich erwerben zu können.

Eine Retour wird grundsätzlich nicht von uns übernommen und eine Erstattung kann nur bei verschweißtem Produkt erfolgen.

Es tut mir Leid, dass ich Ihnen nicht weiterhelfen kann.

In den AGB kann ja viel drin stehen aber was ist den nun Fakt?

Kann oder kann Ich nicht und wenn bitte mit Begründung. DANKE

Danke

online, Kosmetik, AGB, Geld zurück, Siegel, Wiederrufsrecht
Ein Beautydienstleister hat wegen einer Terminvereinbarung mal Eure Handynummer erhalten und kontaktiert Euch seitdem öfter mit Angeboten - okay oder nervig?

Bei uns gibt es ein kleines Kosmetik- und Nagelstudio ohne eigene Facebookseite und ohne eigene Internetseite.

Die Facebookseite wird über eine Verwandte der Inhaberin laufen gelassen.

Wer sich dort meldet, soll für einen Termin eine Handynummer anrufen, die man dort gesagt bekommt.

Die Inhaberin hat 2x meine Nägel gemacht und war eigentlich sehr nett. Im Laufe des Gesprächs stellte ich Fragen zu einer Gesichtsmassage und zur Hautpflege und die Dame gab sich geheimnisvoll.

In den folgenden Tagen schrieb sie mich laufend an und gab mir etliche Gratististipps, gab mir Empfehlungen für Kosmetika bei Amazon und informierte mich nach jedem Lockdown, dass sie wieder diese und jene Behandlung anbieten darf.

Ausserdem erhielt ich den Link zu einem mit ihr befreundeten Fitnessanbieter, obwohl sie weiss, dass ich Mitglied in einem Frauenfitnessstudio bin.

Die Masse der Nachrichten bis spät abends nervte irgendwann und ich fühlte mich unter Druck gesetzt, dass ich unbedingt wieder da hin muss, weil sie ja so fürsorglich ist.

Vor mehreren Monaten schickte sie mir vor Ostern einen Gratisgutschein für eine Gesichtsmassage, den ich erst nicht annehmen wollte. Sie beteuerte, dass es eine Kennenlernaktion sei und ich sie nicht zurückweisen solle.

Ich dachte, gut, an Gesichtsmassage hatte ich eh Interesse, also liess ich mich drauf ein.

Es endete aber damit, dass sie dabei meine Brust auf unpassende Weise ständig anfasste und mehr mit Chichi wie Sprühnebel hier, Creme rauf, Creme runter, Fussmassage (bei einer Gesichtsmassage!) beschäftigt war, die Liege war extrem warm, die Behandlung wurde fast im komplett dunklen Raum durchgeführt, "damit sie sich besser konzentrieren kann". Usw.

Alles in Allem fand ich diese "Behandlung" seltsam, übergriffig (wegen der Brust) und für das Gesicht selbst unnütz.

So war ich froh, dass ich im Lockdown nichts von ihr hörte und war mir unschlüssig, ob ich wegen der Brust Geschichte überhaupt nochmal da hin soll.

Nun endet der Lockdown und sie beginnt wieder zu schreiben, dass sie jetzt wieder Nägel stylen darf.

Die Qualität ihrer Arbeit an den Nägeln ist deutlich besser und sorgfältiger als anderswo und das Ergebnis hält deutlich länger zum selben Preis. Dafür tat eine Bindegewebemassage richtig doll weh und ich hatte eine Woche blaue Flecken.

Vielleicht war die Gratismassage auch eine Wiedergutmachung und Werbung zugleich.

Ich fühle mich aber irgendwie auch "verpflichtet", da hin zu gehen.

Zwingen lasse ich mich moralisch natürlich nicht. Es ist eher so, dass ich es hasse, so per Whatsap belagert und "lieb" mit "Gratisangeboten und Tipps" laufend unter Druck gesetzt zu werden.

Da fällt es natürlich schwerer zu sagen, ich teste mal einen anderen Laden, da diese Dame ja auf Antwort wartet, ob man denn nun kommt oder nicht.

Beim chinesischen Nagelstudio war es easy, man geht dahin, kommt wieder oder auch nicht, keiner telefoniert den Kunden hinterher.

Magst Du es, als Kunde derart um den Finger gewickelt zu werden?

Einfach nur nervig, solche "Angebote" und Infos. 64%
Wird von mir direkt blockiert. 27%
Ich mag keine Zweckentfremdung meiner Nummer. 9%
Toll, so weiß ich, wann es was Neues gibt. 0%
Fühle mich unter Druck gesetzt, dort + nicht woanders hin zu gehn 0%
Mir egal, wenn es interessant ist, buche ich dort. 0%
Super guter Service und Interesse am Kunden. 0%
Werbung, Smartphone, Kosmetik, Psychologie, Kontakt, Kosmetikstudio, Kundenbindung

Meistgelesene Fragen zum Thema Kosmetik