Extremer Ausschlag nach Intimwaxing?

Hallo Leute!
Ich war gestern das alle erste Mal in meinem Leben Intimwaxen. Ich hatte bis jetzt schon Erfahrungen mit Waxing, da ich seit längerer Zeit schon meine Beine und Achseln machen lasse. Da ich morgen auf Sportwoche fahre, wollte ich meine Intimbehaarung endlich mal loswerden, um sorglos in den Bikini schlüpfen zu können.

Dass es höllisch weh tat ist nicht ungewöhnlich - ich bin fast gestorben 😅 Wie dem auch sei, nachdem ich den Kampf überlebt hatte, war ich immernoch sehr rot und irritiert - war jedoch zu erwarten. Ich hab gestern extra zum Termin lockere Kleidung getragen, um nichts schlimmer zu machen. Zuhause angekommen, war meine Intimzone nicht besser geworden. Meine Kosmetikerin sagte, ich solle am Abend einfach etwas bepanthen rauf tun und das wird schon. Somit hab ich das getan und gedacht, dass das am nächsten tag einfach abklingen wird und fertig.

Heute wache ich auf und habe einen extremen Ausschlag!! Es haben sich kleine weiße Pickelchen entwickelt und es tut einfach alles weh. Ich werde heute Abend kalt duschen gehen und schauen, obs besser wird... gibts irgendwelche Produkte, die gut helfen (Creme, Toner, etc...)?? Wann soll ich anfangen, ein Peeling zu verwenden? Wie lange dauert es, bis es nicht mehr so stark rot und irritiert ist? Ich fahr immerhin schon morgen früh los und fang am Nachmittag mit dem Sporteln an... ich brauche wirklich HILFE!!!!!

Schmerzende Grüße
Eure Tay

[Photo von Moderation entfernt]

Gesundheit, Schönheit, Pickel, Haarentfernung, Körper, Haut, Kosmetik, Waxing, Intimbereich, Ausschlag, Körperbehaarung, Kosmetikerin, wax
Dioden Laserhaarentfernung - Haare nach kurzer Zeit wieder da?

Ich habe dieses Jahr mit der dauerhaften Laserbehandlung meiner Haare begonnen. War dafür extra im Laserstudio, die haben diese guten Prime Diodenlaser genutzt (kein IpL oder so)

habe mich für die Ganzkörperbehandlung entschieden, die hatten auch sehr sehr gute Bewertungen und anscheinend gute Ergebnisse bei Kunden.

Nun war ich bereits 4 mal bei der Behandlung, bereits nach dem 2. mal habe ich deeutliche Unterschiede an den Achseln & Intimbereich gesehen.

dies sind auch die Stellen die erfahrungsgemäß am besten funktionieren, da Haare sehr dick und Haut sehr dünn ist.

Es kam eben dieser typische „scheckige“ Effekt zustande, dadurch dass ja immer nur bestimmte Haare in ihrem Wachstum erfasst werden können. Die beiden Behandlungen daraufhin erzielten irgendwie gefühlt keine Veränderung, es blieb genau wie nach den ersten beiden Sitzungen. Nun muss ich sagen, dass mittlerweile wieder 2 Monate später meine Haare sogar an den Stellen, an denen die Wurzel schon nicht mehr sichtbar war und „tot“ war, wieder wachsen!
ich musste mich viel viel weniger rasieren, jetzt muss ich das wieder täglich! Das kann doch nicht sein?

ich weiß dass man min 7-12 Sitzungen braucht, aber das ist ja eher um ALLE Haare auch zu erfassen. Diese Haare waren ja bereits nach 2 Behandlungen an den bestimmten Stellen schon tot. Und die weiteren 2 Behandlungen haben garnichts gebracht. Habe meine 5. Sitzung jetzt erstmal abgesagt, weil ich echt nicht unendlich viel Geld verschwenden will wenn da nichtmal Ergevnisse zu erzielen sind…

hatte das von euch auch jemand? LG

Laser, Haarentfernung, Frauen, dauerhafte Haarentfernung, Körperbehaarung
Was ist schon normal und was nicht (optische Veränderungen der Personen)?

Ständig diskutieren Leute über die optische Veränderung am Menschen.

Es gibt einige, die behaupten, eine Frau ohne schminke sei viel schöner. Wenn man ihnen aber eine "natürlich" geschminkte Frau vorzeigt, ohne zu erwähnen, dass diese geschminkt ist, finden sie viele oftmals schöner, als die nicht geschminkte Frau. Schminken bedeutet nicht, bunt wie ein Regenbogen auszusehen. Genauso, wie Silikonbrüste nicht wie, kurz vorm platzen stehende Luftballons aussehen müssen. Zudem empfindet Schönheit jeder anders.

Unser Äußeres Bild, beeinflussen wir durch vieles.

Wir schminken uns, schneiden und färben uns die Haare, verlängern die Haare und lassen sie auffüllen, verlängern die Nägel und bemalen sie, bringen sie in unnatürliche formen, kleben uns Wimpern auf, entfernen an unerwünschten stellen Haare, tragen schmuck, stechen Kindern Ohrlöcher, tragen Piercings, lassen uns körperteile vergrößern, sowie Verkleinern, lassen Körperteile entfernen, machen Sport, tattoowierer uns, tragen shapewear und Push Up BHs, etc...

Warum empfindest du die eine Veränderung in Ordnung, aber die andere nicht? Ist das ganze nicht nur eine subjektive Meinung & spiegelt letztlich nur gewohntes und deine Meinung von Schönheit wieder?

Sport, Muskeln, Kleidung, Beauty, Männer, abnehmen, Schönheit, rasieren, Mode, Haarentfernung, Aussehen, Style, Diskussion, Haarverlängerung, Extensions, Piercing, Frauen, Schmuck, Nagellack, Beine, Tattoo, Veränderung, Acrylnägel, Attraktivität, Bodymodification, Brustvergrößerung, Gesellschaft, Gewichtszunahme, Glatze, Haare färben, Kritik, Mainstream, Ohrringe, Schönheitsoperation, Lippen aufspritzen
Erstmals Kosmetische Fusspflege Bekommen - Eure Meinung?

Eine Bekannte von mir (m), betreibt einen Schoeheitssalon und bietet kosmetische Behandlungen, einschliesslich Enthaarungen und Fusspflege an. Gestern haben wir uns zufaellig getroffen, auch ueber ihr Arbeitsspektrum gesprochen.

Ich war recht schuechtern als das Thema Fusspflege und Enthaarung angesprochen wurde. Meine Fuesse seien nicht schoen, haben Haare, meistens in Schuhen und Struempfen versteckt, sind von der Arbeit beansprucht, eventuell habe ich Pilzkrankheiten ... Sie hat meine Gedanken zerstreut, Neugierde geweckt und ich habe dann heute frueh eine kosmetische Fussbehandlung bekommen:

Einweichen in warmen Seifenwasser mit Peeling, zartes Waschen und Massieren ... ich habe von meinem Fussfetisch und ausgiebig von meiner Liebe zum elektrischen Rasierapparat fuer die Zehen und Haarinseln auf den beiden Fussruecken gesprochen. Sie hat erzaehlt, dass sie auch Fuesse mag und zu meinen Fetisch aufmerksam zugehoert und einige Rueckfragen gestellt.

Sie hat auch kleinen zarten Nachwuchs gespuert, durch das Peeling noch mehr freigelegt, und die beiden kleinen Haarbueschel auf den Zeigezehen gefunden.

Hornhaut (wenig) mit Sandpapier abnehmen, Nagelpflege (meine Hauptsorge waren die kleinen Zehen). Alle in gutem Zustand ohne Pilzbefall, die kleinen zerschundenen Zehennaegel hat sie auch schoen hinbekommen und es ist der Gedanke fuer Nagellack, ohne Aufpreis, gekommen. Schuechtern habe ich schwarz vorgeschlagen, und auch bekommen. Natuerlich hat sie vorher eine farblose Grundierung aufgetragen.

Sie hat gemeint ich soll doch Bilder von ihrer "Arbeit" fuer meine Bildersammlung machen und meinen Rasurfetisch nach Lust und Laune weiter geniessen. Am Nachmittag habe ich dann noch weitere Bilder aufgenommen, ueberrascht wie die kleinen Haare sichtbar sind - besonders wenn man die Bilder vergroessert

Was ist eure Meinung ueber die Haare auf meinen Fuessen und Zehen / Nagellack ...

Bin gespannt auf eure zahlreichen Antworten Anregungen und

vielen Dank im vorraus.

Bild zum Beitrag
Gefaellt mir 35%
Mach ich nicht 35%
Gleichgueltig 9%
Ablehnung 9%
Bin Mann 4%
Bin Frau 4%
Mache ich auch 4%
Haare, Haarentfernung, Füße, barfuß, Fußfetisch, Fußpflege

Meistgelesene Beiträge zum Thema Haarentfernung