Welche Körperbereiche rasieren? Was bevorzugt ihr Frauen? Was sieht besser aus?

Hallo,

welche Körperbereiche sollte man rasieren? Was bevorzugt ihr Frauen? Was sieht besser aus?

Meist wird man ja als schwul hingestellt oder auch so als negativ dargestellt wenn man sich als Junge/Mann die Beine rasiert. Wurde ja hier schon öfters gefragt.

Gibt einige gute Gründe. Beim Skifahren stört die Behaarung, da durch die enge Kleidung, dass man nicht erfriert und vor allem durch die Skischuhe die Haare umgeknickt werden, tun sonst die Haarwurzeln extrem schmerzen. Ich hab sehr dichte und vor allem lange Körperhaare. Das ist ja auch schon bei normalen Socken (z.B. beim Anzug - da kann man keine Sneaker Socken tragen) unangenehm.

Auch beim Radfahren hat es Vorteile, nicht nur, dass Schmutz weniger dran haftet, auch Verletzungen/Wunden lassen sich besser versorgen/säubern.

Darüber hinaus fühlen sich Massagen bei glatter Haut auch besser an als stark behaart. Und auch im Alltag finde ich es angenehmer (z.B. das Gefühl der Decke auf den Beinen).

Anfangs habe ich nur die Unterschenkel rasiert, was aber auf Dauer doof aussah... Seit langem rasiere ich aus gennanten Gründen meine Beine gänzlich, ebenso die Achseln - im Intimbereich trimm ich es nur ganz kurz. Dabei muss ich sagen, dass Hals abwärts ich meine Körperbehaarung nicht mag, da sie recht dicht ist und die haare extrem lang werden :/ Im Intimbereich mag ich persönlich die kurz gestutzten... Am Oberkörper ist es mir eigentlich recht egal, die Arme stutze ich öfters, weil Wunden sind sonst doof zu versorgen, manchmal kommt es auch ganz ab und darf dann wieder ne Zeit wachsen...

Die Frage ist halt, sieht es doof aus, wenn nur Teile rasiert sind, und wäre es besser alles abzumachen oder noch etwas lassen? (Kopf und Bart bleibt in jedem Fall, das ist nicht verhandelbar^^ - Geht nur um Hals abwärts)

Mich interessiert vor allem die Meinung der weiblichen Mitglieder.

Bitte schreibt gerne was ihr dazu denkt, was ihr bevorzut, euer Geschelcht und das Alter dazu, das hilft beim Einordnen.

Intim und Oberkörper glatt, Arme wie gehabt bzw Haare dran lassen 56%
Intim, Oberkörper und Arme komplett glatt 25%
Intim ganz ab - Rest wie gehabt bzw. Haare dran lassen 13%
Intim nur stutzen, Oberkörper glatt, Arme wie gehabt bzw behaart 6%
Intim nur stutzen, Oberkörper und Arme glatt 0%
Intim und Arme glatt, Oberkörper wie gehabt bzw Haare dran lassen 0%
Männer, rasieren, Haarentfernung, Aussehen, Frauen, Intimrasur, Körperpflege, Attraktivität, Gesundheit und Medizin, Körperbehaarung, Beinrasur, Brusthaare
Unerwünschte Haare am Körper entfernen lassen?

Hallo,

Ich habe Haare an den Oberarmen, Schultern und dem Rücken(oberer und unterer mittlerer Bereich), also Bereiche wo Haare nicht unbedingt schön aussehen.

Früher habe ich sie mir weg rasiert, aber mit dem zunehmenden Alter haben sie sich vermehrt/verbreitet und ich mag den Anblick wirklich überhaupt nicht.

Man(n) will sich ja auch gut fühlen wenn man nackt vor dem Spiegel steht oder im Sommer im Schwimmbad/Strand ist.

Es kann gut sein dass es Leute gibt denen dies nichts aus macht, ist jedem seine Sache, mich persönlich stört es aber.

Rasieren ist keine Option mehr für mich weil 1. die Haare sehr schnell wieder sichtbar nachwachsen und 2. weil die Haare wie schon erwähnt an Körperbereichen sind die alleine nur schwer zu erreichen sind. Jeder der mal versucht hat selber seinen Rücken zu rasieren weiß wovon ich spreche...

Daher bin ich auf der Suche nach einer permanenten Lösung für mein Problem.

Ich hatte früher einwenig über dieses Thema recherchiert, anscheinend kann man unerwünschte Haare mit einer Laser Behandlung permanent entfernen lassen.

Ich kenne mich in diesem Gebiet überhaupt nicht aus und wollte euch deshalb fragen ob ihr Erfahrung diesbezüglich habt? Gibt es gewisse Risiken? Ist das ein leichter Prozess der nur 1-2 Sitzungen maximal dauert oder was genau erwartet mich da? Und wie teuer ist sowas?

Beauty, Haare, Haarentfernung, Körperpflege, Gesundheit und Medizin, Laserbehandlung

Meistgelesene Fragen zum Thema Körperpflege