Was wäre wenn man aus Westjordanland und Gazastreifen den arabischen Staat Palästina gründen würde?

Eine Frage zu dem Konflikt. Israel bedeckt ja den Großteil Palästinas und hat ein schmales aber einheitliches Gebiet und Zugang zum Mittelmeer, Roten Meer, Totem Meer, See Genezareth und Jordan

Das Gebiet der arabischen Palästinenser besteht aus der Westbank und Gazastreifen die getrennt sind.

Was wäre wenn man aus diesen Gebieten nun als Kompromiss den Staat macht und sie durch einen Tunnel verbindet mit Straße und Eisenbahn.

Sodass man in Gaza einen Seehafen hat für den Handel und die Leute aus der Westbank auch ans Meer fahren können zum baden.

Der Gazastreifen ist heute ganz arabisch und in der Westbank gibt es Städte wie Hebron, Bethlehem, Jericho, Ramallah, Nablus, Jenin nur sind diese mehr jüdisch oder arabisch bewohnt? Und Jerusalem könnte man zwischen beiden Staaten teilen wegen der Klagemauer der Juden und dem Felsendom und der Moschee der Araber

oder man macht Ramallah oder Gaza zur Palästina Hauptstadt als Ersatz.

Und der kleine Staat Palästina hätte dann das Meer und Grenzen zu Israel, Jordanien und Ägypten.

Wäre dann Frieden und würden Milliarden an Hilfsgeldern an den Staat Palästina gehen könnten die Palästinenser es aufbauen und Häuser und Autos und eine Wirtschaft bekommen und so wie die Israelis leben. Nur eine Armee sagt man dürfte der Staat nicht haben und Israel würde ihn weiterhin kontrollieren an den Grenzen.

Will Israel auch nicht dass es Außengrenzen zu Jordanien und Ägypten gibt und dass die Araber mit dem Wasser des Jordan Landwirtschaft in der Westbank betreiben können?

Weil wäre dieser Staat so eine gute Lösung weil ja jetzt dieser Plan kam der das Jordantal wieder Israel zuspricht. Ist das nur wegen dem Fluss und dem Wasser?

Weil der See und der Jordan bringen das wichtige Süßwasser das den Norden Palästinas fruchtbar macht und dazu hätten auch Syrien, Jordanien und Westjordanland Zugang. Und die jüdischen Siedler wollen das Gebiet der Westbank nicht aufgeben weil es so zentral von Israel liegt oder?

Stimmt das alles so etwa und was ist das schwerste Problem???

Weil Westbank und Gaza würden als arabischer Staat völlig ausreichen. Sie hätten dann einen Teil Palästinas für sich als ihr Land und Frieden wäre möglich

Oder will Israel das nicht und diese Gebiete doch ganz in sich einverleiben und die

Palästinenser am Liebsten ganz vertreiben und umsiedeln nach Jordanien und Ägypten was aber nicht machbar ist?

Hier genau diese Gebiete. Was sagt man dazu?

Bitte auch Beiträge von Israelis und Israel Kennern hier :)

Geschichte, Politik, Israel, Naher Osten, Palästina
4 Antworten
Warum haben der BVB und RB das Rennen um den Titel doch wieder aus der Hand gegeben und ließen Bayern davonziehen?

In der Bundesliga ist die obere Konstellation in der Tabelle ja jetzt wieder immer jedes Jahr fast gleich das heißt die ersten 3 Plättze also die Champions League werden von Bayern, Dortmund und Leipzig belegt jedes Jahr wie im Abo.

Und die Europa League Plätze werden derzeit immer von Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg belegt jede Saison

Das zeigt wohl die Stärke und Konstanz dieser Teams jetzt an

Also sie spielen dann in Europa und sind für die nächste Saison auch schon wieder dabei in Champions und Europaleague

Es gewinnt aber so gut wie nie ein deutscher Club einen der beiden Titel in Europa

Die Bundesligatabelle ist aber so gut wie immer gleich und vorhersehbar.

Jetzt haben ja Dortmund und Leipzig jede Saison das Ziel Meister zu werden und vor Bayern zu kommen und es ist oben sehr eng und spannend. Bayern ist ja seit Jahren in Serie jetzt immer Meister und steht trotz Patzern letztlich doch ganz oben.

Und diese Saison verlor ja Dortmund wieder zweimal und Leipzig spielte zweimal torlos Remis im direkten Vergleich und ließen so Bayern doch wieder davonziehen und jetzt kurz vor Saisonende ist ihr Vorsprung wieder nicht mehr einzuholen da sie

die letzten Spiele gegen leichtere Gegner sicher auch gewinnen werden.

Also 2020 war es das aber ist das egal weil Dortmund und Leipzig ja die Chance auf den Titel ja jede Saison wieder bekommen und sich daher keinen so Druck machen. Weil sie denken das wird schon noch und sie können sich ja durch neue Transfers verstärken und es immer wieder versuchen und die Zeiten können sich ändern zu ihren Gunsten. Also war es ihnen dann einfach egal und dachten naja dann halt nächstes Mal?

Sport, Fußball, Deutschland, Bundesliga, Sport und Fitness
2 Antworten
Warum werden Jugendliche in der Pubertät fruchtbar wo sie selbst noch nicht ganz erwachsen sind und bereit für Kinder?

Jugendliche werden ja in der Pubertät fruchtbar also so mit 14-16 setzen Samen und Periode ein und Jungen und Mädchen können dann bereits wieder Babys bekommen.

Sie sind aber eben noch Jugendliche und Kinder sollte man ja erst ganz erwachsen bekommen wenn man reif ist und genug Geld hat zb also so mit 30-40 etwa ist das Beste Alter wenn man voll im Leben steht um eine eigene Familie zu gründen

Aber wenn man noch sehr jung ist ist der Körper halt noch schöner und daher ist es von der Natur eigentlich so vorgesehen dass man sehr früh schon Babys machen soll und bei den Kindern setzt die Pubertät dann ja auch bald wieder ein und die Eltern wären dann noch sehr jung.

also schon ab 16-20 weil die Mädchen da am fruchtbarsten und schönsten sind darum sind Teenie Mädchen auch früher reif und immer so kokett um Jungs zu verführen und wären bereit für das Muttersein

Also war die Lebenserwartung früher kürzer nur so um die 40 und man gründete eine eigene Familie bereits sehr früh sodass Mädchen ihr erstes Kind mit 16 bekamen und der Junge etwas älter war um 18-21

die Volljährigkeit lag aber bei 21 und heiratete man bereits als Teen oder erst mit über 21 zb in früheren Jahrhunderten und heute

zb im Film die blaue Lagune wird auch gezeigt wie ein junges Teenie Paar bereits ein Kind bekommt und das Elternsein erlernen muss

ohne ältere Erwachsene und ohne Großeltern

Liebe, Kinder, Jugendliche, Kinder und Erziehung
6 Antworten
Ist die Horrorfilmreihe Scream ein ernster Horror oder ist es auch mit Humor und auch etwas eine Horrorkomödie und nicht ganz Ernst gemeint?

In Scream also der Horrorfilmreihe mit dem maskierten Killer Ghostface es hat doch 4 Teile und die Reihe endete dann auch wird immer Sidney Prescott von dem Killer gejagt doch man schafft es nie sie auch zu ermorden. Der Killer sind in jedem Teil immer andere Leute die die Morde nachahmen wollen. Und er ruft doch dann immer nachts an usw und bricht ein und tötet immer Teenies Mädchen und auch Jungs eigentlich fast jeden den er kriegen kann. Und oft wehren sich die opfer dann und bewerfen ihn zb so mit Flaschen oder knallen ihm die Tür so ins Gesicht und er taumelt dann immer so komisch was sehr lustig aussieht und wirkt.

Und der Killer trägt ja immer unter dem Kostüm eine kugelsichere Weste und wenn Polizisten auf ihn feuern zuckt er auch immer so zusammen und bleibt liegen, überlebt es aber meist und entkommt dann wieder zb Also ist Scream eher eine heitere Teenie Horrorkomödie und auch humorvoll und nicht total ernst gemeint? Weil es ist auch so nach dem Vorbild von Halloween mit Michael Myers von 1978 und Scream begann 1996. Und ist typisch amerikanischer Teenie Slasher Horror also dieses Genre. Also kennt es jemand auch gut und welche humorvollen Momente und Szenen gibt es zb in den Filmen mit dem maskierten Killer noch? Also weiß noch wenn sich die Opfer in Panik vor ihm verteidigen und ihm Sachen draufschleudern dass er immer so unbeholfen und hilflos taumelt und sich schwer tut an sie ranzukommen oder? Wollte man das so als Gag?

Film, Humor, USA, Horror, Serie, Filme und Serien, Kinofilm, Scream
5 Antworten
Auf welche Weise könnten neue Staaten zu den USA hinzukommen (Gebiete von außerhalb oder könnten sich auch Staaten teilen)?

Eine Frage zu den USA. Das Kernland der USA besteht ja aktuell aus 48 Staaten und Alaska und Hawaii liegen getrennt davon und außerhalb. Aber warum machte man auch Alaska und Hawaii zu Staaten obwohl sie so weit weg und außerhalb liegen genau wie Puerto Rico dass ja auch außerhalb der zentralen USA liegt und (noch) kein Staat ist? Warum hat man es nicht bei den 48 Staaten belassen? Weil Alaska und Hawaii zb waren zuvor nur Außenterritorien der USA wie Guam, Samoa, Puerto Rico zb

Die US Flagge hatte bis 1960 48 Sterne was optisch auch schöner aussah und dann kamen bislang zuletzt zwei neue Staaten hinzu auf heute 50. Aber es können immer mehr werden und die Anzahl der Sterne kann sich jederzeit erweitern.

Aber welche Gebiete könnten noch neue Staaten werden? zb außerhalb Länder wie Puerto Rico, Belize, El Salvador zb wäre das denkbar oder werden solche Latinostaaten nicht beitreten? Oder könnten sich bestehende große Staaten zb teilen wie zb dass man Kalifornien in Nord und Süd spaltet mit San Francisco und Los Angeles jeweils als Hauptstadt? Oder Texas zb in Nord und Süd mit Dallas und Houston zb als Hauptstädte? Das würde die Anzahl der Staaten und Sterne erhöhen.

Welche Meinung hätte Trump diesbezüglich und was sagen USA Experten hier dazu? Vielen Dank :)

Geschichte, Amerika, USA, Politik, Reisen und Urlaub, Wirtschaft und Finanzen
8 Antworten
Kann ein Ausländer der einen beleidigt oder unfreundlich anmacht sofort abgeschoben werden aus dem Gastland?

In Deutschland zb leben viele Ausländer die sich hier niederlassen und viele sind auch freundlich und höflich und man hat sie gern. Doch was ist wenn sich Ausländer in einem fremden Land schlecht benehmen und die Einheimischen zb beleidigen, schlagen und immer bösartig, gehässig, aggressiv sind und man sie dann hasst. Können solche dann sofort in Gewahrsam genommen und abgeschoben werden da wo sie herkommen und sagen sie sollen sich dort so benehmen. Weil wenn sie gar nicht hier wären gäbe es ja dieses Problem erst gar nicht.

Was wäre also wenn in Deutschland sowas passiert und dann die Einheimischen wütend werden und auch aggressiv werden und dann zb die Ausländer beschimpfen also fremdenfeindlich beschimpfen würden als Kanaken zb oder auch schlagen und zb sagen Haut doch ab, geht dorthin wo ihr herkommt und hingehört und verschwindet aus unserem Land! Wäre das sofort dann rechts und Nazimäßig und würde dann heißen, Deutsche sind doch noch alle Nazis oder so? Und wie wäre das in anderen Ländern wenn da zb Fussballhooligans randalieren und beleidigen würde man sie da auch sofort zurechtweisen und rauswerfen?

Weil es gab ja zb in Chemnitz damals nach dem Mord so eine Welle der Wut gegen Ausländer und Flüchtlinge oder auch wie Susanna zb ermordet wurde. Weil sowas wäre nicht passiert wenn diese Ausländer nicht hier wären. Das ist ein starkes Argument. Idioten gibt es ja in jedem Land und hat nichts mit der Nation zu tun, nur werfen blöde Ausländer ein schlechtes Licht auf ihr Land wenn sie zu Gast sind in einem anderen Land und man sie dann dort hasst.

zb gibt es Hass und Pogrome gegen Ausländer ja immer wieder mal wo sie sich niederlassen und breitmachen und die Einheimischen sie dann aus irgendeineinem Grund hassen zb weil sie reich sind oder zu arrogant und man dann zb ihre Läden und Häuser in Brand steckt und demoliert ein wütender Mob. zb in Jugoslawien gab es sowas ja auch dass sich die Volksgruppen hassten und aggressiv bekämpften. Und würde die Polizei zb in Russland, Polen, Ungarn, Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland auch gewaltsam gegen Ausländer vorgehen die sich nicht korrekt verhalten???

Weil man ärgert sich einfach sehr und wird wütend wenn man im eigenen Land sich von unverschämten Ausländern was gefallen lassen muss. Warum sind die dann hier und führen sich so auf wo sie nichts zu sagen haben gegenüber den Einheimischen???

Europa, Menschen, Deutschland, Politik, Ausländer
9 Antworten
Warum nahm sich Adolf Hitler genau am letzten Tag des April 1945 im Bunker das Leben? War das Zufall oder war der Tag genau bestimmt?

Eine Frage zum Kriegsende 45

Adolf Hitler nahm sich ja am 30.4.1945 nachmittags im Bunker unter der Reichskanzlei in Berlin das Leben mit Eva Braun zusammen als Paar. Mussolini zb starb auch kurz davor am 28.4.45

Aber war das nur Zufall oder war dieser markante Tag genau am letzten Tag und Ende des April schon so geplant für sein Ende? Weil es ist da auch Walpurgisnacht und er wusste ja das das Ende im Mai mit Sicherheit kommt und so wollte er den Mai gar nicht mehr beginnen sondern mit dem April abschliessen. Er hatte ja am 20. April noch seinen 56. Geburtstag und dann kam noch im gleichen Monat das Ende. Hitler und alle Leute im Bunker saßen ja schon lange auf Kohlen und es ist eh verwunderlich dass sie noch so lange fast bis zum Ende weiterlebten.

Weil der Krieg war ja schon seit 43 oder 44 verloren und die Alliierten waren auf dem Anmarsch auf das Reich. Und im März/April 45 waren die Sowjets in Berlin und es war die Schlacht um Berlin während er im Bunker gefangen saß tobte oben das Grauen und die Russen hätten den Bunker ja bald gefunden und gestürmt. Und das war Hitler ja klar und so wählte er diesen Tag um das Ende zu setzen. Und der krieg endete dann am 8.5.1945.

Die Führungsriege der Nazis wusste ja dass es ihr Ende war und einige begingen Suizid wie zb Goebbels dann am 1. Mai und Himmler tarnte sich und beging erst am 23. Mai in Gefangenschaft Suizid. Und Göring zb überlebte das Kriegsende sogar noch lange und starb erst ein Jahr später am 15. Oktober 1946 in Nürnberg. Also einige der führenden Nazipolitiker beging zum Kriegsende Suizid und einige lebten noch weiter und kamen dann 1946 in den Nürnberger Prozess. Die meisten wurden dann dort zum Tode verurteilt doch einige wurden auch freigesprochen oder begnadigt zb Speer und Hess die dann noch lange weiterlebten und erst in den 80ern so als alte und freie Männer starben usw

Also dieses Jahr ist der 75. Jahrestag des Kriegsendes und Hitlers Todestag.

War dieser 30.4. also von ihm schon bewusst gewählt worden weil der Tag so markant ist damit man sich gut an ihn erinnert?

Hitler wurde 56 und lebte vom 20.4.1889 bis 30.4.1945

Berlin, Geschichte, Krieg, Deutschland, Politik
10 Antworten
Warum kommt in fast allen Filmen immer Gewalt vor und die Menschen werden bösartig wenn man sie bedroht?

Ist das in fast allen Filmen so weil es sonst sehr langweilig wäre wenn alle immer nur nett und freundlich wären und nichts passiert daher werden in Filmen immer die menschlichen Abgründe gezeigt. Also zb in Slasher, Thriller, Horror wo zb eine Gruppe in eine schlimme Gefahrensituation gerät wo sich dann zeigt wer stark ist und kämpfen kann.

Und meist gibt es in jedem Film einen Held und einen Schurken die sich bekämpfen und nur einer kann gewinnen. Und es gibt Filme nur mit Männern und nur mit Frauen zb oder gemischt und mal bekämpfen sich Mann und Frau und mal nur Männer und mal nur Frauen. Also Männer können ja Freunde oder Rivalen sein und auch Frauen können Freundinnen oder Rivalinnen sein. Und in neuen Filmen ist zwar die Heldin eine junge Frau und die Schurkin eine ältere Frau die sich auch bekämpfen mit Waffen zb und auch prügeln und töten.

Also auch Frauen werden in Filmen oft nicht geschont sondern sind Opfer und Täter also machen sich gegenseitig fertig. Will man mit Filmen also unterhalten und sonst eigentlich verbotene Gewalt zeigen und so die Sensationsgier der Zuschauer stillen und zeigen wie sich Leute im Ernstfall verhalten würden also das jeder auch bösartig werden kann wenn es um das überleben geht?

Film, Menschen, Psychologie, Filme und Serien, Philosophie und Gesellschaft
7 Antworten
Warum stehen Frauen in manchen Filmen nicht immer im besten Licht da und werden auch selbst zu Opfern und Tätern von Gewalt?

Eine Frage zu Filmen. Meist sterben in Filmen ja Männer und Frauen werden mehr geschont in alten Filmen zb weil sie Kinder bekommen können und daher wertvoller sind als Männer so das Rollenbild

Es gibt inzwischen aber auch viele neuere Filme in denen Frauen oft auch nicht im besten Licht dargestellt werden sondern auch Fehler machen und Mist bauen zb und auch nicht mehr immer geschont und bevorzugt behandelt werden. Und eben auch oft Opfer von Gewalt werden und zb geschlagen oder verletzt werden und auch sterben und auch selbst zu Täterinnen werden und auch selbst Gewalt gegen andere ausüben.

zb machen sich Frauen auch untereinander fertig und sind gewalttätig und rabiat

Was denken sich also Regisseure dabei? Soll das die Männer eher beschwichtigen und sagen dass Frauen eben auch Schwächen haben, und Leiden müssen, auch Fehler machen genau wie Männer und dass man zusammenhalten sollte?

zb wenn in Filmen eine Gruppe von Männern und Frauen zusammen in eine Notlage gerät sterben auch oft Frauen und müssen sich an der Lösung von Problemen und der Rettung der Gruppe auch beteiligen und auch helfen und leidensfähig sein und was aushalten.

Und es gibt in Filmen ja immer einen Helden und auch einen Schurken und mal sind Held und Schurke Männer aber in modernen Filmen auch Frauen. zb wenn eine Heldin über sich hinauswächst um andere zu retten und wenn die Schurkin am Ende auch getötet wird. Soll dies in Filmen also mehr die Gleichstellung zeigen im Guten aber im Schlechten? Also dass Frauen auch Leiden müssen und nicht mehr immer geschont werden?

Und auch im realen Leben bauen Frauen ja mal Mist und werden Opfer von Gewalt. Verbrecher und Amokläufer zb sind zwar meist Männer doch zb bei Bonnie und Clyde dem Gangsterpärchen wurden beide erschossen auch die Frau. Und Männer finden es auch schön und romantisch wenn eine Frau so treu ist und dem Mann auch im Leiden und im Tod beisteht und ihn nicht allein lässt.

Welche Filme gibt es als Beispiel wo es den Frauen auch nicht besser ergeht als den Männern und sie genau so handeln und leiden müssen?

Männer, Film, Kino, Frauen, Psychologie, Filme und Serien, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten
Wie sollte man im Fussball die Aufstellung einteilen?

Im Fussball kann man ja die 10 Feldspieler in der Aufstellung so einsetzen Defensiv oder Offensiv zb

also normal hat man eine 4er Abwehrkette mit 2 Außen und 2 Innenverteidiger, man kann aber auch die Abwehr verstärken und zb eine 5er oder sogar 6er Kette aufstellen

also dann mit jeweils 2,3 oder 4 Innen und Außenverteidiger und zusammen mit dem Torwart ergibt eine 5er oder 6er Kette eine sehr dichte Verteidigung

und man könnte dann zb noch 4 Mittelfeldspieler aufstellen als zusätzliche abwehr und auch für die Tore weil zur Not können ja auch Mittelfeldspieler Tore machen das wäre dann also sehr defensiv und auf Schutz ausgelegt so eine Aufstellung

Was wäre aber wenn man sehr offensiv spielen will also auf Angriff und Tore machen will, dann zb nur eine 4er Abwehrkette und 2 Mittelfeldspieler als Bindeglied und dann vorne 4 Stürmer. Weil meist hat man ja nur 2 oder nur 1 Stürmer, meist ja eine Doppelspitze also ein Stürmerduo dass sich gegenseitig Bälle zuspielen kann.

Aber was wäre wenn man nun 2 Stürmerduos kombiniert also mit 4 Stürmern 2 ganz vorne als Mittelstürmer und noch 2 weiter hinten als Flügelstürmer

Also wäre ein Stürmerquartett perfekt und sehr effektiv wenn so der Bereich vor dem Tor Innen und Außen komplett abgedeckt wird und die Stürmer sich gegenseitig Bälle zuspielen können und so gute Chancen spielen würden?

So würde ich als Trainer die Aufstellung immer gestalten. Und so hat es mal ein Sportlehrer und Trainer erklärt. Was würden andere Trainer dazu sagen zu solchen einfachen Taktiken und Hobbyfussballer und in Vereinen zb :D

Sport, Fußball, Schule, Sport und Fitness
3 Antworten
Wäre es eine gute Idee einen Kinderfilm über ein rothaariges Mädchen das eine Meerjungfrau ist zu machen?

Ich hab viel Phantasie und dachte es wäre cool einen Film zu machen mit der Handlung wo ein unscheinbares, eher hässliches rothaariges Mädchen etwa 13 Jahre mit orangenen lockigen Haaren und das Gesicht voll Sommersprossen und Pickeln das sich auch sehr altmodisch und prüde kleidet so mit braunem Sommerkleid mit weißem Kragen, weißen Strümpfen und Sandalen, Brille, Segelohren, Frisur zum Dutt gebunden zb im Sommer an eine neue Schule kommt und dort Außenseiterin ist und von den anderen, modernen Mädchen sehr gemobbt wird. Und dann sehr traurig ist und immer allein sein will und an einen See geht also es soll im Juli im heißen Hochsommer spielen in Bayern zb an einem großen See. Und sich dann in eine schöne Meerjungfrau verwandeln kann mit großer brauner oder gelber Flosse, BH und Schmuck im Haar zb Seestern und dann schwimmen und tauchen kann und im Wasser sehr stark und sicher ist und dann besser als die gemeinen Mädchen aus der Klasse ist und sich an ihnen rächen könnte und ihnen im Wasser eben überlegen ist. Und die es dann rausfinden und sehr neidisch auf sie sind und irgendwas machen wollen um sie zu ärgern oder zu verraten. Und vielleicht noch ein Junge der sie mag und ihr dann hilft und sie sich verlieben usw

Und sie sollte Marina heißen und der Film zb Marina das Fischmädchen

also Kinder und Jugendkomödie liebesfilm

Also ähnlich wie in H 2O so die Flosse und BH

dazu bräuchte man eine passende rothaarige Kinderschauspielerin und ein Set und Maskenbildner zb die eine Meerjungfrau machen können zb

Also wäre so ein Film eine gute Idee und was könnte in der Handlung zb noch passieren und welche Darsteller wären für den Film passend zb

Und wäre der Film ein Plagiat von H 2O oder anders und schon erlaubt wenn man ihn in Deutschland drehen würde? Also für den KIKA und das Kino

Fernsehen, Film, Kino, Mädchen, Filme und Serien
5 Antworten