Unerwünschte Haare rasieren oder Enthaarungscreme?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eine Creme, die kann der Frauenarzt dir verschrieben, sie heißt Vaniqa. Die Creme wirkt aber nur solange du sie auch benutzt. setzt du sie ab, wachsen die Haare wieder. Und soweit ich weiß, übernimmt die Kasse die Kosten nicht.

Wachstreifen gibt es auch fürs Gesicht, das ist ein kurzer Schmerz, aber danach ist für ein paar Wochen Ruhe.

Haarentfernung mit Laser, muss aber auch aus eigener Tasche bezahlt werden, lohnt sich aber.

Bleichcreme, die Haare bleiben wo sie sind, werden aber quasi unsichtbar

Alles schon gehört oder gelesen, aber Vaniqa würde ich schon Mal gerne ausprobieren, ist mir momentan aber zu teuer

0
@tanja3313

Dann kann man natürlich noch eine Hormontherapie in Betracht ziehen und die Nebenwirkungen in Kauf nehmen. Vaniqa oder die Hormontherapie sind nun mal das einzige was wirklich gegen Hirsutismus hilft.

0

weiter wie bisher und zusätzlich IPL machen lassen. (Im Studio)

Geh dir lieber das Gesicht professionell enthaaren lassen und vorher zum Arzt um zu schauen woran es liegt.

Zuviele männliche Hormone

1

Ich habe genau dafür einen flawless. Das ist ein kleines elektrisches Gerät was sehr gut Gesichtshaare entfernt. Kann man trocken und nass machen. Ich liebe dieses Ding.

Wie wäre dein Hormonspiegel vom FA testen zu lassen? Eine starke Behaarung bei Frauen deutet auf eine Überschuss von männlichen Hormonen, die gehört behandelt.

Habe ein Überschuss an männlichen Hormonen.

0

Aber die Pille will ich nicht mehr nehmen

0

Was möchtest Du wissen?