Vielleicht ist ja auch der Stoßdämpfer oder die Feder schrott!

Da hier keiner Hellseher ist, fahre in die Werkstatt und lasse es prüfen.

Besser als wenn man demnächst am Baum klebt!

...zur Antwort

Vermieter erwarten keine fehlerfreien Bewerbungen!

Deren Schwerpunkte liegen, im Gegensatz zu beruflichen Bewerbungen, ganz wo anders!

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Kinder und Jugendliche erhalten niemals nie einen Eintrag in das Führungszeugnis (ganz wenige Ausnahmen).

Kinder und Jugendliche erhalten wenn überhaupt einen Eintrag in das Unterverzeichnis, das Erziehungsregister.

Denn die Erziehung steht im Vordergrund, nicht die Bestrafung.

Und auf das Erziehungsregister hat so gut wie keiner Zugriff!

...zur Antwort

Warum wegen MAGNESIUM so einen Affen machen?

Nimm es gem. Beipackzettel und gut ist.

Eine Überdosierung ist dann nahezu ausgeschlossen.

Was der Körper nicht braucht, wird dann wieder ausgeschieden.

...zur Antwort

Warte den Arzttermin ab, PUNKT!

...zur Antwort

1. Es ist Dein alleiniges Problem, wenn Du dich längere Zeit im Ausland befindest. Du selbst hast dann sicherzustellen, dass an dich adressierte Post Dich erreicht! Oder jemand die Vollmachten besitzt, diese zu öffnen und zu lesen.

2. Wenn Du weißt, wer das ist, ab zur Polizei und denjenigen anzeigen.

Eine Kopie der Anzeige bzw. die Tagebuchnummer sendest Du mit den entsprechenden Hinweisen der zuständigen Stelle zu und beantragst, dass der Vorgang in den vorherigen Stand zurück gesetzt wird.

3. Viel Hoffnung würde ich mir nicht machen, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert.

4. Und dieser komische Freund ist auf jeden Fall dran!

...zur Antwort

Ja, gehe zum Therapeuten!

Der kann Dir (vielleicht) helfen

Dir alles Gute!

...zur Antwort

So wirst Du bei (fast) niemanden eine Chance haben!

Doch, vielleicht bei den Jungen/Männern, die sonst keine abbekommen würden.

Wenn Du deine Fehler kennst, arbeite daran, stelle diese ab.

Dir alles Gute und viel Erfolg!

...zur Antwort

Warten auf Heiratsantrag? Enttäuschung?

Ich (27) wohne mit meinem Freund (29) seit einem knappen Jahr zusammen (insgesamt sind wir seit knapp 4 J. ein Paar).

Es läuft super, wir haben schon oft über unsere Zukunftspläne gesprochen (in 2 Jahren wollen wir etwa heiraten und anschließend in die Kinderplanung gehen). Auch beim Antrag wissen wir beide wie wir es haben wollen (zusammen mit der Familie inkl. Kleiner Feier) und er sagt auch immer dass er schon ganz konkrete Vorstellungen und Pläne hat und möchte dass der Tag für uns besonders wird. 

Ich bin fest davon ausgegangen dass es im Juni soweit sein wird, da wir dann Urlaub haben. Letzte Woche habe ich erfahren, dass es dann nicht soweit ist sondern erst nächstes Jahr. Ich bin so enttäuscht und seit einer Woche echt verletzt und traurig. Ich habe ihn gelöchert und wollte wissen warum? Seine Begründung: Zurzeit sind wir knapp bei Kasse und er will mir ja einen tollen Ring kaufen, eine kleine Feier organisieren können und sich nicht unter Druck gesetzt fühlen. Aus unserer Familie sind schon einige Verlobungen geplant (die Männer haben uns in alles eingeweiht) und er möchte erstmal den anderen Pärchen „den Vortritt lassen“. Außerdem will er dass ich absolut von nichts etwas weiß damit es eine komplette Überraschung wird und wollte auch nicht weiter darüber reden weil er dann total genervt wurde. 

Reagiere ich irgendwie über? Ich fühle mich so blöd und dumm dass ich mich so auf den Sommer gefreut habe.. 

...zur Frage

Du reagierst NICHT über, ich finde das Verhalten für eine 27 jährige, sorry, recht kindisch!

Und er hat recht! Wie soll er Dich überraschen, wenn Du bereits alles im Voraus wissen willst.

Wer weiß, vielleicht ist es ja bereits für diesen Sommer geplant und Du hast nichts besseres zu tun, als Löcher in den Käse zu fragen und die Überraschung kaputt zu machen

...zur Antwort

Mit 7 Jahren ist man nicht strafmündig!

"Wer strafmündig ist, ist in den Augen des Gesetzes alt genug, die Verantwortung für seine Straftaten zu übernehmen. In Deutschland ist man erst ab 18 Jahren voll strafmündig. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind noch nicht strafmündig."

Aber was passiert mit den Erziehungsberechtigten?

Denn woher hat der 7 jährige die Waffe.

...zur Antwort