Wirtschaftskrieg USA - China: Wieso ist China in USD verschuldet?

Die USA sind die dominierende Weltmacht derzeit. China könnte ihnen diese Position in sagen wir 10-15 Jahren ernsthaft streitig machen, was China auch ganz offiziell als Ziel bekannt gegeben hat.

Wenn man sich ansieht, wann das das letzte Mal in der Geschichte passiert ist, dass eine Weltmacht von einer anderen abgelöst wurde, gerieten die alte und die neue immer in einen militärischen Konflikt.

Bei 2 Atommächten will das vermutlich keiner riskieren, also gehen die USA her und versuchen China das Wasser, bzw. das Geld abzugraben, indem sie die Zinsen und Zölle erhöhen.

Chinas Wirtschaftswachstum liegt bei gerade noch 6 %, wobei ich diesen Wert für geschönt halte, das Wachstum ging seid den 80ern also erstmals zurück.

Die chinesischen Währungsreserven liegen bei schätzungsweise nur noch 30 % und sind in wahrscheinlich 3-4 Jahren weg, wenn China nichts einfällt.

Bevor mich jetzt wieder irgendwelche Menschen verprügeln wollen, weil ich doch angeblich ein böser Verschwörungstheoretiker sein soll, das haben die USA in den 80ern schon mal 1:1 mit Japan abgezogen, der Kaiserpalast bzw. dessen Grundstück war so viel wert wie ganz Kalifornien, die 10 größten Banken der Welt waren alle japanisch... Wie gesagt, die USA zerlegten Japan mit exakt der selben Vorgehensweise wie sie es jetzt bei China machen.

Die USA sind auch verschuldet, aber praktischer Weise nur in USD, was sie beliebig nachdrucken können, insofern können die nicht wirklich pleite gehen. Und ja, ich weiß dass die Chinesen noch ein paar Billionen Staatsanleihen von den USA haben, aber wie gesagt, das drucken die im Zweifel einfach, ohne dass es den USA schadet...

Frage:
Wieso ist China bitte in USD verschuldet?! Wachstum auf pump finanzieren - von mir aus, aber doch nicht mit Fremdwährung, nur deswegen können die USA China jetzt ja so schaden. Wieso also hat China so viel Fremdkapital in USD aufgenommen und es nicht einfach den USA gleich getan - sich nur in der eigenen Währung verschulden?

China, Finanzen, Geld, Wirtschaft, USA, Krieg, Politik, Globalisierung, Verschuldung, VWL und BWL, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Welche Apps funktionieren in China für 2 Wochen?

WICHTIG BITTE DRINGEND UM ANTWORT 😅

Hallo,

mir ist bereits bekannt, dass die Great Firewall in China bestimmte Internetseiten (und Apps?) sperrt und man VPN

s braucht, um dies mit Änderung der IP Adresse zu umgehen. Ich habe Netflix als App auf meinem Laptop und Handy und würde mir Serien runterladen, allerdings hat sich mir da die Frage gestellt, ob ich diese überhaupt angucken kann ( ich wäre davon ausgegangen, da ich ja nicht über das wlan gucke in dem fall), doch ich bin mir nicht sicher. Könnte mir das jemand beantworten? </p><p>Falls ihr Erfahrung mit China habt: welche Apps und Internetbrowser gehen wirklich nicht von: Netflix, WhatsApp, Spotify, Instagram, YouTube, Google </p><p>Eine andere Frage wäre noch wie es genau mit (am wichtigsten) Spotify und WhatsApp steht, da Anrufen und Emails (Gmail und Google sind meine ich gesperrt, ist Outlook ebenfalls gesperrt?) ja normal zu teuer sind und WA meine haupt und sicherste Alternative wäre. Auf Spotify zu verzichten ist auch doof, dann müsste ich alles so herunterladen ( dazu auch wieder die Frage, ob es nicht geht weil die Medien in der App heruntergeladen sind wie bei Netflix)</p><p>Ich habe jetzt 2 gratis VPN
s (von sicheren Seiten getestete) der eine bietet aber nur 10GB und der andere ist langsamer, da es die kostenlose Version ist. Leider habe ich keine Ahnung, ob diese auch vernünftig in China funktionieren, weshalb ich das oben gefragte sicherstellen möchte. 😊

MfG

Handy, China, Internet, Smartphone, Technik, IP-Adresse, Technologie, VPN, Netflix, Spotify, Laptop
3 Antworten
Netflix App/ Apps in China?

WICHTIG BITTE DRINGEND UM ANTWORT 😅

Hallo,

mir ist bereits bekannt, dass die Great Firewall in China bestimmte Internetseiten (und Apps?) sperrt und man VPN`s braucht, um dies mit Änderung der IP Adresse zu umgehen. Ich habe Netflix als App auf meinem Laptop und Handy und würde mir Serien runterladen, allerdings hat sich mir da die Frage gestellt, ob ich diese überhaupt angucken kann ( ich wäre davon ausgegangen, da ich ja nicht über das wlan gucke in dem fall), doch ich bin mir nicht sicher. Könnte mir das jemand beantworten?

Falls ihr Erfahrung mit China habt: welche Apps und Internetbrowser gehen wirklich nicht von: Netflix, WhatsApp, Spotify, Instagram, YouTube, Google

Eine andere Frage wäre noch wie es genau mit (am wichtigsten) Spotify und WhatsApp steht, da Anrufen und Emails (Gmail und Google sind meine ich gesperrt, ist Outlook ebenfalls gesperrt?) ja normal zu teuer sind und WA meine Haupt und sicherste Alternative wäre. Auf Spotify zu verzichten ist auch doof, dann müsste ich alles so herunterladen ( dazu auch wieder die Frage, ob es nicht geht weil die Medien in der App heruntergeladen sind wie bei Netflix)

Ich habe jetzt 2 gratis VPN`s (von sicheren Seiten getestete) der eine bietet aber nur 10GB und der andere ist langsamer, da es die kostenlose Version ist. Leider habe ich keine Ahnung, ob diese auch vernünftig in China funktionieren, weshalb ich das oben gefragte sicherstellen möchte. 😊

MfG

Handy, China, App, Smartphone, Technik, Technologie, VPN, Netflix, Spotify, WhatsApp, Laptop
1 Antwort
Will China die Weltmacht übernehmen? Eurasien?

Heute vormittag lief eine sehr interessante Doku auf ZDF info.

China kauft sich überall ein, auf der ganzen Welt, mit strategischen Häfen oder in die Automobilindustrie etc. Auch in Frankreich, Australien, Neuseeland. China will Einfluss auf die Innenpolitik im Ausland nehmen, Unis, Behörden, zivile Bevölkerung und die chinesische Bevölkerung im Ausland. Xi kauft Politiker, wie z.b. in Frankreich, damit sie chinafreundlich entscheiden. Und dabei will China KEINE westlichen Werte, sie wollen keine Demokratie, keine Freiheit, keine Menschenrechte, keinen Rechtsstaat! Dass China jetzt schon massiv gegen Menschenrechte verstößt, ist ja bekannt. In Afrika investiert China massiv und ist heute Haupthandelspartner von Afrika und schürt dort masssiv gegen westliche Werte. Und China rüstet auf, mit Hightec-Waffen und in der Marine und will 2049 stärker als die USA sein. Jetzt verstehe ich auch den Disput zwischen China und den USA. Gut, daß Trump etwas gegen China tut und es mit den Wirtschaftssanktionen trifft, China hat viel mehr Verluste als die USA.

In China werden ALLE Menschen per Kamera registriert, rund um die Uhr mit Gesichtserkennungssoftware überwacht, die Partei weiss genau, wer wann wohin geht und mit wem Kontakt hat. Es werden sogenannte Sozialkreditsysteme benutzt, wo jeder Punkte bekommt, plus- oder minus Punkte, je nach dem, wie er sich verhält. Der Alltag der Bürger soll erfasst werden, jeder Gang, jede Tätigkeit. Wer minus Punkte hat, bekommt z.b. keine Reisegenehmigung oder darf in bestimmten Berufen nicht arbeiten. Politische Meinungen, sexuelle Vorlieben etc. alles wird permanent kontrolliert, stellt euch das mal vor! Muslime werden in Lagern gefangen gehalten und wer z.b. Kritik im Internet gegen Xi äußert, wird sofort verhaftet.

Selbst Facebook löscht Kommentare von z.b. in den USA lebenden Chinesen, die die Zustände dort sachlich schildern, ohne Regeln der Website zu verletzen, ohne zu hetzen, zu schimpfen, nur die blosse Schilderung wird von Facebook gelöscht. Was verdammt hat Facebook mit China zu tun?? China hat bereits auch im Ausland mit der Einschränkung der Menschenrechte begonnen und will dies in der ganze Welt fortführen. Und er hat die Verfassung geändert, sodaß es keine Wahlen mehr in China geben wird und er auf Lebenszeit an der Macht ist.

Hätte das jemand gedacht bei diesem netten immer lächelnden und so sanft wirkenden Menschen?

Wie gut, daß Trump etwas gegen China unternimmt. Die Beweggründe von Trump sind mir dabei herzlich egal.

A.Merkel hat auch schon Lunte gerochen und ist vorsichtig bei China. Sie soll uns bloss nicht an die verkaufen! Dass jetzt immer mehr Waren aus China zu uns kommen, finde ich sehr gefährlich in Anbetracht dieser Dokumentation. Die neue Seidenstrasse ist ebenfalls ein strategisches Projekt von China, die haben ganz andere Vorhaben damit.

Kennt sich da jemand mit aus, kann da jemand etwas zu sagen? Sehr interessantes Thema.

China, Europa, Strategie, Wirtschaft, USA, Facebook, Deutschland, Politik, Asien, EU, Gesellschaft, Handel, Kommunismus, Handelsabkommen, Weltmacht, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema China