Top Nutzer

Thema Bezahlung
Wird der Probetag in Östrreich bezahlt?

Hallo ihr Lieben, Ich habe neulich eine neue geringfügige Arbeit als Frühstückskellnerin in einem Hotel angefangen. Mein Chef hat mich gefragt ob ich einen Probetag machen kann. Ich habe mal ja gesagt. Noch am gleichen Tag hat er gemeint ich kriege den Job wenn ich ihn haben möchte. Das wollte ich und so habe ich begonnen dort zu arbeiten. Ich hatte noch andere Job Angebote von anderen Unternehmen die mich auch haben wollten, doch ich entschied mich für das Hotel und sagte die anderen ab. Es lief alles super. Bald bekam ich auch schon den Brief der Wgkk dass ich Geringfügig angemeldet war. Nach 2 Wochen, also meinem 4. Arbeitstag bekomme ich eine Nachricht via Whatsapp von meinem Chef, dass sie mein Arbeitsverhältnis nicht fortführen können. Gründe wurden keine genannt. Ich wüsste auch nicht was ich falsch gemacht haben sollte und war sehr überrascht... also rief ich ihn an um zu fragen. Er hebte erst mal garnicht ab. Beim zweiten Versuch dann aber doch. Er meinte sie haben nicht genug Gäste in den nächsten Monaten und wären deshalb überbesetzt. Da dachte ich mir warum hat er das den nicht vorher gesagt.. dann hätte ich die anderen Angebote nicht abgesagt. Naja. Jedenfalls schaue ich Heute auf mein Bankkonto und stelle fest, dass mein Probetag nicht bezahlt wurde. An meinem Probetag bin ich aber zu geregelten Zeiten erschienen, habe arbeitskleidung geteagen und habe auch wie alle Mitarbeiter dort hand angelegt und gearbeitet, undwar kontinuierlich. Ich habe Tomaten geschnitten, beim Büffet herrichten geholfen, Geschirr abgeräumt, hergeräumt und eingeräumt, backwaren vorbereitet, etc. bis ich aus hatte. Nun zu meiner Frage: Sollte ich das bezahlt bekommen oder wird so ein "probetag" in Österreich einfach nicht bezahlt ? Danke schon mal.

Arbeit, Bezahlung, Recht, Arbeitsgesetz, geringfuegig, Probetag, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Wie wird man frei vom Thema Geld im Kopf?

Hallo ich bins wieder.

Heute mal mit einem etwas anderen Thema. Geld

In dieser Frage soll es weniger um die Frage gehen -wieviel- Geld jemanden frei macht! Sondern um die Frage Wie man sich von Geld lösen kann.

Ich persönlich denke jeder Mensch kommt irgenwo in seinem Leben zum Punkt wo er merkt, dass Geld die unnatürlichste Sache im Leben ist und ihm das Thema

  • auf die Nerven geht
  • jemanden Psychisch belastet
  • unglücklich macht
  • Sorgen bereitet
  • einen Verändert

Man hört ja immer, dass VIEL Geld (zum Beispiel bei den Lottogewinnern) die Menschen sehr stark verändert. Charakterlich und Menschlich.

Aber. Reden wir mal nicht über arm und reich.#

Reden wir mal über die "normale Mittelklasse". In meinen Augen liegt die irgendwo über 1.000Euronen. Sagen wir mal.

Ich denke das Geld macht Leute innerlich krank. Die Rechnungen die man monatlich bezahlen muss. Der Job den man behalten muss, da man sonst jeden Tag unter den Gefühlen Angst, Sorge, Stress leiden muss. Man weis ja nicht wie man das nächste Monat seine Rechnungen und sein Essen zahlen könnte. Arbeitslosengeld wird ja heute auch nicht mehr viel gegeben. (Zumindest hier in Österreich).

Ich kann doch nicht der einzige sein, der sich über das Thema Geld so viel Gedanken macht? Ich denk mir nur, wenn mal wirklich darüber nachdenkt, wieviel Leute unglücklich in nem Job hängen wegen Geld, Wieviele Sorgen die Leute in Wirklichkeit haben in unserem ach so reichen Europa.

Irgendwo muss man den Bezug zum Geld doch trennen? Das macht doch krank im Kopf. Aber blendet mal für einen Moment eure Ängste und Verdrängungen aus, wieviele von euch würden den Job wechseln, verdiehnen für ihre LEISTUNG viel zu wenig in ihren Augen, welche Sorgen entstehen bei euch. Was haltet ihr von Geld?

Also ich habe eine sehr negative Einstellung zu Geld. Ich weis nicht ich find es ungerecht und versklavt die Menschen. Es ist ein schlechtes System, aber leider das einzige.

Wie steht ihr dazu?

Arbeit, Geld, Bezahlung, Börse, Glaube, Hartz IV, Verdienst, Wert, währungen wechselkurs, Wirtschaft und Finanzen
10 Antworten
Muss ich den Dj bezahlen wenn ich unzufrieden war?

Hallo miteinander,

ich habe am vergangenen Freitag meinen 19. Geburtstag mit ca. 100 Leuten in einem Vereinsheim gefeiert und dafür eine DJ Gruppe von 3 Leuten gebucht. Diese saßen aber im Endeffekt nur vor Spotify, haben den Crossfade Effekt angemacht und Liedwünsche in die Warteschleife gezogen, sind gegangen als die Party auf nem Höhepunkt war und haben noch dazu ihren ganzen Müll liegen lassen.

Das Ding ist, dass sie zu mir meinten sie spielen von 8 bis 3 für 200€ und danach können sie noch bleiben je nachdem wie viele Gäste noch da sind und Bock haben zu feiern. Pro Stunde hätte das extra 10€ gekostet. Aber dann kommen sie an dem Abend plötzlich um 3 und meinten sie müssen gehen, sie müssten am nächsten Morgen früh raus.

Ausserdem hatte ich ihnen Musik geschickt die sie spielen sollten (10h30min lange Playlist) und statt nur diese laufen zu lassen, haben sie noch ziemlich viel von ihrer eigenen Musik laufen lassen die mir und vielen meiner Gäste eher mäßig gefallen hat.

Nachdem ich diese Kritik an sie geäußert hatte am nächsten Tag wurde ich extrem unhöflich und abfällig behandelt obwohl ich meinerseits fast die ganze Zeit einen sachlichen Ton behalten habe (bis es mir halt irgendwann zu doof wurde).

Ich sehe es also mittlerweile überhaupt nicht ein, denen mehr als 100€ zu überweisen. Aber darf ich das, wenn sie immer noch 150€ verlangen?

Party, Bezahlung, Recht, DJ, schlechter Service
12 Antworten
Kann man das Geld zurückholen?

Ich wurde Mitte des Jahres in ein Fitnessstudio quasi eingeladen, durch ein gewonnenes Probetraining ( Für 3 Monate). Am Tag des ersten Trainings, als ich mit dem Trainer alles durchgegangen bin, 'ging' er den Vertrag durch und wollte ihn mit mir aufbauen in Form von Inklusiver Getränkeflatrate etc. Er stellte mir einige Fragen und sowas wie 'Würdest du dann lieber Vorauszahlen oder monatlich?' und davor kam noch sowas wie, ich könnte mich später noch entscheiden, ob ich in diesem Fitnessstudio angemeldet sein möchte. Ich habe den Vertrag unterschrieben und mir war da natürlich klar, dass ich mich evt. da dann wirklich anmelden möchte. Im Oktober sollte dann meine richtige Mitgliedschaft beginnen. So, im September, mein letzter Probemonat, ich gehe zum InfoCenter vorne, frage, ob ich das dann doch nicht machen möchte und nach den 3 Probemonaten mich nicht anmelde. Sie sagte dann zu mir, dass die 3 Probemonaten zu meiner Mitgliedschaft gehörten. Ich ärgerte mich, aber dachte mir dann, ich muss jetzt für meine dumme Naivität zahlen. Im Oktober, buchten sie mir auf einmal bis 2020 ab. Ich wählte die Vorauszahlung, wusste aber nichts davon, dass diese bis 2020 geht. Mir wurde was von einem Jahr gesagt. Kann ich mein Geld zurückholen? Es sind mehr als 500 Euro, die ich dafür verloren habe, da der Trainer damals etwa skomplett anderes gesagt hat und im Vertrag nichts davon stand.

Fitnessstudio, Bezahlung
7 Antworten
Kunde bezahlt nicht, was machen mit Tuning?

Hey Leute Tony hier, und zwar ist vorletzte Woche etwas ziemlich blödes passiert. Ein älterer Herr Ende 50 kam zu uns in die Werkstatt und meinte er hätte gehört das ich ein gefragter Mann im Bereich Optik Tuning bin und ich wurde von einem Kollegen von ihm empfohlen. Er wollte das wir seinen BMW 650i ein Günstiges M Paket Tuning machen und arbeiteten alles aus. Ich machte eine Aufstellung von allen Teilen wie zum Beispiel GFK Front und Heck Schürze Grau, 4er Endrohr M Sticker Paket, M ähnliche blaue bremssättel scheibentönung kleiner heckspoiler tiefere Federn und eine Spurverbreiterung 160mm vorne 395mm hinten. Er unterschrieb die Preisliste in höhe von 237,93€ ink Mwst und holte die Woche darauf sein Auto wieder ab. Da Er sehr nett war und sich so gefreut hatte habe ich ihm gesagt er kann das Geld einfach überweisen. Jetzt hat er jedoch 2 Wochen nicht bezahlt und ich habe weder Namen noch Adresse bzw Kennzeichen von ihm und wir kommen nicht an unser Geld. Ich weiß das man normalerweise bei der Abholung zahlt jedoch war er nett und ich dachte ich bin recht schlau deshalb haben wir uns so geeinigt

meine Frage jetzt: darf ich wenn ich das Auto sehe die teile schnell wieder abbauen zb auf einem Parkplatz beim Supermarkt oder wie komme ich jetzt an mein Geld? Wir brauchen das Geld dringend da wir hauptberuflich Tuner sind und neue Teile kaufen wollen

bitte Hilfe

Auto, Gehalt, Bezahlung, Tuning, Recht, BMW, Diebstahl, Straftat, Auto und Motorrad
33 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bezahlung

Bezahlen mit der Maestro Karte im Onlineshop, wo ist die Kartennummer bzw der Sicherheitscode?

2 Antworten

Bei der App 'Wish' per Rechnung zahlen.

2 Antworten

Was ist die Kartenprüfnummer auf einer Volksbankcard?

7 Antworten

Amazon Bezahlung... HILFE!

5 Antworten

Wie kann man Bezahlen bei Wish?

3 Antworten

Wieso kann ich beim Paysafecard-Kauf keine Zahlungsweise auswählen?

3 Antworten

Überweist Paypal, wenn das Bankkonto nicht gedeckt ist?

9 Antworten

Was heißt Bankeinzug?

10 Antworten

Wo ist der CVC auf der VR-BankCard?

3 Antworten

Bezahlung - Neue und gute Antworten