Wie regel' ich das mit den Staats- & Versicherungsabgaben als? -> freier Mitarbeiter bzw. ''Selbstständiger in Kombination mit weiterer Beschäftigung?'' ?

Guten Abend liebe Comm,

Ich denke bei der letzten Frage war es etwas zu komplex, deshalb nur 2 Antworten in 3 Stunden. Hier nochmal kurz und knapp und unmissverständlich:

9 Tage lang arbeitete ich als Vertriebsmitarbeiter in einer Firma mit einem Vollzeit-Arbeitsvertrag und kündigte danach fristgerecht vom 10.12.2018 bis zum 19-12.2018. Danach am 22.12.2018 fing ich an, unter Vertrag bei einem einzigen Auftraggeber zu arbeiten und dies als freier Mitarbeiter wo im Vertrag fest verankert ist, dass sämtliche Steuer & restliche Pflichtabgaben nicht übernommen werden, dafür sei komplett selbst Sorge zu tragen.

Ich betreibe kein Gewerbe.

Also, die Firma (1) wo ich 9 Tage lang arbeitete, versteuerte meine Einnahmen und restliche Abgaben ordnungsgemäß und dabei blieben 228€.

Bei der Firma, wo ich derzeit arbeite, wird bis zum 30. des Monats verrechnet und am 15., des Folgemonats ausbezahlt. Dabei erhielt ich 445€, der durchschnittliche Verdienst sollte innerhalb von 30 Tagen bei 3400€ liegen, da ich jeden Tag ein Tagesziel von 150€ in 6 Stunden erreiche und danach aufhöre (freie Zeiteinteilung).

Was muss ich denn jetzt unbedingt tun? Ich habe nur angefangen zu arbeiten und werde es weiterhin fortführen, weitere Schritte wurden bis jetzt nicht eingeleitet, außer dass ich natürlich ein self-billing-agreement mit der Firma unterschrieben habe.

Was muss ich jetzt beachten?

Was nennst du hier eigentlich kurz und knapp? 66%
Das weiß ich nicht 33%
Ich habe nicht(s) verstanden 0%
Ich habe irgendwann aufgehört zu lesen 0%
Arbeit, Steuern, Selbstständigkeit, Bezahlung, Recht, Finanzamt, Freelancer
4 Antworten
GEZ was soll ich tun, kennt ihr eine Lösung?

Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem momentan. Ich bin 2016 im Alter von 17 Jahren in ein zim. Er im svhwesternwohnheim gezogen und habe eine Ausbdung angefangen, damals war ich 17. Vor ein paar Wochen meldete sich die GEZ bei mir uns sagte es wären noch 400€ fällig, wir einigten uns auf eine Ratenzahlung damit ich es entspannt ohne gelddruvk, per SEPA Mandat abzahlen kann. Jedoch bekam ich am 17.12 einen überweisungsschein über 112€ zugestellt der aber am 15.12 schon fällig wäre,. Ich reichte ihn trotzdem bei der Bank ein. Es wurde bis heute nix abgezogen, was wahrscheinlivh daran liegt, dass meine Sparkasse über 70km weg ist von meinrm aktuellen Wohnort oder einfach daran dass er erst am 17. Eingereicht wurde. Das gleiche Problem gab es im letzten Monat auch schon dass der Brief zu spät kam und nix abgezogen wurde. Ich versuchte also etwas Licht ins dunkel zu bringen und rief die Service Hotline an. Die Dame am anderen Ende antwortete auf meine Frage warum das denn nicht funktioniert dass es nicht ihr Problem sei. Im Laufe des Gespräches sagte ich ihr dass meine Bank 70km weg ist und ich kein Auto und keinen Führerschein habe und sie antwortete Wort wörtlich:,, Na und! Das ist nicht mein Problem sie haben ja anscheinend ein Telefon also rufen sie da doch mal an!, auch due bitte mir meine Briefe so zu schicken dass ich noch ein paar Tage habe sie bei der Bank einzureichen interessierte sie nicht und es sei ja alles nicht ihr Problem. Ich legte schließlich auf da man sich nicht an die Vereinbarung hielt dass das Geld per SEPA automatisch abgezogen wird in Raten und man mir stattdessen verspätet überweisung scheine zustellt und da mein Gegenüber einfach respektlos war.

Habt ihr irgendwelche Lösungsvorschläge für mich? Ich meine ich will ja zahlen aber da scheint man ja keine hilfe zu bekommen!!!.

Fernsehen, Geld, Bezahlung, Recht, Radio, Rechte, GEZ Gebühren, Rundfunkbeitrag
6 Antworten
Wie lange sollte man abwarten bis man eine Frist stellt, dass eine Handwerkerarbeit fertigstellt wird?

Hallo,
ich habe ein Haus gekauft, musste einiges gemacht werden.
Da zur Zeit Handwerker Mangelware sind habe ich eine Anzeige bei Kleinanzeigen geschaltet, wo sich ein Handwerker bei mir in der Nähe gemeldet hat.
er war da, wirkte ziemlich gruselig, da er nach Alkohol roch und nicht ganz geistesanwesend wirkte.
wir einigten uns auf einen Preis und sagten, dass es 1.November alles gemacht sein muss.ich war immer wieder mal beruflich ein paar Tage unterwegs und stellte fest wenn ich zurück war, dass es schleppend bis gar nicht vorankam.
dann hieß es, 1.Dezember, dann 15. Dezember zumal der Fliesenleger ( Bad und Toiletten ), der leider gar nicht kompetent arbeitete sogar 3 Wochen bei mir auf der Baustelle schlief und am Ende die Fliesen einfach nur schlecht gemacht waren und ich mit dem "Chef" direkter werden musste, dass ich das so nicht hinnehmen werde.Er meinte er kommt dann jemand anders, der gelernt ist.
Nur wenn er dann kommt und sagt "alle Fliesen runter, muss neu" wird der "Chef" wahrscheinlich sagen, neue Fliesen muss ICH jetzt wieder bezahlen, obwohl ich immer wieder dem Fliesenleger gesagt habe, hier nicht gut, da schief usw.
Es seien wohl Bodenfliesen, die man nicht an die Wand machen kann und nur mit der Flex geschnitten werden können, deswegen schwieriger zu verarbeiten. jetzt ist Weihnachten schon vorbei und ich höre weiterhin nur "ja,morgen..."
und ich bin am Ende mit den Nerven, seit 3 Monaten wohne ich auf einer Baustelle und kann nicht normal duschen, Händewaschen und zur Toilette gehen.
Ich weiß, sicherlich war ich zu naiv, aber ich dachte mir mit schreien und Druck machen erreiche ich nichts, hatte mir erhofft, wenn ich den Mitarbeiter hier schlafen lasse, dass sie sich sagen, dann sollten wir mal schneller machen.
Wir haben nur eine mündliche Abmachung und ich habe bisher etwa 55% des Gesamtbetrages bar gezahlt.Was kann ich jetzt tun?
Mein Plan ist bis morgen abzuwarten, wenn der neue Fliesenleger da ist um zu sehen was der sagt und falls er die Arbeit aufnimmt ihn machen zu lassen aber dem Chef eine schriftliche Frist zu setzen in der ich ihm noch eine Woche gewähre alle Restarbeiten zu verrichten und falls das nicht in dieser Zeit passiert nicht nur, dass er kein Geld kriegt, sondern auf Schadensersatz zu verlangen.Weil der Typ lässt nur für sich arbeiten, rührt selber keinen Finger und sagt nur "ja,morgen..."
Danke für jede Zuschrift.

Haus, Bezahlung, Bauarbeiten, Baustelle, Handwerker, Frist, Handwerkerleistungen, fristgerecht, Verzögerung
3 Antworten
Saturn Bestellung nicht verfügbar , wie vorgehen bei Alternative wählen?

Hallo Community,

Black friday habe ich im Angebot ein Smartphone bestellt. Dies sollte ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter sein. Beim Kauf stand dass der Artikel verfügbar ist doch Tage danach bekam ich ne Mail dass der Artikel nicht verfügbar ist aber wohl in der 50.KW wieder geliefert wird und dann an mich versendet .

heute bekam ich dann eine e-Mail in der drin steht dass der Artikel so nicht mehr verfügbar sei und ich mir eine Alternative ( selbe Model in anderen Farben ) auswählen darf natürlich für meinen bereits bezahlten preis .

jedoch steht nicht wie ich vorgehen soll. Und nun bin ich planlos. Einfach auf die online Seite gehen und den alternativ Artikel kaufen scheint mir falsch zu sein da er ja nun wieder teurer ist als meinen bezahlten preis und ich ja dann die Kosten doppelt tragen müsste da ich bereits vor Wochen bezahlt habe.

eine Mail habe ich schon gesendet. antwortetet beträgt mindestens 3 Tage und anrufen habe ich versucht da müsste ich in einer Warteschleife von „ 1 std plus“ warten. Die Zeit fehlt mir da ich arbeite und viel unterwegs bin momentan.

Da ich den Artikel gerne zu Weihnachten oder so schnell wie möglich erhalten möchte würde ich gerne jetzt schon wissen wie ich vorgehen muss .

weiss jemand zufällig wie ich nun vorgehen muss um die angebotene Alternative zu erhalten ?

Internet, online, Bezahlung, Alternative, Bestellung, Kauf, Saturn, Blackfriday
1 Antwort
Kreditkarte beantragen ohne Beschäftigung und ohne monatliches Nettoeinkommen?

Seid gegrüßt!

Ich möchte eine Kreditkarte für meinen Aufenthalt in Kanada und den USA beantragen.

Zu mir: Ich bin im September diesen Jahres mit dem Nachholen meiner Fachhochschulreife fertig geworden und galt bis dahin als Schüler. Danach habe ich in einer Zeitarbeitsfirma in einem Teilzeitverhältnis auf Bereitschaft gearbeitet, bis ich mir während der Probezeit den Fuß brach und daraufhin gekündigt wurde. War übrigens alles von deren Seite aus rechtens. Mein letztes Gehalt waren etwa 600€ netto, ab jetzt bekomme ich Krankengeld von etwa 450€ monatlich.

Nun wurde bei der Beantragung einer Kreditkarte nach Nettoeinkommen sowie nach der derzeitigen Beschäftigung gefragt. Da ich "ohne Beschäftigung" bin und eigentlich kein Einkommen habe, außer dem Krankengeld, was ich da aber erstmal nicht angegeben hatte, würde ich abgelehnt (für die DKB Cash)

Wie kann ich das jetzt anstellen, doch eine gute Kreditkarte zu bekommen? Was soll ich bei dem monatlichen Nettoeinkommen und der derzeitigen Beschäftigung abgeben? Kann ich auch mein letztes Arbeitsgehalt angeben oder doch eher die 450€ Krankengeld? Oder sogar gar nichts? Kann ich bei meiner Beschäftigung noch Schüler hinschreiben? Oder Zeitarbeiter? Oder eben ohne Beschäftigung? Wie genau wird das von den Kreditkartenanbietern gesehen und kontrolliert? Und kann ich mich eventuell auch erneut auf die DKB Cash bewerben, da das die potentiell beste Karte für mich als Work and Traveller war? Ist es möglich, so eine Kreditkarte über den Namen meiner Mutter beispielsweise laufen zu lassen?

Ist halt echt ne sehr spezielle Situation, was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar.

Liebe Grüße! :)

Kreditkarte, Geld, Kanada, Bank, USA, Bezahlung, Work and Travel, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen
5 Antworten
Wird der Probetag in Östrreich bezahlt?

Hallo ihr Lieben, Ich habe neulich eine neue geringfügige Arbeit als Frühstückskellnerin in einem Hotel angefangen. Mein Chef hat mich gefragt ob ich einen Probetag machen kann. Ich habe mal ja gesagt. Noch am gleichen Tag hat er gemeint ich kriege den Job wenn ich ihn haben möchte. Das wollte ich und so habe ich begonnen dort zu arbeiten. Ich hatte noch andere Job Angebote von anderen Unternehmen die mich auch haben wollten, doch ich entschied mich für das Hotel und sagte die anderen ab. Es lief alles super. Bald bekam ich auch schon den Brief der Wgkk dass ich Geringfügig angemeldet war. Nach 2 Wochen, also meinem 4. Arbeitstag bekomme ich eine Nachricht via Whatsapp von meinem Chef, dass sie mein Arbeitsverhältnis nicht fortführen können. Gründe wurden keine genannt. Ich wüsste auch nicht was ich falsch gemacht haben sollte und war sehr überrascht... also rief ich ihn an um zu fragen. Er hebte erst mal garnicht ab. Beim zweiten Versuch dann aber doch. Er meinte sie haben nicht genug Gäste in den nächsten Monaten und wären deshalb überbesetzt. Da dachte ich mir warum hat er das den nicht vorher gesagt.. dann hätte ich die anderen Angebote nicht abgesagt. Naja. Jedenfalls schaue ich Heute auf mein Bankkonto und stelle fest, dass mein Probetag nicht bezahlt wurde. An meinem Probetag bin ich aber zu geregelten Zeiten erschienen, habe arbeitskleidung geteagen und habe auch wie alle Mitarbeiter dort hand angelegt und gearbeitet, undwar kontinuierlich. Ich habe Tomaten geschnitten, beim Büffet herrichten geholfen, Geschirr abgeräumt, hergeräumt und eingeräumt, backwaren vorbereitet, etc. bis ich aus hatte. Nun zu meiner Frage: Sollte ich das bezahlt bekommen oder wird so ein "probetag" in Österreich einfach nicht bezahlt ? Danke schon mal.

Arbeit, Bezahlung, Recht, Arbeitsgesetz, geringfuegig, Probetag, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bezahlung

Bezahlen mit der Maestro Karte im Onlineshop, wo ist die Kartennummer bzw der Sicherheitscode?

2 Antworten

Bei der App 'Wish' per Rechnung zahlen.

2 Antworten

Wieso kann ich beim Paysafecard-Kauf keine Zahlungsweise auswählen?

3 Antworten

Wie kann man Bezahlen bei Wish?

2 Antworten

Was ist die Kartenprüfnummer auf einer Volksbankcard?

7 Antworten

Amazon Bezahlung... HILFE!

5 Antworten

Überweist Paypal, wenn das Bankkonto nicht gedeckt ist?

9 Antworten

H&M club kostet das was im monat?

2 Antworten

Kann man bei Subway mit Karte zahlen?

4 Antworten

Bezahlung - Neue und gute Antworten