Meine Eltern erlauben mir kein Auslandsjahr Meinung?

Heyyy,

also ich bin 13 Jahre und möchte unbedingt ein Auslandsjahr in ein englisch sprachiges Land machen, am besten nach Amerika :)) Meine Lehrer meinten das ich mit meinen 13 Jahren so gut englisch sprechen kann und deswegen mich weiter bilden sollte meine Lehrer wiederholen es auch sooo oft meinen Eltern das ich akzentfrei spreche und so gut bin und wirklich wirklich ein Auslandsjahr oder paar Wochen machen sollte aber meine Familie lässt sich nicht überreden. Ein Auslandsjahr nach Amerika ist sehr aufwendig und gefährlich deswegen verstehe ich es wenn sie mir dies nicht erlauben wollen. Aber ich habe mit meiner Mutter darüber geredet paar Wochen nach Amerika zu fliegen und mit einer Organisation eine Gruppen sprachreise zu unternehmen nach langer Zeit überreden meinte sie frag Papa ob wir uns das finanzieren können, meine Mutter und ich haben meinen Vater gefragt und er meinte ich kann es direkt vergessen nicht wegen den Kosten sondern denke einfach weil er mich Ned Glücklich sehen will oder so idk ich habe mir dabei nix gedacht weil wenn meine Mutter ja gesagt hat dann würde es einfach passen egal was die anderen sagen aber nachdem mein dad das mit dem vergessen gesagt hat habe ich meine Mutter darauf angesprochen und sie lacht mich entweder aus oder sagt nein. Um meinen Eltern zu zeigen das ich wirklich Interesse habe, habe ich mir paar Kataloge bestellt aber mal wieder wurde ich von meinen Eltern und Geschwistern ausgelacht die meinten ich kann sowieso kein Englisch und das ich mir keine Hoffnungen machen soll (in arroganter weise) paar Monate später habe ich mir wieder paar Broschüren bestellt und die kamen heute an mein Vater fragte was das ist und ich erzählte ihm das das eine Gruppen sprachreise nach verschiedenen Ländern ist um sein englisch weiter zu lernen. Er sagte ich brauchs garnicht mehr zu bestellen weil ich nirgendwo hingehe und das ich auch zuhause englisch üben kann . Ganz ehrlich, es verletzt mich schon sehr krass von jeden aus meiner Familie ausgelacht zu werden ( bin auch ein Außenseiter in der Familie). Meinen Eltern liegt es nicht wegen dem Geld oder ob es gefährlich ist, sie wollen mich eindeutig nicht glücklich sehen oder achten sehr auf die Meinung anderer. Wir sind Muslimen das heißt andere würden wahrscheinlich sagen ,,lasst eure muslimische Tochter nicht gehen etc” anscheinend darf ich nicht mal glücklich sein. Ich will doch nur etwas Freizeit haben und mein Leben leben, aber in so einer Familie ist sowas definitiv nicht möglich. ( ich darf auch so gut wie garnicht raus) ich bin den ganzen Tag zuhause bin depressiv und kaufe sogar selten sachen!! Und einmal wollte ich glücklich sein aber ne :(

Was haltet ihr davon und was kann oder soll ich tuen ?

(Bin übrigens als 13 Jahre sehr reif, viele schätzen mich sogar auf 16-18 also kommt mir bitte nicht mir bestimmt bist du sehr jung im Kopf oder sowas)

Englisch, Schule, traurig, Amerika, Eltern, Auslandsjahr
9 Antworten
Antibabypille während des Auslandsjahres?

Hallo :)

Diese Frage richtet sich vor allem an Frauen/Mädels, die eine längere Zeit in den USA verbracht haben und in dieser Zeit die Pille gekommen haben.

Aber jetzt erst einmal zu meiner Situation:

Ich nehme seit nun etwa 2,5 Jahren eine Pille mit der ich sehr zufrieden bin. Diesen Sommer beginne ich ein Auslandsjahr (13 Monate) in den USA.

Ich möchte in dieser Zeit meine gewohnte Pille weiter einnehmen. Also nicht absetzen oder oder zu einer anderen Pille wechseln.

Mein Frauenarzt möchte mir aber höchstens 6 Blister auf einmal verschreiben. Das reicht also nur für ein halbes Jahr. (Wenn ich die Pille mal durchnehmen möchte nicht mal ein halbes Jahr)

Als ich bei meinem Frauenarzt um Rat gefragt habe was für Möglichkeiten ich denn hätte das zu regeln, meinte er nur ich soll meine Krankenkassenkarte nach Deutschland schicken. Mit der Karte kann mir dann jemand das Rezept besorgen und es mir "vorbeibringen".

Ich möchte meine Karte nicht einfach so per Post von Amerika nach Deutschland schicken. Sie könnte ja beim Zoll oder weiß ich wo verloren gehen oder was weiß ich. Außerdem brauche ich die Karte ja selber, falls mir etwas passiert. Und dass ich mir die Pille dann einfach mal kurz vorbeibringen lassen soll ist bei der großen Distanz zwischen USA und Deutschland auch eine etwas lächerliche Aussage.

Hattet ihr ein ähnliches Problem? Und wie habt ihr es gelöst? Ich weiß dass viele Ärzte in so einer Situation einen Jahresvorrat mitgeben. Keine Ahnung warum meiner nicht. Liegt das an der Krankenkasse? Kann ich vielleicht ein weiteres Rezept benommen, wenn ich das ganze privat bezahle? Oder kann ich einfach zu einem zweiten Arzt gehen und mir von den nochmal ein Rezept geben lassen?

Sorry der Text wurde sehr lang, ich freue mich über eine Antwort DANKE!

Pille, USA, Auslandsjahr, Frauenarzt, Krankenkasse, Anti-Baby-Pille
5 Antworten
Auslandsjahr verschieben oder Uni beginnen?

(Wird etwas lang, sorry)

Zu meiner Situation:
Ich habe im März mein Abitur beendet und nach langer Vorbereitung sollte ich mein Auslandsjahr auch Ende März in Japan antreten. In die Vorbereitung ist sehr viel Geld reingeflossen und es war ein jahrelanger Traum, der mit dem Einreiseverbot erstmal geplatzt ist. Das Visum ist auch ausgesetzt. Trotzdem hat sich meine Gastfamilie bereiterklärt, auf mich zu warten, bis mein Visum theoretisch gesehen ausläuft (Februar 2021).
Es ist ja leider sehr schwer vorauszusehen, wann und wie die Grenzen wieder auf gehen. Eigentlich sollte ich erst 2021 mit dem Studium beginnen, könnte mich aber jetzt schon bewerben und damit das Auslandsjahr fallen lassen. Der Wintersemsterbeginn ist ja ungefähr Oktober, also sind noch 5 Monate bis Februar frei in denen ich einreisen dürfte, wenn die Grenze doch noch auf geht.
Ich glaube viele andere Abiturienten stehen dieses Jahr vor der selben Frage. Würdet ihr das eine Jahr warten und erst später studieren? Immerhin darf ich rechtlich gesehen nie wieder das Visum erhalten und würde damit die Chance für immer weg werfen. Ein Jahr warten und dann erst 2021 zu starten, ist ohne Auslandsjahr aber auch eine lange Zeit. Andererseits hätte ich mit Japan eh erst 2021 angefangen..

PS: Ja ich weiß es gibt auch andere Wege. Studium aussetzen, Sabbatjahr oder Urlaubsjahr während dem Studium. Aber alle anderen Wege würde beinhalten, dass ich nur als Tourist gehen dürfte, da man nur mit meinem Visum arbeiten darf und das ist für mich das wichtige. Und ja, es muss Japan sein, alleine schon weil bereits sehr viel Geld und Zeit dort drin steckt. Ein neues Land wäre wieder eine große Umstellung und viele neue Anträge.

Warten und wie geplant 2021 erst anfangen 71%
Auslandsjahr fallen lassen, jetzt studieren 29%
Studium, Japan, Auslandsaufenthalt, Auslandsjahr, working holiday, Studienbeginn, wintersemester, Working Holiday Visum, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Exfreundin vermissen und wiederhaben?

Hey ich war mit meiner Freundin 1,5 Jahre zusammen war was ernstes und wir haben bzw Immernoch starke Gefühle füreinander aufjedenfall hat sie es beendet, da sie Zeit für sich braucht und dass während ihres Auslandjahres mit mir irgendwo nicht unter einen Hut passt. Ich habe sie danach inruhe gelassen und sie hat sich daraufhin wieder bei mir gemeldet und mir ich sag mal wieder Hoffnung gemacht dass es weiter gehen könnte. Hat dann aber immer wieder in die andere Richtung gelenkt. Ich frage mich warum sie erstens so Spielchen spielt.

Und zweitens wie ich sie wiederbekomme ich meine wir hatten die letzte Zeit immer mal wieder echt guten Kontakt und war auch schön wie sie auch gesagt hat aber sie ist merkwürdigerweise einfach auf ihrem Trip sie kann das nicht gebrauchen mit uns. Ich sage dann ey wenn du dir klar bist was du willst und dass ist sie sich scheinbar nicht weil sie ja ihre Zeit braucht um über uns nachzudenken dann melde dich.

Ja okay soweit dazu, dann hatten wir immer mal wieder Kontakt und ich habe ihr heute gesagt ey ich kann so nichtmehr dieses hoffnungsmachen das geht nicht. Ja ich hab gesagt es ist vorbei und ich meinte sie soll mich inruhe lassen und wenn sie sich sicher sein sollte was sie will und sie mal was anderes als verletzen macht oder so sie meine Nummer hat.

Gut. Mein Gedanke ist dahinter dass ich sie einfach dazu bringe zu kämpfen und mich beginnt ehrlich zu vermissen und sie sagt ja selbst dass sie wieder will aber erst wenn sie wiederkommt und das egal was dann ist sie kämpft.

so und jetzt weiß ich nicht wie ich das machen soll und ob das richtig war ob ich vllt doch um sie kämpfen soll und sie belagern🤷🏼‍♂️
ich weiß es nicht. Ja und das war’s auch schon hoffe mir kann jemand helfen

Lg Tom

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Auslandsjahr, Ex, Liebe und Beziehung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auslandsjahr