Möglichkeiten für Auslandsjahr nach dem Abi?

Hi,

ich mache nächstes Jahr im Frühling 2022 mein Abitur und weiß schon ziemlich sicher, dass ich Lehramt fürs Gymnasium in den Fächern Englisch/Deutsch studieren möchte.

Obwohl im Lehramtsstudium bereits ein Auslandsaufenthalt vorgesehen ist, überlege ich schon seit einiger Zeit, zwischen Abi und Studium für 1 Jahr ins Ausland zu gehen. Da ich ja Englisch studieren werde, würde sich ein englischsprachiges Land wie Kanada oder die USA anbieten.

Natürlich habe ich bereits versucht, mich zu informieren und bin dabei auf die "klassischen Wege" eines Auslandaufenthalts wie z.B. Au-Pair oder Work&Travel gestoßen. Das Angebot hat mich hierbei nahezu überwältigt und war sehr unübersichtlich.

Ich muss zugeben, dass ich mich für ein Au-Pair-Jahr oder Work&Travel nicht übermäßig interessiere, sondern eher ein paar Monate an einer High oder Secondary School verbringen würde. Selbstverständlich wäre dabei ein Schüleraustausch am naheliegensten, aber am liebsten würde ich bereits selbst vor einer Gruppe an Schülern stehen oder mich auf anderem Wege als Tutor in der Nachhilfe einbringen sowie einige Stunden hospitieren. Natürlich ist mir bewusst, dass Praktika an Schulen in Amerika schwieriger zu kriegen sind, nicht zuletzt da ich kein abgeschlossenes Studium vorweisen kann.

An unserer Schule gibt es seit einigen Monaten einen Fremdsprachenassistenten, der nun nach seinem Studium unsere Englischlehrer begleitet und bereits eigene Stunden hält, indem er mit uns sehr viel Englisch spricht und Übungen ausführt. Seine Arbeit fasziniert mich wirklich sehr und mich würde interessieren, ob es für mich einen Weg gibt, diese Art an Aufgaben ohne Studienabschluss ebenfalls an einer amerikanischen Highschool zu übernehmen...?

Ich habe bereit von sog. "PASCH-Schulen" gehört, an denen man laut der Website Praktika absolvieren kann, ich bin mir aber nicht sicher, ob dies auch für Abiturienten gilt, die ein Lehramtsstudium absolvieren wollen, aber an noch keiner Uni eingeschrieben sind.

Ich würde mich auch freuen, wenn ich von euch einige Erfahrungsberichte von ehemaligen "Auslandsjahr-Leuten" bekäme, die mir evtl einige Organisationen empfehlen können, die Programme dieser Art anbieten. Außerdem wäre es wahnsinnig toll, wenn es eine Organisation gäbe, bei der man sich den school district oder zumindest den Bundesstaat selbst aussuchen könnte, zumal ich nur ungern in häufig angepriesene Metropolen wie LA, Miami oder NYC (finde ich super für den Urlaub, länger als ein halbes Jahr würde ich es aber - nicht zuletzt wegen der Kosten - dort glaube ich nicht aushalten ;D) reisen würde, sondern weniger überfüllte Gegenden bevorzuge.

Also nochmal kurz: Welche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt nach dem Abi gibt es im Bereich Bildung? Welche Organisationen / Internetseiten zum Informieren empfehlt ihr?

Vielen Dank bereits im Voraus! :)

Studium, Schule, Kanada, USA, Abitur, Arbeiten im Ausland, Auslandsjahr, Lehramt, Praktikum, Work and Travel, Gap Year, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Kanada