Ist es besser Telekom Hybrid zu nehmen als normales DSL?

Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet) Telekom Hybrid - (Computer, PC, Internet)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo PST1000,

diese Entscheidung kann dir am Ende niemand abnehmen.

Aber ich sehe, du hast dich bereits umfassend informiert. Unsere Verfügbarkeitsprüfung hast du schon gemacht, das ist gut. Wenn ich das richtig sehe, wird dir MagentaZuhause und MagentaZuhause Hybrid angeboten.

Ich glaube, ich habe da ein kleines Missverständnis in deinen Bildern gesehen. Das möchte ich gern aufklären. Laut dem Bild, das du uns zur Verfügung gestellt hast, sind bis zu 6 MBit/s möglich. Das bedeutet, dass entweder MagentaZuhause S oder MagentaZuhause S Hybrid (nicht der L) buchbar sind. Den LTE-Turbo kannst du dann über eine Option hinzubuchen.

Da du gerne einen schnellen Internetzugang haben möchtest, empfehle ich die Hybrid-Variante. Aber wie gesagt, die letzte Entscheidung liegt bei dir. ;)

Melde dich einfach, wenn du weitere Fragen hast.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

50

"diese Entscheidung kann dir am Ende niemand abnehmen."

Die Telekom hilft aber gern nach. Oft und regelmäßig ;-)

0

Das musst du entscheiden.

Der Anbieter macht sowas ja nicht extra. Man sagt zwar das  16 Mbits und so bei einem Verfügbar sind. Allerdings sieht man erst meist nach Abschluss des Vertrages wie viel wirklich durchkommt.

Wenn dein Router ständig die Verbindung verliert oder die Leitungsdämpfung zu hoch ist dann ist der Anbieter gezwungen die Verbindung zu stabilisieren. Meist geht das nur mit einer Drosselung.

Wenn dir also ein Anbieter die gewünschte Datenrate nicht bringen kann,dann kann es auch kein anderer Anbieter da es einfach an der Dämpfung und der Länge der Kabel im Boden liegt. Solange du dich aber nicht bei deinem Anbieter meldest und eine Störung meldest,ändert der Anbieter nichts da er es nicht sieht.

Hast du denn mal geschaut ob Kabelinternet bei dir Verfügbar ist ? Das bedeutet Internet aus der Tv Dose '' 

Ich bin aus den gleichen Gründen Hybrid-Kunde und eigentlich sehr zufrieden damit. Hybrid kostet nicht mehr als der normale DSL-Anschluss aber bietet dir halt die Möglichkeit auf deutlich höhere Datenraten.

Über die DSL-Leitung kommen bei mir 5500/1200 mit dem Hybrid-Teil werden daraus dann je nach Tageszeit bis zu 45000/22000 im Besten Fall und 17000/10000 im schlechtesten Fall. Der schlechteste Fall ist leider immer dann, wenn alle ins Internet wollen. Es reicht aber problemlos für einen YouTube 1080p oder Netflix-Stream ohne Ruckler. Du kriegst übrigens höchstens Magenta Zuhause Hybrid S, weil du kein VDSL hast. Den maximalen LTE-Speed kriegst du im Hybrid S nur, wenn du Magenta EINS mit einem passenden Mobilfunkvertrag hast.

Magenta Hybrid ist natürlich teurer als Produkte von 1&1 und Co, aber der Gewinn auf der Leitung ist es mir wert. 

Als Tipp, der Router ist mit 10 € im Monat recht teuer. Den gibt es immer wieder gebraucht auf eBay. Wenn man dann den Hybrid-Vertrag gekündigt hat, kann man ihn auch direkt wieder weiterverkaufen.

23

Erst einmal Danke für die Ausführliche Antwort :)

Kann ich aber Magenta Hybrid L buchen

0
42
@PST1000

Nein, Hybrid L kannst du nur buchen, wenn mind. VDSL mit 25 Mbit/s verfügbar sind.

0
23

Aber warum steht dann da:

"MagentaZuhause Hybrid (Festnetz mit bis zu 6 MBit/s und Funk mit bis zu 100 MBit/s)"

Damit ist "bis zu" gemeint also der höchste Tarif also L 106 Mbit/s

0
42
@PST1000

Weil du den LTE-Speed über eine Option upgraden kannst. Es bleibt trotzdem bei Hybrid S.

0
23

Wie meinst du das ?
Also kann ich das Upgraden und bekomme dann mehr Speed bei dem LTE Anteil ?

0
39

Bei 100 + 6 MBit/s hieße der Tarif Magenta ZuHause Hybrid S mit Speedportion L. Das kostez genaus viel wie Magenta ZuHause Hybrid L.

0

Warum bremst mein DSL das LTE am Speedport Hybrid aus?

Irgendwie macht unser neuer Speedport Hybrid nicht ganz das was er soll...

Wir mussten auf diese Technik umstellen, da insbesondere in den Abendstunden in unserer ländlichen Gegend das DSL in die Kie ging. (Download bis < 1 Mbit/s)

Mit dem Hybrid Router sollte sich dann also bei sinkender DSL Leistung automatisch LTE dazuschalten. Das geschieht aber nur wenn DSL auch gut läuft...meistens morgens. Dann haben wir über DSL und LTE bis zu 25 Mbit/s. Abends jetzt leider auch mit Hybrid das gleiche Spiel wie mit dem alten Router...kaum Empfang.

Jetzt kommts aber...schalte ich Abends das DSL aus, habe ich volle Leistung des LTE Empfangs. Mit DSL wird LTE wiederum komplett ausgebremst bei schlechter DSL Verbindung.

Wie hängt das alles zusammen? Ruf ich 5x bei der Telekom an...bekomme ich 5 verschiedene Vermutungen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und auch ne Lösung dafür?

...zur Frage

Würde sich Telekom Hybrid noch lohnen wenn schon 50 MBit/s per DSL verfügbar wären?

...zur Frage

Ich habe trotz 5 Balken nur ca. 11 Mbit/s mit dem Telekom Hybrid Router. Wie kann das sein?

Es ist so: WIr haben einen Speedport Hybrid der Telekom mit einem Magenta Zuhause M Hybrid Vertrag (bis zu 50 Mbit/s, wir haben diesen gewählt, weil es laut der Telekom Netzausbau Website dort 100 Mbit/s geben soll aber nur 50 sicher seien und weil wir nur 3 Mbit/s über DSL haben). Zwar hat dieser Router nicht die bestmögliche Position, jedoch habe ich mit meinem Handy (Galaxy S7) genügend Messungen vorgenommen um sagen zu können, dass der Empfang in der ganzen Wohnung (2ter Stock) in etwa gleich ist. Morgens so um die 15 Mbit/s, nachmittags bis abends liegt er bei höchstens 6-10 Mbit/s und nachts so gegen 4 Uhr können es dann bis zu 20 werden (wenn also wirklich niemand im mobilen Internet ist). Um mein Haus herum in einem Radius von 30 Metern kann ich bei meinem Smartphone Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s messen, egal zu welcher Tageszeit. Kann es sein, dass der Router sich mit dem falschen Mast verbindet oder, dass eine externe Antenne all dies beheben könnte? Entschuldigt bitte diese leicht andere Fragestellung, ich wusste nicht, wie ich das Problem kurzfassen sollte....

...zur Frage

Telekom Netzausbau auch für o2 Kunden verfügbar?

Guten Tag,

Ich wollte fragen, ob der DSL-Netzausbau der Telekom nach Abschluss ebenfalls den Kunden wie von z.B. o2 eine schnellere DSL Leitung ermöglicht? Oder wird der Netzausbau nur für Telekom-Kunden einen Vorteil bringen?

...zur Frage

Wie viel MB/s bekomme ich bei Telekom 50Mbits?

Hallo,

Da mein derzeitiger Internetvetrag sehr schlecht ist (bekomme nur maximal 1MB/s), wollte ich gerne zu Telekom wechseln. Da würde ich dann das Paket mit 50 Mbits nehmen. Aber wie viel MB/s hab ich denn dann? Ich denke mal 50 oder?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wie viel sind 32Mbit?

Ein normales DSL 6000 sind doch einfach nur 6000 KB/s Geschwindigkeit? Ist dann 32 Mbit auch 32 000 KB/s ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?